Enthält kommerzielle Inhalte

Schweden vs. Kanada Tipp, Prognose & Quoten – Frauen WM 2019

Auf wen wartet Deutschland im Viertelfinale?

Es wird heiß bei der Frauen-WM in Frankreich. Damit meinen wir an dieser Stelle nicht die kickenden Damen, sondern beziehen uns auf das Klima und vor allem auf die zunehmende Spannung bei diesen Titelkämpfen. Die Anzahl der Teams, die noch Weltmeister werden können, verringert sich jeden Tag.

Deutschland ist noch dabei und hat als erstes Team den Sprung in das Viertelfinale geschafft. Wer dort der Gegner sein wird, entscheidet sich aber erst am Montag, wenn Schweden und Kanada sich im direkten Duell begegnen werden. Der Sieger dieses Achtelfinals wird es also mit der deutschen Mannschaft zu tun bekommen.

Inhaltsverzeichnis

Es ist eine von zwei Partien im Achtelfinale, in denen kein Gruppensieger aus der Vorrunde antreten wird. Schweden wurde in einer Gruppe mit den USA, erwartungsgemäß möchte man sagen, Zweiter. Die Kanadierinnen mussten sich hinter Europameister Holland mit dem zweiten Rang begnügen. Dennoch können beide Mannschaft damit wohl ganz gut leben, denn die untere Hälfte des Draws, in den man nun eingeteilt wurde, scheint auf den ersten Blick den leichteren Weg zu beinhalten. Die Kracher um Frankreich, England oder die USA könnten nun erst wieder im Finale warten.

Beide Teams können also weit kommen. In der Partie zwischen Schweden und Kanada lautet die allgemeine Prognose, dass die Ahornblätter vielleicht etwas stärker sein dürften. Damit sind wir aber nicht ganz einverstanden. Wir denken, dass sich beide Teams eher auf einem Niveau begegnen sollten. Es wird deshalb in diesem Achtelfinale auf Kleinigkeiten ankommen. Eine Verlängerung oder auch ein Elfmeterschießen können wir nicht ausschließen. Beide Mannschaften haben aber genug Erfahrung, sodass die Nerven wohl kaum flattern werden.

Wir würden im Spiel zwischen Schweden und Kanada schon den Tipp wagen, dass es lange Zeit offen bleiben wird. In einem vermeintlichen Abnutzungskampf könnte dann jeder Fehler die Entscheidung bringen, wer denn im Viertelfinale am kommenden Samstag der Gegner des deutschen Teams sein wird. Der Anpfiff zum Achtelfinale bei der Frauen-WM 2019 zwischen Schweden und Kanada im Pariser Prinzenpark erfolgt am 24.06.2019 um 21:00 Uhr.

Wer kommt ins Viertelfinale?
Schweden
2.10
Kanada
1.70

Bei Betway wetten

(Wettquoten vom 23.06.2019, 08:13 Uhr)

Sweden Schweden – Statistik & aktuelle Form

Schweden Logo

Der schwedische Trainer Peter Gerhardsson sieht die WM in Frankreich als großes Ganzes. Ihm kommt es offenbar nicht darauf an, in jedem Spiel zu gewinnen, sondern auch in den kommenden Partien gut gerüstet zu sein. Von daher hat er sich dazu entschieden, im letzten Gruppenspiel gegen die USA auf einige Stammspielerinnen zu verzichten und den Gruppensieg damit vermeintlich herzuschenken. Damit gehen die Schwedinnen zunächst einmal Spanien und vor allem im Falle eines erfolgreichen Achtelfinals auch Frankreich aus dem Weg.

Taktisch war das vielleicht nicht die schlechteste Variante, auch wenn die Bilanz der Schwedinnen nun in den letzten fünf Spielen vier Siege und eine Niederlage aufweist. Damit wird der Coach aber gut leben können, vor allem wenn es im Achtelfinale nun einen Sieg gibt. Vor dem Anpfiff zwischen Schweden und Kanada weisen die Quoten das Team aus Skandinavien knapp als Außenseiter aus. Die Mannschaft von Peter Gerhardsson wird jedoch darauf brennen, zu gewinnen, um es dem Angstgegner Deutschland in einem großen Spiel endlich zeigen zu können.

Das Spiel gegen die USA nahm, angesichts der vielen personellen Wechsel, im Grunde den erwarteten Verlauf. Die Vereinigten Staaten gingen nach wenigen Minuten mit 1:0 in Führung. Nach 50 Minuten unterlief Jonna Andersson ein Eigentor zum 2:0-Endstand. Weil die Schwedinnen aber vorher bereits für das Achtelfinale qualifiziert waren, konnte man mit dieser Niederlage sehr gut leben. Gegen Kanada wird der Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele in Rio sicher wieder sein wahres Gesicht zeigen.

