Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball Schweiz

Servette Genf vs. St. Gallen Tipp, Prognose & Quoten 05.05.2021 – Swiss Cup

Hurra-Fußball im Pokal-Halbfinale?

Dominic Martin   5. Mai 2021
Unser Tipp
Über 2.5 zu Quote 2
Wettbewerb Swiss Cup
Datum 05.05.2021, 17:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 03.05.2021, 20:01
* 18+ | AGB beachten
Gelingt Görtler mit St. Gallen gegen Servette Genf der Finaleinzug?
Gelingt Görtler mit St. Gallen gegen Servette Genf der Finaleinzug? © IMAGO / Pius Koller, 14.04.2021

Am Pfingstmontag wird im Stade de Wankdorf der Pokalsieger in der Schweiz gekürt. Zuvor gilt es jedoch die beiden Protagonisten zu ermitteln, dies ist am Dienstag und Mittwoch in den beiden Halbfinals der Fall. Das zweite Semifinale am späten Mittwochnachmittag, Spielbeginn ist bereits um 17 Uhr, verspricht ein Duell auf Augenhöhe zu werden. Im Stade de Geneve stehen sich Servette Genf und St. Gallen gegenüber.

Inhaltsverzeichnis

Gemessen an den jüngsten Leistungen in der Schweizer Super League ist die These, dass es sich um ein ausgeglichenes Match handelt, nicht wirklich nachvollziehbar. Der Gastgeber präsentiert sich allgemein in der weitaus besseren Form, allerdings haben die Gäste aus der Ostschweiz den vollen Fokus auf den Pokalsieg gelegt.

Nüchtern betrachtet ist qualitativ kein wirklicher Unterschied zu erkennen. Dank des Heimvorteils für Servette und dem großen Druck bei den Espen sehen die besten Buchmacher den Heimsieg als wahrscheinlichsten Ausgang an. Auf dem Dreiwegmarkt zwischen Servette Genf und St. Gallen liegen die Wettquoten im Bereich um die 2.25 für den Heimsieg, während der FCSG-Sieg ungefähr mit einer 3.30 belohnt werden würde.

Unser Value Tipp:
DNB 2
bei Bet365 zu 2.35
Wettquoten Stand: 03.05.2021, 20:01
* 18+ | AGB beachten

Switzerland Servette Genf – Statistik & aktuelle Form

Nach dem tollen vierten Tabellenplatz in der vergangenen Saison als Aufsteiger hatten „Les Grenats“ in dieser Saison gerade im Herbst oft Probleme, an diese Leistungen anknüpfen zu können. Bis zum 21. Spieltag fand sich die Mannschaft von Cheftrainer Alain Geiger nur auf dem sechsten Tabellenplatz wieder.

20€ Freebet ohne Einzahlung!

Betano Freebet ohne Einzahlung
AGB gelten | 18+

Höhenflug in den letzten Wochen

Seit der 0:2-Auswärtsniederlage gegen Meister Young Boys am 21. Februar läuft es jedoch absolut nach Wunsch für die Geiger-Schützlinge. Die Formkurve zeigt steil nach oben und vier Runden vor Ende der Meisterschaft hat Servette zwei Möglichkeiten erneut das Ticket nach Europa zu lösen.

Nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber dem großen FC Basel ist Servette derzeit nicht „best of the rest“ und rangiert auf Tabellenpaltz drei. Die Vize-Meisterschaft ist absolut im Bereich des Möglichen, zudem beträgt der Vorsprung auf den Tabellenvierten FC Lugano bereits vier Zähler, Europa ist für die Grenats damit mehr als nur in Reichweite.

Zweiter Sieg gegen YBB

Einen absoluter Big Point gelang dabei am vergangenen Wochenende als Servette Genf im Heimspiel gegen den Meister Young Boys einen 2:1-Sieg feierte. Für YBB war es erst die zweite Saisonniederlage – und zum zweiten Mal konnte die Geiger-Elf den großen Dominator in die Knie zwingen.

