Roger Federer – Grigor Dimitrov, Tipp & Quote – US Open 2019

Wird Federer von seinem jüngeren Ebenbild gefordert?

/
Roger Federer
Roger Federer (Schweiz) © GEPA pictu
Spiel: Roger Federer - Grigor Dimitrov
Tipp:
Quote: 2.1 (Stand: 02.09.2019, 07:49)
Wettbewerb: US Open ATP
Datum: 03.09.2019, 17:00 Uhr
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Besser hätte das letzte Grand Slam Turnier des Jahres aus Schweizer Sicht kaum verlaufen können. Bei den Damen erreichte Belinda Bencic die zweite Turnierwoche und bei den Herren sind die beiden großen Schweizer Topstars sogar schon im Viertelfinale.

Stan Wawrinka behielt gegen Novak Djokovic die Oberhand. Ob die Verletzung tatsächlich der einzige Grund war? Stan Wawrinka war in blendender Verfassung. Noch stärker agierte nur Roger Federer, der David Goffin regelrecht vom Platz schoss. Im Viertelfinale trifft Roger Federer nun auf Grigor Dimitrov.

Damit fordert der mittlerweile 38-jährige Schweizer sein jüngeres Ich. Immer wieder wurde Dimitrov als Baby-Fed bezeichnet. Doch im Gegensatz zum großen Maestro hat er die Leistungen nie konstant abrufen können. Nach einem Krisenjahr präsentiert Dimitrov sich in Flushing Meadows wieder in bärenstarker Verfassung.

Nach holprigen Auftakt gibt es jedoch auch an den Leistungen von Federer nichts auszusetzen und dementsprechend nachvollziehbar ist die deutliche Favoritenrolle. Zwischen Federer und Dimitrov werden für eine erfolgreiche Prognose auf den Favoriten-Sieg gerade einmal Quoten im Bereich um die 1.10 angeboten.

Game-Handicap 0:6,5
Federer
1.95
Dimitrov
1.80

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 02.09.2019, 07:48 Uhr)

SwitzerlandRoger Federer – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 3.
Position in der Setzliste: 3

Mit 38 Jahren benötigt Roger Federer scheinbar ein wenig Zeit, bis er seinen Motor ins Laufen bringt, doch sobald er läuft, ist er kaum noch zu stoppen. Sowohl in der ersten Runde gegen den indischen No-Name Sumit Nagal als auch gegen Damir Dzumhur verschlief er den ersten Durchgang völlig. Doch solche Situationen bringen einen Spieler seiner Klasse und seines Alters nicht mehr aus der Ruhe. Ohne größere Probleme spazierte Federer trotzdem jeweils in die nächste Runde.

Nach den zwei holprigen Partien sorgte Federer in den letzten zwei Spielen für etliche Wow-Momente. Sowohl Dan Evans als auch David Goffin konnten dem neutralen Fan schon fast ein wenig Leid tun. Evans durfte ganze fünf Games für sich verbuchen, Goffin, aktueller Top-20 Spieler, entschied in der Nacht von Sonntag auf Montag gar nur vier Games für sich. Dabei realisierte er zwar zwei Breaks, doch neun seiner elf Aufschlagspiele konnte Federer ihm abnehmen.

[pullquote align=“right“ cite=“Roger Federer“]“Es war großartig, ich hatte heute wieder ein gutes Gefühl. Ich bin mit den Niveau meines Spiels sehr zufrieden“[/pullquote]

Der Auftritt von Federer glich einem Quickie, denn nach nur 79 Minuten war der deutliche Sieg eingetütet. Neun von zehn Breakbällen nutzte Federer und zwei Drittel der Punkte als Returnspieler gingen auf das Konto des Baslers. Wenig überraschend zeigte sich Federer mit seiner eigenen Leistung absolut zufrieden. Das Spiel gegen Dimitrov wird für den Schweizer bereits sein 13. US Open Viertelfinale.

