St. Etienne – Monaco, Tipp: St. Etienne gewinnt DNB – 28.09.2018

Wann schafft Monaco die Wende?

/
Jardim (Monaco)
Jardim (Monaco) © GEPA pictures

Spiel: France St. EtienneFrance Monaco
Tipp: 1 (Unentschieden keine Wette) – Endergebnis 2:0
Wettbewerb: Ligue 1
Datum: 28.09.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettquote: 1.61* (Stand: 26.09.2018, 12:00)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 Units

Bei Bet365 auf die Ligue 1 wetten!

Am Freitagabend startet der achte Spieltag der französischen Ligue 1 mit der Partie AS Saint-Etienne gegen AS Monaco. Während ASSE glänzend in die Saison gestartet ist, will es bei den Monegassen gar nicht laufen. Das verwundert schon, wenn wir uns die Kader der beiden Teams anschauen. Die Mannschaft aus dem Fürstentum ist mit einigen Nationalspielern gespickt und sollte eigentlich dem No-Name-Team aus St. Etienne den Rang ablaufen. Aber in diesem Fall schießt Geld keine Tore. Aufgrund der aktuellen Form wird das Team von Trainer Jean-Louis Gasset auch bei den Buchmachern als Favorit gehandelt. Können wir im Spiel zwischen St. Etienne und Monaco den Tipp auf die Gastgeber bei Wettquoten von 2,25 empfehlen? Lesen Sie unsere Analyse, in der wir Sie mit allen Fakten versorgen. Der Anpfiff im Stade Geoffroy-Guichard erfolgt um 20:45 Uhr.

 

Formcheck St. Etienne

Der AS Saint-Etienne ist das Überraschungsteam der Ligue 1. Nach sieben Spieltagen liegen sie mit zwölf Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz und kassierten bisher nur eine Niederlage beim großen PSG. Der Rückstand auf den Zweiten beträgt gerade mal ein einziges Pünktchen. Im letzten Jahr waren sie als Tabellensiebter nur durch das Torverhältnis noch knapp an der Qualifikation zur Europa League gescheitert. Kann dieses Jahr der Einzug in den internationalen Wettbewerb klargemacht werden? Die Chancen stehen nach den ersten Eindrücken nicht schlecht. In den ersten drei Heimspielen fuhren sie durch 2:1-Siege gegen Guingamp und Caen und ein 0:0 gegen Amiens sieben Punkte ein. Alle drei Mannschaften sind im unteren Bereich der Tabelle zu finden.

In fremden Stadien konnte bei Montpellier und Straßburg jeweils eine Punkteteilung erreicht werden. Unter der Woche gab es dann einen 3:2-Erfolg bei Toulouse. Bekanntester Spieler in Reihen des französischen Meisters von 1981 ist Neven Subotic, der viele Jahre für Borussia Dortmund die Schuhe schnürte. Er ist eine feste Größe in der Elf von Trainer Jean-Louis Gasset. Der Top-Transfer in der Sommerpause war die Verpflichtung des tunesischen Nationalspielers Wahbi Khazri für 7 Mio. € vom Sunderland FC. Der offensive Mittelfeldspieler konnte in der laufenden Saison schon zwei Treffer erzielen. Mit einem Heimsieg gegen den AS Monaco hat ASSE die große Möglichkeit, sich erst einmal in der Spitzengruppe festzusetzen. Bei der aktuellen Form der Monegassen stehen die Chancen wahrlich nicht schlecht. Obwohl St. Etienne gegen Monaco für Wetten auf den Sieg favorisiert ist, lassen sich für einen entsprechenden Tipp noch Wettquoten über der 2,00er Marke erzielen.

