Slavia Prag vs. CFR Cluj Tipp, Prognose & Quoten – Champions League Playoffs 2019

Schafft Cluj wieder das Auswärtswunder?

/
Billel Omrani (Cluj)
Billel Omrani (Cluj) © imago images
Spiel: Sl. Prag - CFR Cluj
Tipp:
Quote: 2.15 (Stand: 27.08.2019, 06:27)
Wettbewerb: Champions League Qualifikation
Datum: 28.08.2019, 21:00 Uhr
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Wunder gibt es immer wieder. Eine Schlagzeile, die aus einen musikalischen Schlager entnommen ist, aber sich im Fußball immer wieder bewahrheitet. Der rumänische Meister CFR Cluj hat in der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League ein vermeintliches Wunder auf die Beine gestellt, als man gegen Celtic Glasgow zunächst zu Hause nur 1:1 spielte und in Schottland bereits zurücklag.

Die Rumänen schafften mit einer Energieleistung noch die Wende, holten sich im Celtic-Park einen 4:3-Sieg und stehen somit in den Playoffs zur Königsklasse. Dort wartet mit Slavia Prag eine weitere ganz schwere Aufgabe, zumal Cluj auch in diesem Rückspiel wieder enorm unter Druck steht und die Chancen auf die Königsklasse eher gering sein sollten.

Das Hinspiel in der vergangenen Woche konnten die Tschechen in Transsylvanien nämlich mit 1:0 für sich entscheiden. Generell sieht das nach einer Vorentscheidung aus, denn wir können uns vorstellen, dass Slavia nach der letzten Aufholjagd der Rumänen gewarnt sein wird und nicht dieselben Fehler wie Celtic Glasgow macht.

Von daher geht im Match zwischen Slavia Prag und CFR Cluj die Prognose in Richtung der Tschechen, die vor zwölf Jahren das letzte Mal in der Gruppenphase der Champions mitmischen durften, die allerdings im Vorjahr immerhin das Viertelfinale in der Europa League erreichen konnten. Slavia hat offenbar eine konkurrenzfähige Mannschaft beisammen.

Wenn man auswärts im einem Hinspiel im Europacup gewinnt, dann sollte dieses Team die besseren Aussichten haben, sich auch im Rückspiel durchzusetzen. Von daher ist der erste Impuls vor der Partie zwischen Slavia Prag und CFR Cluj einen Tipp auf einen Heimsieg zu platzieren, obwohl wir aus der letzten Runde wissen, wie gefährlich die Rumänen sein können.

Für den Verlierer dieser Begegnung geht es immerhin in der Gruppenphase der Europa League weiter. Nun wollen wir nicht behaupten, dass man damit weich fällt, aber zahlreiche europäische Meister sind bereits komplett aus dem Europapokal ausgeschieden. Der Anpfiff zum Rückspiel in den Playoffs zur Champions League zwischen Slavia Prag und CFR Cluj im Sinobo Stadion erfolgt am 28.08.2019 um 21:00 Uhr.

Wer kommt weiter?
Prag
1.11
Cluj
6.60

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 27.08.2019, 06:27 Uhr)

Czech Republic Slavia Prag – Statistik & aktuelle Form

Slavia Prag Logo

Wie ein Sprinter ist das Team von Slavia Prag aus den Startblöcken gesprungen und hat bereits in der noch jungen Spielzeit gezeigt, wozu diese Mannschaft in der Lage ist. Der erste Titel wurde schon eingetütet, als man im tschechischen Supercup souverän mit 3:0 gegen Spartak Trnava die Oberhand behalten konnte.

In der tschechischen Liga steht Slavia bereits wieder an der Tabellenspitze. Sechs Siege und ein Remis aus sieben Spielen bedeuten 19 Punkte und Rang eins. Schon jetzt hat Slavia einen Vorsprung von fünf Zählern auf den ersten Verfolger Viktoria Pilzen. Insgesamt ist Slavia Prag in den ersten zahn Pflichtspielen der Saison noch ungeschlagen und holte dabei satte neun Siege.

Seit sechs Spielen ist die Elf von Jindrich Trpisovsky inzwischen sogar ohne Gegentor. Von daher spricht viel dafür, dass wir im Match zwischen Slavia Prag und CFR Cluj Quoten nutzen, die irgendetwas mit einem Erfolg des tschechischen Meisters zu tun haben werden, denn auch die Generalprobe am letzten Wochenende hat Slavia beeindruckend gemeistert.

Im kleinen Derby gegen die Bohemians gewann Slavia gleich mit 4:0. Dabei musste der Meister sich nicht einmal sonderlich strecken. Josef Husbauer, Michal Frydrych, Ondrej Kudela und Ibrahim Traore waren die Torschützen. Die Bohemians sahen zudem nach einer Stunde noch eine rote Karte. Demnach müsste Slavia am Mittwoch gut erholt antreten können.