Drei Punkte, die nicht nur den Stockerlplatz absichern, sondern für eine große Portion Selbstvertrauen sorgen. Mit der doppelten Chance auf Europa kann der Gastgeber sicherlich befreiter aufspielen als die Espen aus Sankt Gallen.

Sieben Titelgewinne feierte Servette bisher im Schweizer Pokal, der letzte Titelgewinn liegt genau 20 Jahre zurück – in der Saison 2000/01. Mit durchschnittlich 3.06 Toren pro Heimspiel in der Super League dürfen sich die Fans auf ein offensiv geführtes Spiel freuen. Bei Servette Genf vs. St. Gallen wird für die Prognose auf das Über 2,5 jedoch der doppelte Einsatz angeboten.


Voraussichtliche Aufstellung von Servette Genf:

Frick – Clichy, Severin, Rouillier, Sauthier – Cognat, Ondoua, Valls – Schalk, Kyei, Stevanovic

Letzte Spiele von Servette Genf:

Switzerland St. Gallen – Statistik & aktuelle Form

Die Ostschweizer von Peter Zeidler sorgten in der vergangenen Saison für viel Spannung im Titelkampf und erst im Finish ging den Espen die Luft ein wenig aus. Die Vize-Meisterschaft galt als riesengroßer Erfolg und trotz eines großen Umbruchs waren zunächst einmal die Ergebnisse durchaus ansehnlich. Ohne fußballerisch zu glänzen, war der FCSG lange Zeit erster Verfolger der Young Boys.
 
Jetzt Folge 35 anhören: Europäische Halbfinals: Nur Engländer in den Endspielen?

NEU: Folge 35 von Talk & Tipps – Der Wettbasis Podcast

Europäische Halbfinals: Nur Engländer in den Endspielen?

Ab sofort hier oder bei Spotify, iTunes, Deezer, Audio Now, PlayerFM, Castbox und PodBean!

 

Schwache Bilanz in der Liga

Während jedoch bei Servette Genf in den letzten Wochen die Formkurve deutlich nach oben zeigte, entwickelt sich jene der Zeidler-Schützlinge in die konträre Richtung. Ein Blick auf die jüngsten Ligaergebnisse ist absolut ernüchternd, denn nur drei der letzten 18 (!) Ligaspiele endete mit einem Sieg. Nur dank der vielen Punkte zu Saisonbeginn ist die Situation nicht aussichtslos und der Vorsprung auf den Barrage-Platz beträgt vier Zähler. Tabellenplatz acht genügt aber definitiv nicht den Ansprüchen der Ostschweizer.

Vielerorts wäre ein Trainer nach solch einer schwachen Bilanz entlassen worden, doch Peter Zeidler genießt ein hervorragendes Standing in der Ostschweiz. Zudem sind die vielen Abgänge und anhaltenden Verletzungssorgen, insbesondere im Defensivverbund, nicht von der Hand zu weisen.

Volles Risiko im Pokal

Trotz der vielen Rückschläge haben die Espen die Chance, die Saison in den nächsten Tagen in eine gute Bahn zu lenken, denn nach dem Pokalhalbfinale kann am Sonntag gegen den FC Sion der direkte Abstieg auch rechnerisch verhindert werden.

Schon früh galt der Fokus auf den Pokal, denn die Sehnsucht nach einem Titel ist ähnlich groß wie bei Servette. Die letzte Meisterschaft datiert aus dem Jahr 1999/2000 und der bisher einzige Pokalsieg gelang in der Saison 1968/69.

Spätestens nach dem fulminanten 4:1-Erfolg im Achtelfinale gegen Topfavorit Young Boys wurde der Titelgewinn als Ziel ausgegeben. Taktisches Geplänkel wird es dabei nicht geben, denn diese Art von Fußball kann das Team von Peter Zeidler nicht praktizieren. Trotzdem wurden zuletzt nicht viele Tore erzielt. Sankt Gallen gelangen nur zwei Tore in den letzten sechs Ligaspielen. Damit zwischen Servette Genf und St. Gallen ein Tipp auf die Gäste Erfolgsaussichten hat, muss die Chancenverwertung deutlich verbessert werden.

