Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Champions League Tipps

PSG vs. Dortmund Tipp, Prognose & Quoten 19.09.2023 – Champions League

Legt der BVB die PSG-Schwächen offen?

Marcel Niesner  19. September 2023
PSG vs Dortmund
Unser Tipp
Über 2.5 zu Quote 1.38
Wettbewerb Champions League
Datum 19.09.2023, 21:00 Uhr
Einsatz 7/10

Betano

  • PSG hat nur 1 der letzten 33 CL-Heimspiele in der Gruppenphase verloren
  • Dortmund hat in 14 CL-Partien gegen französische Teams nie unentschieden gespielt
  • Mbappé steht bei 29 Torbeteiligungen in seinen letzten 22 CL-Matches
Wettquoten Stand: 19.09.2023, 12:25
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
PSG Dortmund Tipp
Die Chancen stehen gut, dass Mbappe (PSG) im Match gegen Dortmund erneut knipst! © IMAGO / NurPhoto, 15.09.2023

Sehr viel härter hätte es Borussia Dortmund bei der Auslosung der Champions League-Vorrunde gar nicht treffen können. In einer Gruppe mit Paris St. Germain, Newcastle United und AC Milan brauchen die Schwarz-Gelben eigentlich sechs gute Abende, um auf einem der ersten zwei Plätze abzuschließen.

Bei den Buchmachern wird der BVB vor dem ersten Spieltag allerdings sogar als recht klarer Außenseiter in Gruppe F gehandelt. Im Vorfeld der Partie PSG gegen Dortmund bringt der Tipp auf das Weiterkommen des deutschen Vizemeisters die höchsten Quoten von 2.50 in der Bet365 App mit sich.

Inhaltsverzeichnis


Diese Einschätzung ist sicherlich mitunter auch auf den eher enttäuschenden und problembehafteten Start in die neue Bundesligasaison zurückzuführen, wenngleich die Mannschaft von Trainer Edin Terzic am Samstagnachmittag, dank einer deutlichen Steigerung nach der Pause, einen wichtigen 4:2-Erfolg in Freiburg feiern konnte. Trotz einiger nicht zufriedenstellender Ergebnisse und Performance ist der Ballspielverein aus Westfalen 2023/24 noch immer ungeschlagen unterwegs. Das kann das Starensemble aus der Stadt der Liebe definitiv nicht von sich behaupten…

PSG – Dortmund Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Über 2.5 Tore 1.38


Betano

gering
Über 1.5 (1.HZ) 2.37


Betano

mittel
Mbappe trifft 1.85


Interwetten

mittel
Wettquoten Stand: 18.09.2023, 08:42

Damit die Ungeschlagen-Serie der Borussia auch nach dem CL-Auftaktspiel am Dienstagabend noch anhält, braucht es einen couragierten sowie konzentrierten Auftritt im Prinzenpark. Wer Mats Hummels und Co. in der französischen Hauptstadt tatsächlich mindestens einen Punkt zutraut, kann beispielsweise beim im April 2023 auf den Wettmarkt zurückgekehrten Anbieter Oddset zwischen PSG und Dortmund für eine Prognose auf die doppelte Chance X2 Notierungen deutlich über 2.00 abstauben.

Der Interwetten Neukundenbonus!

Interwetten Neukundenbonus
AGB gelten | 18+

France PSG – Statistik & aktuelle Form

Mit dem “Trio Infernale” Kylian Mbappe, Lionel Messi und Neymar gehörte Paris St. Germain in den vergangenen Jahren regelmäßig zum engen Kreis der Titelanwärter in der Champions League. 2023/24 muss die Liste der Aspiranten auf den Henkelpott schon etwas breiter gefasst werden, um den amtierenden französischen Meister in eine ausgewiesene Favoritenrolle zu hieven. Nach diversen prominenten Abgängen soll in dieser Spielzeit das Kollektiv für Furore sorgen.

