Sevilla – Real Madrid, Tipp: Beide treffen in HZ1 – 09.05.2018

Kann Real mit einem Sieg den zweiten Tabellenplatz übernehmen?

/
Gareth Bale (Real Madrid)
Gareth Bale (Real Madrid) © GEPA pic

Spiel: Spain SevillaSpain Real Madrid
Tipp: Treffen beide Teams in Halbzeit 1? Ja
(Endergebnis: 2:0 (2:0))
Datum: 09.05.2018
Uhrzeit: 21:30 Uhr
Wettbewerb: La Liga Spanien
Wettquote: 3.20* (Stand: 08.05.2018, 13:57)
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 3 Units

Am Mittwochabend werden in der spanischen Liga zwei Partien des 34. Spieltags nachgeholt. Dabei kommt es im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán zum Spiel zwischen Sevilla und Real Madrid. Das Spiel musste wegen des Pokal-Finales zwischen Sevilla und Barcelona verschoben werden. Real Madrid könnte mit einem Sieg in Sevilla Atletico Madrid vom zweiten Tabellenplatz in der La Liga verdrängen. Sevilla braucht dagegen dringend Punkte um die Europa League zu erreichen. Aktuell stehen die Andalusier auf Platz acht der Tabelle, einen Platz hinter dem ersten internationalen Rang. Der wird von Getafe gehalten, die mit 52 Punkten nur einen Zähler vor Sevilla liegen. Dank des Pokalsieges von Barca darf auch der Tabellensiebte in der kommenden Spielzeit in der Europa League antreten. Der direkte Vergleich spricht für Madrid. Zu Hause gewann Real 13 Mal in Folge gegen Sevilla. Doch in Sevilla tun sich die Königlichen oft schwer. Vier der letzten sechs Spiele bei den Andalusiern verloren die Hauptstädter. Es gab in diesem Zeitraum nur einen Sieg von Real. Das Hinspiel ging allerdings mit 5:0 an Madrid.

 

Formcheck Sevilla

Bei Sevilla gab es kurz vor Saisonende noch einen Wechsel auf der Trainerbank. Nach der 1:2-Niederlage bei Levante am 27. April war der Italiener Vincenzo Montella entlassen worden. Neun Pflichtspiele in Serie ohne Sieg waren zu viel gewesen. Montella hatte erst im Dezember die Nachfolge von Eduardo Berizzo angetreten. Bis zum Saisonende wird die Mannschaft von Joaquin Caparros betreut, der den Klub schon von 2000 bis 2005 trainierte. Der neue Sevilla Coach Caparros feierte mit dem 1:0 zu Hause gegen Real Sociedad einen erfolgreichen Einstand. Nun trifft er in seinem zweiten Spiel in dieser Saison auf die Königlichen. Sevilla konnte in 17 Heimspielen 32 Zähler holen. Damit stehen die Andalusier auf Platz sieben der Heimtabelle. Sevilla hatte die Hinrunde auf Platz sechs beendet. In der Rückserien-Tabelle steht die Mannschaft von Coach Caparros nur auf Platz elf. Pablo Sarabia ist für das Spiel gesperrt, während Simon Kjaer und Lionel Carole immer noch verletzt sind.

 

