Saarbrücken vs. Köln Tipp, Prognose & Quoten – DFB Pokal 2019

Wirft Geißbock-Legende Dirk Lottner die alte Liebe aus dem Pokal?

/
Terodde (Köln)
Terodde (Köln) © imago images / Eib
Spiel: Saarbrücken - 1. FC Köln
Tipp:
Quote: 5 (Stand: 27.10.2019, 16:26)
Wettbewerb: DFB Pokal
Datum: 29.10.2019, 19:30 Uhr
Wettanbieter: Interwetten
Einsatz: 3 / 10
Wette hier auf:

„Der Pokal hat seine eigenen Gesetze“. Dieses Gesetz mussten in der ersten Runde des DFB-Pokals schon zwei Erstligisten und drei Zweitligisten am eigenen Leib erfahren. Nun steht die zweite Runde an. In welchen Partien ist der Überraschungsfaktor am höchsten? Womöglich ist der Unterschied zwischen den beiden Teams am Dienstagabend im Hermann-Neuberger-Stadion von Völklingen gar nicht so groß, wie man auf den ersten Blick vermuten würde.

Der klare Tabellenführer der Regionalliga Südwest, der 1. FC Saarbrücken, warf in der ersten Runde schon den Zweitligisten Jahn Regensburg aus dem Wettbewerb. Nun soll der Erstligist 1. FC Köln das nächste Opfer werden. Die Geißböcke hatten dagegen beim Schlusslicht der 2. Bundesliga, Wehen Wiesbaden, zum Auftakt des Wettbewerbs schon große Probleme und kamen erst nach Elfmeterschießen weiter.

Die Buchmacher sind im Vorfeld der Partie Saarbrücken vs. Köln mit Quoten von bis zu 10,00 auf den Regionalligsten recht skeptisch. Andere Überraschungen werden von den Wettanbietern in der zweiten Runde als deutlich wahrscheinlicher angesehen. Doch Saarbrücken ist in topform, während die Kölner nur auf dem drittletzten Platz der Bundesliga stehen. Zudem kennt der Trainer der Hausherren, Dirk Lottner, den Gegner recht gut.

Wir können uns bei diesem Duell einen Überrschung vorstellen und setzen somit beim DFB-Pokalspiel Saarbrücken vs. Köln unseren Tipp auf „Saarbrücken kommt weiter“.

Fallen mehr als 2,5 Tore?
Ja
1.40
Nein
2.95

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 27.10.2019, 16:26 Uhr)

Germany Saarbrücken – Statistik & aktuelle Form

Saarbrücken Logo

Nach dem 5:0 am Samstag gegen die ebenfalls ambitionierten Offenbacher Kickers ist der 1. FC Saarbrücken schon vorzeitig Herbstmeister der Regionalliga Südwest. Der Vorsprung von acht Punkten auf den ersten Verfolger Elversberg ist an den letzten zwei Spieltagen bis zum Ende der Hinrunde nicht mehr aufzuholen.

Der FCS befindet sich somit auf einem guten Weg zurück in den Profifußball. Ein Ziel, das sich der Verein schon in den letzten Jahren gesetzt hatte, aber bisher nicht erreichen konnte.

[pullquote align=“right“ cite=“José Pierre Vunguidica“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir gehen mit richtig viel Selbstvertrauen in die Partie. Natürlich wissen wir ganz genau, dass wir neun von zehn Begegnungen verlieren werden. Aber wir glauben dennoch an unsere Chance und werden versuchen, dem FC das Leben so schwer wie möglich zu machen. Vielleicht erwischen wir dann diesen ganz besonderen Moment und können die Sensation schaffen.“[/pullquote]

Doch nun steht erstmal das Pokalduell mit dem 1. FC Köln bevor. Der ganze Verein und die ganze Region fiebert diesem Duell entgegen. Vor allem für den Trainer des Tabellenführers ist das Spiel etwas ganz besonderes. Dirk Lottner ist in Köln geboren und absolvierte in sieben Jahren 174 Pflichtspiele für die Geißböcke. Der ehemalige EffZeh-Kapitän ist bis heute eine Legende am Geißbockheim.

Lottner trainiert seit 2016 den 1. FC Saarbrücken. In der ersten Saison führte er den FCS auf Platz drei und wurde ein Jahr später mit seinen Spielern Regionalligameister, scheiterte aber in den Aufstiegsspielen an 1860 München. In der letzten Spielzeit wurden die Saarländer am Saisonende Tabellenzweiter hinter Aufsteiger Waldhof Mannheim. Der Coach hat aus den Blau-Schwarzen eine spielstarke Mannschaft geformt und schickt seine Männer meist mit einer Fünferkette aufs Feld.

