Enthält kommerzielle Inhalte

St. Louis Blues vs. Boston Bruins, Tipp & Quote, 09.06.2019 – NHL Stanley Cup Finals

Holen sich die Blues zuhause bereits den Stanley Cup?

Spiel: United States St. Louis Blues – United States  Boston Bruins [createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Boston Bruins – St. Louis Blues‘]
Tipp: Über 5,5 Tore [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Über 5,5 Tore‘] (Endergebnis 1:5)
Wettbewerb: NHL Stanley Cup Finals 2019
Datum: 10.06.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’10.06.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’02:00′]02:00 Uhr
Wettquote: 2.20* (Stand: 07.06.2019, 12:59) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.20′]
Wettanbieter: bet365 [createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘bet365‚]
Einsatz: 5 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’5′]

Hier bei Bet365 auf die Bruins wetten

Es könnte bereits das letzte NHL-Spiel der Saison anstehen, wenn die St. Louis Blues am Sonntag mit einer 3:2-Führung in Spiel 6 der Stanley Cup Finals gehen. Es wäre der allererste Cup ihrer Franchise-Geschichte, was zu einer riesigen Party in St. Louis führen würde. Doch ganz so einfach wird es nicht werden für die Blues, denn Gegner Boston dürfte mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch anreisen. Sie fühlten sich in Spiel 5 ein wenig benachteiligt mit der einen oder anderen Referee-Entscheidung.

Ganz Unrecht haben sie dabei nicht, denn gerade das 2:0 für St. Louis gegen Mitte des dritten Drittels entstand nach einem klaren Foulspiel von Tyler Bozak an Noel Acciari. Direkt im Anschluss verwandelte dann David Perron durch die Beine von Tuukka Rask und stellte so auf das vorentscheidende 2:0. Die Bruins kamen zwar noch einmal auf 1:2 heran, aber am Ende war Blues-Goalie Jordan Binnington unüberwindbar. 38 Saves gelangen dem Rookie, der damit die meisten Saves eines Rookies überhaupt in einer Finals-Partie aufstellte.

Inhaltsverzeichnis

Jetzt haben die Blues es vor eigenem Publikum in der Hand und so, wie sie bisher aufgetreten sind, glauben wir auch nicht, dass ihnen dabei groß das Herz in die Hose rutscht. Gewonnen haben sie den Cup aber noch lange nicht, denn wir dürfen auch nicht vergessen, dass es beim vorletzten Spiel in St. Louis eine böse 2:7-Klatsche für das Team von Coach Craig Berube gab.

Wenn die Bruins einmal heißlaufen, dann wird es ganz schwierig werden, sie zu stoppen. Daher dürfte sehr viel Gewicht auf dem Start in die sechste Finalpartie liegen. Sollten die Blues in Führung gehen, dann wäre das schon mal ein großer erster Schritt. Einen Favoriten für die Partie am Sonntag können und wollen wir auch gar nicht ausmachen, da die Partien bislang doch immer sehr unvorhersehbar liefen und vieles auch vom Match- und Schussglück abhing.

Wir können allerdings die Schüsse zählen und damit die Wahrscheinlichkeit berechnen, wie viele Tore fallen werden. Da Boston wohl wie schon in Spiel 5 wieder richtig Gas geben wird und wir nicht noch einmal mit 38 Saves von Binnington rechnen, würden wir bei Blues vs. Bruins einen Tipp auf Über-Tore am ehesten empfehlen. Spielbeginn in St. Louis ist in der Nacht auf Montag um 02:00 Uhr deutscher Zeit. Die Partie kann live auf DAZN verfolgt werden.

Betsson Logo

Wer hat den Schläger vorn?
Blues
1.83
Bruins
2.02

Hier bei Betsson wetten

(Wettquoten vom 07.06.2019, 12:59 Uhr)

United States St. Louis Blues – Statistik & aktuelle Form

Die Blues haben einen Matchball. Zum ersten Mal in ihrer Franchise-Historie haben sie am Sonntag die Chance, den Stanley Cup in die Stadt zu holen. Dementsprechend aufgeheizt ist die Atmosphäre in der Metropole im Süden der USA. Zwar kommt die Begeisterung nicht ganz an die der Toronto-Fans momentan in der NBA heran, aber sie sind auf einem guten Weg und werden das Scottrade Center am Wochenende mit Sicherheit zu einem Tollhaus machen.

