Schalke – Hertha, Tipp: Schalke gewinnt – 02.09.2018

Hertha zuletzt mit zehn Auswärtsniederlagen auf Schalke in Folge

/
Burgstaller (Schalke)
Burgstaller (Schalke) © GEPA picture

Spiel: Germany SchalkeGermany Hertha
Tipp: 1 (Endergebnis 0:2)
Wettbewerb: Bundesliga Deutschland
Datum: 02.09.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Wettquote: 1.80* (Stand: 30.08.2018, 20:52)
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 7 Units

Zur Betway Website

Nach dem Videobeweis-Clash in Wolfsburg hofft Schalke im ersten Heimspiel der Saison, dass der Videoassistent nicht allzu oft, am besten überhaupt nicht eingreifen müssen wird. Der Vizemeister startete mit einer nicht unbedingt eingeplanten Niederlage bei den Wölfen und damit denkbar schlecht in die 56. Saison in der Bundesliga. Am Samstag ist die Hertha aus Berlin zu Gast in der Veltins Arena in Gelsenkirchen, gegen die Königsblau in den letzten Heimspielen überhaupt nichts anbrennen ließ. Bei dieser Heimbilanz von S04 gegen die Alte Dame drängt sich im Spiel zwischen Schalke und Hertha ein Tipp auf Heimsieg fast schon auf, der zudem noch sehr ordentliche Wettquoten abwirft.
 

Schafft Schalke im im ersten Heimspiel gleich einen Heimsieg?
Schalke vs. Hertha, 02.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Schalke

Im ersten Pflichtspiel der neuen Saison feierte der FC Schalke 04 einen schmucklosen aber ungefährdeten 2:0-Sieg in der ersten Runde des DFB Pokals beim 1. FC Schweinfurt 05 aus der Regionalliga Bayern. Am ersten Spieltag der Bundesliga musste der Vizemeister dann zum VfL Wolfsburg reisen. Für Schalke völlig untypisch fiel der Gegentreffer zum 0:1 nach einer Ecke, bei der die Knappen Gegenspieler John Brooks völlig allein gelassen haben. In der Vorsaison war Schalke bei Standards eine Bank – sowohl vorne als auch hinten. Mitte der zweiten Halbzeit ging dann das Theater aber erst so richtig los. Binnen weniger als fünf Minuten wurde aus Gelb für Schalke und Rot für Wolfsburg, Rot für Königsblau und Gelb für die Wölfe. Beide Male griff der Videoschiedsrichter ein, so dass Schiedsrichter Patrick Ittrich seine Entscheidungen jeweils korrigierte – zu Unrecht! Denn beide ursprünglichen Entscheidungen waren richtig, zumindest jedoch nicht eklatant falsch. Die Folge: Wolfgang Stark, der als Videoassistent in beiden Fällen eingriff, wird bis auf Weiteres nicht mehr in dieser Funktion tätig sein.

[pullquote align=“left“ cite=“Schalkes Suat Serdar vor der Partie gegen die Alte Dame“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir haben eine sehr gute Mannschaft. Das wollen wir gegen Hertha auch auf den Platz bringen und das Spiel mit unseren Fans im Rücken für uns entscheiden.“[/pullquote]

Das hilft Schalke im Nachhinein auch nicht mehr, das anstatt in Überzahl in Unterzahl kurz vor Ende der regulären Spielzeit dann trotzdem noch per Elfmeter ausgleichen konnte, in der vierten Minute der Nachspielzeit dann aber doch noch das unglückliche 1:2 kassierte. Nun kommt aber die Hertha, gegen die Schalke seine letzten zehn Heimspiele in der Bundesliga alle gewinnen konnte. Seit insgesamt elf Heimpartien ist Schalke gegen die Hertha ungeschlagen und kassierte in diesen elf Spielen nur ein einziges Gegentor. Im Spiel zwischen Schalke und der Hertha liegt ein Tipp auf Heimsieg daher nahe, der sich bei den angebotenen Wettquoten auch durchaus lohnt.

Formcheck Hertha

Auch die Hertha aus Berlin konnte das erste Pflichtspiel der neuen Saison siegreich gestalten und gewann in der ersten Runde des DFB Pokals bei Eintracht Braunschweig aus der 3. Liga mit 2:1. Der Sieg war hart umkämpft, ein Unterschied von zwei Klassen war nur selten zu sehen. Zum Auftakt in die Bundesliga war dann Aufsteiger Nürnberg zu Gast in der Hauptstadt. Die Hertha ging in einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie nach nicht ganz einer halben Stunde mit 1:0 in Führung und brachte dieses Ergebnis am Ende dann auch über die Zeit. Glück hatte die Alte Dame als Nürnberg fünf Minuten vor Ende der regulären Spielzeit einen Elfmeter im Kasten der Hertha nicht unterbringen konnte. Gegen Schalke hat die Hertha nicht nur diese Horrorbilanz in Auswärtsspielen, überhaupt waren die Berliner zuletzt gegen den Vizemeister nur selten erfolgreich.