An der Form des Schweizers gibt es derzeit keine Zweifel, auch mental spielt die bittere Niederlage auf dem heiligen Rasen von Wimbledon keine Rolle mehr. Federer hat 48 seiner 55 Spiele in diesem Kalenderjahr für sich entschieden. Er zeigt eindrucksvoll, dass das Alter nur eine Zahl ist.

Er fühlt sich nach eigenen Angaben so fit wie noch nie und hat zuletzt nicht mal ausgeschlossen, dass er möglicherweise bis 40 spielen wird. Dies wirkt schon fast wie eine Drohung an die Konkurrenz. Im Viertelfinale zwischen Federer und Dimitrov sind die Quoten auf das Weiterkommen des Schweizers jedoch nicht rentabel.

Letzte Matches von Roger Federer:
01.09.2019 – Federer vs. Goffin 6-2, 6-2, 6-0 (US Open)
30.08.2019 – Federer vs. Evans 6-2, 6-2, 6-1 (US Open)
28.08.2019 – Federer vs. Dzumhur 3-6, 6-2, 6-3, 6-4 (US Open)
27.08.2019 – Federer vs. Nagal 4-6, 6-1, 6-2, 6-4 (US Open)
15.08.2019 – Rublev vs. Federer 6-3, 6-4 (Cincinnati)

Federer vs. Dimitrov – Wettquoten Vergleich * – US Open 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Tipico Logo XTiP Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Hier zu
XTiP
Roger Federer
1.10 1.07 1.07 1.06
Grigor Dimitrov
7.00 8.00 8.00 7.93

(Wettquoten vom 02.09.2019, 07:48 Uhr)

Bulgaria Grigor Dimitrov – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 78.
Position in der Setzliste: ungesetzt

Ist der Titelgewinn bei den ATP Finals möglicherweise mehr Fluch als Segen? Alexander Zverev kann bisher keineswegs ein positives Fazit unter die aktuelle Saison ziehen. Auch Grigor Dimitrov – Sieger des großen Final-Turniers am Jahresende im Jahr 2017 – hat seither kaum noch große Erfolge gegeiert.

Beim Bulgaren hatte man das Gefühl, dass er nach dem großen Sieg vergessen hat, weiterhin hart an sich zu arbeiten. Auf diesem Niveau darf man jedoch nicht locker lassen.

Sollte man es doch tun und seine Prioritäten auf andere Dinge legen, dann folgt ein heftiger Absturz. Seit knapp zwei Jahren ist dies beim mittlerweile 26-jährigen Osteuropäer der Fall. Vor dem Turnier in New York hatte Dimitrov in diesem Kalenderjahr sogar eine negative Matchbilanz vorzuweisen. Und in der Weltrangliste schien er sich langsam aber sicher in Richtung eines dreistelligen Platzes zu bewegen. Eine Woche später hingegen sieht die Situation schon wieder weitaus besser aus.

Dimitrov hat seine Matchbilanz umdrehen können und hat mittlerweile mehr Spiele gewonnen als verloren. Auf dem Weg in das Viertelfinale von New York hatte er zwar keinen großen Topstar vor der Brust, doch gerade die Leistung gegen Alex de Minaur gilt es absolut positiv zu bewerten. Der Australier hatte in der Runde zuvor noch Kei Nishikori eliminiert, war gegen Dimitrov jedoch chancenlos. Dimitrov ließ nur einen einzigen Breakball zu, den er abwehren konnte.

Spielerisch agierte der Bulgare, für den es vor dem Spiel gegen Minaur Quoten von fast 3,00 gab, so stark wie schon seit Ewigkeiten nicht mehr. Im Vorfeld der US Open feierte Dimitrov nur einen Sieg in acht Spielen. Die Talfahrt ist jedoch längst beendet und in mehreren Ballwechseln zeigte er sein großes Können. Zwischen Federer und Dimitrov wäre der erfolgreiche Tipp auf einen Sieg des Bulgaren aber trotzdem eine große Überraschung. Jedoch ist es nicht vorstellbar, dass sich der Bulgare ebenfalls in kürzester Zeit vom Platz schießen lässt.

