Southampton vs. Everton Tipp, Prognose & Quoten 09.11.2019 – Premier League

Heimschwäche empfängt Auswärtsschwäche im Keller-Duell!

/
Ward-Prowse (Southampton)
Ward-Prowse (Southampton) © imago im
Spiel: Southampton - Everton
Tipp:
Quote: 1.77 (Stand: 07.11.2019, 20:07)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 09.11.2019, 17:00 Uhr
Wettanbieter: LeoVegas
Einsatz: 7 / 10
Wette hier auf:

Vor der letzten Länderspielpause im Kalenderjahr 2019 kann es im Tabellenkeller der englischen Premier League nochmals Bewegung geben. Die vier Teams am Ende der aktuellen Tabelle stehen sich nämlich am Freitag und Samstag in direkten Duellen gegenüber. Umso wichtiger sind Punkte in diesen Spielen, um sich von der Konkurrenz ein wenig abzusetzen. Im St. Mary’s Stadium stehen sich am Samstagnachmittag Southampton und Everton gegenüber!

Weder die Hasenhüttl-Schützlinge noch die Mannen von Marco Silva wussten in dieser Saison zu überzeugen. Die eigenen Erwartungen wurden nicht im Ansatz erfüllt und dementsprechend groß ist der Druck auf den Schultern beider Mannschaften.

Auf dem Drei-Weg-Markt zwischen Southampton und Everton erscheint eine Prognose äußerst knifflig zu sein, denn schließlich kann das Duell auch als ein Spiel zwischen Heimschwäche und Auswärtsschwäche bezeichnet werden. Wir versuchen dennoch ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen und werfen einen detaillierten Blick auf die Begegnung. Spielbeginn ist am Samstag um 16 Uhr.

Southampton – Statistik & aktuelle Form

Southampton Logo

Der ehemalige Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl hat sich in der vergangenen Saison einen guten Namen bei Southampton erarbeitet. Er rettete dank starker Leistungen die Saints vor dem drohenden Gang in die Zweitklassigkeit. Diese Erfolge sind den Verantwortlichen noch gut in Erinnerung, denn in Zeiten der Kurzlebigkeit ist es durchaus überraschend, dass der Trainer nach einer 0:9-Heimniederlage nicht in der Kritik steht.

So geschehen am 25. Oktober, als Southampton im heimischen Stadion in ein historisches Debakel schlittertete und schlussendlich froh sein musste, keine zweistellige Klatsche abbekommen zu haben. Spieler und Trainerteam spendeten daraufhin ihre Gehälter des Tages an eine Stiftung, als Zeichen der Wiedergutmachung.

Wiedergutmachung war auf dem grünen Rasen in den letzten beiden Spielen eine Herkules-Aufgabe, denn sowohl im Ligapokal als auch in der Premier League stand ein Auswärtsspiel bei Manchester City auf dem Programm. Vor allem in der Meisterschaft fehlte den Saints nicht viel für eine Überraschung, die 1:2-Niederlage konnte durchaus als unglücklich bezeichnet werden.

Ein Weiterkommen beziehungsweise Punkte waren in beiden Spielen nicht zu erwarten. Nun aber müssen Punkte her, damit die Saints nicht frühzeitig den Anschluss an das rettende Ufer verlieren. In den bisherigen fünf Heimspielen erreichte die Hasenhüttl-Elf nur ein Remis. Im Falle einer Niederlage würde Southampton den Premier League-Negativrekord von Birmingham City (2005/06) einstellen. Birmingham ist bisher die einzige Mannschaft, die in den ersten sechs PL-Heimspielen nur einen Zähler sammelte.

Den einzigen Punktgewinn erreichte Southampton gegen Manchester United am vierten Spieltag. Danach setzte es drei Niederlagen! Eine Pleite gegen Everton wäre ein weiterer Negativrekord, denn im St. Mary’s Stadium hat Southampton noch nie vier Premier League Spiele in Serie verloren. Zuletzt gab es solch eine Katastrophen-Serie im Jahr 1988 (First Division). Zwischen Southampton und Everton werden Quoten von maximal einer 2,50 für den Gäste-Sieg angeboten.

Voraussichtliche Aufstellung von Southampton:
McCarthy – Stephens, Bednarek, Vestergaard – Höjbjerg, Romeu, Ward-Prowse, Armstrong, Valery – Ings, Redmond

Letzte Spiele von Southampton:
02.11.2019 – Manchester City vs. Southampton 2:1 (Premier League)
29.10.2019 – Manchester City vs. Southampton 3:1 (League Cup)
25.10.2019 – Southampton vs. Leicester City 0:9 (Premier League)
19.10.2019 – Wolverhampton vs. Southampton 1:1 (Premier League)
06.10.2019 – Southampton vs. Chelsea 1:4 (Premier League)

Everton – Statistik & aktuelle Form

Everton Logo

In dieser Woche sprach kaum jemand über die jüngste Leistung des Everton FC. Die Szene der Verletzung des Portugiesen Andre Gomes ging viral. Nach einem Tackling von Heung-Min Son krachte der portugiesische Nationalspieler in Serge Aurier und brach sich dabei den Knöchel. Damit ist die laufende Saison für den zentralen Mittelfeldspieler bereits frühzeitig beendet.

Nach dem Schock der Verletzung zeigte die Silva-Elf jedoch große Moral und ließ sich nicht hängen. Vielmehr sorgte der eingewechselte Türke Cenk Tosun in der 97. Minute für den umjubelten Ausgleichstreffer gegen den Champions League Finalisten der vergangenen Saison. Damit stehen bei Everton nach elf Spielen ebenso viele Zähler auf der Habenseite.