Formcheck Real Madrid

Real könnte in den letzten Wochen der Saison, eine Spielzeit, in der man dem großen Rivalen Barcelona das nationale Double überlassen musste, noch recht zufriedenstellend beenden. Am 26. Mai kann Real Madrid gegen Liverpool zum dritten Mal in Folge die Champions League gewinnen. Mit einem Sieg im Nachholspiel gegen Sevilla könnten die Königlichen zudem Kurs auf den Vize-Meistertitel in der La Liga nehmen. Am Sonntag holte Real in einem der besten Clasicos der letzten Jahre ein 2:2 bei Barcelona. In einem guten und sehr umkämpften Spiel, durften die Gäste die zweite Halbzeit in Überzahl bestreiten. Trotzdem konnte die Elf von Coach Zinedine Zidane die Ungeschlagen-Serie von Barca nicht beenden. Madrid ist seit sechs Pflichtspielen ohne Niederlage. In der Liga liegt die letzte Pleite sogar neun Spiele zurück. Von den jüngsten 17 Liga-Spielen verloren die Königlichen nur eine Partie. Mit nur zwei Niederlagen ist das Zidane-Team die zweitbeste Auswärtsmannschaft der La Liga. Nach einer Hinrunde, die Real nur auf Platz vier der La Liga beendete, sind die Königlichen inzwischen das beste Team der Rückrunde, noch vor Barca. Nur eine Niederlage gab es in der Rückserie. 49 Tore in der Rückrunde sind ebenfalls der Spitzenwert. Cristiano Ronaldo knickte im Clasico um und musste mit einer Knöchelverletzung zur Halbzeit ausgewechselt werden. Für die beiden kommenden Ligaspiele bei Sevilla und am Samstag gegen Celta Vigo wird CR7 nicht zur Verfügung stehen.

Sevilla – Real Madrid, Tipp & Fazit – 09.05.2018

Wie wichtig ist den Königlichen der Vize-Meister-Titel? Richtet sich der komplette Fokus jetzt schon auf das Champions League-Finale? Wie verkraftet Madrid den Ausfall von Ronaldo? Sevilla will auf jeden Fall die tolle Heimbilanz gegen Real weiter ausbauen. Nur mit einem Sieg kann man Getafe auf Platz 7 überholen. Der Trainerwechsel konnte zudem für neuen Rückenwind sorgen.

 

Key-Facts – Sevilla vs. Real Madrid

  • Der neue Trainer von Sevilla gewann seinen Einstand am letzten Spieltag
  • In den letzten 17 Ligaspielen gab es nur eine Niederlage für Madrid
  • Vier der letzten sechs Spiele in Sevilla verlor Real

 

Auch die Buchmacher erwarten ein ausgeglichenes Spiel. Für einen Sieg der Gastgeber gibt es bei Buchmacher Unibet Wettquoten von 2,50. Für einen Sieg der Königlichen hat der Bookie mit einer 2,60 eine minimal höhere Quote parat. Die höchste Wettquoten gibt es mit 3,90 für ein Unentschieden. Einen Ausgang des Spiel vorherzusagen, ist schwer. Es gibt zu viele unsichere Faktoren. Wie spielt Real ohne CR7? Rotiert Zinedine Zidane nach den zwei Top-Matches gegen Bayern und Barcelona? Wie gut ist Sevilla unter dem neuen Coach? Aber auf eines ist sehr oft Verlass, wenn die beiden Teams aufeinander treffen: Es fallen viele Tore! Wir erwarten ein unterhaltsames Spiel mit vielen Offensiv-Aktionen. In über 80 Prozent aller Auswärtsspiele von Real in dieser Saison fallen „Über 2,5 Tore“. In den letzten zehn Spielen zwischen beiden Teams trafen beide Teams und am Ende gab es „Über 2,5 Tore“. Für die Wette „Beide Teams treffen in 90 Minuten“ gibt es bei Unibet nur eine Quote von 1,35. In den letzten drei Spielen von Real in Sevilla trafen beide Teams aber sogar schon in der ersten Hälfte. Real Madrid traf in fünf der letzten sieben Spiele ebenfalls schon im ersten Durchgang. Wir setzen unseren Tipp somit auf „Beide Teams treffen in der 1. Halbzeit“. Bei Buchmacher Unibet gibt es dafür Wettquoten von 3,20. Bei den angesprochenen Quoten von 3,20 sind Wetten auf den Tipp mit drei Units zu empfehlen.

 

 

Spain Sevilla – Real Madrid Spain Statistik Highlights