Russland vs. Belgien Tipp, Prognose & Quoten – EM Quali 2019

Behalten die Roten Teufel ihre weiße Weste?

/
Tielemans (Belgien)
Tielemans (Belgien) © imago images /
Spiel: Russland - Belgien
Tipp:
Quote: 1.72 (Stand: 14.11.2019, 14:34)
Wettbewerb: EM Qualifikation Grp. I
Datum: 16.11.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Schaulaufen in Sankt Petersburg! Nach acht Spieltagen ist in der Qualifikationsgruppe I zur Europameisterschaft 2020 alles entschieden. Souverän stehen die Nationalmannschaften von Belgien und Russland an der Tabellenspitze und die übrigen Gruppengegner aus Zypern, Schottland, Kasachstan und San Marino liegen aussichtslos dahinter zurück.

Beide Teams sicherten sich in den absolvierten Partien also schon das Ticket für die Euro im nächsten Jahr, so dass es in dem Duell am Samstag nur noch um den Gruppensieg geht. Die Gäste besitzen aber aufgrund des gewonnenen Hinspiels und der besseren Tordifferenz hier die weitaus besseren Karten. Gelingt es den Gastgebern, die Roten Teufel noch von der Tabellenspitze zu verdrängen?

Die EM Endrunde im nächsten Jahr findet erstmals nicht in einem Land, beziehungsweise in zwei Ländern statt, sondern in zwölf Städten. Verteilt über ganz Europa treten die Nationalteams an, um den europäischen Champion zu küren. Für Deutschland bewarb sich München mit der Allianz Arena um die Teilnahme und erhielt von dem Komitee auch den Zuschlag. Das Finale findet im Londoner Wembley-Stadion statt.

Die Teams, die in diesem Artikel beleuchtet werden, erreichten das Ziel der Qualifikation zur Endrunde frühzeitig, so dass sie entspannt in das Kräftemessen an diesem Wochenende gehen. Der Anstoß in der Gazprom Arena in Sankt Petersburg erfolgt am Samstag um 18:00 Uhr. Die Gastgeber bekommen von den Buchmachern die Außenseiterrolle zugewiesen. Im Spiel Russland vs Belgien werden Quoten von 3.90 für einen Tipp auf die Hausherren gezahlt.

Fallen mehr als 2,5 Tore?
Ja
1.77
Nein
1.95

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 14.11.2019, 14:34 Uhr)

Russian Federation Russland – Statistik & aktuelle Form

Russland Logo

Russland präsentierte sich im Jahr 2018 als Gastgeber der Fußball Weltmeisterschaft. Trotz großer Kritik im Vorfeld des Turniers – wegen der politischen Verhältnisse – trumpfte die Sbornaja bei ihrem Heim-Turnier groß auf.

Nach überstandener Vorrunde gelang dem Team von Chef-Trainer Stanislaw Tschertschessow im Achtelfinale die große Überraschung und man besiegte Spanien im Elfmeterschießen. Gegen Kroatien ereilte die Osteuropäer dann im Viertelfinale aber das Aus. Trotzdem war es eine gelungene Turnier-Teilnahme!

Den guten Auftritt galt es in der UEFA Nations League und in der Qualifikation zur Euro 2020 zu bestätigen. In dem neugegründeten Turnier traten die Russen in der Liga B an und belegten hinter den Schweden den zweiten Tabellenplatz. Die Osteuropäer sicherten sich so die Klasse. Mit einem Heimsieg gegen die Nordländer wäre sogar der Aufstieg in die Liga A möglich gewesen, aber die Partie endete mit einem torlosen 0:0. So dürfen die Schweden in der nächsten Nations League in der höchsten Liga antreten.

In der Gruppe I der Euro-Quali trat die Tschertschessow-Elf im ersten Spiel bei den starken Belgiern an und kassierte auch prompt eine 1:3-Niederlage. Danach lief es aber wie am Schnürchen. Sieben Siege folgten und mit einer Gesamtpunktzahl von 21 Zählern liegt die Sbornaja auf dem zweiten Platz der Gruppe.

Der Vorsprung auf die Zyprioten beträgt beruhigende elf Punkte bei noch zwei auszutragenden Spielen. Die Teilnahme an der Endrunde ist also gesichert und der Aufwärtstrend im russischen Fußball bestätigt.

In den absolvierten acht Partien erzielten die Russen beachtliche 27 Tore. Besonders Spielführer Artem Dzyuba von Zenit St. Petersburg mit neun Treffern und Denis Cheryshev mit fünf Toren zeigten ihren Torhunger. Die Defensive vor Torhüter Guilherme ließ kaum Torchancen der gegnerischen Angreifer zu und kassierte in der gesamten Quali nur vier Gegentore.

