Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball England

Tottenham vs. Manchester City Tipp, Prognose & Quoten 21.11.2020 – Premier League

Nächster Rückschlag für die Citizens?

Dominic Martin   21. November 2020
Unser Tipp
Unter 2,5 zu Quote 2.47
Wettbewerb Premier League
Datum 21.11.2020, 18:30 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 19.11.2020, 21:45
* 18+ | AGB beachten
Tottenham Manchester City Tipp
Wird Manchester City von Kane & Co. überrascht? © imago images / PA Images, 18.11.2020

Nach der letzten Länderspielpause steht in der englischen Premier League an diesem Wochenende der neunte Spieltag auf dem Programm. Dabei dürfen sich die Fußballfans auf zwei absolute Spitzenspiele freuen. Am Sonntagabend gastiert Tabellenführer Leicester City an der Anfield Road und trifft auf den amtierenden Meister. Bereits am Samstag steigt der Kracher zwischen Tottenham und Manchester City an der White Hart Lane.

Inhaltsverzeichnis

Aktuell präsentiert sich das englische Fußball-Oberhaus so ausgeglichen wie selten zuvor. Zwischen dem Tabellenführer aus Leicester und dem Tabellen-15. Leeds United liegen gerade einmal acht Zähler. Mittendrin in diesem Pulk ist auch die Guardiola-Elf aus Manchester, die in der derzeitigen Tabelle der Premier League nur auf Position zehn zu finden sind.

Im Auswärtsspiel bei den Citizens ist der Druck auf die Guardiola-Elf dementsprechend riesengroß und für die Gäste zählt im Grunde genommen nur ein voller Erfolg. Die besten Buchmacher offerieren dabei zwischen Tottenham und Manchester City Quoten von unter 2.00 für die Gäste, Spielbeginn ist um 18:30 Uhr. Freunde des englischen Fußballs finden auch an diesem Wochenende in der Tipp-Kategorie Premier League weitere interessante Vorschauen und Spiel-Analysen.

Unser Value Tipp:
Doppelte Chance 1X
bei Betway zu 1.95
Wettquoten Stand: 19.11.2020, 21:45
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz [+ Infografik]

In der vergangenen Saison konnte Jose Mourinho an der heimischen White Hart Lane einen 2:0-Erfolg gegen Manchester City bejubeln, damit beendeten die Spurs eine Serie von sechs Premier-League-Spielen ohne Erfolg. Obwohl die Citizens in der jüngeren Vergangenheit eine deutlich positive Bilanz gegen das Hauptstadt-Team vorzuweisen haben, hat Manchester City lediglich gegen Chelsea mehr Premier-League-Spiele verloren als gegen die Spurs.

Infografik Tottenham Manchester City 2020

Tottenham – Statistik & aktuelle Form

Zum Auftakt in die neue Spielzeit kassierte Tottenham eine Heimniederlage gegen Everton, doch seither läuft es für das Team von Jose Mourinho nach Wunsch. In der aktuellen Formtabelle sind die Spurs sogar auf Platz eins zu finden. Nach der Auftaktniederlage feierte Tottenham fünf Siege und remisierte zwei Mal. Keine andere Premier League Mannschaft kann auf eine längere Serie ohne Niederlage zurückblicken, als der Hauptstadt-Klub aus London.

Kan & Son – das derzeit beste Offensivduo der Liga

Der Erfolgslauf in den letzten Wochen basiert vor allem auf den herausragenden Leistungen von Harry Kane und Heung-Min Son. Die beiden Offensivspieler sind aktuell das beste Sturmduo der gesamten Liga. Harry Kane war wettbewerbsübergreifend in dieser Spielzeit schon an unglaublichen 23 Treffern in 14 Spielen direkt beteiligt. Sein kongenialer Sturmpartner Son kommt ebenfalls schon auf 15 Scorerpunkte und damit führen die beiden Akteure die Scorerliste in England an.
888sport QuotenboostJetzt Angebot sichern
AGB gelten | 18+ 

Sollte in den kommenden Wochen der verlorene Sohn Gareth Bale an seiner alten Wirkungsstätte sich seiner Topform nähern, verfügt Tottenham über ein absolut herausragendes Offensiv-Trio, welches kaum zu verteidigen sein wird.

Nur ein Heimsieg in vier Spielen

Mourinho-Mannschaften gelten im Regelfall als extrem heimstark, Tottenham konnte den Beweis dieser These in der laufenden Saison noch nicht unterstreichen. Nur eines der vier bisherigen Heimspiele endete mit einem Spurs-Sieg. Neben der Everton-Niederlage remisierte das Team noch gegen Newcastle United und im Derby gegen West Ham. Angesichts der bisher überschaubaren Heim-Leistungen ist zwischen Tottenham und Manchester City ein Tipp auf die Hausherren nicht unbedingt die beste Wahl.

Allerdings strotzt die Mourinho-Elf nach drei Ligasiegen in Serie vor Selbstvertrauen. Erstmals seit Februar 2019 – damals noch unter Cheftrainer Pochettino – könnte Tottenham wieder vier Premier-League-Siege in Serie bejubeln. Personell muss das Team auf Rechtsverteidiger Matt Doherty verzichten, der in der Länderspielpause mit einem positiven Test-Resultat in Quarantäne gesteckt wurde.


