PSG – Caen, Tipp: 1 1.HZ (-1.0) – 12.08.2018

Startet PSG mit einem Feuerwerk in die neue Saison?

/
Neymar (PSG)
Neymar (PSG) © GEPA pictures

Spiel: France PSGFrance Caen
Tipp: Sieg PSG (-1.0 1.HZ)
Wettbewerb: Ligue 1
Datum: 12.08.2018
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettquote: 1.62* (Stand: 09.08.2018, 21:42)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 Units

Zur Bet365 Website

Am kommenden Wochenende nimmt die Ligue 1 ihren Meisterschaftsbetrieb wieder auf. Wie schon in den letzten Jahren ist auch in dieser Saison Paris SG der größte Favorit auf den Titel. In der letzten Spielzeit sicherten sich die Hauptstädter neben der Meisterschaft noch den Coupe de France und den Coupe de la Ligue. Damit steigen die Pariser in jedem französischen Wettbewerb als Titelverteidiger ein. Am Sonntagabend steigt Paris Saint Germain im Heimspiel im Prinzenpark gegen SM Caen in die Spielzeit 2018/19. In den drei Aufeinandertreffen in der abgelaufenen Saison trennten sich die beiden Teams einmal unentschieden. Jedoch war damals die Meisterschaft schon entschieden und Paris agierte nicht mit den besten Spielern. Für Caen ging es dagegen am letzten Spieltag noch um den Klassenerhalt. Für das Auftaktduell zwischen Paris SG und SM Caen haben wir uns für einen Tipp auf das Heimteam entschieden. Da die Wettquoten fast nicht über 1,10 steigen, haben wir unseren Tipp erschwert oder besser gesagt optimiert.

 

Formcheck PSG

Für Paris SG war die Sommerpause sehr intensiv. Hauptaugenmerk lag dabei auf dem Transfer von Torhüterlegende Gianluigi Buffon. Der 40-jährige wechselte im Sommer ablösefrei von Turin in die französische Hauptstadt. Zuletzt machte die Geste vom bisherigen Stammtorhüter Kevin Trapp zu reden. Der Deutsche überließ seine Rückennummer Eins dem Italiener. Obwohl der Transfer von Kylian Mbappe in der letzten Sommertransferperiode stattfand, wechselte das junge Talent erst in diesem Sommer offiziell zu PSG. Da Paris im letzten Jahr bereits Neymar für die Rekordablöse von 222 Millionen Euro erwarb, durften die Hauptstädter aufgrund der Financial-Fairplay-Regelung keinen Transfer mit einer derart hohen Summe tätigen. Dementsprechend wechselte Mbappe auf Leihbasis zu den Parisern und in diesem Sommer wurde die Kaufoption über 160 Millionen Euro getätigt. Mit diesen Transfers besitzt PSG erneut ein überwältigendes Kader. In der Offensive stehen mit Edinson Cavani, Kylian Mbappe und Neymar drei der besten Stürmer der Welt im Kader. Besonders Kylian Mbappe überzeugte während der FIFA Fußball Weltmeisterschaft in Russland und holte sich mit der französischen Nationalmannschaft den Titel. Mit seinen vier Toren war er neben Griezmann der beste Scorer der Franzosen an der Endrunde.

Für Paris war die Vorbereitung zumindest Resultat mäßig nicht sonderlich erfolgreich. Gegen Arsenal und Bayern München kassierten die Franzosen am ICC deutliche Niederlagen. Einzig gegen Atletico Madrid konnte sich PSG knapp durchsetzen. Am vergangenen Samstag duellierte sich Paris in Shenzhen mit Monaco um den Super Cup. Obwohl die besten Offensivspieler fehlten, erzielte PSG vier Tore. Dabei waren die erst 20-jährigen Nkunku und Weah erfolgreich. Die Überlegenheit vom amtierenden Meister liest sich bereits beim Blick auf die Statistik.

 

Formcheck Caen

Von den Erfolgen von Paris SG kann der SM Caen nur träumen. Aber selbstverständlich sind die finanziellen Mittel und die Erwartungen an der Südküste ganz andere. In der abgelaufenen Saison sicherte sich Caen äußerst knapp den Klassenerhalt. Am Ende hatten die Südfranzosen nur einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz. Am letzten Spieltag empfing Caen zu Hause Paris SG, wobei für die Hauptstädter die Saison bereits zu Ende war. Das torlose Unentschieden half damit vor allem dem Underdog. Auch in dieser Saison erwartet die Wettbasis, dass der SM Caen um den Klassenerhalt kämpft. In der Sommerpause enttäuschten die Südfranzosen größtenteils. Gegen die unterklassige Equipen Le Havre kassierte Caen eine bittere 0:6 Niederlage im Juli. Seither bestritten sie weitere drei Testspiele, wobei sie nur gegen Angers einen Sieg einfahren konnten. Im Auftaktspiel gegen Paris SG wäre bereits ein Tor eine sehr große Überraschung. Sobald die Ligue 1 entschieden war und Caen auf Paris getroffen ist, haben die Südfranzosen gute Ergebnisse erzielt. Musste PSG aber noch Punkte einstreichen gab es Resultate von 6:0. Auch im Auftaktspiel in die neue Spielzeit wird Caen keine Chance haben und eine hohe Niederlage einstecken.

PSG – Caen, Tipp & Fazit – 12.08.2018

Die Dimensionen der beiden Equipen wird bereits beim geschätzten Marktwert deutlich. Das ganze Team von Caen wird tiefer gehandelt als die besten Spieler von PSG alleine! Auch die Offensive in der vergangenen Saison hätte nicht unterschiedlicher sein können. Caen erzielte 27 Treffer und stellte damit die schlechteste Offensivformation der Liga. Mit 108 Toren in 38 Partien waren die Hauptstädter das gefährlichste Team der Ligue 1. Im Super Cup bewies PSG ohne Neymar, Mbappe und Cavani trotzdem ihre Torgefährlichkeit. Alles andere als ein deutlicher Sieg von Paris SG gegen Caen wäre ein Wunder. Dementsprechend werden bei einem Handicapsieg von -1,5 von PSG gegen Caen nur Wettquoten von 1,35 angeboten!

Key-Facts – PSG vs. Caen Tipp

  • PSG stellte in der abgelaufenen Saison die beste Offensive der Liga
  • Caen schaffte den Klassenerhalt nur äußerst knapp
  • Zuletzt gewann PSG den Super Cup mit 4:0 gegen Monaco

 

Der Start in die neue Saison wird Paris SG gewinnen, die Frage ist nur, wie hoch die Equipe von Thomas Tuchel gewinnen wird. Der Deutsche übernahm die Startruppe im Sommer und will den Meistertitel verteidigen. Im Duell zwischen PSG und Caen haben wir uns für den Tipp, dass PSG die erste Halbzeit trotz einem Handicap von -1,0 gewinnen wird, entschieden. Bet365 bietet Wettquoten bis 1,62 an. Da wir von einer hervorragenden Form von PSG ausgehen, spielen wir allfällige Wetten mit fünf Units an.

Zur Bet365 Website

France PSG – Caen France Statistik Highlights