Osnabrück vs. Karlsruhe Tipp, Prognose & Quoten 01.09.2019 – 2. Bundesliga

Duell der Überraschungsaufsteiger

/
Osnabrück Fans
Osnabrück Fans © imago images / eu-
Spiel: Osnabrück - Karlsruher SC
Tipp:
Quote: 2 (Stand: 30.08.2019, 06:29)
Wettbewerb: 2. Bundesliga
Datum: 01.09.2019, 13:30 Uhr
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 3 / 10
Wette hier auf:

Die Party geht weiter. Osnabrück und der Karlsruher SC sind in der vergangenen Saison die beiden besten Mannschaften in der dritten Liga gewesen und haben sich einen Platz in der zweiten Bundesliga mehr als verdient. Dass diese beiden Teams in das deutsche Unterhaus gehören, haben sie in der noch jungen Saison bereits angedeutet.

Beide sind doch relativ gut in die neue Spielzeit eine Klasse höher gestartet und haben sich jetzt im Verfolgerfeld platziert. Das heißt zwar noch lange nicht, dass die beiden Aufsteiger nichts mit dem Abstiegskampf zu tun haben werden, doch bis hierhin darf man sowohl an der Bremer Brücke, als auch rund um den Wildpark sehr zufrieden sein.

Die Osnabrücker stehen mit sechs Punkten aus zwei Spielen auf dem siebten Platz. Allerdings muss man dazusagen, dass das Polster zum unteren Relegationsplatz gerade einmal zwei Punkte beträgt. Mit einer Niederlage am Sonntag, könnte man sehr viele Plätze im Klassement nach unten durchgereicht werden.

Dasselbe gilt für den KSC, der mit sechs Zählern auf Rang acht geführt wird. Ein Duell zwischen zwei Aufsteigern, die sich punktgleich im oberen Mittelfeld der Tabelle tummeln, wegweisender kann diese Partie kaum sein. Die Fakten sprechen dafür, dass im Match zwischen Osnabrück und Karlsruhe eine Prognose auf ein Remis durchaus angebracht sein dürfte.

Die Gäste sind jedoch nach einem perfekten Saisonauftakt zuletzt etwas ins Schwanken geraten und haben zwei Niederlagen in Serie kassiert. Wenn wir dazu die eigentliche Heimstärke des VfL addieren, dann könnte es vielleicht doch auf einen Erfolg der Hausherren hinauslaufen. Deshalb können wir uns vor dem Anpfiff zwischen Osnabrück und Karlsruhe auch einen Tipp auf einen Dreier der Veilchen vorstellen.

Wichtig wäre es, mit einem Sieg entspannt in die Länderspielpause gehen zu können. Eine Niederlage, im Falle des KSC dann drei Pleiten in Serie, wäre in den nächsten spielfreien Wochen ein erheblicher Rucksack. Der Anpfiff zum fünften Spieltag in der zweiten Bundesliga zwischen dem VfL Osnabrück und dem Karlsruher SC an der Bremer Brücke erfolgt am 01.09.2019 um 13:30 Uhr.

VfL mit Heimsieg?
Ja
2.32
Nein
1.60

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 30.08.2019, 06:29 Uhr)

Germany Osnabrück – Statistik & aktuelle Form

Osnabrück Logo

Beim VfL Osnabrück ist man heilfroh, dass der Klub wieder in der zweiten Bundesliga kickt. Wenn wir uns die Atmosphäre bei den Heimspielen an der Bremer Brücke anschauen, dann gehört diese Mannschaft unbedingt in diese Liga. Dass der VfL durchaus auch sportlich eine Bereicherung ist, hat er in den ersten Saisonspielen bereits unter Beweis gestellt.

Allerdings mangelt es der Mannschaft von Daniel Thioune noch an der nötigen Konstanz. Nach jedem Sieg in dieser Saison gab es umgehend wieder eine Niederlage. Andersherum lässt sich aber auch sagen, dass der VfL nach einer Pleite immer mit einem Sieg zurückkam. Nach dem 0:1 in Nürnberg könnten deshalb im Match zwischen Osnabrück und Karlsruhe die Quoten auf einen Heimsieg interessant werden.

Beim Bundesligaabsteiger wurde in der letzten Woche deutlich, dass es in der zweiten Liga Mannschaften gibt, mit denen sich der VfL über eine Saison wohl nicht messen kann. Der FCN beherrschte das Spiel, doch Osnabrück brachte pure Leidenschaft auf den Rasen. Die Veilchen schmissen sich in jeden Ball, doch am Ende sollte es nicht reichen.

Durch einen Freistoßtreffer unterlag der VfL mit 0:1. Am Ende hochverdient, doch ein Zähler wäre möglich gewesen. Bitter ist, dass auch dieses Match wieder einige Verletzte gefordert hat. Daniel Thioune hatte nicht einmal die Möglichkeit, taktisch bedingt zu wechseln, sondern war gezwungen drei Spieler auszutauschen, die nicht mehr weiterspielen konnten.