Dass sich die Mannschaft unter dem neuen Trainer Luis Enrique aber noch in der Findungsphase befindet, wurde im bisherigen Verlauf der noch frischen Ligue 1-Saison deutlich. Lediglich zwei von fünf Partien konnten siegreich gestaltet werden. Derzeit steht bloß der fünfte Platz im Zwischenranking zubuche.

Die Generalprobe am vergangenen Freitag ging mit 2:3 gegen OGC Nizza verloren. Im vierten Match nacheinander setzte es mindestens ein Gegentor. Ebenfalls zum vierten Mal in Folge wäre eine Wette auf das Über 2.5 und sogar Über 3.5 durchgegangen. Anhand dieser Ergebnisse scheinen am Dienstagabend zwischen PSG und Dortmund abermals die Quoten auf Over-Wetten von Interesse.

Welches Gesicht zeigt das neue PSG?

Bereits in der jüngeren Vergangenheit war es allerdings nicht selten der Fall, dass das Starensemble aus der französischen Hauptstadt auf nationaler Ebene nicht das eigene Leistungsmaximum erreichen konnte, nur, um sich dann in der Champions League von einer besseren Seite zu zeigen. Speziell in der Gruppenphase gaben sich die Rot-Blauen in den letzten Jahren kaum Blöße. Nicht umsonst wurde elf Mal in Serie mindestens die K.o.-Runde erreicht!

Ebenfalls beeindruckend liest sich die Heimbilanz in der CL-Gruppenphase. Tatsächlich ging nur eines der letzten 33 Heimspiele dieser Art verloren (26 Siege, sechs Remis). Acht ungeschlagene Partien in Folge vor den eigenen Fans in der Königsklassen-Vorrunde, von denen sogar sieben siegreich gestaltet wurden, unterstreicht die Favoritenrolle, die PSG gegen Dortmund laut Quoten einnimmt.

Besonders aufzupassen gilt es aus BVB-Sicht natürlich auf Kylian Mbappé, der in seinen letzten 22 Champions League-Begegnungen an 29 (!) Toren beteiligt war und mit inzwischen 40 Toren in diesem Wettbewerb nach Benzema und Henry der dritterfolgreichste Franzose überhaupt ist. Sollte Luis Enrique, der als Trainer bislang 73 % seiner Spiele in der Königsklasse gewinnen konnte (24/33), seine ohnehin schon herausragende sowie rekordträchtige Bilanz weiter aufpolieren, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich zwischen PSG und Dortmund auch eine Prognose auf Mbappé als Torschützen bewahrheitet.

Voraussichtliche Aufstellung von PSG:

Verletzte und Gesperrte Spieler von PSG:

Letzte Spiele von PSG:

Germany Dortmund – Statistik & aktuelle Form

Vor und sogar während der ersten Länderspielpause dieser neuen Saison war Untergangsstimmung bei Borussia Dortmund angesagt. Nach dem enttäuschenden Start mit fünf Punkten aus drei Bundesligapartien sowie schwachen Performances in Bochum (1:1) und zuhause gegen Heidenheim (2:2), stand Edin Terzic medial schon im Kreuzfeuer der Kritik. Tatsächlich ließen die Schwarz-Gelben an den ersten drei Spieltagen nahezu alles vermissen, was ihnen in der Vorsaison beinahe zur Meisterschale verholfen hat.

Seit Samstag ist die Furcht, dass das dramatische Bundesligafinale 2022/23 noch mittel- und langfristig Auswirkungen auf die BVB-Auftritte haben könnte, einer neuen Zuversicht gewichen. Dafür reichte eine gute zweite Halbzeit beim Auswärtsspiel in Freiburg, in der die Borussia allerdings auch von einem Platzverweis gegen die Breisgauer profitiere und erst im Anschluss die Begegnung in die eigenen Bahnen lenkte. Das 4:2 im Süden der Republik war für Terzic und Co. dennoch ein immens bedeutender Dreier.
 