Wer aber denkt, dass sich die Tschechen bereits in der Gruppenphase wähnen, der sieht sich getäuscht. Jindrich Trpisovsky weiß, dass seiner Mannschaft noch ganz schwere 90 Minuten bevorstehen werden. [pullquote align=“right“ cite=“Jindrich Trpisovsky“]“Der Sieg aus dem Hinspiel ist trügerisch. Wenn wir in die Champions League wollen, müssen wir zu Hause besser spielen.“[/pullquote] Er verweist auf das starke Spiel von Cluj in Glasgow und ist der Meinung, dass seine Mannschaft besser spielen muss als im Hinspiel, um weiterzukommen.

Im Vergleich zum vergangenen Wochenende erwarten wir wieder einige Umstellungen im Team des tschechischen Meisters. Jindrich Trpisovsky hat einige Akteure in der Liga geschont, um das vorerst wichtigste Spiel des Jahres erfolgreich gestalten zu können. Fünf bis sechs Wechsel dürften es schon sein, zumal Slavia derzeit keine verletzten Spieler zu beklagen hat.

Voraussichtliche Aufstellung von Slavia Prag:
Kolar – Boril, Hovorka, Kudela, Coufal – Traore, Soucek – Olayinka, Stanciu, Masopust – van Buren – Trainer: Trpisovsky

Letzte Spiele von Slavia Prag:
24.08.2019 – Slavia Prag vs. Bohemians Prag 4:0 (Tschechische Liga)
20.08.2019 – CFR Cluj vs. Slavia Prag 0:1 (Champions League)
16.08.2019 – Ceske Budejovice vs. Slavia Prag 0:3 (Tschechische Liga)
10.08.2019 – Slavia Prag vs. Liberec 1:0 (Tschechische Liga)
04.08.2019 – Karvina vs. Slavia Prag 0:0 (Tschechische Liga)

Slavia Prag vs. CFR Cluj – Wettquoten Vergleich * – Champions League Playoffs 2019

Bet365 Logo Bwin Logo Unibet Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betway
Slavia Prag
1.53 1.60 1.56 1.57
Unentschieden 3.80 4.10 4.00 4.00
CFR Cluj
6.50 5.50 6.65 5.75

(Wettquoten vom 27.08.2019, 06:27 Uhr)

Romania CFR Cluj – Statistik & aktuelle Form

CFR Cluj Logo

Natürlich reist der rumänische Meister nach dem 0:1 im Hinspiel als Außenseiter nach Prag. Allerdings dürfen wir nicht außer Acht lassen, dass die Mannschaft von Dan Petrescu ganz hervorragend in Schuss ist. In der nationalen Liga steht Cluj nach sieben Spieltagen ebenfalls an der Spitze des Klassements und ist mit 17 Punkten auch noch ungeschlagen.

Allerdings ist das Polster auf die Verfolger deutlich geringer als bei Slavia. Gleich drei Klubs liegen dem Titelverteidiger mit jeweils 15 Zählern im Nacken. Ein Blick auf die Form von CFR macht jedoch deutlich, dass es keine Überraschung wäre, wenn der Vorsprung in den kommenden Wochen vergrößert werden könnte.

Cluj musste nämlich in den letzten 13 Pflichtspielen nur eine Niederlage hinnehmen, und zwar ausgerechnet das 0:1 in der letzten Woche daheim gegen den tschechischen Meister. Das könnte bedeuten, dass wir im Rückspiel zwischen Slavia Prag und CFR Cluj eine Prognose auf die doppelte Chance X2 für nicht ausgeschlossen erachten würden.

Am vergangenen Wochenende hat sich auch Cluj mit einem klaren Sieg noch einmal das nötig Selbstvertrauen für das Rückspiel geholt. Gegen Botosani gab es daheim einen deutlichen 4:1-Erfolg. Michael Pereira, Ciprian Deac mit einem Doppelpack und Alexandru Paun besorgten eine 4:0-Führung, ehe der Gast in der Schlussphase noch zum Ehrentreffer kam.

Trotz der Pleite im Hinspiel gegen Slavia hat sich Dan Petrescu noch nicht aufgegeben. Der Coach weiß, dass es ein ganz schwieriges Unterfangen wird, kann sich aber vorstellen, dass seine Mannschaft das erneute Wunder vollbringt. [pullquote align=“right“ cite=“Dan Petrescu“]“Wir wissen, wie stark Slavia ist. Wir werden wohl wieder ein Wunder vollbringen müssen, um in die Champions League zu kommen.“[/pullquote] Der rumänische Coach kündigt an, dass seine Spieler von der ersten Minute an auf Sieg gehen werden.

Insgesamt sieht es beim rumänischen Meister personell ziemlich gut aus. Wenn alles gut läuft, dann kann Dan Petrescu seine stärkste Formation ins Rennen schicken. Es gibt aber noch zwei Baustellen, hinter denen noch zwei dicke Fragezeichen stehen. Mike Cestor und George Tucudean sind noch angeschlagen. Wenn es irgendwie geht, werden sie jedoch von Beginn an spielen.