Das Team von Coach Tschertschessow ist nach sieben Siegen in Folge sicherlich heiß darauf, diese Serie auch gegen die Roten Teufel bestehen zu lassen. Im Spiel Russland gegen Belgien wird die Prognose auf die Gastgeber mit Quoten von 3.90 in der Spitze belohnt. Zum Abschluss der Qualifikation treten die Osteuropäer am Dienstag bei San Marino an. Es wäre schon eine dicke Überraschung, wenn die Sbornaja dort nicht auch noch einen Dreier einfährt.

Beste Torschützen in der Liga:
Artem Dzyuba 9 Tore
Denis Cheryshev 5 Tore

Voraussichtliche Aufstellung von Russland:
Guilherme – Petrov, Semyonov, Dzhikiya, Kudryashov – Golovin, Akhmetov, Ozdoev – Ionov, Dzyuba, Cheryshev

Letzte Spiele von Russland:
13.10.2019 – Zypern vs. Russland 0:5 (EM-Qualifikation)
10.10.2019 – Russland vs. Schottland 4:0 (EM-Qualifikation)
09.09.2019 – Russland vs. Kasachstan 1:0 (EM-Qualifikation)
06.09.2019 – Schottland vs. Russland 1:2 (EM-Qualifikation)
11.06.2019 – Russland vs. Zypern 1:0 (EM-Qualifikation)

Russland vs. Belgien – Wettquoten Vergleich * – EM Quali 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo Bwin Logo William Hill Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Bwin
Hier zu
William Hill
Russland
3.75 3.75 3.60 3.70
Unentschieden 3.80 3.65 3.80 3.70
Belgien
2.00 1.95 1.95 1.91

(Wettquoten vom 14.11.2019, 14:34 Uhr)

Belgium Belgien – Statistik & aktuelle Form

Belgien Logo

Obwohl die Belgier bisher noch keinen Titel auf ihrer Habenseite verbucht konnten, so sind die Roten Teufel aktuell das vielleicht beste Nationalteam. In der FIFA Weltrangliste liegen sie zurzeit auf dem ersten Platz. Ihre Überlegenheit demonstrieren die Westeuropäer auch in der Qualifikation zur Europameisterschaft im nächsten Jahr. Zusammen mit den Russen dominieren die Duivels die Qualifikationsgruppe I.

Mit einer Bilanz von acht Siegen aus acht Partien weisen die Belgier eine weiße Weste auf und liegen damit drei Punkte vor dem ärgsten Widersacher aus dem Osten Europas an der Spitze der Tabelle. Die Qualifikation für die Endrunde hat die Mannschaft von Chef-Trainer Roberto Martinez so schon lange in der Tasche.

Beeindruckend ist das Torverhältnis der Roten Teufel. Die Abwehr vor Torhüter Thibault Courtois ließ erst einen einzigen Treffer zu. Eine überragende Quote. Ähnlich sieht es in der Offensive aus. Mit 30 Treffern erzielte die Martinez-Elf die mit Abstand meisten Tore aller Quali-Teams. Der mit 51 Toren erfolgreichste belgische Torschütze Romelu Lukako traf auch in den Qualifikationsspielen schon sechsmal.

Bisher nahmen die Belgier fünfmal an einer EM-Endrunde teil. Mit Rang zwei erreichten sie 1980 ihr bestes Ergebnis, als die Roten Teufel im Finale gegen Deutschland unterlagen. Bei der WM im letzten Jahr in Russland ging Belgien als einer der Top-Favoriten ins Rennen. Im Halbfinale kam aber gegen Frankreich mit 0:1 das Aus und am Ende reichte es, nach einem Sieg über England, zu Platz drei.

Manch Trainer wird Roberto Martinez um seinen Kader beneiden. Allein der Blick auf die Offensive lässt erahnen, wieviel Potenzial in dieser Mannschaft steckt. Mit Batshuayi, Benteke, den Hazard Brüdern, Lukaku, Mertens und Origi sind in seinem Kader Offensivkräfte, die alle bei großen internationalen Vereinen unter Vertrag stehen und die alle einen Platz in der ersten Elf beanspruchen.

Mit zwei Siegen in den letzten beiden Spielen in Russland und gegen Zypern würden die Belgier die perfekte Qualifikation spielen. Anreiz genug, um in Russland nochmal alles rauszuhauen oder doch eher gebremster Elan? Welche Akteure Martinez aufbietet, ist eigentlich egal, da die Leistungsdichte innerhalb der Mannschaft so hoch ist, dass immer eine Top-Elf auf dem Feld steht. In der Partie Russland gegen Belgien werden Quoten von 2.00 für den Tipp auf einen Sieg der Gäste geboten.

