Enthält kommerzielle Inhalte

Conference League Tipps

Rapid Wien vs. Lechia Gdansk Tipp, Prognose & Quoten 21.07.2022 – Conference League Quali

Erfolgreicher Start für Rapid in das Europa-Abenteuer?

Dominic Martin  21. Juli 2022
Unser Tipp
Über 2.5 zu Quote 1.95
Wettbewerb Conference League Quali
Datum 21.07.2022, 19:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 20.07.2022, 10:36
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Lockerer Auftaktsieg für Guido Burgstaller und Rapid Wien gegen Lechia Gdansk?
Lockerer Auftaktsieg für Guido Burgstaller und Rapid Wien gegen Lechia Gdansk? © IMAGO / Vitalii Kliuiev, 15.07.2022

Insgesamt fünf österreichische Mannschaften sind in dieser Saison international vertreten. Am Donnerstagabend gibt es den ersten Auftritt einer rot-weiß-roten Mannschaft. Der Rekordmeister aus Wien-Favoriten greift in der zweiten Runde der UEFA Europa Conference League-Qualifikation in das Geschehen ein. Das Hinspiel bestreiten die Grün-Weißen dabei vor heimischem Publikum, am Donnerstag um 19 Uhr stehen sich Rapid Wien und Lechia Gdansk gegenüber.

Inhaltsverzeichnis

Um die Qualifikation für Europa mussten die Rapid-Fans lange zittern, denn erst in den nationalen Playoffs wurde das internationale Ticket fixiert. Nun muss Rapid aber durch die mühsame Qualifikation, um erneut an der Gruppenphase teilzunehmen. Insgesamt müssen hierfür noch drei KO-Phasen siegreich gestaltet werden. Die Buchmacher sehen beim Duell Rapid Wien gegen Lechia Gdansk laut aktuellen Wettquoten den österreichischen Klub im Vorteil. Beim To Qualify bewegen sich die Quoten um 1.40, für das Hinspiel wird ein Heimsieg mit Quoten im Bereich 1.60-1.65 offeriert.

Rapid Wien – Lechia Gdansk Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Über 2.5 1.95 mittel
HT/FT 1/1 2.60 hoch
Rapid Wien 1.60 gering
Wettquoten Stand: 20.07.2022, 10:36
* 18+ | AGB beachten

Die Gäste aus Polen beendeten die vergangene Spielzeit auf Platz vier und konnten sich damit zum dritten Mal in der Klubgeschichte für einen internationalen Wettbewerb qualifizieren. Dahingehend hat Rapid Wien mit Sicherheit weitaus mehr internationale Erfahrung vorzuweisen.

Unser Value Tipp:
HT/FT 1/1
bei Betway zu 2.60
Wettquoten Stand: 20.07.2022, 10:36
* 18+ | AGB beachten

Austria Rapid Wien – Statistik & aktuelle Form

Mühsam und glücklich – so ungefähr kann das erste Pflichtspiel in der Saison 2022/23 zusammengefasst werden. Nachdem die Grün-Weißen in der Vorbereitung vor allem durch sehr gefälliges Offensivspiel zu überzeugen wussten (13 Tore in vier Spielen), war davon gegen den unterklassigen Klub Treibach aus Kärnten nichts zu sehen.

Die Feldhofer-Elf hatte große Probleme mit dem tiefstehenden Gegner und erarbeitete sich kaum nennenswerte Chancen. Rückkehrer Guido Burgstaller erlöste Rapid erst in der 94. Minute mit dem einzigen Treffer des Tages. Mund abwischen und nach vorne blicken wird das Motto für Rapid sein.

Kombiwetten Bonus bei Merkur Sports!

Merkur Sports Kombi Bonus
Für Neukunden | AGB gelten | 18+

Finanziell gut aufgestellt

Bevor die österreichische Meisterschaft am kommenden Wochenende startet, muss nun noch die erste Aufgabe auf internationaler Bühne gemeistert werden. In der vergangenen Saison war Rapid Wien in der Gruppenphase der Europa League, in diesem Jahr ist die Conference League das Maximum der Gefühle. Zumindest hat die Feldhofer-Elf nicht den ganz großen finanziellen Druck, denn die am Montag veröffentlichten Zahlen für 2021/22 waren durchwegs positiv. Die Saison 2022/23 ist unabhängig vom Abschneiden auf internationaler Bühne bereits finanziert.

