PAOK Saloniki vs. AEK Athen Tipp, Prognose & Quoten 01.07.2020 – Super League

Setzt sich PAOK im Sechs-Punkte-Spiel durch?

/
Swiderski (PAOK Saloniki)
Swiderski (PAOK Saloniki) © imago im
Spiel: PAOK Saloniki - AEK Athen
Tipp: 1
Quote: 2.05 (Stand: 30.06.2020, 12:07)
Wettbewerb: Super League
Datum: 01.07.2020, 20:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 5 / 10

In der griechischen Super League ist das Meisterschaftsrennen auch rechnerisch entschieden. Olympiakos Piräus feierte am vergangenen Spieltag mit dem Auswärtssieg bei AEK Athen die 45. Meisterschaft der Vereinsgeschichte. Sechs Spieltage vor dem Saisonende bleibt es in der Playoff-Gruppe aber weiterhin spannend. Mit PAOK Saloniki und AEK Athen kämpfen nämlich zwei Mannschaften um ein CL-Startrecht.

Wie der Tabelle der Super League zu entnehmen ist, steht PAOK Saloniki derzeit auf dem lukrativen zweiten Tabellenplatz. Die Schwarz-Weißen sind in dieser Saison auf Schadensbegrenzung aus und wollen nach der verpassten Meisterschaft zumindest das Startrecht für die Königsklasse behalten. Vor Beginn der Playoffs wurden PAOK Saloniki immerhin sieben Punkte vom Verband abgezogen.

Nachdem zwischenzeitlich der zweite Tabellenplatz in den Playoffs aus der Hand gegeben wurde, eroberte PAOK Saloniki mit zwei Siegen in Folge den CL-Startplatz wieder zurück. AEK Athen hingegen kassierte nach dem unglücklichen Heimremis gegen Aris Saloniki zuletzt eine Heimpleite gegen Olympiakos Piräus, musste dabei aber auf einige Leistungsträger verzichten.

Die besten Buchmacher sehen beim Aufeinandertreffen zwischen PAOK Saloniki vs. AEK Athen die Hausherren gemäß Quoten als Favoriten. Eine Prognose auf die Schwarz-Weißen halten wir am Mittwochabend durchaus naheliegend. Weitere Tipps und Analysen rund um den internationalen Fußball sind in der Wettbasis-Rubrik Internationale Fußball Tipps zu finden.

Bet365

Unser Value Tipp:
PAOK gewinnt zu Null
3.25

Bei Bet365 wetten

Wettquoten Stand: 30.06.2020, 12:07

Greece PAOK Saloniki – Statistik & aktuelle Form

Schon vor dem empfindlichen Punktabzug vom griechischen Fußballverband war klar, dass die Schwarz-Weißen aus Thessaloniki in dieser Saison nicht mehr Meister werden können. Der Erzrivale aus Piräus dominierte im Gegensatz zu PAOK nach Belieben und hatte schon im Vorfeld der Playoffs ein angenehmes Punktepolster aufgebaut. Nun wollen die Schwarz-Weißen zumindest den zweiten Tabellenplatz verteidigen.

AEK Athen sitzt dicht im Nacken

Weil dem doppelköpfigen Adler aus Saloniki sieben Punkte abgezogen wurden, konnte AEK Athen im Vorfeld der Meisterschaftsplayoffs den Rückstand verkürzen. Zwischenzeitlich musste PAOK Saloniki den lukrativen Startplatz für die Qualifikation zur Königsklasse sogar abgeben. Die Schwarz-Weißen starteten nämlich mit einer Niederlage gegen Olympiakos Piräus (0:1) und einem Auswärtsremis gegen Panathinaikos Athen (0:0) in die Playoffs.

Zuletzt zog PAOK am Ligakonkurrenten aber wieder vorbei. Die Mannschaft rund um Chefcoach Abel Ferreira feierte einen Heimsieg über OFI Kreta (3:1) und einen Derbyerfolg über Aris Saloniki (2:0). Der Vorsprung von drei Punkten soll nun im Sechs-Punkte-Spiel gegen AEK Athen erweitert werden. Geht es nach der Heimbilanz der Schwarz-Weißen, ist bei PAOK Saloniki vs. AEK Athen eine Prognose auf die Hausherren durchaus empfehlenswert.
 