„Kanada hat ein starkes Team und ist körperlich extrem gut. Aber bei dieser WM sind alle Mannschaften gut und daher wird es wichtig sein, sich auf uns zu konzentrieren.“

Jonna Andersson
Das bedeutet, dass Nilla Fischer, Fidolina Rolfö oder auch Lina Hurtig wahrscheinlich wieder in der Startelf stehen dürften. Das könnte bedeuten, dass die Unglücksrabin Jonna Andersson wieder zurück auf die Bank müsste. Sie war es aber, die bereits einen Ausblick auf das Duell gegen Kanada geliefert hat. Sie sieht die Nordamerikanerinnen als extrem stark und körperlich robust an. Sie merkt aber auch an, dass die Schwedinnen es wohl in der eigenen Hand haben, dieses Spiel erfolgreich zu gestalten.

Voraussichtliche Aufstellung von Schweden:
Lindahl – Ericsson, Fischer, Glas, Sembrant – Asllani, Rubensson, Anvegard – Seger, Hurtig, Rolfö – Trainer: Gerhardsson

Letzte Spiele von Schweden:
06.04.2019 – Schweden vs. USA 0:2 (WM 2019)
16.06.2019 – Schweden vs. Thailand 5:1 (WM 2019)
11.06.2019 – Chile vs. Schweden 0:2 (WM 2019)
31.05.2019 – Schweden vs. Südkorea 1:0 (Freundschaftsspiel)
09.04.2019 – Österreich vs. Schweden 0:2 (Freundschaftsspiel)

Schweden vs. Kanada – Wettquoten Vergleich * – Frauen WM 2019

Bet365 Logo Comeon Logo Unibet Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Comeon
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betway
Schweden
3.10 3.20 3.35 3.20
Unentschieden 3.10 2.95 2.90 3.00
Kanada
2.40 2.40 2.43 2.40

(Wettquoten vom 23.06.2019, 08:13 Uhr)

Canada Kanada – Statistik & aktuelle Form

Kanada Logo

Dass Kanada eine Mannschaft hat, die durchaus in der Lage ist, um den Titel mitzuspielen, haben die letzten beiden Olympischen Spiele gezeigt, bei denen es zweimal zu Bronze reichte. Das Achtelfinale kann also für die Ahornblätter nur eine Durchgangsstation sein. Bei Weltmeisterschaften kann man diese guten Ergebnisse bisher aber nicht vorweisen. Bei der Heim-WM vor vier Jahren schied man im Viertelfinale aus. Dahin soll es nun heuer auch wieder mindestens gehen.

Die ganze große Überzeugung war in der Vorrunde bei den Nordamerikanerinnen aber nicht zu erkennen. Vor allem in der Offensive hakte es ein wenig. Insgesamt spielen sich die Kanadierinnen bei diesem Turnier zu wenige Torchancen heraus. Dafür steht die Defensive um Topstar Kadeisha Buchanan sehr ordentlich. Die beiden Gegentore im Gruppenfinale gegen Holland waren die ersten Treffer in den letzten fünf Spielen, die Keeperin Stephanie Labbe hinnehmen musste. Insgesamt hat Kanada damit in den letzten zehn Spielen nur eine Niederlage kassiert.

Von daher wäre es durchaus nicht unangebracht, im Duell zwischen Schweden und Kanada eine Prognose auf das Weiterkommen der Ahornblätter abzugeben. Das letzte Spiel gegen Holland hat aber gezeigt, dass die Kanadierinnen verwundbar sind. Holland war das bessere Team und ging in der 54. Minute mit 1:0 in Führung. Erst dann wachte Kanada auf und markierte durch Christine Sinclair den Ausgleich.

„Dies sind die Momente, für die wir trainieren. Dies sind die Spiele, in denen man stehen möchte. Wenn Du an diesem Punkt angelangt bist, kommt die Magie, mit der alles passieren kann.“

Stephanie Labbe
Oranje konnte jedoch noch einmal zurückschlagen und gewann am Ende verdient mit 2:1. Den Kanadierinnen wird es egal gewesen sein, denn jetzt kommen erst die Spiele, auf die es richtig ankommt. Welche Vorfreude bei Torhüterin Stephanie Labbe zu erkennen ist, wird deutlich, wenn sie von den magischen Momenten spricht, die jetzt auf sie und ihre Mannschaft zukommen. Kanada wird also am Montag bereit sein, alles aus sich herauszuholen, um zum insgesamt dritten Mal bei einer WM den Sprung in das Viertelfinale zu schaffen. Personell sieht es wohl so aus, dass die Kanadierinnen mit der besten Formation in dieses Match gehen können.