Rang 17 ist absolut enttäuschend, allerdings lässt auch die Konkurrenz konstant Punkte liegen und somit beträgt der Rückstand auf Platz sechs gerade einmal fünf Zähler.

Die Buchmacher bewerten im Duell zwischen Southampton und Everton laut aktuellen Quoten die Gäste als minimalen Favoriten. Eine Entscheidung, die durchaus zu hinterfragen ist. Der letzte Auswärtssieg des Everton FC in der englischen Premier League datiert vom 30. März 2019. Damals gab es in London bei West Ham United einen 2:0-Sieg. Seither gastierten die Toffees acht Mal in der Fremde und mussten fünf Mal ohne Zählbares die Heimreise antreten.

Die Statistik lässt also keineswegs auf einen Sieg der Gäste schließen. Trotz der Ausfälle von Andre Gomes, Ex-Mainzer Jean-Philippe Gbamin und auch Flügelspieler Bernard hat Marco Silva trotzdem eine Mannschaft zur Verfügung, die qualitativ durchaus das Potential besitzt, um die internationalen Plätze zu spielen.

Die aktuelle Saison zeigt, dass bei Everton das Spiel erst mit dem Schlusspfiff beendet ist. In vier der elf bisherigen Spiele wurde nämlich noch ein Tor in der Nachspielzeit (zwei für Everton, zwei gegen Everton) erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung von Everton:
Pickford – Digne, Holgate, Mina, Sidibe – Delph – Iwobi, Sigurdsson, Davies, Walcott – Richarlison

Letzte Spiele von Everton:
03.11.2019 – Everton vs. Tottenham 1:1 (Premier League)
29.10.2019 – Everton vs. Watford 2:0 (League Cup)
26.10.2019 – Brighton & Hove Albion vs. Everton 3:2 (Premier League)
19.10.2019 – Everton vs. West Ham 2:0 (Premier League)
05.10.2019 – Burnley vs. Everton 1:0 (Premier League)

 

Exklusiv für Wettbasis-Leser: 120€ STS Bonus

STSbet Bonus

Bonus Code: MAXBONUS
AGB gelten | 18+

 

Southampton vs. Everton Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Der Lieblingsgegner tritt die Reise nach Southampton an. Lediglich gegen Newcastle United hat Southampton mehr Premier League Heimspiele gewinnen können (12) als gegen die Toffees von der Merseyside. Elf Siege feierten die Saints gegen die Toffees, unter anderem war in fünf der letzten sechs Spiele im St. Mary’s Stadium zwischen Southampton und Everton der Tipp auf den Heimsieg die richtige Entscheidung.

 

 

Southampton gegen Everton Tipp & Prognose – 09.11.2019

Jetzt zählt’s! Nach den beiden Spielen gegen Manchester City ist die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl am Samstagnachmittag gefordert. Im Falle einer Niederlage würde die Länderspielpause sowohl für den österreichischen Trainer als auch die Spieler durchaus unangenehm werden.

Das St. Mary’s Stadium scheint aktuell aber mehr Bürde als Unterstützung für Southampton zu sein. Obwohl der direkte Vergleich (fünf der letzten sechs Heimspiele gewonnen) für die Hausherren spricht, nehmen wir auf dem Drei-Weg-Markt zwischen Southampton und Everton Abstand von einer Prognose .

 

Key-Facts – Southampton vs. Everton Tipp

  • Erstmals seit 1930/31 hat eine Mannschaft 19 Gegentore in den ersten fünf Heimspielen erhalten!
  • Fünf der letzten sechs Auswärtsspiele bei Southampton verlor Everton!
  • In den letzten drei Everton-Spielen wurde jeweils noch ein Tor in der Nachspielzeit erzielt!

 

Für die Gäste aus Liverpool spricht keineswegs die überragende Form, denn auch die Toffees warten seit einer gefühlten Ewigkeit auf einen Sieg in der Fremde. Die Reaktion nach der Horror-Verletzung von Andre Gomes war jedoch beachtlich. Southampton ließ sich gegen Leicester dem Schicksal ergeben, Everton kämpfte trotz dieses Vorfalls bis zum Umfallen und wurde belohnt.

Mit dieser Einstellung und der vorhandenen Qualität sehen wir die Toffees im Vorteil. Anstatt einer Wette auf dem Drei-Weg-Markt wählen wir den Draw-No-Bet Markt aus. Im Kellerduell zwischen Southampton und Everton tätigen wir auf den Tipp „Draw no Bet Everton“ einen Einsatz in Höhe von sieben Units. 
 

 

Southampton – Everton beste Quoten * Premier League

Sieg Southampton: 3.00 @Bet3000
Unentschieden: 3.50 @Betsson
Sieg Everton: 2.50 @Betway

(Wettquoten vom 07.11.2019, 20:06 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Southampton / Unentschieden / Sieg Everton:

1: 33%
X: 27%
2: 40%

 

Hier bei LeoVegas auf 2 (DNB) wetten

Southampton – Everton – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

(Wettquoten vom 07.11.2019, 20:06 Uhr)

Im St. Mary’s Stadium sind nicht nur aufgrund des 0:9 gegen Leicester Tore garantiert, auch sonst war ein Tipp auf das Über 2,5 zu empfehlen (vier Über 2,5 – nur gegen Manchester United gab es zwei Tore). Für mindestens drei Treffer zwischen Southampton und Everton werden Wettquoten um 1,90 bei Bet365 angeboten.

Hier bei Bet365 wetten