So sehr sich der Trainer auch auf das Duell mit seiner alten Liebe freut, so sehr betont er auch, dass die Liga das Kerngeschäft ist und der Aufstieg das Hauptziel ist. Der DFB-Pokal sei ein schönes Zubrot. Rasim Bulic, Mergim Fejzullahu, Steven Zellner und Cedric Euschen stehen verletztunngsbedingt nicht im Kader. Da das Stadion Ludwigspark seit Jahren umgebaut wird, trägt des FCS seine Heimspiele in Völklingen aus.

Voraussichtliche Aufstellung von Saarbrücken:
Batz – Barylla, Schorch, Uaferro – Zeitz, Perdedaj – Jänicke, Jacob, Mar. Müller – Jurcher, F. Eisele

Letzte Spiele von Saarbrücken:
26.10.2019 – Saarbrücken vs. Offenbacher Kickers 5:0 (Regionalliga)
22.10.2019 – Schaffhausen vs. Saarbrücken 0:2 (Reg. Cup Saarland)
19.10.2019 – Bahlinger SC vs. Saarbrücken 3:4 (Regionalliga)
12.10.2019 – Saarbrücken vs. Aalen 2:0 (Regionalliga)
05.10.2019 – SC Freiburg II vs. Saarbrücken 1:3 (Regionalliga)

Saarbrücken vs. Köln – Wettquoten Vergleich * – DFB Pokal 2019

Bet365 Logo Tipico Logo Interwetten Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Tipico
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Bet3000
Saarbrücken
8.00 10.00 9.90 10.00
Unentschieden 5.75 6.00 6.30 6.50
Köln
1.30 1.27 1.26 1.35

(Wettquoten vom 27.10.2019, 16:26 Uhr)

Germany Köln – Statistik & aktuelle Form

Köln Logo

Nach vier Punkten aus den letzten zwei Ligaspielen, wollte der 1. FC Köln am Freitag in Mainz nachlegen. Die Geißböcke gingen auch durch Simon Terodde in Führung und hatten das Spiel im Griff. Doch danach gab es einen Bruch im Spiel der Gäste und man lief dem Gegner nur noch hinterher. Grundelemente wie Zweikampfverhalten oder Ballsicherheit gingen der Mannschaft von Coach Achim Beierlorzer auf einmal komplett ab.

[pullquote align=“left“ cite=“Achim Beierlorzer“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Der 1. FC Saarbrücken ist eine spielstarke Mannschaft, die mit zwei Sturmspitzen und einer echten Zehn – teilweise sogar zwei Zehnern – unterwegs ist. Das ist definitiv keine Mannschaft, die Feierabend-Fußball betreibt. Wir müssen eine gute Balance haben, um auf der einen Seite Druck zu erzeugen und auf der anderen Seite stabil zu stehen.“[/pullquote]

Plötzlich leisteten sich die Außenverteidiger zahlreiche Aussetzer. Die Sechser mussten ihnen zu Hilfe kommen. Dadurch konnte Mainz im Zentrum für viel Gefahr sorgen. Diskussionen gab es auch erneut um Torwart Timo Horn. Die Nummer Eins wird aktuell immer wieder von den Fans kritisiert. Am Freitag verschuldete Horn beim 1:3 ein Gegentor. Ein Torwartdiskussion möchte der Coach aber nicht eröffnen. Am Dienstag soll Horn laut Beierlorzer natürlich wieder im Kölner Tor stehen.

Mit der Niederlage bei den Nullfünfern verpassten es die Geißböcke, sich vom Tabellenkeller etwas abzusetzen. Stattdessen steckt der EffZeh auf Platz 16 weiterhin mittendrin. Vor allem in der Offensive drückt der Schuh. Neun Tore nach neun Spieltagen sind der Negativwert in der ersten Liga. Zu Saisonbeginn spielte der Aufsteiger häufig mit zwei Spitzen. Darunter litt aber die spielerische Komponente.

Etwas für Unruhe sorgt auch der Geschäftsführer Sport. Armin Veh konnte sich bisher nicht entscheiden, ob er seinen in Köln zum nächsten Sommer auslaufenden Vertrag verlängern wird oder nicht. Namen wie Samir Arabi vom Zweitligisten Arminia Bielefeld oder Horst Heldt werden bereits als Nachfolger gehandelt. Gegen Saarbrücken sind wichtige Spieler wie Meré, Drexler und Verstraete wieder dabei. Verletzt fehlen Jakobs, Sobiech und Clemens.

