Sorja Luhansk vs. ZSKA Sofia Tipp, Prognose & Quoten – Europa League Qualifikation 2019

Skripnik auf dem Weg in die Playoffs?

/
Sorja Luhansk
Sorja Luhansk © imago images / Ukrin
Spiel: Zorya - PFC CSKA-Sofia
Tipp:
Quote: 4 (Stand: 14.08.2019, 07:09)
Wettbewerb: Europa League Qualifikation
Datum: 15.08.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Noch immer tobt der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine. Einige ukrainische Klubs haben daher im Europapokal einen Nachteil, weil sie ihre Heimspiele nicht vor eigenem Publikum austragen können. Das gilt unter anderem für Sorja Luhansk. Luhansk liegt ganz im Osten der Ukraine und damit direkt an der russischen Grenze.

Zwischen sechs und sieben Stunden fahren die Fans mit dem Auto in Richtung Westen, um nach Zaporizhzhya zu kommen, wo am Donnerstag das Rückspiel in der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League ausgetragen wird. Viel schlimmer ist der Anfahrtsweg für den Gegner aus Sofia auch nicht, der über die Schwarzmeer-Route anreisen könnte.

Das Hinspiel in der vergangenen Woche endete in der bulgarischen Hauptstadt mit einem 1:1-Unentschieden. Dank des Auswärtstores sollten die Ukrainer in diesem Rückspiel die etwas besseren Karten haben, denn ZSKA wird offensiv agieren und mindestens einen Treffer erzielen müssen. Die Favoritenrolle muss daher auf Seiten von Sorya liegen, wenngleich diese nicht ganz so deutlich ausgeprägt zu sein scheint.

Generell spricht vor dem Rückspiel zwischen Sorja Luhansk und ZSKA Sofia die Prognose eher für ein Weiterkommen der Ukrainer. Die Bulgaren mussten bereits in der ersten Qualifikationsrunde ins Rennen einsteigen und könnten zum ersten Mal seit acht Jahren wieder in die Playoffs zur Europa League einziehen. Dort wartet höchstwahrscheinlich mit Espanyol Barcelona eine ganz schwere Aufgabe. Luhansk und ZSKA sollten deshalb nicht davon ausgehen, dass es zum Einzug in die Gruppenphase reicht.

Die Ukrainer spielten immerhin zweimal in den letzten drei Jahren in der Gruppenphase der Europa League. Im Vorjahr war RB Leipzig in den Playoffs eine Nummer zu groß. Der Einzug in die Playoffs sollte es für Viktor Skripnik und seine Mannschaft schon sein, die wahrscheinlich etwas stärker einzuschätzen ist als der bulgarische Vizemeister. Von daher tendieren wir im Rückspiel zwischen Sorja Luhansk und ZSKA Sofia zu einem Tipp auf den Heimsieg.

Beide Teams sind jedoch seit einigen Wochen ungeschlagen. Der Anpfiff zum Rückspiel in der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League zwischen Sorya Luhansk und ZSKA Sofia in der Slavutych-Arena von Zaporizhzhya erfolgt am 15.08.2019 um 19:00 Uhr.

Wer kommt weiter?
Luhansk
1.45
ZSKA Sofia
2.60

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 14.08.2019, 07:09 Uhr)

Ukraine Sorja Luhansk – Statistik & aktuelle Form

Sorja Luhansk Logo

Lange Jahre war Viktor Skripnik in Deutschland zu Hause, ehe er vor der Spielzeit zurück in die Ukraine ging. Vielleicht dauert es einige Zeit, ehe sich der ehemalige Nationalspieler an die Umstände in seiner Heimat gewöhnt, denn vor allem die leeren Tribünen machen ihm sehr zu schaffen. Ihm mangelt es in der ukrainischen Liga vor allem an der Atmosphäre.

Sportlich hat sich seine Mannschaft davon aber nicht beeindrucken lassen. In den sechs Pflichtspielen der laufenden Saison kassierte Luhansk keine einzige Niederlage. Somit konnten die Ukrainer sich in der Qualifikation zur Europa League gegen Buducnost Podgorica durchsetzen und liegen mit sieben Punkten aus drei Spielen in der nationalen Liga hinter Schachtjor Donezk auf Rang zwei.