Voraussichtliche Aufstellung von CFR Cluj:
Arlauskis – Camora, Burca, Cestor, Susic – Bordeianu, Aurelio – Djokovic, Omrani, Deac – Tucudean – Trainer: Petrescu

Letzte Spiele von CFR Cluj:
24.08.2019 – CFR Cluj vs. Botosani 4:1 (Liga I)
20.08.2019 – CFR Cluj vs. Slavia Prag 0:1 (Champions League)
17.08.2019 – Sepsi vs. CFR Cluj 1:1 (Liga I)
13.08.2019 – Celtic Glasgow vs. CFR Cluj 3:4 (Champions League)
10.08.2019 – CFR Cluj vs. Hermannstadt 3:0 (Liga I)

 

Verpasst der Halbfinalist des Vorjahres die Gruppenphase?
Ajax Amsterdam vs. APOEL Nikosia, 28.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Czech Republic Slavia Prag vs. CFR Cluj Romania Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Erst ein einziges Mal haben sich die Wege von Slavia Prag und CFR Cluj gekreuzt. Das Hinspiel in der Vorwoche war die erste Begegnung. Nach dem 1:0-Sieg der Tschechen liegt Slavia im direkten Vergleich vorne. Lukas Masopust war der goldene Schütze für die Prager, die nach dem Sieg in Rumänien beste Aussichten haben, nach zwölf Jahren wieder in die Gruppenphase der Champions League einzuziehen.

Czech Republic Slavia Prag gegen CFR Cluj Romania Tipp & Prognose – 28.08.2019

Slavia Prag ist ohne Frage der große Favorit auf den Einzug in die Königsklasse. Der tschechische Meister hat in dieser Saison in zehn Pflichtspielen neun Siege und ein Remis geholt. Damit aber nicht genug, denn Slavia hat auch in den letzten sechs Partien nicht einmal mehr einen Gegentreffer kassiert. Die Form der Tschechen ist beeindruckend.

Wirklich verstecken muss sich Cluj jedoch nicht. Der rumänische Meister hat immerhin in 13 Pflichtspielen in dieser Saison auch nur eine Niederlage kassiert. Von daher halten wir es für möglich, dass die Elf von Dan Petrescu nach der 0:1-Heimpleite wieder ein Wunder vollbringen wird. Tendenziell würden wir im Rückspiel zwischen Slavia Prag und Cluj jedoch einen Tipp auf das Weiterkommen der Tschechen platzieren.

 

Key-Facts – Slavia Prag vs. CFR Cluj Tipp

  • Slavia holte in den zehn Pflichtspielen der laufenden Saison neun Siege und ein Remis.
  • Seit sechs Partien hat Prag keinen Gegentreffer mehr kassiert.
  • Cluj hat nur eins der letzten 13 Pflichtspiele verloren.

 

Wir sind sicher, dass die Rumänen von der ersten Minute an nach vorne spielen werden. Welche Qualitäten CFR in der Offensive hat, kann man bei Celtic Glasgow erfragen. Wir sind daher der Meinung, dass Cluj in Prag treffen wird, auch wenn die Defensive von Slavia zuletzt bombensicher stand.

Der tschechische Meister dürfte vor eigenem Publikum wahrscheinlich auch zu einem Torerfolg kommen. Von daher haben wir uns nach eingehender Prüfung entschieden, im Match zwischen Slavia Prag und CFR Cluj die Wettquoten von bis zu 2,15 auf Treffer beider Mannschaften nutzen zu wollen.

 

Czech Republic Slavia Prag – CFR Cluj Romania beste Quoten * Champions League Playoffs 2019

Czech Republic Sieg Slavia Prag: 1.60 @Bwin
Unentschieden: 4.10 @Bwin
Romania Sieg CFR Cluj: 6.65 @Unibet

(Wettquoten vom 27.08.2019, 06:27 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Slavia Prag / Unentschieden / Sieg CFR Cluj:

1: 62%
X: 24%
14%

 

Hier bei Bwin auf Beide treffen wetten

Czech Republic Slavia Prag – CFR Cluj Romania – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.05 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.10 @Bet365
NEIN: 1.66 @Bet365

(Wettquoten vom 27.08.2019, 06:27 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League European Union & das gewünschte Thema auswählen).

Champions League Playoffs 27.08. - 28.08.2019 (Rückspiele)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
27.08./21:00 eu Rosenborg Trondheim - Dinamo Zagreb 1:1 CL Playoffs
27.08./21:00 eu Roter Stern Belgrad - Young Boys 1:1 CL Playoffs
27.08./21:00 eu Krasnodar - Olympiakos Piräus 1:2 CL Playoffs
28.08./21:00 eu Slavia Prag - CFR Cluj 1:0 CL Playoffs
28.08./21:00 eu Ajax Amsterdam - APOEL Nikosia 2:0 CL Playoffs
28.08./21:00 eu Brügge - LASK 2:1 CL Playoffs