Wäre das eine Story: Die Blues, die bis Anfang Januar noch das absolute Schlusslicht der kompletten NHL waren und dann unter Neu-Coach Craig Berube eine Aufholjagd starteten, die es so in der NHL noch nie gab. Wenn sie jetzt auch nicht den letzten Schritt gehen, sie würden ihm wohl ein Denkmal bauen. Noch ist es jedoch nicht so weit, denn wenn man Spiel 5 genauer betrachtet, so war doch ein wenig Glück dabei bei ihrem knappen 2:1-Auswärtserfolg.

Gleich drei mögliche Strafzeiten gegen die Blues wurden von den Referees übersehen. Die letzte glasklare Fehlentscheidung führte dann sogar zum vorentscheidenden 2:0. Die Folge solcher Entscheidungen ist ja oftmals, dass die Referees der kommenden Partie sich denken, jetzt nur nicht erneut gegen die Bruins zu pfeifen. Es dürfte also nicht leicht werden für St. Louis, am Sonntag von der Strafbank fernzubleiben. Das sollten sie aber beim so starken Überzahlspiel der Bruins.

Ein weiterer Punkt, den sie dringend verbessern müssen, ist die Anfälligkeit der St. Louis Blues für Giveaways. Auch am Donnerstag schenkten sie wieder siebenmal die Scheibe leichtfertig her und ermöglichten so spät im Spiel noch das 1:2. In jeder der bisherigen Partien waren sie in diesem Punkt unterlegen, was jedoch auch für die Abgebrühtheit der Bruins spricht, sich die Scheibe zu klauen. Immer geht das jedoch nicht gut und dass Jordan Binnington erneut solch einen Sahnetag erwischt wie in Spiel 5, das wagen wir fast zu bezweifeln.

Eine Save Percentage von 97,4% in so einem wichtigen Spiel ist für einen Rookie schon außergewöhnlich. Mit bereits 15 Playoff-Siegen hat er den Rookie-Rekord auch schon eingestellt. Ein weiterer und er wäre alleiniger Rekordhalter und gleichzeitig dann auch Stanley Cup Sieger. Ob es am Sonntag schon so weit kommt, ist sehr schwer vorherzusagen, da die Spiele immer ihre eigene Dramaturgie entwickeln. Wir rechnen jedoch wieder mit ein paar Toren mehr, da die Schüsse irgendwann auch mal wieder fallen müssen. Auch am Donnerstag gab es wieder drei Pfostenschüsse. Für St. Louis gegen Boston ist die Quote zudem extrem gut, um auf Über-Tore zu wetten.

Letzte Ergebnisse der St. Louis Blues:

06.06.2019 – Boston Bruins vs. St. Louis Blues 1:2 (NHL Playoffs)
03.06.2019 – St. Louis Blues vs. Boston Bruins 4:2 (NHL Playoffs)
01.06.2019 – St. Louis Blues vs. Boston Bruins 2:7 (NHL Playoffs)
29.05.2019 – Boston Bruins vs. St. Louis Blues 2:3 n.V. (NHL Playoffs)
27.05.2019 – Boston Bruins vs. St. Louis Blues 4:2 (NHL Playoffs)

St. Louis Blues vs. Boston Bruins – Wettquoten Vergleich * – NHL Stanley Cup Finals 2019

Bet365 Logo Betfair Logo Interwetten Logo Betsson Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
St. Louis Blues 1.83 1,78 1.75 1.83
Boston Bruins 2.00 1.90 1.95 2.02

(Wettquoten vom 07.06.2019, 12:59 Uhr)

United States Boston Bruins – Statistik & aktuelle Form

Die Bruins stehen mit dem Rücken zur Wand. Eine weitere Niederlage und der große Favorit der Serie würde ohne Stanley Cup dastehen, was im Endeffekt schon eine Riesenenttäuschung wäre. Sie tun jedoch alles dafür, dass es nicht so kommt. In Spiel 5 am Donnerstag ist Kapitän Zdeno Chara sogar mit gebrochenem Jochbein aufgelaufen, musste dafür jedoch eine ziemlich abstrakte Maske tragen. Er wird auch am Sonntag wieder mit Maske auf dem Eis stehen, um seiner Mannschaft einen emotionalen Push zu geben.

