Sampdoria – Sassuolo, Tipp: unter 2,5 Tore – 22.10.2018

Verliert Sassuolo auch gegen Sampdoria?

/
Sampdoria Genua (Fans)
Sampdoria Genua (Fans) © GEPA pictur

Spiel: Italy SampdoriaItaly Sassuolo
Tipp: Unter 2,5 Tore
Wettbewerb: Serie A Italien
Datum: 22.10.2018
Uhrzeit: 20:30 Uhr
Wettquote: 2.10* (Stand: 19.10.2018, 19:49)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 2 Units

Zur Bet365 Website

Am Montagabend erwartet uns das letzte Spiel der neunten Runde der Serie A. Nachdem sich am Sonntag das Derby della Madonnina in Mailand ereignet hat, blicken wir in diesem Artikel in das rund zwei Stunden entfernte Genua. Im Stadio Luigi Ferraris wird Sampdoria Genua Sassulo Calcio empfangen. Die Partie zwischen den Teams aus dem Mittelfeld der Tabelle wird von Francesco Fourneau geleitet. Der noch junge Schiedsrichter hat in der letzten Saison sein Debüt in der Serie A gegeben. Damals pfiff er die Begegnung zwischen Benevento und Chievo. Dabei musste er drei Verwarnungen aussprechen. In der laufenden Spielzeit war er bisher nur in der Serie B im Einsatz. Nun wartet für ihn die erste Aufgabe in der obersten Spielklasse. Das erste Duell zwischen Sassuolo und Sampdoria in der letzten Spielzeit war gezeichnet von vielen Gelben Karten. Auf der Seite von Sassuolo wurden sechs Spieler verwarnt, zusätzlich wurde ein Elfmeter gepfiffen. Auch in den letzten Partien wurden bei beiden Teams zahlreiche Spieler verwarnt. Fourneau wird am Montag ein schwieriges Spiel erwarten, dabei gehen wir von fast keinen Toren aus. Im Spiel zwischen Samdporia und Sassuolo empfiehlt sich ein Tipp auf die Anzahl der Karten oder der Tore. Im Spiel erwarten wir viele Verwarnungen – Treffer wird es dagegen kaum zu bejubeln geben.
 

Kann sich Sampdoria in der Spitzengruppe festsetzen?
Sampdoria vs. Sassuolo, 22.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Sampdoria

Bei Sampdoria Genua fehlt in dieser Spielzeit bisher die Konstanz. Bei den acht gespielten Partien in der Serie A ist noch nicht wirklich ein Muster zu erkennen. Die Norditaliener setzten sich sowohl gegen unterklassige, wie auch gegen Topteams durch. Dabei glänzten sie vor allem beim 3:0 Erfolg gegen den SSC Neapel. Sie büßten aber auch gegen eher schwächere Teams schon Punkte ein. Die Niederlage gegen Udinese überraschte dabei besonders. Dank den zwei Siegen in den letzten beiden Partien gegen Atalanta Bergamo und Spal Ferrara holte sich Sampdoria sechs wichtige Punkte und belegte vor der neunten Spielrunde den fünften Tabellenrang. Damit wären die Norditaliener für die Europa League qualifiziert.
Bis zum Ende dieses Jahres stehen für Sampdoria vor allem auswärts sehr schwierige Partien an. Dabei muss das Team von Marco Giampaolo gegen AC Milan, AS Rom, Lazio Rom und im Stadt-Derby gegen den CFC Genua antreten. Umso wichtiger wären deshalb überzeugende Leistungen in den Heimspielen. Aufgrund der letzten Erfolgserlebnisse werden sie in der Partie vom Montag von den Buchmachern ganz leicht favorisiert. Wir gehen aber nicht von einem Sieg von Sampdoria aus und verzichten deshalb auf Wetten auf das Heimteam.

Die Abwehrleistung von Sampdoria Genua ist besonders hervorzuheben. In den bisherigen acht Partien kassierten die Fußballer aus der größten Hafenstadt Italiens lediglich vier Gegentore. Damit stellen sie die beste Defensive von der Serie A. Dabei kassierten sie nie mehr als ein Gegentor pro Partie! Ebenfalls in den letzten beiden Duellen gegen Sassuolo mussten sie nur ein Tor zugestehen. Dass die Offensive im Schnitt 1,5-mal pro Spiel erfolgreich ist, ist vor allem der Topscorer Defrel verantwortlich. Er bejubelte schon fünf persönliche Treffer und steht damit in der Torschützenliste vor Immobile und Ronaldo.