ComeOn Bonus Freiwette
AGB gelten | 18+

 

Nur Olympiakos Piräus gewann im Toumba Stadion

In den letzten zwei Spielzeiten gab es für die Schwarz-Weißen aus Saloniki eine bärenstarke Heimbilanz. Nachdem in der Saison 2018/19 eine Heimbilanz von 14-1-0 verbucht wurde, folgte in dieser Spielzeit eine Heimbilanz von 11-2-2. Lediglich Olympiakos Piräus konnte in der Festung von PAOK bestehen. Im Schnitt erzielte die Mannschaft von Ferreira zuhause knapp zwei Tore pro Heimspiel.

Von größeren Verletzungssorgen blieben die Schwarz-Weißen zuletzt verschont. Der portugiesische Übungsleiter kann beim Spitzenspiel gegen AEK Athen daher aus dem Vollen schöpfen. In der Startelf sollten aber dennoch Veränderungen nicht ausgeschlossen werden. Spieler wie Dimitrious Limnios – immerhin einer der wertvollsten Spieler im Kader – saßen zuletzt nämlich auf der Bank.

Setzt sich PAOK Saloniki gegen AEK Athen durch, werden für Tipp 1 Quoten von 2.05 ausgezahlt.


Voraussichtliche Aufstellung von PAOK Saloniki:

Paschalakis – Ginanoulis, Ingason, Varela, Matos – Esiti – Stoch, Biseswar, Mauricio, Limnious – Swiderski

Letzte Spiele von PAOK Saloniki:

Greece AEK Athen – Statistik & aktuelle Form

AEK Athen ist zurück in der Verfolgerrolle. Die Énosis blieb in den letzten zwei Spielen sieglos und ließ damit den Vorjahresmeister aus Saloniki vorbeiziehen. Sechs Spieltage vor dem Saisonende bleibt es in den Playoffs aber weiterhin spannend. Die Gelb-Schwarzen werden nämlich noch zwei Mal auf PAOK treffen. Am Mittwochabend steht das erste von zwei Playoff-Duellen an.

Wird die SL-Auswärtsserie ausgebaut?

In der Fremde präsentierte sich AEK Athen zuletzt durchaus solide. Die Énosis verlor seit der Auswärtsniederlage bei PAOK in der Rückrunde der regulären Saison kein einziges Auswärtsspiel in der Super League. Wettbewerbsübergreifend waren die Gelb-Schwarzen aus Athen sieben Pflichtspiele in Serie ungeschlagen, ehe im letzten Auswärtsspiele eine Niederlage bei Aris Saloniki kassiert wurde.

Seitdem der Spielbetrieb in Griechenland wieder aufgenommen wurde, gab es für AEK Athen wettbewerbsübergreifend nur einen Sieg in den letzten fünf Pflichtspielen. In der aktuellen Form kommt das Spitzenspiel gegen PAOK Saloniki deshalb nicht gerade gelegen. Bei einer Niederlage vergrößert sich der Rückstand auf den CL-Startplatz auf sechs Punkte.
 

 

AEK-Offensive vor schwerer Aufgabe

Die Gelb-Schwarzen werden am Mittwochabend trotz Geisterkulisse im Toumba Stadion vor einer schweren Aufgabe stehen. Vor allem die Offensive der Énosis wird beim Spitzenspiel gegen PAOK gefordert sein. Immerhin stellt der Gegner die zweitbeste Defensive der Super League. Für AEK-Coach Massimo Carrera stehen unter der Woche zumindest mehr Optionen im Kader zur Verfügung.

Der Italiener musste am vergangenen Spieltag auf Leistungsträger wie Nelson Oliveira, Petros Mantalos und André Simoes verzichten. Alle drei Spieler kassiertem zuvor beim Pokalspiel einen Platzverweis und waren somit nicht spielberechtigt in den Meisterschaftsplayoffs der Super League. Gut möglich, dass diese Spieler am Mittwochabend wieder in der Startelf stehen.