Video: Die Königsklasse ist zurück! Unsere Wettbasis Show “Beidfüßig” mit Carsten Fuß & Marcel Niesner blickt auf den ersten CL-Dienstag in dieser Saison und liefert Analysen, Tipps & Prognosen zur Champions League! (Quelle: YouTube / Wettbasis)
 

Terzic muss schwere Entscheidungen treffen

Ob es allerdings auch der vielzitierte Brustlöser für einen positiven Weiterverlauf dieses Spieljahres war, wird sich am Dienstagabend in der Champions League bei Paris St. Germain sowie am kommenden Wochenende in der Liga zuhause gegen den starken VfL Wolfsburg zeigen.

Fakt ist, dass die Verantwortlichen um Sebastian Kehl und Aki Watzke unter der Woche mit einem einfachen Punktgewinn im Prinzenpark schon zufrieden wären. Von insgesamt 14 CL-Partien des BVB gegen französische Kontrahenten endete jedoch kein einziges unentschieden. Dafür aber die jüngsten drei Matches in der Vorrunde der Königsklasse 2022/23, die dennoch zum Weiterkommen reichten. Im Achtelfinale war für die Terzic-Elf gegen Chelsea dann jedoch Endstation.

Spannend wird zu sehen sein, welches Personal der noch immer angeschlagene Coach am Dienstag auf den Rasen schicken wird. Bekommt das Innenverteidiger-Pärchen Schlotterbeck/Hummels erneut den Vortritt vor Süle? Hat sich Marco Reus nach seiner Einwechslung für einen Startelfeinsatz empfohlen und ist Niklas Füllkrug in der aktuellen Phase nicht der geeignetere Stürmer im Vergleich zu Sebastien Haller? Bei der letzten Frage muss zumindest noch konstatiert werden, dass Haller in seinen letzten zehn CL-Matches elf (!) Treffer markierte, die meisten allerdings für Ajax Amsterdam. Füllkrug würde am Dienstag indes sein Debüt im bedeutendsten Vereinswettbewerb in Europa feiern…

Voraussichtliche Aufstellung von Dortmund:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Dortmund:

Letzte Spiele von Dortmund:

Unser PSG – Dortmund Tipp im Quotenvergleich 19.09.2023 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 18.04.2024, 13:21

PSG – Dortmund Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Bis heute gab es vier Aufeinandertreffen dieser beiden Vereine auf internationaler Ebene. 2010/11 trennten sich die Klubs in der Gruppenphase der Europa League in Hin- und Rückspiels jeweils unentschieden. 2019/20 konnte im Achtelfinale der Champions League stets die Heimmannschaft die Oberhand behalten. Dortmund gewann 2:1, PSG im Rückspiel mit 2:0. Die Franzosen marschierten damit in die Runde der letzten Acht und standen schlussendlich sogar im Endspiel, das jedoch unter der Leitung von Thomas Tuchel gegen den FC Bayern mit 0:1 verloren ging.
Jetzt die neue Folge Talk & Tipps anhören:

Ab sofort regelmäßig hier oder bei Spotify, iTunes, Deezer, Audio Now, PlayerFM, Castbox und PodBean!

 

Statistik Highlights für France PSG gegen Dortmund Germany


 

Wettbasis-Prognose & France PSG – Dortmund Germany Tipp

Der erste Spieltag in der Gruppenphase der UEFA Champions League hat es aus deutscher Sicht gleich mächtig in sich. Am Mittwoch reist Union Berlin zu den Königlichen nach Madrid und Bayern empfängt Manchester United. Am Dienstag steht natürlich das Gastspiel der Borussia bei Paris St. Germain im Fokus. Informative Analysen & Tipps zu allen Partien bekommt ihr in den beiden Beidfüßig-Shows zum CL-Dienstag und CL-Mittwoch.

