Südafrika vs. China Tipp, Prognose & Quoten – Frauen WM 2019

Findet China in das Turnier zurück?

/
China Frauen (Jubel)
China Frauen (Jubel) © GEPA pictures

Spiel: South Africa SüdafrikaChina China[Ergebnis 0:1]
Tipp: 2
Wettbewerb: Frauen WM 2019 Frankreich
Datum: 13.06.2019
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettquote: 1.50* (Stand: 12.06.2019, 07:20)
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 5 Units

Hier bei Bwin auf 2 wetten

Sorgt Südafrika für eine WM-Überraschung? Die Banyana Banyana ist einer der größten Außenseiter bei der WM 2019. Hinzu kommt noch, dass die Südafrikanerinnen eine enorm schwere Gruppe zugelost bekamen. Im Vorfeld hieß es, dass das Team von Desiree Ellis gegen Deutschland, Spanien und auch China chancenlos sein wird. Von daher werden die Damen aus Südafrika wahrscheinlich lediglich versuchen, ihren Spaß an diesen Titelkämpfen zu haben, denn ernsthaft konnte ohnehin niemand damit rechnen, dass man den Sprung in das Achtelfinale würde meistern können. Deshalb steht nun auch im zweiten Gruppenspiel gegen China eine sehr schwere Aufgabe bevor, die Südafrika mit aller Intensität angehen muss.

Der Druck liegt aber auf dem Schultern des Team Dragon. Die Chinesinnen müssen gewinnen, weil im Gruppenfinale noch das schwere Match gegen Spanien auf dem Programm steht. Deutschland und Spanien haben sich die ersten drei Punkte schon sichern können. Südafrika und China, so lautete auch die Prognose, sind nach dem ersten Spieltag noch ohne Zähler. Das wollen die Chinesinnen unbedingt ändern, wobei nun gegen Südafrika auch mehr fußballerische Klasse gefragt sein wird. Gegen Deutschland hat die Elf aus dem Reich der Mitte doch eher durch Körperlichkeit und viele kleine Nicklichkeiten auf sich aufmerksam gemacht, beinahe sogar mit Erfolg. Auch im zweiten Match erwarten wir wieder eine hart geführte Partie der Chinesinnen, doch auch qualitativ sollten sie den Südafrikanerinnen überlegen sein. Von daher ist unser erster Impuls im Spiel zwischen Südafrika und China einen Tipp auf das Team Dragon anzugeben. Allerdings hat die Banyana Banyana auch gegen Spanien lange Zeit gut mitgehalten und musste sich erst in der Schlussphase geschlagen geben. Von daher dürfen wir gespannt sein, ob die Afrikanerinnen auch gegen China wieder einen harten Kampf liefern werden. Der Anpfiff zum Gruppenspiel bei der Frauen-WM 2019 zwischen Südafrika und China im Prinzenpark von Paris erfolgt am 13.06.2019 um 21:00 Uhr.

Bleibt China mit Sieg im Rennen?
Ja
1.43
Nein
2.85

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 12.06.2019, 07:20 Uhr)

South Africa Südafrika – Statistik & aktuelle Form

Südafrika Logo

Auch wenn die WM in Frankreich noch nicht wirklich alt ist, ist es immer wichtig, zwischendrin den Kopf wieder freizubekommen. Die Banyana Banyana hat dafür vor dem Spiel am Donnerstag in Paris einen Abstecher zum Eiffelturm unternommen, um auch mental wieder bereit zu sein. Glaubt man den Ausführungen von Trainerin Desiree Ellis, dann war dieser Ausflug für den Zusammenhalt in der Mannschaft sehr hilfreich. Allerdings werden die Südafrikanerinnen dadurch auch keine besseren Fußballer, aber die Sehnsucht nach einem Sieg soll endlich wieder gestillt werden. Seit dem entscheidenden Spiel, nachdem das WM-Ticket gebucht wurde, gab es nämlich in elf Begegnungen keinen Sieg mehr. Von Selbstvertrauen kann im Grunde keine Rede mehr sein. Von daher gehen wir davon aus, dass wir vor dem Duell zwischen Südafrika und China die Quoten auf einen Sieg des Außenseiters eher vernachlässigen können. Ein Sieg wäre für das Team von Desiree Ellis eine große Überraschung, dürfte aber Pflicht sein, wenn man doch noch den Sprung in das Achtelfinale schaffen will.