Die finanzielle Situation ermöglichte es auch, dass der Kader namhaft verstärkt werden konnte. Guido Burgstaller, Patrick Greil, Roman Kerschbaumer, Michael Sollbauer, Nicolas Kühn und die fixe Verpflichtung von Leihspieler Ferdy Druijf sorgen definitiv für einen Anstieg der Qualität im Lager der Grün-Weißen. Gerade die Verpflichtung einiger Routiniers war für die junge Rasselbande enorm wichtig.

Qualitativ ist der Kader definitiv deutlich stärker als jener der Polen, doch ein Blick auf die bisherigen Ergebnisse in den laufenden Qualifikationsspielen zeigt, dass die Favoriten in dieser frühen Phase der Saison oftmals große Probleme haben. Deshalb wird bei Rapid Wien gegen Lechia Gdansk auch Abstand vom Tipp auf den Handicap-Sieg genommen.


Voraussichtliche Aufstellung von Rapid Wien:

Hedl – Auer, Wimmer, Sollbauer, Schick – Grüll, Aiwu, Greil, Kühn – Burgstaller, Zimmermann

Letzte Spiele von Rapid Wien:

Letzte Spiele
18/09/202218/0910:00
18/09/202218/09
1-1
-
10/09/202210/0910:00
10/09/202210/09
1-3
-
04/09/202204/0907:30
04/09/202204/09
0-1
-
01/09/202201/0910:30
01/09/202201/09
0-2
-
28/08/202228/0810:00
28/08/202228/08
1-2
-

Poland Lechia Gdansk – Statistik & aktuelle Form

Die ersten beiden Spielzeiten auf internationaler Bühne waren für den Klub aus Danzig nicht wirklich erfolgreich. Im Jahr 1983/84 schlitterte der Verein in Turin in ein heftiges Debakel und musste sich der Alten Dame mit 0:7 geschlagen geben, im Gesamtscore stand es am Ende 2:10 aus Sicht der Polen. Erst 2019/20 war Lechia Gdansk wieder international vertreten, verlor dort in der Europa League-Qualifikation jedoch gegen Bröndby Kopenhagen (Gesamtscore 3:5).

Bekanntlich sind aller guten Dinge drei und in diesem Jahr gelang erstmals ein Sieg in einem KO-Duell. In der ersten Runde der Conference League-Qualifikation wurde der mazedonische Vertreter Akademija Pandev mit 6:2 bezwungen. Sportlich war es ein Erfolg, ansonsten war insbesondere das Hinspiel eine Partie zum Schämen. Bereits nach wenigen Minuten musste das Spiel für 40 Minuten unterbrochen werden, da sich die Heimfans gegenseitig verprügelten.

Enttäuschender Auftakt in die heimische Meisterschaft

Während die beiden Qualifikationsspiele gegen die Mazedonier gewonnen wurden, setzte es am vergangenen Wochenende gegen Wisla Plock eine enttäuschende Niederlage zum Ligaauftakt 2022/23. Wisla Plock, im vergangenen Jahr Sechster mit neun Punkten weniger als Lechia Gdansk, feierte einen klaren 3:0-Erfolg. Es war der höchste Sieg am ersten Spieltag in der polnischen Liga. Damit ziert die Mannschaft von Cheftrainer Tomasz Kaczmarek (ein Deutsch-Pole) aktuell das Tabellenende.

Allerdings war der schwache Auftritt in der Fremde keine große Überraschung. Dies hat sich schon im Vorjahr gezeigt, denn während die Polen zuhause auf eine beeindruckende 12-4-1-Bilanz blicken konnten, wurden in der Fremde nur vier Siege (fünf Remis, acht Niederlagen) gefeiert. Diese Zahlen lassen zwischen Rapid Wien und Lechia Gdansk auf eine Prognose zugunsten des österreichischen Vertreters schließen.

Voraussichtliche Aufstellung von Lechia Gdansk:
Kuciak – Pietrzak, Nalepa, Tobers, Koperski – Gajos, Kaluzinski – Durmus, Terrazzino, Clemens – Paixao

Letzte Spiele von Lechia Gdansk:

Unser Rapid Wien – Lechia Gdansk Tipp im Quotenvergleich 21.07.2022 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 01.10.2022, 22:36
* 18+ | AGB beachten

Rapid Wien – Lechia Gdansk Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Der österreichische Rekordmeister SK Rapid Wien hat bisher lediglich in der Saison 1982/83 Erfahrungen mit einem polnischen Kontrahenten gesammelt. Im Achtelfinale des damaligen Meistercups verloren die Hütteldorfer spektakulär nach Hin- und Rückspiel mit einem Gesamtscore von 5:6 gegen Widzew Lodz. Für Lechia Gdansk wird das Spiel am Donnerstag das erste Pflichtspiel gegen einen österreichischen Klub darstellen.