Auf dem Drei-Weg-Markt werden zwischen PSG und Dortmund geringere Wettquoten auf den Heimsieg angeboten. Trotzdem fallen diese sogar noch etwas höher als erwartet. Hintergrund ist der bislang enttäuschende Saisonstart des französischen Meisters in der Ligue 1. Zwei Siege aus fünf Spielen entsprechen ebenso nicht den Erwartungen wie die bereits sechs kassierten Gegentore, drei davon am Freitag bei der 2:3-Heimpleite gegen Nizza.

Opta-Facts – PSG vs. Dortmund Tipp
  • PSG hat nur 1 der letzten 33 CL-Heimspiele in der Gruppenphase verloren
  • Dortmund hat in 14 CL-Partien gegen französische Teams nie unentschieden gespielt
  • Luis Enrique ist mit einer Siegquote von 73 % der erfolgreichste CL-Trainer
  • Mbappé steht bei 29 Torbeteiligungen in seinen letzten 22 CL-Matches
  • Haller traf in zehn CL-Einsätzen schon elf Mal

Weil aber auch bei den Schwarz-Gelben längst noch nicht alles nach Plan läuft und der noch ungeschlagene BVB definitiv ein paar Gänge hochschalten muss, um im Prinzenpark etwas Zählbares mitzunehmen, verzichten wir bewusst auf eine Wette auf den Spielausgang.

Stattdessen steht zwischen PSG und Dortmund der Tipp auf mindestens drei Tore im Spielverlauf im Mittelpunkt des Interesses. Zwar fällt die Top-Quote in Höhe von 1.38 nicht sonderlich hoch aus, trotzdem sind wir in Anbetracht der schwächelnden Defensivreihen und der qualitativ hochwertigen Offensivspieler guter Dinge, dass wir ein relativ torreiches Duell zu sehen bekommen. Sieben Units wählen wir als Einsatz und verweisen abschließend noch auf die übrigen Tipps meiner Kollegen in der Wettbasis-Kategorie zur Champions League.
 

 

France PSG vs. Dortmund Germany – beste Quoten Champions League

France Sieg PSG: 1.80 @Bet3000
Unentschieden: 4.10 @Interwetten
Germany Sieg Dortmund: 4.33 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg PSG / Unentschieden / Sieg Dortmund:

1
55%
X
23%
2
22%

France PSG – Dortmund Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.57 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.37 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

Wettquoten Stand: 18.09.2023, 08:42

Der Wettbasis Predictor – Das Fußball Tippspiel!

Wettbasis Predictor
Jetzt Mittippen

Infografik PSG Dortmund September 2023

Marcel Niesner

Marcel Niesner

Nationalität: Deutschland

Nach vielen Jahren des eigenen leistungsorientierten Kickens verschob sich meine Leidenschaft in Richtung des Trainerjobs. Anfangs in der Jugend und schließlich auch bis hin in den bezahlten „Profifußball“ in der deutschen 4. Liga, wo ich die Gelegenheit habe als Co-Trainer Videoanalyse/Scouting, Teil eines jungen, dynamischenTrainerteams zu sein.

Auch meine Sympathie für Statistiken & Analysen im Allgemeinen, die ich nicht nur bei meiner Trainertätigkeit, sondern auch als ChefRedakteur bei der Wettbasis ausleben darf. Ein Faible für Zahlen und Fakten dürften spätestens auch unsere fleißigen Leser der Wettbasis sowie aber auch die treuen Zuhörer der „Beidfüßig“-Videos auf dem Wettbasis Kanal auf Youtube bemerkt haben.

Neben dem Fußball sind Basketball, Tennis und vor allem American Football absolute Leidenschaften geworden, zumal auch diese Sportarten immer datenbasierter und spezieller werden.

Exakt dies ist auch mein Ansatz für Euch: Macht euch Gedanken vor dem Spiel, lest unsere sehr statistikbasierten Analysen und macht euch zusätzlich ein eigenes Bild über die von euch eigens gewichteten Faktoren, die ein Spiel, egal in welcher Sportart, beeinflussen können   Mehr lesen