Sevilla – Sigma Olomouc, Tipp: Unter 3,5 Tore – 30.08.2018

Sevilla steht mit einem Bein in der Gruppenphase der Europa League

/
Sarabia (Sevilla)
Pablo Sarabia (Sevilla) © imago / Sv

Spiel: Spain SevillaCzech Republic Sigma Olomouc
Tipp: Unter 3,5 Tore
Wettbewerb: Europa League Spanien
Endergebnis: 3:0
Datum: 30.08.2018
Uhrzeit: 21:45 Uhr
Wettquote: 1.66* (Stand: 29.08.2018, 11:14)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 2 Units

Zur Bet365 Website

Am Donnerstag, den 30. August um 21.45 Uhr wird das Rückspiel in der Europa League Qualifikation zwischen dem FC Sevilla und Sigma Olmütz im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán angepfiffen. Olmütz qualifizierte sich als Vierter der tschechischen Liga für die Europa League Qualifikation. Mit Sevilla wartet ein harter Brocken, um sich in letzter Sekunde doch noch in die Gruppenphase zu retten. Sevilla hingegen ist mehrfacher Europa League Sieger und gilt als haushoher Favorit. Mit einem 1:0 in Olmütz sicherten sie sich zudem eine mehr als komfortable Ausgangssituation für das Rückspiel.

Auch die Wettquoten bestätigen die Rollenverteilung. Wer auf einen Heimsieg wetten will, bekommt gerade einmal eine Quote von 1,12 geboten. Ein Unentschieden ist den Buchmachern eine 9,00 wert. Beim Sevilla – Olmütz Tipp auf einen Auswärtserfolg sind die Quoten mit 21,0 am höchsten, hier könnte man theoretisch seinen Einsatz vervielfachen.

 

Formcheck Sevilla

Sevilla konnte bislang alle Qualifikationsspiele gewinnen. In der zweiten Runde eingestiegen besiegten sie Ujpest Budapest mit 4:0 und 3:1. In der nächsten Runde musste Zalgiris Vilnius die Segel streichen. Mit 1:0 und 5:0 ließen sie auch diesem Underdog keine Chance.

Im Hinspiel in Olmütz taten sie sich schon etwas schwerer. Auch wenn sie es schafften, ohne Gegentor zu bleiben, stand am Ende „nur“ ein 1:0 Auswärtserfolg in den Statistiken. Wieder war es Pablo Sarabia, der kurz vor Schluss nach einer Vorarbeit von Andre Silva zum 1:0 einnetzte. Pablo ist mit sechs Toren derzeit der Top Torschütze der Europa League Qualifikation.

Insgesamt spielt Sevilla demnach wie erwartet sehr erfolgreich, wenn auch nicht wie gegen Olmütz hochattraktiv. In La Liga stehen sie mit vier Punkten und einer Torbilanz von 4:1 auf Platz drei, direkt hinter Real Madrid und Barcelona. Umso verwunderlicher scheint immer noch die vorzeitige Vertragsauflösung vom Kapitän Nicolás Pareja. Sein Vertrag lief noch bis 2019, dennoch wechselte der 34-jährige Innenverteidiger zum mexikanischen Erstligisten Atlas Guadalajara. Pareja lief einmal für die argentinische Nationalelf auf und bestritt für Sevilla seit 2013 121 Spiele und gewann mit seinem Verein dreimal die Europa League.

Doch über einige Kanäle der Öffentlichkeit wurde bekannt, dass Sevilla sowohl nach Shinji Kagawa (BVB) als auch nach Julian Draxler (PSG) die Fühler ausgestreckt haben soll.
Für die Partie gegen Olmütz kann Trainer Machín allerdings erst einmal (mit der Ausnahme von Ibrahim Amadou; Hüftverletzung) auf seinen kompletten Kader zurückgreifen.

In wie weit dieses ganze mediale Spektakel Einfluss auf die kommende Partie haben könnte, wird sich zeigen. Den Wettquoten nach zu urteilen, dürfte hier ein negativer Effekt ausbleiben, gibt es denn für einen Sevilla – Olmütz Tipp auf den Favoriten eine der geringsten Wettquoten der gesamten Europa League Rückspiele.

Gewinnt Sevilla gegen Sigma Olomouc erneut ohne Gegentor?
Sevilla vs. Olmütz, 30.08.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Sigma Olomouc

Sigma Olmütz hatte bisher einen eher schwierigen Saisonauftakt, der etwas auf die Moral der Tschechen schlagen könnte. Drei gewonnene Spiele in neun Partien lautet die bisherige Bilanz, wobei zwei davon in der Europa League Qualifikation gegen Kairat Almaty erzielt wurden. In der tschechischen Liga stehen sie nach sechs Spielen mit nur drei Punkten auf dem vierzehnten Platz (14 / 16). Im Hinspiel gegen Sevilla kämpften sie unermüdlich um jeden Meter, konnten jedoch am Ende nicht Schritt halten, sodass sich nur eine Schlussfolgerung ziehen lässt: Alles andere als ein Ausscheiden wäre ein absolutes Fußballwunder.

Die Wettquoten untermauern dies eindrucksvoll. Denn um weiterzukommen, müsste Olmütz in Sevilla gewinnen. Für diesen Tipp gibt es bei den Buchmachern eine Quote von bis zu 21,00. Beim Spiel Sevilla – Olmütz könnten demnach Wetten mit einer sehr kleinen Quote relativ risikoarm getätigt werden oder man geht volles Risiko, um mit seinem Sevilla – Olmütz Tipp sein Geld mit dem Außenseiter zu vervielfachen.

Sevilla – Sigma Olomouc, Tipp & Fazit – 30.08.2018

Dass Sevilla dieses Spiel höchstwahrscheinlich gewinnen wird, ist uns allen klar. Die Frage bleibt wie hoch. Das Handicap für einen Sieg liegt bei -2,25. Das Handicap im Over / Under Bereich befindet sich bei 3,25 Toren. Wir sind der Ansicht, dass der Value in einem dieser beiden Wettarten liegen muss, da die Wettquoten im 1X2 Bereich beim Spiel Sevilla – Olmütz keinen Tipp zu lassen.

 

Key-Facts – Sevilla vs. Sigma Olomouc Tipp

  • Sevilla steht nach zwei Spielen in La Liga direkt hinter Real Madrid und Barcelona auf Platz drei.
  • Olmütz startete schlecht in die Saison und rangiert derzeit auf Platz 14 von 16.
  • Sevilla gewann das Hinspiel in Olmütz mit 1:0 und erzielte damit das wichtige Auswärtstor.

 

Wir gehen davon aus, dass Sevilla sicher weiterkommt. Am Wochenende wartet das Derby gegen Betis. Vielleicht könnte dies ein Grund sein, warum Sevilla nach einer 1:0 oder 2:0 Führung einen Gang runter schaltet. Der Aspekt des Kräfteschonens spielt daher eine Rolle in unserer Entscheidungsfindung. Auch Olmütz könnte sein Augenmerk mehr auf die heimische Liga legen, da es dort jetzt schon gegen den Abstieg geht. Aus diesem Grund könnte man erwarten, dass sie bei einem Rückstand nicht alles in die Waagschale werfen und somit für Konter anfällig wären, was zu einem höheren Ergebnis führen könnte. Wir empfehlen daher auf Unter 3,5 Tore zu wetten. Ein Tipp sollte bei Wettquoten von 1,66 mit zwei Units getätigt werden.

Zur Bet365 Website

Sevilla – Sigma Olmütz, Statistik Highlights