Voraussichtliche Aufstellung von AEK Athen:

Barkas – Bakakis, Svarnas, Chygrynskiy, Lopes – Mantalos, Simoes, Krsticic – Verde, Oliveira, Livaja

Letzte Spiele von AEK Athen:

PAOK Saloniki vs. AEK Athen – Wettquoten Vergleich * – Super League

1/X/2
Wettquoten Stand: 10.07.2020, 10:49

Greece PAOK Saloniki vs. AEK Athen Greece Direkter Vergleich

Wettbewerbsübergreifend wird es das 171. Aufeinandertreffen zwischen PAOK Saloniki und AEK Athen. Der historische direkte Vergleich wird derzeit von den Gelb-Schwarzen aus Athen angeführt. Die Énosis verbuchte in den 170 bisherigen Duellen eine Bilanz von 77-41-52 gegen PAOK Saloniki. In jüngster Vergangenheit behielten aber die Schwarz-Weißen aus Thessaloniki die Oberhand.

PAOK Saloniki verlor nämlich keines der letzten sechs Duelle gegen AEK Athen. Im Toumba Stadion gab es für die Schwarz-Weißen drei Heimsiege in Serie, wo in allen drei Duellen PAOK die weiße Weste wahrte. Beim letzten Aufeinandertreffen gab es für PAOK Saloniki einen knappen 1:0-Heimsieg.

Greece PAOK Saloniki vs. AEK Athen Greece Statistik Highlights

Greece PAOK Saloniki gegen AEK Athen Greece Tipp & Prognose – 01.07.2020

Während AEK Athen die Chance auf einen lukrativen CL-Startplatz wittert, ist für PAOK Saloniki der zweite Tabellenplatz lediglich Schadensbegrenzung nach der verpassten Meisterschaft. Die Schwarz-Weißen konnten an der Meisterschaftssaison 2018/19 nicht wirklich anknüpfen und hatten mit einigen Rückschlägen in dieser Spielzeit zu kämpfen.

Nachdem der Vorjahreschampion aus Saloniki zwei Mal in Folge in den Meisterschaftsplayoffs sieglos blieb, gab es zuletzt wieder zwei Siege in Serie, womit der zweite Tabellenplatz von AEK Athen wieder eingenommen wurde. Im Sechs-Punkte-Spiel soll am Mittwochabend nun der Vorsprung auf den Verfolger ausgebaut werden.

Key-Facts – PAOK Saloniki vs. AEK Athen Tipp

  • PAOK Saloniki feierte zuletzt drei Heimsiege in Serie gegen AEK Athen.
  • Saisonübergreifend hat PAOK in der Saison 2018/19 und 2019/20 nur zwei Heimspiele (beide gegen Olympiakos Piräus) verloren.
  • AEK Athen holte seit dem griechischen Re-Start wettbewerbsübergreifend nur einen Sieg in den letzten fünf Pflichspielen.

Die Gelb-Schwarzen aus Athen holten seit dem griechischen Re-Start wettbewerbsübergreifend nur einen Sieg in den letzten fünf Pflichtspielen. Am vergangenen Wochenende musste AEK-Coach Carrrera gezwungenermaßen auf zahlreiche Leistungsträger verzichten, nachdem im hochbrisanten Pokalspiel gegen Aris Saloniki gleich drei Spieler einen Platzverweis kassierten.

Unter der Woche stehen dem Italiener nun weitestgehend wieder alle Kräfte zur Verfügung. Geht es nach der jüngsten Auswärtsbilanz im Toumba Stadion, spricht nicht viel für einen Auswärtssieg der Énosis. Wir würden bei PAOK Saloniki vs. AEK Athen einen Tipp zu attraktiven Wettquoten auf das Heimteam wagen und riskieren dafür einen Einsatz von fünf Units.
 

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Greece PAOK Saloniki – AEK Athen Greece beste Quoten * Super League

Greece Sieg PAOK Saloniki: 2.05 @Unibet
Unentschieden: 3.40 @Comeon
Greece Sieg AEK Athen: 3.80 @Betfair

Wettquoten Stand: 30.06.2020, 12:07

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg PAOK Saloniki / Unentschieden / Sieg AEK Athen:

1: 47%
X: 28%
2: 25%

Greece PAOK Saloniki – AEK Athen Greece – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.10 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.70 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.90 @Bet365
NEIN: 1.90 @Bet365

Wettquoten Stand: 30.06.2020, 12:07