[pullquote align=“left“ cite=“Ein Fan der Hertha bringt es auf den Punkt“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Es ist aber ohnehin nicht gerade unser Lieblingsstadion“. Ich hoffe, dass wir endlich mal wieder dort punkten, mit einem 1:1-Unentschieden wäre ich deswegen schon zufrieden“[/pullquote]

Von den letzten neunzehn direkten Begegnungen mit Schalke konnte die Hertha nur zwei gewinnen. Daneben gab es nur zwei weitere Remis und satte fünfzehn Niederlagen. Die letzten drei direkten Vergleiche gingen alle an Schalke. Die Hertha konnte in diesen letzten drei Duellen nicht einmal ein eigenes Tor erzielen. Zwar reisen die Gäste mit zwei Pflichtspielsiegen in Serie an, doch am Anfang der Saison, wobei noch ein Sieg gegen einen Drittligisten war, hat das natürlich kaum Aussagekraft. Deswegen und vor allem aufgrund der Bilanz aus den direkten Duellen der letzten elf Jahre sollte man im Spiel der Hertha bei Schalke trotz hoher Wettquoten die Finger von einem Tipp in Richtung der Alten Dame lassen.
 

 

Schalke – Hertha, Tipp & Fazit – 02.09.2018

Verletzungsbedingt gibt es auf beiden Seiten derzeit einige Ausfälle. Bei Schalke wären das Bastian Oczipka, Benjamin Stambouli, Johannes Geis, Evgen Konoplyanka und Omar Mascarell. Spannend ist die Frage, ob der von den Bayern nach Gelsenkirchen gewechselte Sebastian Rudy sein Debüt für die Knappen geben wird. Der Gastgeber wird aber zudem sehr wahrscheinlich auf Matija Nastasic verzichten müssen, der gegen Wolfsburg Rot gesehen hat. Sehr wahrscheinlich deswegen, weil Schalke offiziell Einspruch gegen diesen Platzverweis eingelegt hat. Doch auch ohne den Kroaten gilt S04 in diesem Heimspiel als Favorit gegen Gäste, die wohl ohne Marvin Plattenhardt, Vladimír Darida, Mathew Leckie, Peter Pekarík und Davie Selke auskommen werden müssen. In der Begegnung zwischen Schalke und der Hertha bringt ein Tipp auf Heimsieg beste Wettquoten von 1,80. Wetten auf die Gäste werfen Quoten von bis zu 5,15 ab.

 

Key-Facts – Schalke vs. Hertha Tipp

  • Schalke verlor zum Auftakt nach umstrittenen Eingriffen durch den Videoschiedsrichter in letzter Sekunde mit 1:2 in Wolfsburg
  • Die Hertha hatte beim 1:0-Sieg am ersten Spieltag zu Hause gegen Aufsteiger Nürnberg Glück, dass der Club kurz vor Ende einen Elfmeter vergab
  • Schalke ist seit elf Heimspielen gegen die Hertha ungeschlagen – ein Remis, zuletzt zehn Siege, 19:1 Tore

 

Man kann es kurz machen: Bei dieser Bilanz, die der FC Schalke 04 in diesem Jahrtausend gegen die Hertha vorzuweisen hat, flattern die Wetten auf Heimsieg von alleine auf den Tippschein. Natürlich wird auch Schalke irgendwann mal wieder gegen die Berliner zu Hause verlieren, aber Königsblau ist nach der Pleite in Wolfsburg angefressen, während die Alte Dame schon gegen Aufsteiger Nürnberg nicht den allerbesten Auftritt zeigte. Von daher empfehle ich in der Partie zwischen Schalke und der Hertha den Tipp auf Heimsieg zu den bereits genannten Wettquoten. Die Quoten könnten vor Spielbeginn noch einmal fallen, von daher heißt es hier schnell sein. Denn Quoten von 1,80 entsprechen einer Wahrscheinlichkeit von 55,5 %. Tatsächlich sehe ich Schalke mit circa 75 %iger Wahrscheinlichkeit als Sieger vom Platz gehen. Die Wettquoten haben daher ordentlich Value.

Zur Betway Website

Germany Schalke – Hertha Germany Statistik Highlights