Partie 5 war zudem das erste Mal, dass das bessere Team verloren hat. Mit 39:21 Schüssen waren sie nicht nur statistisch überlegen. Viele der Abschlüsse waren auch richtige Großchancen, die von Blues-Goalie Binnington entschärft werden mussten. Die Bruins können sich deshalb nur eines vorwerfen: ihre Chancenverwertung. Waren sie in den ersten Spielen noch richtig gut darin, in den entscheidenden Momenten zuzustechen, so haben sie diese Fähigkeit in den letzten beiden Partien verloren.

Das kommt natürlich zu absoluten Unzeit, genauso wie ihr schwächer werdendes Powerplay-Spiel. Auch am Donnerstag gelang es ihnen wieder nicht, mit einem Mann mehr wirklich Druck aufzubauen. Immer wieder liefen sie an und verloren die Scheibe aber schon beim Eintritt in die Blues-Zone. So verliefen alle drei Überzahl-Situationen relativ ungefährlich im Sand. Das muss wieder besser werden aus Sicht der Bruins, wenn sie die Serie noch um ein Spiel verlängern wollen.

Für uns ist die Partie am Sonntag auch schon so etwas wie ein vorgezogenes Spiel 7. Gewinnen die Bruins dieses Match, dann gelten sie für uns im abschließenden Duell als die haushohen Favoriten mit dem Momentum und dem TD Garden im Rücken. Do-or-Die nennen es die amerikanischen Kollegen ja so schön. Auch wenn das martialisch klingt, für Boston trifft es am Sonntag auf jeden Fall zu.

Letzte Ergebnisse der Boston Bruins:

06.06.2019 – Boston Bruins vs. St. Louis Blues 1:2 (NHL Playoffs)
03.06.2019 – St. Louis Blues vs. Boston Bruins 4:2 (NHL Playoffs)
01.06.2019 – St. Louis Blues vs. Boston Bruins 2:7 (NHL Playoffs)
29.05.2019 – Boston Bruins vs. St. Louis Blues 2:3 n.V. (NHL Playoffs)
27.05.2019 – Boston Bruins vs. St. Louis Blues 4:2 (NHL Playoffs)

St. Louis Blues gegen Boston Bruins – Head to Head Statistik

Auswärts rules! Drei der bisherigen fünf Final-Spiele wurden vom Auswärtsteam gewonnen, was den Bruins Hoffnung für Sonntag machen sollte. Mit ihren sieben Auswärtserfolgen in den bisherigen Playoffs führen sie diese Statistik auch an – ein weiterer Punkt, der ihnen Mut machen wird. Dennoch ist die Partie am Sonntag für uns nun ein 50:50-Spiel, dessen Ausgang so gut wie nicht vorhersehbar ist. Falls jemand auf einen Sieger wetten möchte, dann würden wir eher zu den Bruins tendieren, da sie die etwas besseren Quoten haben. Erfolgversprechender ist für uns bei der Partie zwischen St. Louis und Boston jedoch ein Tipp auf Über-Tore.

 

St. Louis Blues – Boston Bruins, NHL – Tipp & Quote

Die Quoten für Spiel 6 sind wieder sehr ausgeglichen. Aufgrund des Heimvorteils liegt die Favoritenrolle hauchdünn bei den Blues, was aber sehr wenig aussagt. Darum würden wir bei Blues gegen Bruins die Quote für einen Tipp auf Über-Tore in Betracht ziehen, da wir davon ausgehen, dass das Spiel sehr intensiv mit vielen Torraumszenen werden wird. Die Chance, dass da auch mal die eine oder andere Scheibe durchrutscht, stehen schon sehr gut. Über 5,5 Tore sind daher unsere Wahl.

Key-Facts – St. Louis Blues vs. Boston Bruins Tipp

  • Die Bruins konnten den Stanley Cup bereits sechsmal holen
  • Die Blues haben den Cup in ihrer Franchise-Geschichte noch nie gewonnen
  • Mit 73 erzielten Treffer sind die Bruins in den Playoffs das erfolgreichste Team

Für einen Tipp auf den Sieger würden wir die Bruins bevorzugen – ganz einfach aus dem Grund, dass sie gewinnen müssen und in Spiel 5 auch das etwas bessere Team waren.

Tipp: Über 5,5 Tore [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Über 5,5 Tore‘]

Hier bei Bet365 auf die Bruins wetten