Letzte Matches von Grigor Dimitrov:
01.09.2019 – Dimitrov vs. De-Minaur 7-5, 6-3, 6-4 (US Open)
30.08.2019 – Dimitrov vs. Majchrzak 7-5, 7-6, 6-2 (US Open)
29.08.2019 – Dimitrov vs. Coric w.o. (US Open)
26.08.2019 – Dimitrov vs. Seppi 6-1, 6-7, 6-4, 6-3 (US Open)
13.08.2019 – Wawrinka vs. Dimitrov 5-7, 6-4, 7-6 (Cincinnati)

 

20€ täglich wetten & 5€ Gratiswette abstauben
Täglich von Bwin eine Freebet zu den US Open 2019

 

Federer gegen Dimitrov – Head to Head Statistik

Head-to-Head: 7:0

Der Meister hat dem Lehrling bisher keine Chance gelassen. Zwar kann Federer den Bulgaren nicht als seinen Ziehsohn bezeichnen, doch Dimitrov ähnelt mit seiner Spielweise dem großen Ausnahmekönner. Im direkten Duell hatte aber bisher stets Federer die bessere Antwort parat.

Sieben Mal standen sich die beiden Akteure gegenüber und zwischen Roger Federer und Grigor Dimitrov war der Tipp auf einen Federer-Sieg bisher immer die richtige Entscheidung. Dimitrov hat dabei sogar nur zwei Sätze für sich entschieden. Letztmals standen sich die beiden im Finale von Rotterdam 2018 gegenüber.

10€ bei Betsson wetten & 10€ Wette ohne Risiko erhalten
Betsson 10€ risikofreie Wette spielen

 

Roger Federer – Grigor Dimitrov, US Open 2019 – Tipp & Quote

Die beiden Akteure ähneln sich in so vielen Dingen, sind aber auch extrem unterschiedlich. Federer gegen Dimitrov ist ein Duell zweier Akteure, die einen sehr ähnlichen Spielstil an den Tag legen. Dimitrov macht zwar nahezu alles gleich wie der Schweizer, doch Federer macht halt im Regelfall alles ein wenig besser. Rein vom Match-Up her ist der klare direkte Vergleich dementsprechend keine Überraschung.

Auf lange Sicht hat der Bulgare nicht die Mittel, um Federer in die Bredouille zu bringen, dementsprechend wird zwischen Federer und Dimitrov trotz hoher Quoten keine Empfehlung auf ein Weiterkommen des Bulgaren interessant sein..

 

Key-Facts – Roger Federer vs. Grigor Dimitrov Tipp

  • Machtdemonstration – Federer schoss Goffin vom Platz und überließ ihm nur vier Games
  • Federer hat bisher noch nie gegen Dimitrov verloren
  • Stark aufsteigende Form – nach Seuchenmonaten präsentiert sich Dimitrov wieder bärenstark

Nichtsdestotrotz richtet sich der Tipp aber trotzdem in Richtung des Bulgaren. Federer hatte zuletzt zwei Mal nur 79 Minuten auf Court verbracht und bekam von seinen beiden Kontrahenten kaum Gegenwehr. Gerade Goffin war weit von seiner Form entfernt und machte es Federer einfach. So einfach wird es im Viertelfinale mit Sicherheit nicht. Dimitrov hat nichts zu verlieren und spielte gegen de Minaur bärenstark.

Zumindest einen Satz trauen wir dem Bulgaren zu. Phasenweise hat er nämlich definitiv die Qualitäten, um Federer zu fordern. Zudem finden wir im Viertelfinale zwischen Roger Federer und Grigor Dimitrov bei der Prognose auf Dimitrov +2,5 Sätze die angebotenen Wettquoten deutlich zu hoch. Sechs Units setzen wir auf die aktuell angebotenen Quoten.

Tipp: Dimitrov gewinnt mindestens einen Satz

Hier bei Betway auf Dimitrovs Teilerfolg wetten