Enthält kommerzielle Inhalte

Nations League Tipps

Rumänien vs. Österreich Tipp, Prognose & Quoten – Nations League 2020

Behauptet die Foda-Elf die Tabellenführung?

Dominic Martin   14. Oktober 2020
Unser Tipp
Österreich zu Quote 2
Wettbewerb Nations League 2020
Datum 14.10.2020, 20:45 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 12.10.2020, 21:36
* 18+ | AGB beachten
Rumänien Österreich Tipp
Läuft Lainer selbstbewusst gegen Rumänien auf? © imago images / PA Images, 11.10.2020

Die „Hinrunde“ in der zweiten Auflage der Nations League ist abgeschlossen, nun stehen die ersten Rückspiele auf dem Programm. Die ersten Tendenzen in Richtung Auf- und Abstieg sind dabei schon auszumachen. Gewisse Vorentscheidungen können schon am vierten Spieltag fallen – so auch in der Österreich-Gruppe in der Nations League B. Im Verfolger-Duell stehen sich in Bukarest Rumänien und Österreich gegenüber.

Inhaltsverzeichnis

Aktueller Tabellenführer in Gruppe 1 der Nations League B ist das Team rund um BVB-Star Erling Braut Haaland aus Norwegen. Allerdings sind die Skandinavier nur dank des besseren Torverhältnis vor Österreich zu finden, Rumänien weist aktuell zwei Punkte Rückstand auf. Dementsprechend heißt es für das Team von Cheftrainer Mirel Radoi „Verlieren verboten“ – mit einer Heim-Niederlage ist Tabellenplatz eins wohl außer Reichweite.

Trotz des Heimvorteils im EM-Stadion sind im Wettbasis-Quotenvergleich für das Duell zwischen Rumänien und Österreich aktuell Quoten von über 4,00 für einen Heimsieg zu finden. Die Gäste aus Österreich gelten als klarer Favorit – doch können Alaba & Co. diese Rolle bestätigen? Eine Einschätzung zum Auftritt der rot-weiß-roten Kicker ist in den folgenden Zeilen zu finden. In unserer Tipp-Kategorie Nations League werden alle relevanten Partien am Dienstag und Mittwoch mit einer Vorschau und Tipp-Prognose unter die Lupe genommen.

Unser Value Tipp:
Unter 2,5
bei Betway zu 1.70
Wettquoten Stand: 12.10.2020, 21:36
* 18+ | AGB beachten

Romania Rumänien – Statistik & aktuelle Form

Karpaten-Maradona Gheorghe Hagi sorgte in der jüngeren Vergangenheit für die Glanzzeit des rumänischen Fußballs, wie lange dies jedoch schon zurück liegt, beweist die Tatsache, dass mittlerweile sein Sohn Ianis Hagi von den Glasgow Rangers selbst Nationalspieler ist und versucht, die immens großen Fußstapfen auszufüllen. Die letzte WM-Teilnahme datiert bereits aus dem Jahr 1998, während die Osteuropäer bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich immerhin vertreten waren, jedoch als Gruppenletzter die Segel streichen mussten.

EM-Traum zerplatzt

Die kommende Europameisterschaft wird indes ohne Beteiligung der Rumänen über die Bühne gehen. Dabei wäre das Nationalstadion in Bukarest sogar ein Austragungsort gewesen, doch in der EM-Qualifikation konnte nur der enttäuschende vierte Gruppenplatz hinter Spanien, Schweden und Norwegen erreicht werden.

Das große Interwetten Jubiläums-Special!

30 Jahre InterwettenJetzt mitmachen
AGB gelten | 18+

Trotzdem hatte die Radoi-Elf bis zum vergangenen Donnerstag noch die theoretische Chance, musste sich jedoch im Nations League Halbfinale Island mit 2:1 geschlagen geben. Damit ist der EM-Traum endgültig zerplatzt. Im Falle einer erfolgreichen Qualifikation wäre es ebenfalls in Bukarest zum Spiel zwischen Rumänien und Österreich gekommen.

Nächster Rückschlag in Norwegen

Die Niederlage in Island hatte scheinbar Spuren hinterlassen, denn am vergangenen Sonntag präsentierte sich die rumänische Fußball-Nationalmannschaft gegen Norwegen inferior. Die Skandinavier haben selbstverständlich mit Haaland und Sörloth eine bärenstarke Offensive, die heftige 0:4-Niederlage war aber keineswegs zu erwarten.

Die Radoi-Elf hat zwar im September in Klagenfurt gezeigt, dass sie nicht unterschätzt werden sollte, doch angesichts der jüngsten Partien ist am Mittwoch zwischen Rumänien und Österreich eine Prognose auf die Hausherren keine empfehlenswerte Option.

Voraussichtliche Aufstellung von Rumänien:
Tatarusanu – Bancu, Burca, Tosca, Manea – Marin, Costa, Cicaldau – Iancu, Puscas, Hagi

Letzte Spiele von Rumänien:

Austria Österreich – Statistik & aktuelle Form

Der Sieg im Testspiel gegen Griechenland in der vergangenen Woche fiel definitiv in die Kategorie „glücklich“. Die stark ersatzgeschwächte österreichische Nationalmannschaft blieb lange Zeit blass, ehe ein Doppelschlag im Finish für den Erfolg sorgte. In einem Testspiel ist das Resultat zwar zweitrangig, doch ein Erfolg sorgt in jedem Moment für ein gutes Gefühl.