Somit hat sich das Lazarett an der Bremer Brücke noch einmal deutlich ausgeweitet. Bashkim Adjini, Konstantin Engel, Lukas Gugganig, Simon Haubrock, Bryan Henning, Nils Körber, Niklas Schmidt und Joost van Aken werden am Sonntag sicher fehlen. [pullquote align=“right“ cite=“Daniel Thioune“]“Ich freue mich, dass wir gegen Karlsruhe die Chance bekommen, einen Mitaufsteiger ein bisschen ärgern zu dürfen.“[/pullquote] Damit stellt sich die Mannschaft von Daniel Thioune, zumindest in der Defensive, beinahe von alleine auf.

Trotzdem wird Daniel Thioune alles daran setzen, den Mitaufsteiger am Sonntag in die Schranken zu weisen. Große Töne kann der VfL-Coach angesichts der Verletztenmisere nicht spucken, aber er ist auf jeden Fall der Meinung, dass seine Mannschaft in der Lage sein wird, den KSC zu ärgern und genau darauf freut sich der Trainer der Osnabrücker.

Voraussichtliche Aufstellung von Osnabrück:
Kühn – Heyer, Susac, Konrad – Agu, Taffertshofer, Blacha, Wolze – Amenyido, Ouahim – Heider – Trainer: Thioune

Letzte Spiele von Osnabrück:
25.08.2019 – Nürnberg vs. Osnabrück 1:0 (2. Bundesliga)
19.08.2019 – Osnabrück vs. Darmstadt 4:0 (2. Bundesliga)
11.08.2019 – Osnabrück vs. RB Leipzig 2:3 (DFB-Pokal)
02.08.2019 – SV Sandhausen vs. Osnabrück 0:1 (2. Bundesliga)
27.07.2019 – Osnabrück vs. 1. FC Heidenheim 1:3 (2. Bundesliga)

Osnabrück vs. Karlsruhe – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Bwin Logo Betway Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Betway
Hier zu
Bet at Home
Osnabrück
2.30 2.35 2.30 2.30
Unentschieden 3.30 3.30 3.30 3.27
Karlsruhe
3.10 3.00 3.00 2.94

(Wettquoten vom 30.08.2019, 06:29 Uhr)

Germany Karlsruhe – Statistik & aktuelle Form

Karlsruhe Logo

In den Zeiten, in denen Verträge nicht selten nur noch wertloses Papier sind, ist es schon bemerkenswert, wenn es ein Trainer länger als ein paar Wochen oder Monate bei einem Klub aushält. Alois Schwartz feierte in dieser Woche ein kleines Jubiläum. Seit zwei Jahren ist es beim KSC nun als Coach angestellt und hat dabei eine ganze Menge bewegt.

Aus dem Abstiegskampf in der dritten Liga führte er die Badener zunächst in die Spitzengruppe und anschließend zum Aufstieg in die zweite Liga. Jetzt will sich der KSC im Unterhaus etablieren und nach derzeitigem Stand der Dinge, sollte Alois Schwartz für diese Mission genau der richtige Mann sein, auch wenn die Bäume in der zweiten Liga nicht in den Himmel wachsen.

Dabei war Karlsruhe perfekt aus den Startlöchern gekommen. In der zweiten Liga gab es zwei Siege gegen Wiesbaden und Dresden und im DFB-Pokal konnte Hannover 96 in der ersten Runde ausgeschaltet werden. Inzwischen ist der KSC aber wieder auf dem Boden der Tatsachen, denn zuletzt gab es zwei Niederlagen zu beklagen.

Von daher können wir uns vorstellen, dass wir auch am Sonntag im Duell zwischen Osnabrück und Karlsruhe keine Prognose auf einen Erfolg des KSC abgeben. Letztes Wochenende gab es ein verdientes 2:4 gegen den HSV, wenngleich sich die Badener gegen die drohende Niederlage stemmten. Hamburg war an diesem Tag einfach eine Nummer zu groß.

Die Moral ist jedoch intakt denn nach einem 0:3-Rückstand waren es Daniel Gordon und Philipp Hofmann, die ihre Mannschaft auf 2:3 heranbrachten. [pullquote align=“right“ cite=“Alois Schwartz“]“Wenn wir nicht an unsere Leistungsgrenze gehen, dann sind wir in dieser Liga zweiter Sieger.“[/pullquote] Am Ende reicht es nicht, aber der KSC hat alles abgerufen. Das erwartet Alois Schwartz von seinem Team in jeder Partie, denn der Trainer macht deutlich, dass seine Mannschaft in der zweiten Liga ohne 100prozentigen Einsatz nichts ernten wird.

Personell sieht es bei den Badenern nahezu perfekt aus. Lediglich Sven Müller fehlt noch nach seiner Bandscheiben-Operation. Ansonsten stehen am Sonntag in Osnabrück alle Akteure zur Verfügung. Wir erwarten dennoch keine Änderungen in der Startelf, denn das Team, das gegen den HSV verloren hat, hat sich unter dem Strich ordentlich geschlagen.