Bisher kehrt Viktor Skripnik als neuer Besen sehr gut. Das sollte ein weiterer Grund sein, im Rückspiel zwischen Sorja Luhansk und ZSKA Sofia eher die Quoten auf einen Heimsieg ins Auge zu fassen, wenn man eine Begegnung in einem fremden Stadion denn offiziell als Heimspiel bezeichnen kann. [pullquote align=“right“ cite=“Viktor Skripnik“]“ZSKA wird nicht hierher kommen, um uns zum Einzug in die Playoffs zu gratulieren. Wir müssen unser bestes Niveau abrufen, um diese Mannschaft zu besiegen.“[/pullquote] Luhansk wird versuchen, den Umständen zu trotzen und gegen einen starken Gegner selbst die beste Leistung abzurufen.

Am vergangenen Wochenende siegte Sorja auswärts bei Kolos Kovalivka mit 3:1. Bogdan Lednev brachte das Team von Viktor Skripnik mit 1:0 in Führung, ehe Kolos ausglich. Nazarii Rusyn und Vladislav Kabaiev sorgten mit ihren Treffern noch für einen 3:1-Erfolg bei einer Mannschaft, die bis dahin ihre erste beiden Ligaspiele für sich entscheiden konnte. Die Form der Ukrainer spricht dafür, dass die Buchmacher im Duell zwischen Sorja Luhansk und ZSKA Sofia mit ihren Quoten eine Prognose zu Gunsten der Ukrainer abgeben.

Personell gibt es beim Tabellenzweiten der ukrainischen Liga keine großen Sorgen. Allerdings wird Viktor Skripnik im Rückspiel auf zwei Akteure verzichten müssen. Neben dem zentralen Mittelfeldmann Makysm Kazakov wird auch Linksaußen Artem Hromov fehlen. Letzterer dürfte schwer zu ersetzen sein, zumal er in der Europa League in dieser Saison bereits drei Treffer erzielte und damit maßgeblich am Einzug in die dritte Qualifikationsrunde beteiligt war.

Voraussichtliche Aufstellung von Sorja Luhansk:
Shevchenko – Cheberko, Kameniuka, Mykhailichenko, Vernydub – Ivanisenia, Kabaiev, Kocherhin, Lednev – Khomchenovskyi, Rusyn – Trainer: Skripnik

Letzte Spiele von Sorja Luhansk:
11.08.2019 – Kolos Kovalivka vs. Sorja Luhansk 1:3 (Premier League)
08.08.2019 – ZSKA Sofia vs. Sorja Luhansk 1:1 (Europa League)
04.08.2019 – Sorja Luhansk vs. Dnipro-1 1:1 (Premier League)
01.08.2019 – Sorja Luhansk vs. Buducnost Podgorica 1:0 (Europa League)
28.07.2019 – Worskla Poltawa vs. Sorja Luhansk 0:1 (Premier League)

Sorja Luhansk vs. ZSKA Sofia – Wettquoten Vergleich * – Europa League Qualifikation 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo Comeon Logo Unibet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Comeon
Hier zu
Unibet
Sorja Luhansk
1.90 1.95 1.95 2.00
Unentschieden 3.40 3.14 3.15 3.40
ZSKA Sofia
4.00 3.71 3.65 3.60

(Wettquoten vom 14.08.2019, 07:09 Uhr)

Bulgaria ZSKA Sofia – Statistik & aktuelle Form

ZSKA Sofia Logo

Ludogorets Rasgrad hat den Weg vorgemacht, wie man in der bulgarischen Liga erfolgreich sein kann und ZSKA Sofia versucht es auf eben jene Art und Weise. Das bedeutet, dass der Armeesportklub einige Brasilianer in den Reihen hat, die dem Rekordmeister neuen Schwung verliehen haben, auch wenn es im Vorjahr nur zur Vizemeisterschaft reichte.