Im Auftaktmatch gegen Spanien haben sich die Underdogs gar nicht schlecht angestellt. Nach 25 Minuten brachte Thembi Kgatlana ihre Mannschaft sogar mit 1:0 in Führung. Im Verlauf des Spiels wurde der Druck auf das Gehäuse aber immer größer und Spanien erarbeitete sich Chance um Chance. In der 70. Minute fiel der Ausgleich per Elfmeter. Nothando Vilakazi verursachte einen zweiten Strafstoß und wurde dafür in der 82. Minute per Ampelkarte vom Platz gestellt. Spanien ging in Führung und erhöhte kurz vor dem Abpfiff noch auf 3:1. [pullquote align=“right“ cite=“Desiree Ellis“]“Wenn wir bedenken, dass wir unser erstes Spiel verloren haben, dann brauchen wir gegen China um jeden Preis einen Sieg.“[/pullquote] Insgesamt war das Resultat in Ordnung, aber Südafrika hätte sich zumindest für den Kampf einen Punkt verdient. Dafür soll jetzt ein Sieg gegen China her. Genau das ist auch der Spielausgang, den Desiree Ellis von ihren Spielerinnen einfordert. Ansonsten wird der große Traum vom Achtelfinale kaum mehr in Erfüllung gehen. Gegen China wird Südafrika auf die gesperrte Nothando Vilakazi verzichten müssen. Ansonsten können wir uns aber vorstellen, dieselbe Formation wie im Duell gegen Spanien zu sehen.

Voraussichtliche Aufstellung von Südafrika:
Dlamini – Matlou, Ramalepe, van Wyk, Ndimeni – Biyana, Jane, Motlhalo – Fulutudilu, Kgatlana, Mthandi – Trainerin: Ellis

Letzte Spiele von Südafrika:
08.06.2019 – Spanien vs. Südafrika 3:1 (WM 2019)
02.06.2019 – Südafrika vs. Norwegen 2:7 (Freundschafsspiel)
12.05.2019 – USA vs. Südafrika 3:0 (Freundschaftsspiel)
07.04.2019 – Südafrika vs. Jamaika 1:1 (Freundschafsspiel)
06.03.2019 – Finnland vs. Südafrika 3:0 (Freundschaftsspiel)

Südafrika vs. China – Wettquoten Vergleich * – Frauen WM 2019

Bet365 Logo Bwin Logo Comeon Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Comeon
Hier zu
Betway
Südafrika
7.50 6.00 7.25 6.50
Unentschieden 4.20 4.00 4.15 4.20
China
1.44 1.50 1.45 1.45

(Wettquoten vom 12.06.2019, 07:20 Uhr)

China China – Statistik & aktuelle Form

China Logo

Afrikanische Mannschaften stellen China offenbar nicht vor allzu große Probleme. Immerhin haben die Chinesinnen ihre letzten drei WM-Spiele gegen Teams vom schwarzen Kontinent allesamt gewonnen und dabei jeweils in der ersten halben Stunde einen Treffer erzielt. Vielleicht könnte das ein Hinweis sein, im Spiel zwischen Südafrika und China eine Prognose auf ein schnelles Tor des Team Dragon abzugeben. Auch die Quoten auf Halbzeit / Endstand im Spiel Südafrika gegen China zu Gunsten der Chinesen wären vor diesem Hintergrund vielleicht angebracht. Andere Statistiken sprechen aber dagegen, denn die Elf von Xiuquan Jia hat zuletzt fünf Niederlagen in Serie kassiert. Eine weitere Pleite am Donnerstag könnten auch für die Asiatinnen das Ende aller Träume bei dieser WM bedeuten. Jedoch hat China bei den letzten sechs WM-Teilnahmen nur einmal das zweite Gruppenspiel verloren. Insgesamt spricht also etwas mehr für einen Sieg der Chinesinnen. Wir sind sehr gespannt, ob das Team Dragon auch in der Lage sein wird, die fußballerischen Qualitäten zu zeigen, die in der Mannschaft stecken.

Das war gegen Deutschland im ersten Spiel nämlich viel zu selten der Fall. Stattdessen fiel China zumeist nur dadurch auf, mit enormer Härte in jeden Zweikampf zu gehen. Nahezu jede deutsche Spielerinnen nahm eine Blessur mit aus dieser Partie. Die drei Punkte musste China aber dennoch abgeben, denn Mitte der zweiten Halbzeit konnte eine Ecke nur kurz geklärt werden, der Nachschuss landete dann im Gehäuse von Shimeng Peng. [pullquote align=“right“ cite=“Xiuquan Jia“]“Wir brauchen unbedingt die drei Punkte aus diesen Spiel. Wir sind aber gewarnt, denn Südafrika kann in der Vorwärtsbewegung für viel Gefahr sorgen.“[/pullquote] Jetzt soll und muss ein Sieg gegen die Banyana Banyana her. Der chinesische Coach weiß aber, dass seine Mannschaft dafür sehr gut ausbalanciert sein muss, denn Xiuquan Jia warnt vor dem schnellen Umschaltspiel der Südafrikanerinnen. Für seine Mannschaft baut er wahrscheinlich auf eine ähnliche Formation wie gegen Deutschland. Dabei setzt er auch wieder auf die einzige Legionärin. Shanshan Wang von Paris Saint-Germain hat ihre Klasse bereits gegen Deutschland angedeutet. Vielleicht avanciert sie in ihrer Stadt nun zur Matchwinnerin für China.