Beste Torschützen in der Liga:
Romelu Lukako 6 Tore
Michy Batshuayi 4 Tore

Voraussichtliche Aufstellung von Belgien:
Courtois – Vertonghen, Vermaelen, Alderweireld – Hazard, Witsel, Tielemans, Meunier – Hazard, Lukaku, Mertens

Letzte Spiele von Belgien:
13.10.2019 – Kasachstan vs. Belgien 0:2 (EM-Qualifikation)
10.10.2019 – Belgien vs. San Marino 9:0 (EM-Qualifikation)
09.09.2019 – Schottland vs. Belgien 0:4 (EM-Qualifikation)
06.09.2019 – San Marino vs. Belgien 0:4 (EM-Qualifikation)
11.06.2019 – Belgien vs. Schottland 3:0 (EM-Qualifikation)

 

Erkämpft sich Wales das Endspiel gegen Ungarn?
Aserbaidschan vs. Wales, 16.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Russian Federation Russland vs. Belgien Belgium Direkter Vergleich

Die beiden Mannschaften treffen an diesem Wochenende zum sechsten Mal aufeinander. Zwei Partien fanden im Rahmen von Fußball Weltmeisterschaften statt und zweimal spielten die Teams in Freundschaftsspielen gegeneinander. Im fünften Duell ging es um Punkte für die Qualifikation zur EM 2020.

Die Gesamtbilanz spricht eindeutig für die Roten Teufel. In vier der fünf Duellen behielten die Belgier die Oberhand und einmal trennten sich die Mannschaften mit einem Remis. Den Russen gelang noch kein Dreier gegen die Duivels. Im Hinspiel Anfang dieses Jahres siegten die Gastgeber in Brüssel mit 3:1 Toren. Auch in diesem Spiel zwischen Russland und Belgien ist die Prognose zu treffen, dass es für die Osteuropäer schwer werden wird, die drei Zähler einzufahren.

Wie stark wirkt sich der Heimvorteil im Sport aus?
Welche Auswirkungen hat der Heimvorteil auf Deinen Wetterfolg!

 

Russian Federation Russland gegen Belgien Belgium Tipp & Prognose – 16.11.2019

In der Partie am Samstag treffen zwei der erfolgreichsten Angriffsreihen auf bisher überragende Defensivkünstler. Es stellt sich hier also die Frage, wer sich letzten Endes durchsetzen wird. Beide Offensiven sind so gut bestückt, dass diese Ausgangslage im Spiel Russland gegen Belgien zu der Prognose führt, dass das eine oder andere Tor zu erwarten ist.

Im Drei-Weg-Segment geht die Favoritenrolle an die Gäste. Für einen Tipp auf die Roten Teufel zahlen die Buchmacher zwischen Russland und Belgien Wettquoten von 2.00, eine Wette auf den Außenseiter aus Russland belohnen sie mit einer Wettquote von 3.90. Beide Teams blicken auf eine lange Siegesserie zurück und werden entsprechend motiviert sein, diese auch fortzusetzen.

 

Key-Facts – Russland vs. Belgien Tipp

  • Russland gewann die letzten sieben Spiele
  • Beide Teams sind für die Endrunde qualifiziert
  • Belgien gewann in diesem Jahr alle absolvierten acht Spiele

 

Die Sbornaja geht nicht chancenlos in dieses Duell. Unterstützt von den eigenen Fans werden die Hausherren alles daransetzen, den Roten Teufeln die erste Niederlage in diesem Jahr zuzufügen. Den Value findet man in diesem Spiel daher eher in einem Tipp auf die Gastgeber. Interessanter scheint aber eine Wette im Tor-Segment.

Aufgrund der starken Offensiven, empfehlen wir im Spiel Russland vs Belgien den Tipp zu guten Quoten auf ein Duell, in dem beide Mannschaften einen Treffer erzielen. Die Buchmacher bieten hierfür Notierungen von 1.72 in der Spitze an. Vier der fünf Gegentore, die die beiden Teams kassierten, fielen im Hinspiel zwischen diesen beiden Mannschaften.

Mega-Bonus: 144€ + 14€:

Unibet BonusBonus Code: MAXBONUS144
AGB gelten | 18+ 

Russian Federation Russland – Belgien Belgium beste Quoten * EM Quali 2019

Russian Federation Sieg Russland: 3.90 @Betvictor
Unentschieden: 3.80 @Bwin
Belgium Sieg Belgien: 2.00 @Bet365

(Wettquoten vom 14.11.2019, 14:34 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Russland / Unentschieden / Sieg Belgien:

1: 24%
X: 26%
2: 50%

 

Hier bei Bet365 auf Beide treffen wetten

Russian Federation Russland – Belgien Belgium – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

(Wettquoten vom 14.11.2019, 14:34 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten