Panathinaikos Athen vs. AEK Athen Tipp, Prognose & Quoten 10.11.2019 – Super League

Schießt AEK den Stadtrivalen noch tiefer in die Krise?

/
Dioudis (Panathinaikos Athen)
Sokratis Dioudis (Panathinaikos Athen) &c

Gefühlt seit Jahren befindet sich der griechische Fußball in der Krise. Nicht nur die Nationalmannschaft erfüllt nicht die hohen Erwartungen, auch die heimische Meisterschaft sorgt eher durch Unruhen anstatt durch Leistung für Aufsehen. In dieser Saison ist Olympiakos Piräus sogar der einzige griechische Vertreter in einer Gruppenphase. Vor der letzten Länderspielpause des Jahres werden die Augen der griechischen Fußballfans nach Athen gerichtet sein – das prestigeträchtige Derby zwischen Panathinaikos Athen und AEK Athen steht auf dem Programm!

Mit 20 Meisterschaften in der Vereinsgeschichte sind die Grün-Weißen von Panathinaikos Athen historisch gesehen die erfolgreichere Mannschaft, in der jüngeren Vergangenheit wurde dem Team jedoch von AEK Athen (zwölf Meisterschaften) der Rang abgelaufen. Dieses Bild ist auch aktuell zu sehen, denn Panathinaikos rangiert auf dem enttäuschenden elften Platz, AEK Athen ist auf Platz drei zu finden. Dementsprechend sehen die Buchmacher im Athener Stadt-Derby zwischen Panathinaikos Athen und AEK Athen laut aktuellen Quoten die Gäste im Vorteil. Spielbeginn im Olympiastadion ist am frühen Sonntagabend um 18:30 Uhr.

Greece Panathinaikos Athen – Statistik & aktuelle Form

Panathinaikos Athen Logo

In der Saison 2009/10 bejubelte Panathinaikos Athen nicht nur den Titelgewinn, sondern sicherte sich sogar den Double-Gewinn. Seither konnten die Grün-Weißen nur noch in der Spielzeit 2013/14 den Pokaltriumph feiern. In der heimischen Meisterschaft belegte Panathinaikos daraufhin noch sechs Mal (in sieben Jahren) einen Stockerplatz, ehe sich der Verein seit der Saison 2017/18 in einer Krise befindet. Platz elf und Platz acht in den letzten beiden Jahren stellen eine absolute Enttäuschung dar.

Durchaus überraschend ist die Tatsache, dass der Klub trotz des ausbleibenden Erfolgs weiterhin an Cheftrainer Georgios Donis festhält. In 45 Pflichtspielen kommt er auf einen mageren Punkteschnitt von 1,47 Zählern pro Spiel. 18 Siegen stehen zwölf Remis und 15 Niederlagen gegenüber. In der laufenden Saison ist die Bilanz deutlich negativ. Von den ersten neun Ligaspielen hat Panathinaikos nur zwei Spiele gewonnen.

Aufgrund der fanatischen Fans in Griechenland sollten Heimspiele eigentlich ein großer Vorteil sein. Allerdings interessiert sich kaum jemand für die Spiele von Panathinaikos Athen. Knapp 70.000 Zuschauer passen in das Olympiastadion, doch der Zuschauerschnitt in den ersten vier Spielen beträgt gerade einmal magere 3.500 Fans. Angesichts von nur einem Punkt aus vier Heimspielen hat die Mannschaft die Fans nicht auf ihre Seite ziehen können.

Sollte es im Derby gegen den großen Stadtrivalen den nächsten Rückschlag geben, dürften langsam aber sicher die ersten Trainerdiskussionen eintreten. Dementsprechend viel steht auf dem Spiel für den 1908 gegründeten 20fachen griechischen Meister. Außer der starken Heimbilanz gegen AEK Athen spricht nichts für einen Heimsieg. Deshalb – Finger weg zwischen Panathinaikos Athen und AEK Athen vom Tipp auf die Hausherren.