Voraussichtliche Aufstellung von Tottenham:

Lloris – Reguilon, Dier, Alderweireld, Aurier – Sissoko, Höjbjerg – Son, Ndombele, Bale – Kane

Letzte Spiele von Tottenham:

Manchester City – Statistik & aktuelle Form

Obwohl die Citizens den schwächsten Saisonstart seit vielen Jahren abliefern, wurde in dieser Woche der auslaufende Vertrag von Trainer Pep Guardiola bis 2023 verlängert. Nachdem Guardiola bei seinen bisherigen Stationen nach drei bzw. vier Jahren stets ein Sabbatical eingelegt hat, will er nun langfristig bleiben. Der große Traum vom Henkelpott ist bei den Citizens noch nicht ausgeträumt. Mehr als das Viertelfinale war bisher aber noch nie drin.

Offensive leidet unter Ladehemmung

In der Königsklasse gab sich Manchester City bisher keine Blöße und hält beim Maximum von neun Zählern. In der heimischen Meisterschaft hingegen ist der Saisonstart keineswegs zufriedenstellend. Tabellenplatz zehn stellt eine pure Enttäuschung dar.

Neu: Talk & Tipps – Der Wettbasis Podcast

Die Fußball-Experten Julius Eid und Alex Truica liefern Fakten & Vorhersagen fürs Wett-Wochenende.

Ab sofort jeden Donnerstag hier oder bei Spotify, iTunes Deezer, Audio Now, PlayerFM, Castbox und PodBean!

Das große Problem im Vergleich zu den letzten Jahren ist in der Offensive angesiedelt. Mit Gabriel Jesus und Kun Agüero hat Manchester City nur zwei Mittelstürmer zur Verfügung, die zudem phasenweise beide verletzt waren. An Offensivspielern – zumeist Flügeln – fehlt es nicht, trotzdem leidet das Team an Ladehemmung.

In den ersten sieben Ligaspielen 2020/21 wurden nur zehn Tore erzielt, letztmals hatte das Team im Jahr 2010/11 mit neun Toren aus sieben Spielen einen schlechteren Wert vorzuweisen. Im Vorjahr erzielten die Skyblues noch 27 Treffer in den ersten sieben Spielen.

Fünf „Unter 2,5“ in Serie

Nach der heftigen 2:5-Niederlage am dritten Spieltag gegen Leicester City konnte die Guardiola-Elf immerhin die Defensive stabilisieren und kassierte in den jüngsten fünf Ligaspielen nur drei Gegentore, allerdings wurde in jedem Spiel auch nur ein eigener Treffer erzielt.

Damit endeten die jüngsten fünf Partien der Guardiola-Elf mit einem Unter 2,5. Trotz dieser Tatsache werden am Samstag im Spitzenspiel zwischen Tottenham und Manchester City für die Prognose auf das Unter 2,5 Quoten von deutlich über 2,00 angeboten.


Voraussichtliche Aufstellung von Manchester City:

Ederson – Cancelo, Laporte, Dias, Walker – Gündogan, Rodri – Sterling, de Bruyne, Torres – Gabriel Jesus

Letzte Spiele von Manchester City:

Tottenham – Manchester City Wettquoten im Vergleich 21.11.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.11.2020, 15:12
* 18+ | AGB beachten

Statistik Highlights für Tottenham gegen Manchester City

Wettbasis-Prognose & Tottenham – Manchester City Tipp

Tottenham gegen Manchester City ist nicht nur das Duell zweier absoluten Top-Mannschaften, sondern auch schon das 23. Spiel zwischen Jose Mourinho und Pep Guardiola. Dabei hat The Special One Mourinho schon zehn Niederlagen kassiert, gegen keinen anderen Trainer hat er öfter verloren. Obwohl die derzeitige Form klar für die Hausherren spricht, sind laut Wettbasis Quotenvergleich die Gäste in der Favoritenrolle.

Key-Facts – Tottenham vs. Manchester City Tipp
  • Längste Serie ohne Niederlage – Tottenham seit sieben Spielen ohne Pleite
  • Nach sechs PL-Spielen ohne Sieg setzte sich Tottenham im Vorjahr an der White Hart Lane durch
  • Nur zehn Tore in sieben PL-Spielen für die Citizens – 17 Tore weniger als im Vorjahr zu diesem Zeitpunkt der Saison

Wirklich nachvollziehbar sind zwischen Tottenham und Manchester City die derzeitigen Quoten auf dem Drei-Weg-Markt nicht. Tottenham ist in bestechender Form und obwohl die Citizens stärker einzustufen sind, ist diese deutliche Favoritenrolle nicht gerechtfertigt.

Dadurch ergibt sich die Möglichkeit im Duell zwischen Tottenham und Manchester City den Tipp auf die Doppelte Chance 1X in Betracht zu ziehen. Allerdings erscheint die Wette auf ein Unter 2,5 noch interessanter. Tottenham agiert in solchen Top-Spielen oftmals deutlich defensiver und Manchester City hat aktuell Probleme in der Offensive. Bei den angebotenen Wettquoten ist ein Value auf alle Fälle vorhanden.

 

Tottenham vs. Manchester City – beste Quoten Premier League

Sieg Tottenham: 4.30 @Unibet
Unentschieden: 4.15 @Betsson
Sieg Manchester City: 1.85 @Betway

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Tottenham / Unentschieden / Sieg Manchester City:

1
22%
X
24%
2
54%

200€ Bonus & keine Wettsteuer!

AdmiralBet Wetten ohne WettsteuerBonus holen & steuerfrei wetten
AGB gelten | 18+ 

Tottenham – Manchester City – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.57 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.37 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

Wettquoten Stand: 19.11.2020, 21:45
* 18+ | AGB beachten