Thun vs. Lugano Tipp, Prognose & Quoten – Swiss Cup 2019

Thun gilt als klarer Favorit gegen Lugano im Cup-Viertelfinal!

/
Faivre (Thun)
Guillaume Faivre (Thun) © GEPA pictu

Spiel: SwitzerlandThunSwitzerlandLugano
Tipp: 1 [Endergebnis 3:2]
Wettbewerb: Swiss Cup 2019
Datum: 28.02.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Wettquote: 1.96* (Stand: 26.02.2019, 20:35)
Wettanbieter: Betsson
Einsatz: 6 Units

Hier bei Betsson auf Thun wetten

Sieben der acht verbleibenden Mannschaften im Schweizer Cup sind in der Super League vertreten, der einzige Außenseiter ist der Zweitligist aus Kriens. In dieser Woche stehen drei der vier Viertelfinalpartien auf dem Programm. Erst in der kommenden Woche fordert Luzern den Meister Young Boys. Am Donnerstagabend kommt es im Berner Oberland zum Super League Duell zwischen dem FC Thun und Lugano!

Für die Hausherren aus Thun wäre die Reise zum Endspiel nur ein kurzer Trip, schließlich wird am 19. Mai 2019 das Endspiel im Helvetia Schweizer Cup im Stade de Suisse von Bern ausgetragen. Der FC Thun spielt bisher eine überragende Saison und hat als Tabellendritter schon einen komfortablen Vorsprung auf die Konkurrenz. Das Europa League Ticket winkt in der Liga und dementsprechend befreit kann Thun aufspielen. Die Gäste aus Lugano sind derzeit Achter und haben vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. In der Liga sind die beiden Teams durch 13 Zähler getrennt. Ähnlich deutlich ist auch die Favoritenrolle im Duell zwischen Thun und Lugano laut aktuellen Quoten. Für den Heimsieg in der regulären Spielzeit liegen die Quoten knapp unter der Marke von 2,00! Spielbeginn auf dem Kunstrasen in der Stockhorn Arena ist am Donnerstag um 19:30 Uhr.

Erreicht Thun das Halbfinale?
Ja
1.50
Nein
2.40

Bei Betway wetten

(Wettquoten vom 26.02.2019, 20:35 Uhr)

SwitzerlandThun – Statistik & aktuelle Form

Thun Logo

Im Gegensatz zur finanzstarken Konkurrenz muss der FC Thun schon seit vielen Jahren kleinere Brötchen packen. Finanziell kann die Elf aus dem Berner Oberland sicherlich nicht mit den Klubs aus Zürich mithalten, sportlich hingegen präsentiert sich die Mannschaft von Cheftrainer Marc Schneider absolut überragend. Hinter Lokalrivale Young Boys Bern und dem FC Basel rangiert Thun derzeit auf Tabellenplatz Drei. Der Vorsprung auf den FC Zürich, derzeitiger Vierter, beträgt bereits stolze sieben Zähler. Zwar sind in der Schweizer Super League noch 14 Spieltage zu absolvieren, doch in der derzeitigen Verfassung ist dem Underdog das Ticket nach Europa kaum zu nehmen.

Große Stars sind im Aufgebot des FC Thun nicht zu finden. Vielmehr agiert die Elf aus Bern als eine homogene, kompakte Einheit, die vor allem durch eine starke Offensive überzeugt. Mit 44 Treffern stellt Thun die zweitbeste Offensive. Langweilig wird es bei Spielen der Schneider-Elf sowieso nie, denn 31 Gegentreffer in 22 Spielen sind auch für eine Spitzenmannschaft nicht unbedingt wenig. Im Kalenderjahr 2019 blieb Thun bisher noch ohne Niederlage. Dabei präsentierte sich der Tabellen-Dritte ungewohnt auwärtsstark. Die Gastauftritte bei Cup-Gegner Lugano sowie dem FC Sankt Gallen wurden jeweils mit 3:1 gewonnen. In der heimischen Stockhorn-Arena trennte sich Thun im Derby von den Young Boys sowie im Duell mit den Grasshoppers jeweils 1:1.

[pullquote align=“right“ cite=“Sportchef Andres Gerber“]“Ich streite die Gedanken an den Europacup nicht ab, das wäre naiv. Wir sind in der Tabelle ziemlich weit oben, und es läuft gut. Doch wir halten an unserem Saisonziel Ligaerhalt fest.“[/pullquote]

Angesichts der aktuellen Tabellensituation und der starken Leistungen wirken die Aussagen von Sportchef Andres Gerber ein wenig wie Tiefstapelei. Das Saisonziel sei weiterhin der Ligaerhalt. Thun hat allerdings aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt und versucht mit Demut bodenständig zu bleiben. Über Jahre hinweg hat sich eine starke Mannschaft geformt, die gerade zuhause schwer zu besiegen ist (5-5-1-Bilanz). Die Form passt, die Heimstärke ist vorhanden – dahingehend ist Thun gegen Lugano laut Quoten und unserer Prognose zurecht der deutliche Favorit. Schlussendlich wären sogar niedrigere Wettquoten als die 1,96 zu erwarten gewesen.