Voraussichtliche Aufstellung von Panathinaikos Athen:
Dioudis – Insua, Poungouras, Schenkeveld, Johansson – Kourbelis, Donis – Chatzigiovanis, Zahid, Bouzoukis – Macheda

Letzte Spiele von Panathinaikos Athen:
03.11.2019 – PAOK Saloniki vs. Panathinaikos Athen 2:2 (Super League)
30.10.2019 – Panachaiki Patra vs. Panathinaikos Athen 1:3 (Pokal)
27.10.2019 – Panathinaikos Athen vs. Larisa 1:2 (Super League)
20.10.2019 – Atromitos Athen vs. Panathinaikos Athen 0:1 (Super League)
05.10.2019 – Panathinaikos Athen vs. Skoda Xanthi 0:1 (Super League)

Greece AEK Athen – Statistik & aktuelle Form

AEK Athen Logo

Unter Manolo Jimenz betrieb AEK Athen im Frühjahr ein wenig Schadensbegrenzung. Bei der zweiten Amtszeit des Spaniers konnte immerhin noch Platz drei erreicht werden. 33 Punkte Rückstand auf Meister PAOK Saloniki war jedoch ein niederschmetterndes Resultat, zu keinem Zeitpunkt der Saison war die erfolgreiche Titelverteidigung ein Thema.

Mit Jimenez wurden durchschnittlich 2,00 Zähler in 16 Spielen geholt, doch der Spanier entschied sich gegen ein längeres Engagement. Der Portugiese Miguel Cardoso trat die Nachfolge an, doch bereits nach wenigen Wochen war die Zusammenarbeit wieder beendet. Genauer gesagt war Cardoso gerade einmal vier Pflichtspiele im Amt.

In der Europa League Qualifikation fixierte er zwar das Weiterkommen gegen den rumänischen Vertreter Craiova, doch nach der 3:1-Heimniederlage gegen Trabzonspor und einem 1:2 gegen Xanthi vor eigenem Publikum wurde die Zusammenarbeit schon wieder beendet. Unter Nikolaos Kostenoglou feierte AEK zwar einen 2:0-Auswärtssieg bei Trabzonspor, scheiterte jedoch aufgrund der Auswärtstorregel.

Dementsprechend muss das Hauptaugenmerk auf die heimische Meisterschaft gelegt werden. Das Ziel ist dabei eindeutig – denn es geht nicht nur darum den Rückstand zu verkleinern, sondern wieder um die Meisterschaft zu kämpfen. Nach neun Spieltagen hat AEK Athen aber schon wieder sechs Punkte Rückstand auf Olympiakos Piräus. Fünf Siegen stehen zwei Remis und zwei Niederlagen gegenüber.

Während es in den Heimspielen viele Tore erzielt wurden, waren die bisherigen Auswärtsspiele geprägt von starken Defensivleistungen. Drei der vier Auswärtsspiele endeten mit einem Unter 2,5! In vier Auswärtsspielen wurden lediglich vier Treffer erzielt, dies reichte jedoch zu insgesamt sieben Punkten. Damit der Rückstand nicht schon wieder frühzeitig anwächst, muss am Sonntag der Derby-Sieg her. Ansonsten drohen auch Trainer Kostenoglou unangenehme Zeiten.

Die Hoffnungen auf einen Erfolg ruhen dabei auf den Schultern des Portugiesen Nelson Oliveira. Am vergangenen Wochenende avancierte der ehemalige Nationalspieler Portugals mit einem Doppelpack gegen Atromitos Athen zum Matchwinner. In sechs Meisterschaftseinsätzen hat er nun sechs Scorerpunkte (vier Tore, zwei Assists) für sich verbuchen können. Im Derby zwischen Panathinaikos Athen und AEK Athen sind die Quoten auf einen Torerfolg (knapp unter 3,00) durchaus ein Versuch wert.