Voraussichtliche Aufstellung von St. Gallen:
Zigi – Muheim, Stergiou, Fazliji, Cabral – Ruiz, Quintilla, Görtler – Guillemenot – Duah, Adamu

Letzte Spiele von St. Gallen:

Servette Genf – St. Gallen Wettquoten im Vergleich 05.05.2021 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 08.05.2021, 15:46
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Im Cup-Halbfinale stehen sich die beiden Mannschaften am Mittwochnachmittag zum vierten Mal in dieser Spielzeit gegenüber. Bisher präsentiert sich der direkte Vergleich noch komplett ausgeglichen. Beide Mannschaften feierten jeweils einmal einen knappen 1:0-Erfolg, die dritte Partie war deutlich torreicher und endete mit einem 2:2-Remis.

Definitiv ein Vorteil für das Team aus der französischen Schweiz ist die sehr starke Heimbilanz gegen die Espen. Auswärtssiege sind für die Ostschweizer in Genf absolut selten, nur neun der 47 Gastauftritte im Stade Geneve endeten mit einem Erfolg.

Statistik Highlights für Switzerland Servette Genf gegen St. Gallen Switzerland

Wettbasis-Prognose & Switzerland Servette Genf – St. Gallen Switzerland Tipp

Beide Vereine warten schon seit zwei Jahrzehnten auf Silberware. Umso bedeutender ist dieses Halbfinale, denn im Endspiel gegen Aarau/Luzern ist der Titel keineswegs unrealistisch. In puncto Selbstvertrauen haben die Hausherren einen deutlichen Vorteil, trotzdem erscheint im Halbfinale zwischen Servette Genf und St. Gallen die Prognose auf den Heimsieg nicht unbedingt lukrativ.

Key-Facts – Servette Genf vs. St. Gallen Tipp
  • Heimspiele von Servette sind geprägt von vielen Toren – durchschnittlich 3.06 pro Spiel
  • Jeden Spielausgang gab es einmal in den drei bisherigen Saisonduellen
  • St. Gallen in der Liga inferior, im Pokal bärenstark

Die Gäste aus der Ostschweiz haben alle Hoffnungen in den Schweizer Cup gelegt und werden bis in die Haarspitzen motiviert sein, um eine verkorkste Saison doch noch zu retten. Eine klare Tendenz im Kampf um den Finaleinzug ist nicht auszumachen.

Vielmehr sticht die Wette auf ein torreiches Halbfinale ins Auge. Servette-Heimspiele sind allgemein geprägt von vielen Toren und die offensive Ausrichtung von Sankt Gallen spricht ebenfalls dafür. Zuletzt hatten die Espen mit Ladehemmung zu kämpfen, doch gerade im Pokal präsentierte sich die Offensive treffsicher. Bei Servette Genf vs. St. Gallen ist der Tipp auf das Über 2,5 mit Quoten von bis zu 2.00 definitiv ein Versuch wert.
 

Setzt sich DZG erneut gegen den Erzrivalen durch?
Hajduk Split vs. Dinamo Zagreb, 05.05.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Switzerland Servette Genf vs. St. Gallen Switzerland – beste Quoten Swiss Cup

Switzerland Sieg Servette Genf: 2.30 @Interwetten
Unentschieden: 3.45 @ComeOn
Switzerland Sieg St. Gallen: 3.00 @Betway

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Servette Genf / Unentschieden / Sieg St. Gallen:

1
41%
X
27%
2
32%

Switzerland Servette Genf – St. Gallen Switzerland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.00 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.80 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: x.xx @Bet365
NEIN: x.xx @Bet365

Wettquoten Stand: 03.05.2021, 20:01
* 18+ | AGB beachten