Voraussichtliche Aufstellung von Thun:
Faivre – Joss, Rodrigues, Sutter, Glarner – Spielmann, Gelmi, Stillhart – Salanovic, Sorgic, Constanzo

Letzte Spiele von Thun:
24.02.2019 – Thun vs. Grasshoppers 1:1 (Super League)
16.02.2019 – St. Gallen vs. Thun 1:3 (Super League)
10.02.2019 – Thun vs. Young Boys 1:1 (Super League)
06.02.2019 – Lugano vs. Thun 1:3 (Super League)

Thun vs. Lugano – Wettquoten Vergleich * – Swiss Cup 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Tipico Logo X-Tip Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Hier zu
X-Tip
Thun
1.90 1.80 1.90 1.95
Unentschieden 3.40 3.80 3.50 3.55
Lugano
3.60 3.80 3.70 3.50

(Wettquoten vom 26.02.2019, 20:35 Uhr)

SwitzerlandLugano – Statistik & aktuelle Form

Lugano Logo

Im Oktober 2018 kehrte Fabio Celestini auf die Betreuerbank zurück. Der langjährige Trainer von Lausanne-Sports übernahm in Lugano die Aufgaben vom jungen spanischen Trainer Guillermo Abascal. Der erst 29-jährige (!) musste nach 19 Pflichtspielen mit durchschnittlich 1,42 Zählern pro Spiel die Koffer packen. Sein Nachfolger Celestini ist mittlerweile seit 14 Pflichtspielen für Lugano zuständig, hat jedoch einen deutlich schwächeren Schnitt vorzuweisen. Mit vier Siegen und vier Remis kommt Celestini auf lediglich 1,14 Punkte pro Spiel. Das primäre Ziel bei Lugano ist der Klassenerhalt. Aufgrund der schwächelnden Konkurrenz und dem Vorsprung von fünf Punkten (auf Rang Zehn) beziehungsweise vier Punkten (auf Relegationsplatz Neun) ist Celestini jedoch nicht in der Kritik. Dabei ist ein Blick auf die letzten Pflichtspiele nicht unbedingt positiv. Mit Ausnahme des 3:0-Sieges gegen den FC Luzern am 16. Februar gab es nahezu ausschließlich Rückschläge zu verkraften. Der Erfolg in der swissporaena von Luzern war der einzige Sieg in den letzten zehn Pflichtspielen! Während die Form des FC Thun als durchaus positiv bezeichnet werden kann, zeigt die Formkurve von Lugano deutlich nach unten. Daran ändert auch eine knappe, unglückliche 0:1-Niederlage gegen Meister YBB (Gegentor in Minute 93) nichts.

Gegen den souveränen Tabellenführer war Lugano hauptsächlich mit Defensivaufgaben beschäftigt und konnte nur selten Akzente nach vorne setzen. Der FC Thun wird vielleicht nicht ganz so dominant auftreten wie die Young Boys, trotzdem ist zu befürchten, dass Lugano wohl nur wenige Tormöglichkeiten kreieren kann. Zu allem Überfluss muss Celestini die gut funktionierende Viererkette aus dem YBB-Spiel umstellen. Innenverteidiger Mijat Maric ließ sich Sekunden nach dem bitteren Gegentreffer zu einer Tätlichkeit hinreißen und wird somit im Cup-Fight gesperrt fehlen. Der Ausfall des 34-jährigen wiegt schwer, denn in der Defensive sind die Alternativen äußerst rar gesät.

Das letze Auswärtsspiele wurde zwar gewonnen, doch der Erfolg in Luzern war erst der zweite Auswärtssieg im elften Spiel. Die 2-4-5-Bilanz ist doch deutlich negativ. Aufgrund der schwachen Form und der Maric-Sperre ist im Cup-Spiel zwischen Thun und Lugano ein Tipp auf den Außenseiter keineswegs zu empfehlen.