Das Team aus der bulgarischen Hauptstadt ist jedoch auf einem guten Weg, vielleicht nach 2008 endlich wieder nationaler Meister zu werden. In dieser Saison kann sich Coach Ljupko Petrovic bisher nicht beschweren. Zwar liegt ZSKA mit acht Punkten aus fünf Spielen nur auf dem siebten Platz in der nationalen Liga, hat aber in den zehn Pflichtspielen der laufenden Saison nur eine Niederlage kassiert.

In der Europa League konnte sich ZSKA in den ersten beiden Runden gegen Titograd aus Montenegro und NK Osijek aus Kroatien durchsetzen. Gegen die Kroaten bedurfte es im Rückspiel des Elfmeterschießens, um sich am Ende den Weg in die dritte Runde zu bahnen. Die Aufgabe in der Ukraine ist wohl noch deutlich schwerer. Von daher tendieren wir weiterhin im Rückspiel zwischen Sorja Luhansk und ZSKA Sofia zu einer Prognose auf den Heimsieg.

In Bulgarien kam es am vergangenen Wochenende zum viel beachteten Spitzenspiel zwischen Ludogorets Rasgrad und ZSKA Sofia. Wenn Meister und Vizemeister aufeinandertreffen, müssen wir von einem Spitzenspiel sprechen, das aber nicht hielt, was die Paarung versprach. Am Ende stand für Sofia ein etwas glückliches 0:0 zu Buche, mit dem die Gäste deutlich besser leben konnten.

Durch das Topspiel am vergangenen Sonntag konnte Ljupko Petrovic keine Stammspieler für das Rückspiel in der Ukraine schonen. Das könnte womöglich ein Nachteil für die Bulgaren sein. Immerhin sind das die einzigen personellen Sorgen, die sich der bulgarische Vizemeister machen muss. Bis hierhin ist ZSKA Sofia nämlich weitgehend von Verletzung verschont geblieben.

Voraussichtliche Aufstellung von ZSKA Sofia:
Cernlauskas – Nuno Tomas, Albentosa, Zanev – Malinov, Bikel – Geferson, Turitsov, Evandro, Rodrigues – Sowe – Trainer: Petrovic

Letzte Spiele von ZSKA Sofia:
11.08.2019 – Ludogorez Rasgrad vs. ZSKA Sofia 0:0 (1. Liga)
08.08.2019 – ZSKA Sofia vs. Sorja Luhansk 1:1 (Europa League)
04.08.2019 – ZSKA Sofia vs. Botew Wraza 1:0 (1. Liga)
01.08.2019 – NK Osijek vs. ZSKA Sofia 3:4 n.E. (Europa League)
28.07.2019 – Slavia Sofia vs. ZSKA Sofia 1:2 (1. Liga)

 

 

Ukraine Sorja Luhansk vs. ZSKA Sofia Bulgaria Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Bis in die vergangene Woche sind sich die Teams aus Luhansk und Sofia immer aus dem Weg gegangen. Das bedeutet, dass die Begegnung in der Vorwoche das erste Duell war. Nach dem 1:1 ist der direkte Vergleich naturgemäß noch ausgeglichen. Evandro gelang nach einer Viertelstunde die 1:0-Führung für ZSKA Sofia, ehe Vladen Yurchenko mit dem Pausenpfiff per Elfmeter ausglich.

Ukraine Sorja Luhansk gegen ZSKA Sofia Bulgaria Tipp & Prognose – 15.08.2019

Sowohl Luhansk, als auch Sofia haben bisher einen sehr ordentlichen Saisonstart hingelegt. Die Ukrainer mussten noch gar keine Niederlage in der neuen Spielzeit hinnehmen, ZSKA unterlag einmal. Die Verfassung für das Rückspiel am Donnerstag sollte deshalb bei beiden Teams passen. Wir sehen die Hausherren, auch wenn sie nicht in der eigenen Stadt spielen, etwas stärker, weil der ukrainische Fußball momentan über dem bulgarischen angesiedelt ist.