Voraussichtliche Aufstellung von China:
Shimeng Peng – Yuping Lin, Shanshan Liu, Haiyan Wu – Yasha Gu, Peng Han, Jiahui Lou, Wei Yao, Rui Zhang – Shanshan Wang, Li Yang – Trainer: Xiuquan Jia

Letzte Spiele von China:
08.06.2019 – Deutschland vs. China 1:0 (WM 2019)
31.05.2019 – Frankreich vs. China 2:1 (Freundschaftsspiel)
06.03.2019 – China vs. Holland 2:4 n.E. (Algarve Cup)
04.03.2019 – Dänemark vs. China 1:0 (Algarve Cup)
01.03.2019 – China vs. Norwegen 1:3 (Algarve Cup)

 

 

South Africa Südafrika vs. China China Direkter Vergleich

Viermal sind sich die Auswahlteams aus Südafrika und China bisher begegnet. Alle vier Duelle haben die Chinesinnen für sich entscheiden können und kassierten dabei nicht einmal einen einzigen Gegentreffer. Insgesamt spricht auch das Torverhältnis von 28:0 eine klare Sprache. Vor allem die letzten Begegnung war aber etwas knapper. Bei den Olympischen Spielen in Rio gewann das Team Dragon in der Gruppenphase nur mit 2:0. Yasha Gu und Ruyin Tan fungierten dabei als Torschützinnen für das Team Dragon.

South Africa Südafrika gegen China China Tipp & Prognose – 13.06.2019

Die Formkurve der beiden Kontrahentinnen kann eigentlich gar nicht tiefer im Keller sein. Südafrika hat seit elf Partien nicht mehr gewonnen und die Chinesinnen kassierten zuletzt fünf Pleiten in Serie. Das sind nicht die besten Voraussetzungen, wenn man das kommende Spiel unbedingt gewinnen muss. Zumindest für das Team Dragon gibt es aber auch positive Aspekte. Die letzten drei Duelle mit afrikanischen Mannschaften bei Weltmeisterschaften konnten nämlich alle gewonnen werden. Außerdem gab es für die Elf aus dem Reich der Mitte in vier Duellen gegen die Banyana Banyana vier Siege und 28:0-Tore. Das klingt also danach, als wäre in der Begegnung zwischen Südafrika und China ein Tipp auf die Chinesinnen beinahe alternativlos.

 

Key-Facts – Südafrika vs. China Tipp

  • Südafrika wartet inzwischen seit elf Spielen auf einen Sieg.
  • China hat zuletzt fünf Niederlagen in Folge hinnehmen müssen.
  • Alle vier direkten Duellen konnten die Chinesinnen für sich entscheiden und erzielten dabei eine Tordifferenz von 28:0.

 

Insgesamt sollte China auch das deutlich bessere und international erfahrenere Team haben. Von daher spricht viel dafür, dass die Chinesinnen auch das fünfte Duell gegen die Südafrikanerinnen gewinnen werden. In den Quoten von bis zu 1,50 können wir auch gerade noch den Value erkennen. Von daher versuchen wir es im Duell zwischen Südafrika und China mit den Wettquoten auf einen Sieg von Team Dragon und gehen davon aus, dass die Chinesinnen nach dieser Partie noch im Rennen um einen Platz im Achtelfinale sein werden.

 

 

South Africa Südafrika – China China beste Quoten * Frauen WM 2019

South Africa Sieg Südafrika: 8.00 @Unibet
Unentschieden: 4.30 @Unibet
China Sieg China: 1.50 @Bwin

(Wettquoten vom 12.06.2019, 07:20 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Südafrika / Unentschieden / Sieg China:

11%
X: 23%
2: 66%

 

Hier bei Bwin auf 2 wetten

South Africa Südafrika – China China – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.05 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.20 @Bet365
NEIN: 1.61 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten

Frauen-WM (2. Spieltag) vom 12.06. - 16.06.2019

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
12.06./15:00 world Nigeria - Südkorea 2:0 Gruppe A
12.06./21:00 world Frankreich - Norwegen 2:1 Gruppe A
12.06./18:00 world Deutschland - Spanien 1:0 Gruppe B
13.06./21:00 world Südafrika - China 0:1 Gruppe B
13.06./18:00 world Australien - Brasilien 3:2 Gruppe C
14.06./18:00 world Jamaika - Italien 0:5 Gruppe C
14.06/15:00 world Japan - Schottland 2:1 Gruppe D
14.06./21:00 world England - Argentinien 1:0 Gruppe D
15.06./15:00 world Holland - Kamerun Gruppe E
15.06./21:00 world Kanada - Neuseeland Gruppe E
16.06./15:00 world USA - Chile Gruppe F
16.06./18:00 world Schweden - Thailand Gruppe F