Statistik Highlights für Austria Rapid Wien gegen Lechia Gdansk Poland

 

Wettbasis-Prognose & Austria Rapid Wien – Lechia Gdansk Poland Tipp

Am Montag wurde bereits die Auslosung für die dritte Qualifikationsrunde durchgeführt. Der Sieger aus diesem Duell trifft auf den Gewinner der Partie Aris Limassol (Zypern) gegen Neftci PFK (Aserbaidschan). Für den österreichischen Rekordmeister wär dies sicherlich auch ein machbares Los, doch zunächst einmal muss die Pflicht erfüllt werden.

Der Auftritt im Pokalwettbewerb war keineswegs überzeugend und dahingehend muss eine Leistungssteigerung her. Aber auch die Polen aus Danzig präsentierten sich im ersten Pflichtspiel erschreckend schwach. Die Favoritenstellung zugunsten der Hausherren ist also durchaus gerechtfertigt.

Key-Facts – Rapid Wien vs. Lechia Gdansk Tipp
  • Glücklicher Auftaktsieg für Rapid im ÖFB Cup
  • Erstmals stehen sich die beiden Teams gegenüber
  • Lechia Gdansk mit enttäuschendem Ligaauftakt – 0:3 gegen Wisla Plock

Noch interessanter als eine Prognose auf den Heimsieg erscheint im Hinspiel zwischen Rapid Wien und Lechia Gdansk der Tipp auf ein Spiel mit vielen Treffern. Bei Auswärtsspielen von Lechia Gdansk sind viele Tore regelmäßig zu sehen (im Vorjahr durchschnittlich 2.94 Treffer pro Spiel), die Grün-Weißen haben in der Vorbereitung mit einer starken Offensive überzeugen können.

Das Treibach-Spiel wird nicht als Gradmesser verwendet, denn die Polen werden das Spiel keineswegs so destruktiv bestreiten, wie es der Kärntner-Underdog gemacht hat. Drei Treffer sind hier durchaus zu erwarten, Wettquoten von bis zu einer 1.95 haben definitiv ihren Reiz, als Einsatz werden sechs Units verwendet.
 

Trainerdebüt von Mark van Bommel gegen kosovarischen Underdog
Antwerpen vs. Drita, 21.07.2022 – Wettbasis.com Analyse

 

Austria Rapid Wien vs. Lechia Gdansk Poland – beste Quoten Conference League Quali

Austria Sieg Rapid Wien: 1.66 @Bwin
Unentschieden: 3.80 @Bet365
Poland Sieg Lechia Gdansk: 4.75 @Betway

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Rapid Wien / Unentschieden / Sieg Lechia Gdansk:

1
57%
X
24%
2
19%

Austria Rapid Wien – Lechia Gdansk Poland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.95 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.85 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.72 @Bet365

Wettquoten Stand: 20.07.2022, 10:36
* 18+ | AGB beachten
Dominic Martin

Dominic Martin

Alter: 35 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Fußball ist seit Kindheitstagen meine große Leidenschaft und aktiv jage ich seit knapp 30 Jahren dem runden Leder hinterher. Doch auch passiv nimmt das runde Leder eine zentrale Rolle ein und es gibt kaum einen Spieler in den europäischen Topligen, der mir kein Begriff ist.

Ansonsten sind die Zahlen meine Heimat, nachdem sich mein beruflicher Werdegang in den Bereich Controlling verlagerte. Daraus ergibt sich eine Mischung aus meiner langjährigen Erfahrung bei der Wettbasis (seit über 10 Jahren), den Kenntnissen vieler Spieler/Mannschaften sowie der Interpretation von Zahlen und Statistiken, die die Basis für meine Analysen darstellen.

Neben dem runden Leder fasziniert mich dank Federer & Co. auch der gelbe Filzball. Somit gibt es von mir auch immer wieder Analysen und Empfehlungen für Tennisspiele zu lesen. Emotionen sind beim Ausüben des Sports wichtig, bei Wetten hingegen nicht. Deshalb ist mein Rat an euch – macht euch Gedanken vor einer Wette und besorgt euch Informationen, um den Value in einer Wette zu entdecken.   Mehr lesen