Es ist wahrscheinlich, dass die Elf von Viktor Skripnik den Sprung in die Playoffs zur Europa League schafft und deshalb wagen wir im Rückspiel zwischen Sorja Luhansk und ZSKA Sofia einen Tipp auf den Heimsieg. Die letzten Matches beider Teams verdeutlichen außerdem, dass wahrscheinlich nicht viele Tore fallen werden, zumal nach dem 1:1 im Hinspiel auch in der Ukraine kein Spektakel zu erwarten ist.

 

Key-Facts – Sorja Luhansk vs. ZSKA Sofia Tipp

  • Von den sechs Pflichtspielen der laufenden Saison hat Sorja Luhansk kein einziges verloren.
  • ZSKA Sofia hat in den zehn Pflichtspielen der laufenden Spielzeit nur eine Niederlage kassiert.
  • Das Hinspiel endete in der vergangenen Woche in Sofia mit einem 1:1-Unentschieden.

 

Die Kombination zweier Tipps erscheint sinnvoll. Zunächst einmal gehen wir von einem knappen Heimsieg aus, erwarten aber auch nicht sonderlich viele Treffer. Deshalb nutzen wir im Duell zwischen Sorja Luhansk und ZSKA Sofia die Wettquoten auf einen Heimsieg und weniger als 2,5 Tore. Mit einem 1:0 oder 2:0 sind bei Quoten von bis zu 4,00 nette Gewinn abschöpfbar.

 

Ukraine Sorja Luhansk – ZSKA Sofia Bulgaria beste Quoten * Europa League Qualifikation 2019

Ukraine Sieg Sorja Luhansk: 2.00 @Betway
Unentschieden: 3.40 @Unibet
Bulgaria Sieg ZSKA Sofia: 4.00 @Bet365

(Wettquoten vom 14.08.2019, 07:09 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Sorja Luhansk / Unentschieden / Sieg ZSKA Sofia:

1: 49%
X: 27%
2: 24%

 

Hier bei Bet365 auf Sorya & unter 2,5 wetten

Ukraine Sorja Luhansk – ZSKA Sofia Bulgaria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.15 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.66 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.72 @Bet365

(Wettquoten vom 14.08.2019, 07:09 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Europa League Quali 15.08.2019 (3. Runde - Rückspiele - Auswahl)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
14.08./18:00 eu Atromitos Athen - Legia Warschau 0:2 EL Quali 3. Runde
15.08./18:45 eu Spartak Moskau - Thun 2:1 EL Quali 3. Runde
15.08./19:00 eu Apollon Limassol - Austria Wien 3:1 EL Quali 3. Runde
15.08./19:00 eu Bate Borisov - FK Sarajevo 0:0 EL Quali 3. Runde
15.08./19:00 eu Sorja Luhansk - ZSKA Sofia 1:0 EL Quali 3. Runde
15.08./19:00 eu Suduva Marijampole - Maccabi Tel Aviv 2:1 EL Quali 3. Runde
15.08./19:00 eu Malatyaspor - Partizan Belgrad 1:0 EL Quali 3. Runde
15.08./19:00 eu Zrinjski Mostar - Malmö 1:0 EL Quali 3. Runde
15.08./19:30 eu Hapoel Beer Sheva - Norrköping 3:1 EL Quali 3. Runde
15.08./19:30 eu Trabzonspor - Sparta Prag 2:1 EL Quali 3. Runde
15.08./20:00 eu Viktoria Pilsen - Antwerpen 2:1 n.V. EL Quali 3. Runde
15.08./20:30 eu Frankfurt - Vaduz 1:0 EL Quali 3. Runde
15.08./20:30 eu Gent - AEK Larnaka 3:0 EL Quali 3. Runde
15.08./20:45 eu Aberdeen - Rijeka 0:2 EL Quali 3. Runde
15.08./20:45 eu Glasgow Rangers - Midtjylland 3:1 EL Quali 3. Runde
15.08./21:00 eu Espanyol Barcelona - Luzern 3:0 EL Quali 3. Runde