Voraussichtliche Aufstellung von Karlsruhe:
Uphoff – Thiede, Gordon, Pisot, Roßbach – Fröde, Wanitzek, Grozurek, Lorenz – Hofmann, Pourie – Trainer: Schwartz

Letzte Spiele von Karlsruhe:
25.08.2019 – Karlsruhe vs. HSV 2:4 (2. Bundesliga)
18.08.2019 – Kiel vs. Karlsruhe 2:1 (2. Bundesliga)
12.08.2019 – Karlsruhe vs. Hannover 2:0 (DFB-Pokal)
03.08.2019 – Karlsruhe vs. Dresden 4:2 (2. Bundesliga)
28.07.2019 – Wiesbaden vs. Karlsruhe 1:2 (2. Bundesliga)

 

Bleibt Kiel zu Hause ungeschlagen?
Kiel vs. Aue, 01.09.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Osnabrück vs. Karlsruhe Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Der direkte Vergleich zwischen dem VfL Osnabrück und dem Karlsruher SC ist beinahe ausgeglichen. Der KSC liegt mit 8:7-Siegen bei acht Unentschieden nur knapp vorne. Allerdings hat sich diese Bilanz für den VfL zuletzt deutlich verschlechtert, denn Osnabrück hat seit zehn Spielen nicht mehr gegen Karlsruhe gewonnen. Serien sind aber immer dazu da, irgendwann auch gebrochen zu werden.

In der letzten Saison gab es in der dritten Liga in beiden Duellen einen Sieg für den KSC. Zunächst konnte Karlsruhe sich an der Bremer Brück beim 1:0 drei Auswärtspunkte mitnehmen. Das Rückspiel im Wildpark endete mit einem 2:1-Heimsieg. Marvin Pourie und Daniel Gordon trafen für die Hausherren. Konstantin Engel konnte zwischenzeitlich für den VfL ausgleichen.

Germany Osnabrück gegen Karlsruhe Germany Tipp & Prognose – 01.09.2019

Vor diesem Match gibt es Fakten, die für das eine oder andere Team sprechen. Osnabrück wird versuchen die Heimstärke zu nutzen und dabei hoffen, dass die Serie von abwechselnden Niederlagen und Siegen bestehen bleibt, denn dann wäre wieder ein Dreier an der Reihe. Allerdings hat Osnabrück viele Verletzte und wartet zudem seit zehn Spielen auf einen Sieg gegen den KSC.

Die Badener haben nach drei Siegen zu Saisonbeginn zuletzt zwei Pleiten hinnehmen müssen, können dafür aber nahezu mit bester Formation antreten. Tendenziell spricht deshalb vielleicht etwas mehr dafür, im Duell zwischen Osnabrück und Karlsruhe einen Tipp auf die Gäste abzugeben. Fußball lässt sich aber nicht immer rational erklären.

 

Key-Facts – Osnabrück vs. Karlsruhe Tipp

  • In Osnabrück wechseln sich Siege und Niederlagen in dieser Spielzeit bisher regelmäßig ab.
  • Dem KSC droht die dritte Niederlage in Folge.
  • Seit zehn Spielen wartet der VfL Osnabrück auf einen Sieg gegen den KSC.

 

Die Quoten der Buchmacher deuten auf eine Partie auf Augenhöhe hin, in der das Heimrecht am höchsten gewichtet ist. Das heißt, der VfL wird als leichter Favorit angesehen. Das entspricht im Prinzip auch unserer Einschätzung, weshalb wir im Duell zwischen Osnabrück und Karlsruhe die Wettquoten auf einen Heimsieg nutzen werden.

Kombiwetten Bonus, Tippspiel App, Geld zurück Garantie & mehr
Tägliche Bonusangebote bei Betano!

 

Germany Osnabrück – Karlsruhe Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Osnabrück: 2.40 @Betvictor
Unentschieden: 3.40 @Comeon
Germany Sieg Karlsruhe: 3.10 @Bet365

(Wettquoten vom 30.08.2019, 06:29 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Osnabrück / Unentschieden / Sieg Karlsruhe:

1: 41%
X: 28%
2: 31%

 

Hier bei Betvictor auf Osnabrück wetten

Germany Osnabrück – Karlsruhe Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.85 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.95 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

(Wettquoten vom 30.08.2019, 06:29 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

2. Bundesliga Spiele 30.08. - 02.09.2019 (5. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
30.08./18:30 de Nürnberg - Heidenheim 2:2 2. Liga 5. Spieltag
30.08./18:30 de Sandhausen - Darmstadt 1:0 2. Liga 5. Spieltag
31.08./13:00 de Bielefeld - Fürth 2:2 2. Liga 5. Spieltag
31.08./13:00 de Dresden - St. Pauli 3:3 2. Liga 5. Spieltag
31.08./13:00 de Wiesbaden - Regensburg 0:5 2. Liga 5. Spieltag
01.09./13:30 de HSV - Hannover 3:0 2. Liga 5. Spieltag
01.09./13:30 de Kiel - Aue 1:1 2. Liga 5. Spieltag
01.09./13:30 de Osnabrück - Karlsruhe 3:0 2. Liga 5. Spieltag
02.09./20:30 de VfB Stuttgart - Bochum 2:1 2. Liga 5. Spieltag