Radnicki Nis – Gzira United, Tipp: (HC 0:1) – 1 – 12.07.2018

Radnicki Nis macht schon zu Hause alles klar

/
Lalatovic (Radnicki NIS)
Nenad Lalatovic (Radnicki NIS) © ima

Spiel: Serbia Radnicki NisMalta Gzira United
Tipp: Sieg Radnicki Nis ( -1,5 ) (Endergebnis 4:0)
Wettbewerb: Europa League Qualifikation
Datum: 12.07.2018
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettquote: 1.70* (Stand: 09.07.2018, 22:02)
Wettanbieter: Tipico
Einsatz: 6 Units

Zur Tipico Website

Die erste Qualifikationsrunde zur Europa League ist immer auf gewisse Art und Weise interessant. Wenn man sich die Paarungen so ansieht, dann findet man Mannschaften wie UE Engordany, Gandzasar Kapan, Luftetari Gjirokastra oder Connah’s Quay, die sich durchaus klangvoll anhören, die man auf der Fußballkarte Europas wohl aber auf Anhieb nicht finden würde. Der FK Radnicki Nis dagegen dürfte dem einen oder anderen schon einmal untergekommen sein. Der Verein spielt in Serbien und feierte erst kürzlich sein 95-jähriges Bestehen. Auch er ist in der ersten Runde der Qualifikation zur Europa League vertreten und bekommt es mit dem klangvollen Gzira United zu tun, der in der maltesischen Premier League sein Unwesen treibt.

 

 

Formcheck Radnicki Nis

Aller guten Dinge sind Drei! Nachdem Radnicki Nis zweimal in Folge mit Platz fünf in der Liga das internationale Geschäft um einen Rang verpasste – einmal um einen Punkt, einmal um vier Zähler -, konnte der Klub die letzte Spielzeit auf einem guten dritten Platz beenden. Nur die beiden Vorzeigeklubs aus Belgrad standen davor. Während Meister Roter Stern Belgrad für Radnicki Nis mit 23 Zählern Abstand unerreichbar war, betrug der Rückstand auf Partizan Belgrad in der Endabrechnung nur sechs Zähler. Achtzehn der insgesamt 37 Spiele in der serbischen Super Liga konnte Radnicki Nis gewinnen. Weitere acht Male gab es ein Remis, elfmal ging das Team als Verlierer vom Platz. Den dritten Rang am Ende der Saison sicherte sich Radnicki Nis nur aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs mit Spartak Subotica, allerdings hätte auch Platz vier für die Teilnahme an der Qualifikation zur Europa League berechtigt. Im heimischen Gradski Stadion Cair kam Radnicki Nis auf eine Bilanz von zwölf Siegen, drei Remis und vier Pleiten. Die Vorbereitung auf die neue Saison war von den Ergebnissen bisher ganz gut. Gegen die beiden slowenischen Erstligisten Krsko und Gorica gab es jeweils einen 2:1-Erfolg. Vom FK Rostow aus Russland trennte sich Radnicki Nis mit 1:1.

Formcheck Gzira United

Wie der Gegner, so wurde auch Gzira United in der Vorsaison Dritter in seiner Liga. In der maltesischen Premier League kam der Klub nach 26 Spieltagen auf fünfzehn Siege, sechs Remis und fünf Niederlagen. Am Ende der Saison hatte Gzira United sieben Punkte Rückstand auf Meister Valletta. Vier der insgesamt fünf Pleiten kassierte der Klub in der Fremde, wo es ansonsten sechs Siege und drei Remis gab. Mit insgesamt 52 Treffern stellte Gzira United in der abgelaufenen Spielzeit den besten Angriff in Malta. Aber: Mit 33 Gegentoren hatte Gzira United von den Klubs auf den Rängen eins bis acht die meisten. Der Klub, der erst zur Saison 2016/2017 wieder in die höchste Spielklasse Maltas aufgestiegen ist, besteht weitestgehend aus maltesischen Spielern und musste jüngst bereits in der Vorqualifikation zur Europa League ran. Dort traf Gzira United auf Sant Julia aus Andorra und konnte beide Vergleiche gewinnen. Das Hinspiel gewann Gzira United auswärts mit 2:0, im eigenen Stadion gab es dann im Rückspiel einen 2:1-Erfolg. Gegen Sant Julia ging Gzira United noch als Favorit in das Duell. In der Begegnung mit Radnicki Nis sind die Malteser dagegen krasser Außenseiter. Bisher steht nur noch ein weiteres internationales Duell in den Geschichtsbüchern von Gzira United. In der Saison 1973/1974 verlor Gzira United in der ersten Runde des Europapokals der Pokalsieger gegen Brann Bergen mit 0:2 zu Hause und 0:7 auswärts.

 

Sportwetten Steuer sparen & 5% mehr Gewinn einfahren!
Gebührenfrei bei Tipico wetten!

 

Radnicki Nis – Gzira United, Tipp & Fazit – 12.07.2018

Ein 7:0 von Radnicki Nis erwarte ich zwar nicht unbedingt, dennoch aber einen klaren Sieg der Serben. Gzira United ist ein völlig unbeschriebenes Blatt, während Radnicki Nis in der letzten Saison national nur von Roter Stern und Partizan Belgrad getoppt wurde. Im Spiel von Radnicki Nis gegen Gzira United bringt ein Tipp auf Heimsieg beste Wettquoten von 1,30. Wetten auf die Gäste aus Malta bescheren im besten Fall Quoten von 10,00.

 

Key-Facts – Radnicki Nis vs. Gzira United 12.07.2018

  • Radnicki Nis wurde in der abgelaufenen Saison in der serbischen Super Liga Dritter hinter Roter Stern Belgrad und Partizan Belgrad
  • Gzira United spielt erst seit der Saison 2016/2017 wieder erstklassig und wurde in der Vorsaison Dritter in der maltesischen Premier League
  • Für Gzira United ist es nach 1973 und der Vorqualifikation das erst dritte Duell auf internationalem Parkett in seiner Historie

 

Für mich ist Radnicki Nis in diesem Duell und vor allem zu Hause klarer Favorit. Die Serben werden sich ein Ergebnis erspielen, mit dem sie schon so gut wie sicher in der nächsten Runde sein werden. Von daher empfehle ich Wetten darauf, dass Radnicki Nis mit mindestens zwei Toren Vorsprung gewinnt. Hierfür gibt es sehr ordentliche Quoten. Im besten Fall winken bei Handicapwetten zwischen Radnicki und Gzira für diesen Tipp Wettquoten von 1,70.

Zur Tipico Website

Radnicki Nis – Gzira United, Statistik Highlights