Voraussichtliche Aufstellung von Lugano:
Baumann – Daprela, Kesckes, Yao, Mihajlovic – Carlinhos, Sabbatini, Covilo, Vecsel – Bottani – Gerndt

Letzte Spiele von Lugano:
24.02.2019 – Lugano vs. Young Boys 0:1 (Super League)
16.02.2019 – Luzern vs. Lugano 0:3 (Super League)
10.02.2019 – Sion vs. Lugano 2:2 (Super League)
06.02.2019 – Lugano vs. Thun 1:3 (Super League)
26.01.2019 – Lugano vs. Innsbruck 1:0 (Freundschaftsspiel)

 

Nur eine Pflichtaufgabe für den Titelverteidiger?
FC Zürich vs. Kriens – 28.02.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

SwitzerlandThun vs. Lugano Switzerland Direkter Vergleich

Überraschenderweise hat die Elf aus dem Berner Oberland Thun gar keine so guten Erinnerungen an den FC Lugano. In der abgelaufenen Spielzeit 2017/18 blieb der FC Thun in vier Ligaspielen tatsächlich ohne vollen Erfolg gegen die Elf aus der französischen Schweiz. Neben zwei Remis konnte sich der Underdog aus Lugano zwei Mal durchsetzen. Auch im Herbst 2018 hielt diese Serie und Lugano erreichte zunächst ein 1:1-Remis in der Stockhorn-Arena, ehe das Heimspiel mit 2:1 gewonnen wurden. Nach nicht weniger als sieben erfolglosen Versuchen konnte der FC Thun am 6. Februar wieder einen Sieg gegen Lugano feiern. Im ersten Pflichtspiel 2019 setzte sich Thun dank eines überragenden Marvin Spielmann im Cornaredo Stadion von Lugano mit 3:1 durch.

 

SwitzerlandThun gegen Lugano Switzerland Tipp & Prognose – 28.02.2019

Der FC Thun gilt durch die bodenständige Art und das attraktive Spiel als einer der Sympathieträger im Schweizer Fußball. Das Selbstbewusstsein ist deutlich zu spüren und in brenzligen Situation findet die Elf aus dem Berner Oberland aktuell immer wieder die richtige Entscheidung. Erstmals wird Thun in dieser Saison im Cup zuhause antreten und gilt dabei als klarer Favorit. In der derzeitigen Verfassung ist im KO-Duell zwischen Thun und Lugano eine Prognose auf den Heimsieg naheliegend.

 

Key-Facts – Thun vs. Lugano Tipp

  • Thun ist 2019 noch ohne Niederlage – zwei Siege, zwei Remis!
  • Anfang Februar gewann Thun mit 3:1 gegen Lugano!
  • Lugano feierte lediglich einen Sieg in den letzten zehn Pflichtspielen!

 

Die Hausherren spielen einen äußerst gefälligen Offensivfußball und strotzen dank der starken Verfassung vor Selbstvertrauen. Auch wenn die Schneider-Elf die ersten beiden Heimspiele 2019 nicht gewinnen konnte (jeweils 1:1-Remis) sind zwischen Thun und Lugano die Wettquoten auf den Heimsieg deutlich zu hoch angesetzt. Ein Pokalspiel ist ein wenig mit Vorsicht zu genießen, doch realistisch wären hier wohl maximal Quoten von 1,80 für den Thun-Sieg. Auf die äußerst lukrativen Quoten von 1,96 (Betsson) für den Heimsieg von Thun werden insgesamt sechs Units gesetzt!

 

SwitzerlandThun – Lugano Switzerland beste Quoten * Swiss Cup 2019

SwitzerlandSieg Thun: 1.96 @Betsson
Unentschieden: 3.80 @Interwetten
SwitzerlandSieg Lugano: 3.80 @Interwetten

(Wettquoten vom 26.02.2019, 20:35 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Thun / Unentschieden / Sieg Lugano:

1: 52%
X: 24%
2: 24%

Hier bei Betsson auf Thun wetten

SwitzerlandThun – Lugano Switzerland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.70 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

(Wettquoten vom 26.02.2019, 20:35 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Cup Spiele vom 26.02.. - 28.02.2019 (Auswahl)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
26.02./18:00 tr Umraniyespor - Trabzonspor 3:1 Türkiye Kupasi
26.02./21:00 fr PSG - Dijon 3:0 Coupe de France
26.02./21:00 it Lazio Rom - AC Milan 0:0 Coppa Italia
26.02./21:15 pt Porto - Braga 3:0 Taca de Portugal
27.02./12:00 tr Hatayspor - Galatasaray 4:2 Türkiye Kupasi
27.02./20:30 ch Sion - FC Basel 2:4 n.V. Swiss Cup
27.02./20:45 nl Feyenoord Rotterdam - Ajax Amsterdam 0:3 KNVB Beker
27.02./21:00 es Real Madrid - Barcelona 0:3 Copa del Rey
27.02./21:00 it Fiorentina - Atalanta Bergamo 3:3 Coppa Italia
28.02./19:30 ch Thun - Lugano 3:2 Swiss Cup
28.02./20:15 ch FC Zürich - Kriens 2:1 Swiss Cup
28.02./20:45 nl Willem II Tilburg - Alkmaar 2:1 n.E. KNVB Beker
28.02./21:00 es Valencia - Betis Sevilla 1:0 Copa del Rey