Voraussichtliche Aufstellung von Kanada:
Labbe – Buchanan, Lawrence, Zadorsky – Fleming, Schmidt, Scott, Beckie . Prince, Riviere, Sinclair – Trainer: Heiner-Möller

Letzte Spiele von Kanada:
20.06.2019 – Holland vs. Kanada 2:1 (WM 2019)
15.06.2019 – Kanada vs. Neuseeland 2:0 (WM 2019)
10.06.2019 – Kanada vs. Kamerun 1:0 (WM 2019)
24.05.2019 – Spanien vs. Kanada 0:0 (Freundschaftsspiel)
18.05.2019 – Kanada vs. Mexiko 3:0 (Freundschaftsspiel)

 

Gijon reloaded bei Frankreich gegen Rumänien?
Frankreich vs. Rumänien, 24.06.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Sweden Schweden vs. Kanada Canada Direkter Vergleich

Insgesamt 16 Mal haben sich die Damen aus Schweden und Kanada auf dem Rasen gegenübergestanden. Im direkten Vergleich liegen die Schwedinnen mit 7:5 Siegen vorne. Vier Duelle endeten mit einem Remis. Bei großen Turnieren wie Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen gab es noch keinen Sieg für die Kanadierinnen.

Dafür gewann Kanada aber das letzte Duell im Spiel um Platz drei im März beim Algarve Cup. Nach dem Ende der regulären Spielzeit stand es 0:0. Im Elfmeterschießen war Stephanie Labbe die entscheidende Frau, als sie den Elfmeter von Hanna Glas entschärfen konnte.

Sweden Schweden gegen Kanada Canada Tipp & Prognose – 24.06.19

Das Elfmeterschießen im Spiel um Platz drei beim Algarve Cup könnte ein Vorgeschmack dessen sein, was uns noch im Achtelfinale erwartet. Wir könnten uns vorstellen, in der Partie zwischen Schweden und Kanada einen Tipp darauf abzugeben, dass diese Begegnung nicht in der regulären Spielzeit entschieden wird.

Beide Mannschaften haben in den bisherigen WM-Spielen in etwa das gleiche Niveau abgegeben und ihre guten Siegesserie mit einer Niederlage im jeweils letzten Gruppenspiel beendet. Kanada hat in drei Spielen bei großen Turnieren noch nicht gegen Schweden gewinnen können.

 

Key-Facts – Schweden vs. Kanada Tipp

  • Nach vier Siegen in Folge kassierte Schweden im letzten Gruppenspiel gegen die USA eine einkalkulierte Niederlage.
  • Kanada hat in den letzten zehn Länderspielen nur einmal verloren.
  • Beim Algarve Cup im Frühjahr setzte sich Kanada gegen Schweden im Elfmeterschießen durch.

 

Wir denken, dass es keine Überraschung wäre, wenn die Ahornblätter sich erneut die Zähne ausbeißen würden. Bei den Buchmachern sind die Skandinavierinnen zwar der Außenseiter, doch wir denken, dass sich die Elf von Peter Gerhardsson in diesem K.o.-Duell durchsetzen wird. Wir würden daher im Spiel zwischen Schweden und Kanada die Wettquoten von bis zu 2,30 auf ein Weiterkommen der Schwedinnen bespielen. Vielleicht wäre das in der Vorausschau auf das Viertelfinale für das deutsche Team auch das etwas bessere Los.

 

Sweden Schweden – Kanada Canada beste Quoten * Frauen WM 2019

Sweden Sieg Schweden: 3.35 @Unibet
Unentschieden: 3.10 @Bet365
Canada Sieg Kanada: 2.44 @Bet at Home

(Wettquoten vom 23.06.2019, 08:13 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Schweden / Unentschieden / Sieg Kanada:

1: 28%
X: 32%
2: 40%

 

Hier bei Unibet auf Schweden wetten

Sweden Schweden – Kanada Canada – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.70 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.44 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.20 @Bet365
NEIN: 1.61 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten
[TABLE_TIPS=250]

Levin Leitl

Levin Leitl

Alter: 48 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Ich bin in einem fußballverrückten Haushalt aufgewachsen, in dem jeder irgendetwas mit dem runden Leder zu tun hatte. So schauten wir gemeinsam viele Partien und begannen schon früh damit, Spiele und einzelne Mannschaften zu analysieren. Das hat sicherlich auch in meiner aktiven Zeit geholfen, die mich bis in die Oberliga geführt hat.

Generell interessiere ich mich aber beinahe für jede Sportart und bevor ich mir am Fernseher einen Film oder eine Serie anschaue, läuft doch eher ein Handballspiel, ein exotisches Fußballmatch oder im Winter auch gerne irgendeine Sportart auf Schnee und Eis, wie zum Beispiel Biathlon oder alpiner Skisport.

Man muss nicht auf alles wetten, das man schaut. Wenn aber seriös gewettet werden will und seine Einsätze dabei nicht zu hoch ansetzt, dann kann ein Tipp auf ein Live-Event, welches man gerade verfolgt, den Reiz steigern. Denkt aber immer daran: Setzt nicht mehr, als ihr euch leisten könnt.   Mehr lesen