Bärenstarker Beginn in Belfast

Die Foda-Schützlinge präsentierten sich am vergangenen Sonntag von Beginn an deutlich formverbessert. Zum einen konnte Teamchef Franco Foda wieder auf einige Stars wie David Alaba zählen, zum anderen war die Spielfreude deutlich zu sehen. Einziger Wermutstropfen waren die mangelnden Chancenverwertungen, denn im Grunde genommen hätte die ÖFB-Elf schon in Durchgang eins das Spiel entscheiden müssen.

Mehr als ein Kopfballtreffer von Michael Gregoritsch kurz vor dem Pausenpfiff glückte jedoch nicht. Dieser Treffer sollte aber schlussendlich für drei Zähler ausreichen. Im zweiten Spielabschnitt ließ Österreich jedoch deutlich nach und konnte nicht mehr an die starke erste Halbzeit anknüpfen. Trotz des Erfolgs prasselte deswegen viel Kritik auf die ÖFB-Schützlinge ein. Allerdings hat Österreich weiterhin beste Chancen auf den Sieg in der Gruppe 1 der Nations League B.

 

Bei Österreich waren zuletzt Treffer garantiert

Trotz des knappen Erfolgs mit nur einem Treffer war bei den Spielen der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft in der jüngeren Vergangenheit ein Tipp auf das Über 2,5 eine gute Wahl. In sieben der letzten elf Partien gab es zumindest drei Treffer zu sehen. Angesichts der unzähligen Chancen in Belfast wäre dies mit ein wenig besserer Chancenverwertung ebenfalls der Fall gewesen.

Das Fehlen von Marko Arnautovic (sitzt in China fest) und Marcel Sabitzer (verletzt) ist gerade im Torabschluss zu sehen. Nachdem Rumänien nach den zwei bitteren Enttäuschungen wohl zunächst wert auf Stabilität legen wird, könnte sich zwischen Rumänien und Österreich der Tipp auf das Unter 2,5 bei Quoten um die 1,70 durchaus empfehlen.

Voraussichtliche Aufstellung von Österreich:
Pervan – Alaba, Hinteregger, Dragovic, Lainer – Ilsanker, Baumgartlinger – Baumgartner, Schlager, Ranftl – Gregoritsch

Letzte Spiele von Österreich:

Rumänien – Österreich Wettquoten im Vergleich 14.10.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 30.10.2020, 03:05
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Ein kleines Jubiläum wird die Partie am Mittwochabend – zum zehnten Mal stehen sich die beiden Nationalmannschaften gegenüber. Dabei ist der direkte Vergleich komplett ausgeglichen, beide Teams feierten jeweils zwei Siege. Nicht weniger als fünf der neun bisherigen Partien endeten mit einem Remis. Sogar das Torverhältnis ist mit je zwölf erzielten Toren identisch.

Die Foda-Elf hat dabei noch eine Rechnung mit den Rumänen offen, nachdem das erste Nations League Spiel Anfang September in Klagenfurt mit 2:3 verloren ging. Sollte Österreich am Mittwoch gewinnen, wäre es der erste Auswärtssieg. Dabei offerieren die besten Buchmacher zwischen Rumänien und Österreich Quoten um die 2.00.

Statistik Highlights für Romania Rumänien gegen Österreich Austria

Wettbasis-Prognose & Romania Rumänien – Österreich Austria Tipp

Der Druck in diesem Duell lastet eindeutig auf den Schultern der Hausherren, die rumänische Fußball-Nationalmannschaft wurde in den heimischen Medien schon als „feige Hasen“ bezeichnet. Mit einer Niederlage wäre das Oktober-Debakel für die Radoi-Elf perfekt. Doch angesichts der Leistungen und der Kader-Qualität ist zwischen Rumänien und Österreich der Tipp auf die Gäste die naheliegende Wahl.

Key-Facts – Rumänien vs. Österreich Tipp
  • Zwei schwere Rückschläge für die Ost-Europäer – EM Aus und 0:4 in Norwegen
  • Österreich hat noch nie in Rumänien gewonnen
  • Famose erste Halbzeit, schwacher zweiter Durchgang – verdienter Sieg bei Nordirland

Keineswegs hat die Foda-Elf im Test gegen Griechenland und in Belfast gegen Nordirland über 90 Minuten eine famose Vorstellung abgeliefert, allerdings stehen am Ende zwei Siege zu Buche. An Selbstvertrauen sollte es Österreich nicht mangeln und spielerisch waren vor allem gegen die Nordiren starke Phasen dabei. Mit einem Sieg kann Österreich die Ambitionen auf den Aufstieg weiter untermauern.

Zudem gilt es, eine Rechnung für die Hinspiel-Niederlage zu begleichen. Die deutliche Favoritenrolle ist absolut gerechtfertigt und zwischen Rumänien und Österreich wird die Prognose auf den Sieg der Gäste mit einem Einsatz in Höhe von sechs Units angespielt.

Welche Sportwetten Anbieter bieten Cash Out an?
Wettanbieter mit Cash Out-Option – Übersicht

 

Romania Rumänien vs. Österreich Austria – beste Quoten Nations League 2020

Romania Sieg Rumänien: 4.25 @Unibet
Unentschieden: 3.60 @Bet365
Austria Sieg Österreich: 2.00 @Betsson

Wettquoten Stand: 12.10.2020, 21:36
* 18+ | AGB beachten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Rumänien / Unentschieden / Sieg Österreich:

1
23%
X
27%
2
50%

Romania Rumänien – Österreich Austria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.10 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.72 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.90 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Wettquoten Stand: 12.10.2020, 21:36
* 18+ | AGB beachten