Formcheck Sassuolo

Sassuolo Calcio ist stark in die neue Spielzeit gestartet. Aus den ersten drei Partien holten sie sich sieben Punkte und auch in der Coppa Italia setzten sie sich ohne Mühe durch. Ebenfalls die Auswärtsniederlage gegen Juventus Turin hat das Team von Trainer Roberto De Zerbi verkraftet. Im Anschluss folgten noch Siege gegen Spal Ferrara und Empoli. Zuletzt agierte Sassuolo aber gegen die beiden Topteams AC Milan und den SSC Neapel. Dabei waren die Fußballer aus der Region Emilia-Romagna deutlich unterlegen. Im Heimspiel gegen die Rossoneri gelang ihnen immerhin noch einen Ehrentreffer. In dieser Partie stellte De Zerbi seine Equipe in einer neuen Formation auf den Platz. Die Viererkette sollte defensive Stabilität in das Spiel bringen. Dabei war genau das Gegenteil der Fall. Vor dem Spiel gegen die Mailänder hatte Sassuolo acht Gegentreffer einstecken müssen, dies in sechs Partien. Gegen die AC Milan waren es dagegen in nur einem Spiel vier Tore. Schon im darauffolgenden Auswärtsspiel gegen den SSC Neapel war wieder das gewohnte System zu sehen. Die Dreierkette wurde aber trotzdem schon sehr früh im Spiel überwunden und da Toptorschütze Kevin Prince Boateng in der Offensive für keine Akzente sorgte, ging auch dieses Spiel verloren. Im Duell vom Montag gegen Sampdoria erwartet die Wettbasis wieder die gewohnte Dreierkette mit Marlon, Magnani und Ferrari auf dem Platz. Zusätzlich wird in der Länderspielpause die Stabilität in der Abwehr besprochen worden sein. Dementsprechend gehen wir von wenigen Gegentoren aus.

Durch die schlechte Phase ist Sassuolo Calcio in der Tabelle auf den achten Rang abgerutscht, wobei die Teams zwischen dem fünften und dem zwölften Platz nur zwei Punkte trennen. Trotzdem sollte Sassuolo dringend wieder einen Sieg einfahren. Für dieses Unterfangen wird am Montag Rogerio nicht im Mittelfeld auflaufen. Der Brasilianer handelte sich in der Partie gegen den SSC Neapel eine Rote Karte ein.
 

 

Sampdoria – Sassuolo, Tipp & Fazit – 22.10.2018

Sicherlich wird am Montag in Genua kein Topspiel erwartet. Dementsprechend darf auch Fourneau erstmals in dieser Saison eine Partie in der Serie A leiten. Der junge Schiedsrichter wird aber wohl einiges zu tun haben. In den letzten Spielen kassierten beide Teams einige Karten. Zusätzlich war im letzten Direktduell vor allem auf der Seite von Sassuolo einige Fouls auszumachen. Neben der härte im Spiel wird die spielerische Leistung etwas zu kurz kommen. Wie in den Direktduellen der letzten Saison, erwarten wir auch am Montag kaum Tore im Spiel. Dies sehen die Buchmacher etwas anders, dementsprechend sind Wettquoten von über 2,00 erzielbar, sollten weniger als drei Tore fallen.

 

Key-Facts – Sampdoria vs. Sassuolo Tipp

  • In den beiden Duellen der letzten Saison erzielte Sassuolo jeweils exakt einen Treffer und setzte sich zweimal durch
  • In fünf von acht Partien von Sampdoria waren in dieser Spielzeit unter drei Tore zu sehen
  • Sassuolo Calcio hat vor der Länderspielpause zwei deutliche Niederlagen eingesteckt

 

In der Montagspartie in der Serie A sind einige Wettmöglichkeiten denkbar. Der unerfahrene Schiedsrichter könnte seine Linie mit vielen Gelben Karten finden. Zusätzlich gehen wir von sehr wenigen Torchancen im Spiel aus. Daher erwarten wir nur sehr wenig Tore. Zusätzlich wären Wetten auf genau ein Tor von Sassuolo Calcio denkbar. In diesem Artikel haben wir uns aber für die wohl sicherste Variante entschieden. Im Spiel zwischen Sampdoria und Sassuolo ist ein Tipp auf unter 2,5 Tore empfehlenswert. Dabei sind Wettquoten von über 2,00 erzielbar. Uns erscheint der Einsatz von zwei Units in diesem Fall als passend.

Zur Bet365 Website

Italy Sampdoria – Sassuolo Italy Statistik Highlights