Voraussichtliche Aufstellung von AEK Athen:
Tsintotas – Helder Lopes, Ikonomou, Chyhrynsky, Paulinho – Simoes, Krsticic – Livaja, Verde, Deletic – Oliveira

Letzte Spiele von AEK Athen:
03.11.2019 – AEK Athen vs. Atromitos Athen 3:2 (Super League)
27.10.2019 – Olympiakos Piräus vs. AEK Athen 2:0 (Super League)
20.10.2019 – AEK Athen vs. Volos NFC 3:2 (Super League)
05.10.2019 – Larisa vs. AEK Athen 0:0 (Super League)
29.09.2019 – AEK Athen vs. PAOK Saloniki 2:2 (Super League)

Greece Panathinaikos Athen vs. AEK Athen Greece Direkter Vergleich

In der vergangenen Saison wurde in den beiden Athener Stadt-Derbys zwischen Panathinaikos und AEK in 180 hart umkämpften und intensiven Minuten kein Treffer erzielt, beide Derbys endeten torlos. Allgemein sind nicht unbedingt viele Treffer in diesem Duell zu erwarten. In fünf der letzten acht Ligaspiele stand es zur Halbzeit noch 0:0, zudem war dabei nur zwei Mal zwischen Panathinaikos Athen und AEK Athen der Tipp auf das Über 2,5 die richtige Entscheidung. Kampf und Leidenschaft werden auch am Sonntag im Vordergrund stehen, fußballerische Akzente werden in diesem Hass-Duell die Ausnahme bilden.

 

Greece Panathinaikos Athen gegen AEK Athen Greece Tipp & Prognose – 10.11.2019

Die Hausherren befinden sich zweifelsohne in katastrophaler Verfassung, trotzdem ist am Sonntag nicht unbedingt mit einem Auswärtssieg zu rechnen. AEK Athen hat in der griechischen Super League lediglich drei der bisherigen 29 Gastspiele im Aspostolos Nikolaidis Stadion gewinnen können. Dementsprechend sehen wir keinen Value zwischen Panathinaikos Athen und AEK Athen bei der Prognose auf den Gäste-Sieg, die angebotenen Quoten hierfür verfügen über keinen Value!

 

Key-Facts – Panathinaikos Athen vs. AEK Athen Tipp

  • Kein Heimsieg in dieser Saison – Panathinaikos hat nur einen Zähler in vier Heimspielen geholt!
  • Nur drei Auswärtssiege hat AEK Athen bei Panathinaikos Athen bejubeln können!
  • Ein Sieg muss her – AEK Athen hat schon wieder sechs Zähler Rückstand auf die Tabellenführung!

 

Allerdings ist aufgrund der Unform der Hausherren auch von einem Tipp auf Panathinaikos Athen abzuraten. In der vergangenen Saison endeten beide Derbys ohne Torerfolg – trotzdem richtet sich zwischen Panathinaikos Athen und AEK Athen unsere Prognose auf das Über 2,5! Wieso? Nicht weil wir waghalsig sind, sondern weil beide Mannschaften unter Zugzwang sind und dementsprechend Zähler benötigen.

Fußballerischen Glanz gibt es wohl kaum, doch beide Teams benötigen Zähler und müssen dementsprechend offensiv agieren. Zudem empfinden wir zwischen Panathinaikos Athen und AEK Athen die angebotenen Quoten für mindestens drei Treffer zu hoch. Die besten Wettquoten (gesehen bei Unibet) liegen bei einer 2,45! Der Value ist für uns dementsprechend groß und bei diesen Ertragsaussichten tätigen wir einen Einsatz von sechs Units!

Greece Panathinaikos Athen – AEK Athen Greece beste Quoten * Super League

Greece Sieg Panathinaikos Athen: 3.40 @Interwetten
Unentschieden: 3.10 @Betsson
Greece Sieg AEK Athen: 2.27 @Betsson

(Wettquoten vom 07.11.2019, 20:21 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Panathinaikos Athen / Unentschieden / Sieg AEK Athen:

1: 27%
X: 30%
2: 43%

 

Hier bei Unibet auf Über 2,5 Tore wetten

Greece Panathinaikos Athen – AEK Athen Greece – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.35 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.57 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.75 @Bet365

(Wettquoten vom 07.11.2019, 20:21 Uhr)

Anhand der letzten Derbys müsste im Duell zwischen diesen beiden Mannschaften das Unter 2,5 angespielt werden. Die Buchmacher, wie Bet365, haben zwischen Panathinaikos Athen und AEK Athen Wettquoten von 1,57 für diese Wetten im Angebot.

Hier bei Bet365 wetten