Formcheck Monaco

Der französische Meister von 2017 und der letztjährige Tabellenzweite kommt in dieser Spielzeit überhaupt nicht in den Tritt. Nach dem 3:1-Sieg zum Auftakt beim FC Nantes klappt rein gar nichts mehr. Auswärts gab es eine 1:2-Niederlage bei Girondins Bordeaux und ein 1:1 beim Toulouse FC. Im heimischen Stade Louis II lief es nicht besser. Gegen den OSC Lille und Nimes konnte mit 0:0 beziehungsweise 1:1 wenigstens noch jeweils ein Punkt gesichert werden, aber gegen Marseille (2:3) und in der Champions League gegen Atletico Madrid (1:2) setzte es Niederlagen. Dieser Trend setzte sich auch unter der Woche fort, als das Spiel gegen den Angers SCO mit 0:1 verloren ging. Der Treffer durch Bahoken nach circa einer halben Stunde genügte den Gästen, um die drei Punkte mitzunehmen.

Damit stehen die Männer des portugiesischen Trainers Leonardo Jardim auf dem 18. Tabellenplatz. Schauen wir uns den Kader an, ist diese schlechte Leistung eigentlich nicht nachvollziehbar. Mit Aleksandr Golovin (Russland), Diego Benaglio (Schweiz), Benjamin Henrichs (Deutschland), Danijel Subasic (Kroatien), Falcao (Kolumbien) und den beiden Belgiern Nacer Chadli sowie Youri Tielemans ist die Mannschaft gespickt mit Nationalspielern, die aber aktuell als Mannschaft nicht funktionieren. Kommt beim AS Saint-Etienne die Wende? Seit sieben Spielen hat das Team inzwischen keinen Dreier eingefahren. In der kommenden Woche steht für die Monegassen das Champions League Spiel bei Borussia Dortmund vor der Tür. Falcao ist mit drei Treffern der Top-Torjäger in ihrem Team.
 

 

St. Etienne – Monaco, Tipp & Fazit – 28.09.2018

Werfen wir einen Blick auf die letzten direkten Duelle der beiden Teams, so müssen wir feststellen, dass ASSE da einiges gutzumachen hat. Der letzte Sieg ist inzwischen über vier Jahre her. Danach gab es vier Siege für Monaco und vier Punktteilungen. Die letzten drei Partien gingen alle an die Mannschaft aus dem Fürstentum. In diesem Jahr hat Saint-Etienne die große Chance, diese Bilanz aufzubessern, und die Buchmacher trauen es ihnen zu. Im Spiel von St. Etienne gegen Monaco werden für einen Tipp auf die Gastgeber Wettquoten von 2,25 gezahlt. Lukrativer sind die Wetten auf die Gäste. Hier können Quoten von 3,10 kassiert werden. Wer den Tipp auf ein Spiel ohne einen Sieger wagt, wird mit Wettquoten von 3,40 belohnt.

 

Key-Facts – St. Etienne vs. Monaco Tipp

  • AS Saint-Etienne ist zu Hause noch unbesiegt
  • AS Monaco ist seit sieben Pflichtspielen ohne Sieg
  • ASSE hat seit acht Spielen nicht mehr gegen Monaco gewonnen

 

Das Momentum liegt in dieser Partie eindeutig bei der Mannschaft von Trainer Jean-Louis Gasset. Wenn auch gegen die Teams aus dem Tabellenkeller nur knappe Siege eingefahren wurden, so zeigt spätestens der Erfolg in Toulouse, dass sie sich aktuell vor niemandem verstecken müssen. Für Monaco gilt es, möglichst schnell aus diesem Loch, in dem sie sich momentan befinden, zu kommen und wieder in die Erfolgsspur einzubiegen. Ob das in diesem Auswärtsspiel schon gelingt? Wir glauben nicht. Die Wettbasis empfiehlt daher im Spiel zwischen St. Etienne und Monaco den Tipp auf die Gastgeber, abgesichert mit einem Draw No Bet, durch welches wir im Falle eines Remis den Einsatz wieder ausgezahlt bekommen.

Bei Bet365 auf die Ligue 1 wetten!

France St. Etienne – Monaco France Statistik Highlights