Voraussichtliche Aufstellung von Köln:
Horn – Schmitz, Jorge Meré, Czichos, Katterbach – Verstraete, Hector – Schaub, Drexler – Terodde, Cordoba

Letzte Spiele von Köln:
25.10.2019 – Mainz vs. Köln 3:1 (Bundesliga)
20.10.2019 – Köln vs. Paderborn 3:0 (Bundesliga)
10.10.2019 – FC Viktoria Köln vs. Köln 0:6 (Freundschaftsspiel)
05.10.2019 – Schalke vs. Köln 1:1 (Bundesliga)
29.09.2019 – Köln vs. Hertha 0:4 (Bundesliga)

 

Wette beim Quotenmeister

Bet3000 Quotenmeister

AGB gelten | 18+

 

Germany Saarbrücken vs. Köln Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Der 1. FC Saarbrücken traf schon insgesamt 13 Mal auf den 1. FC Köln. Letztmals duellierten sich beide Vereine in der Spielzeit 2004/05 in der 2. Bundesliga. Die ersten zehn Aufeinandertreffen fanden alle in der ersten Bundesliga statt. Insgesamt liegen die Geißböcke mit neun Siegen im direkten Vergleich vorne. Vier Mal konnten die Saarländer gewinnen. Ein Unentschieden gab es zwischen den beiden FCs bisher nicht. Im Saarland steht die Bilanz bei drei Heimsiegen und vier Auswärtserfolgen.

2004 gab es dieses Spiel auch im DFB-Pokal schon einmal. In der ersten Runde gewann Köln damals auswärts mit 4:1.

 

Erobern die Rojiblancos zwischenzeitlich die Spitze der Tabelle?
Alaves vs. Atletico Madrid, 29.10.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Saarbrücken gegen Köln Germany Tipp & Prognose – 29.10.2019

Auf den ersten Blick spielt am Dienstag eine Viertliga-Mannschaft gegen einen Erstligisten. Doch Saarbrücken ist vom Niveau sicher eine Drittliga-Mannschaft. Zudem sind die Männer von Coach Lottner in Topform und werden dank ihrer guten Saison mit viel Selbstvertrauen in die Partie gehen. Die Herbstmeisterschaft hat man schon unter Dach und Fach gebracht und kann sich nun entspannt auf den Pokal konzentrieren.

Der EffZeh hat dagegen in dieser Saison große Probleme mit dem Konstanz und der Balance. Nach dem tollen 3:0 zu Hause gegen Paderborn gab es in Mainz einen erneuten Rückschlag. FC-Coach Achim Beierlorzer hat für das Pokalspiel personelle Änderungen angekündigt. Anthony Modeste und Jhon Cordoba könnten eine Chance erhalten, da eine Spitze gegen die Fünferkette der Hausherren etwas wenig sein könnte.

 

Key-Facts – Saarbrücken vs. Köln Tipp

  • Saarbrücken ist seit acht Pflichtspielen ungeschlagen und konnte sieben davon gewinnen
  • Köln gewann nur eines der letzten sechs Pflichtspiele
  • Die Geißböcke führen den direkten Vergleich mit 9:4-Siegen an

 

Die Buchmacher sind sich sicher: Der Erstligist zieht in die dritte Runde ein. Doch wir sehen in der Partie ein Spiel mit Potenzial für eine Überraschung. Saarbrücken ist eingespielt, selbstbewusst und in topform. Die Kölner dagegen zeigen sehr wechselhafte Leistungen und tun sich vor allem in der Offensive schwer. Wenn dann wie in Mainz zahlreiche Patzer in der Viererkette dazukommen, ist für den Außenseiter vielleicht etwas drin, wenn auch erst nach 120 Minuten oder nach Elfmeterschießen.

Somit setzen wir beim Spiel Saarbrücken vs. Köln unseren Tipp auf „Saarbrücken kommt weiter“. Für diese Prognose gibt es im Vorfeld des Pokalspiels Saarbrücken vs. Köln Quoten von 5,25 bei Interwetten. Ein Einsatz von drei Units erscheint bei dem Risiko angemessen.
 

Bet-at-home TrustBet Bonus: Die Wette mit Geld zurück Garantie
Geht die Wettempfehlung nicht auf, gibt’s den 11€ Einsatz zurück

 

Germany Saarbrücken – Köln Germany beste Quoten * DFB Pokal 2019

Germany Sieg Saarbrücken: 10.00 @Tipico
Unentschieden: 6.50 @Bet3000
Germany Sieg Köln: 1.35 @Bet3000

(Wettquoten vom 27.10.2019, 16:26 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Saarbrücken / Unentschieden / Sieg Köln:

10%
15%
2: 75%

 

Hier bei Interwetten auf Saarbrücken wetten

Germany Saarbrücken – Köln Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Als alternative Wette würden wir bei der Partie Saarbrücken vs. Köln den Tipp „Beide treffen“ empfehlen. Saarbrücken ist mit 17 Treffern aus acht Partien die beste Heimelf der Regionalliga.

Auch die Gäste aus Köln werden als klarer Favorit den Weg nach vorne suchen. Dabei dürfte mindestens ein Tor fallen. Buchmacher Bet365 sieht es ähnlich und hat im Vorfeld des Spiels Saarbrücken vs. Köln Wettquoten von 1,61 für mindestens ein Tor auf jeder Seite im Angebot.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,36 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3,10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,61 @Bet365
NEIN: 2,20 @Bet365

(Wettquoten vom 27.10.2019, 16:26 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten