Oakland Raiders vs. Los Angeles Chargers, Tipp & Quoten – NFL

Halten die Raiders ihre Playoff-Hoffnungen am Leben?

/
Rivers (Chargers)
Rivers (Chargers) © imago images / I
Spiel: Oakland Raiders - Los Angeles Chargers
Tipp:
Quote: 2.5 (Stand: 04.11.2019, 12:25)
Wettbewerb: NFL
Datum: 08.11.2019, 03:20 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Die zwei Umzugskünstler treffen am Donnerstag in der NFL aufeinander. Die Los Angeles Chargers kamen vor einigen Jahren erst aus San Diego in die Stadt der Engel und die Oakland Raiders ziehen zur kommenden Spielzeit nach Las Vegas. Damit ist das Spiel der beiden auch das letzte California-Duell, das im berühmten Oakland Coliseum stattfinden wird.

Spannender könnten die Voraussetzungen auch kaum sein, denn beide stehen derzeit bei vier Siegen, wobei die Chargers noch eine Niederlage mehr auf dem Konto haben. Das bedeutet, dass der Sieger sich auch weiterhin Hoffnungen auf die Post Season machen darf, wohingegen es für den Verlierer schon sehr eng wird.

Beide Teams gehen mit beeindruckenden Heimsiegen im Gepäck in dieses Spiel, wobei der 26:11-Erfolg der Chargers über die starken Packers doch noch ein wenig höher einzuschätzen ist, als der knappe Sieg der Raiders gegen die Lions. Dennoch steht ein aufregendes Quarterback-Duell zwischen Derek Carr und Philip Rivers bevor.

Die Historie zeigt, dass Rivers immer gern gegen Carr und die Raiders gespielt hat und auch die letzten vier Begegnungen gewinnen konnte, weshalb die Chargers am Donnerstag für uns der leichte Favorit sind. Bei Raiders vs. Chargers ist unsere Prognose zu Quoten um 1,90 daher ein Auswärtserfolg mit mindestens fünf Punkten Vorsprung.

Kickoff des Thursday Night Games ist in der Nacht auf Freitag um 02.20 deutscher Zeit. Die Partie kann live auf DAZN verfolgt werden.

United States Oakland Raiders – Statistiken & aktuelle Form

Die Raiders haben sich wieder gefangen. Nach zwei Niederlagen in Serie war der Erfolg gegen die Lions am Sonntag extrem wichtig, um den Anschluss an die Playoff-Plätze nicht zu verpassen. Da die Chiefs auch ohne Mahomes in der AFC West wieder vorweg marschieren, geht es sowohl für Oakland als auch für LA wohl nur noch um einen Wild Card Spot.

Der letzte der beiden Spots würde momentan an die Colts mit einer 5:3-Bilanz gehen, was bedeutet, dass er nicht weit entfernt ist für die Raiders. Ein Sieg am Donnerstag und die Playoff-Chancen würden wieder glühen. Mit den Chargers kommt nun aber ein ebenso heißes, wenn nicht sogar noch heißeres Team der NFL in die Bay Area.

Da gilt es vor allem das Running Game des Lokalrivalen in den Griff zu bekommen. Statistisch gesehen sind die Raiders zwar deutlich besser im Laufspiel, aber seitdem Melvin Gordon wieder mit an Bord ist, haben die Chargers dort gleich zwei Waffen im Arsenal, die es für Oakland zu beachten gilt.

Gelingt es den Raisers, LA bei unter 100 Rushing Yards zu halten, dann sind die Voraussetzungen gegeben, um das Spiel zu kontrollieren. Mit bislang erst 162 First Downs liegen sie in einem wichtigen Punkt allerdings hinter dem Kontrahenten zurück, haben die Chargers doch bereits 193 erzielt.

Insgesamt können sich die Raiders glücklich schätzen, dass sie in der Tabelle vor den Chargers stehen, da die doch oftmals nur hauchdünn und unglücklich verloren haben. Das zeigt jedoch, dass die Männer um Quarterback Rivers stärker sind als ihr Tabellenstand vermuten lässt und eventuell auch stärker als die Raiders.

Wir glauben zumindest, dass Carr seine Probleme bekommen wird gegen die starke Defense der Chargers, die bereits Aaron Rodgers am Sonntag zur Verzweiflung brachte. Da könnte ihr eigenes Running Game helfen, die Partie und auch den Ballbesitz zu kontrollieren. Spezielll, da LA in einigen Spielen Probleme hatte, das Laufspiel des Gegners zu stoppen.

Es könnte zu einem Running Game Contest kommen am Donnerstag und da haben die Chargers nunmal zwei Waffen auf dem Platz, wohingegen die Raiders nur auf Josh Jacobs vertrauen können. Der ist zwar gut, aber dennoch sehen wir bei Oakland vs. Los Angeles einen Tipp auf die Chargers als erfolgsversprechender an.

Key Players:

QB: Derek Carr
RB: Josh Jacobs
WR: Tyrell Williams
TE: Darren Waller
K: Daniel Carlson

Letzte Spiele:

  • 03.11:2019 Oakland Raiders – Detroit Lions 31:24
  • 27.10.2019 Houston Texans – Oakland Raiders 27:24
  • 20.10.2019 Green Bay Packers – Oakland Raiders 42:24
  • 06.10.2019 Oakland Raiders – Chicago Bears 24:21
  • 29.09.2019 Indianapolis Colts – Oakland Raiders 24:31

United States Los Angeles Chargers – Statistiken & aktuelle Form

Die Chargers – ein Team, so geheimnisvoll wie die Moorlandschaft bei „Der Herr der Ringe“. Da gibt es Heimniederlagen gegen die Broncos und die Steelers, die dann wiederum gefolgt werden von Siegen gegen die Bears und die Packers. Es scheint fast so, als wüssten die Chargers selbst noch nicht, wie gut sie sind.

Und sie sind gut, das hat die Partie gegen die Packers am Wochenende wieder gezeigt. Denen waren sie sowohl in der Verteidigung als auch im Angriffsspiel deutlich überlegen.

Zum ersten Mal stach auch die Doppelspitze Gordon/Ekeler im Running Game, war diese vorher doch eher eine stumpfe Waffe. Doch wenn sich diese beiden Hochkaräter so einzusetzen verstehen wie gegen die Packers, dann sind sie kaum aufzuhalten. Vor allem schaukeln sich beide gegenseitig zu Topleistungen.

Das Running Game braucht LA auch, war das bis dato doch ihre Achillesferse. Über die Luft haben sie mit Philip Rivers eine richtige Größe auf dem Feld stehen, auch wenn der noch ein paar Touchdowns mehr werfen könnte. Am Sonntag blieb er wieder ohne Touchdown-Pass, obwohl er insgesamt auf 294 Passing Yards kam.

Die Red Zone Gefährlichkeit sollten die Chargers noch erhöhen, um in Zukunft auch die engen Spiele zu gewinnen. Partien wie in Tennessee vor drei Wochen dürfen nicht mehr vorkommen, wenn sie am Ende die Playoffs erreichen wollen.

Für das Duell mit den Raiders am Donnerstag sehen wir jedoch positive Tendenzen, denn rein vom Kader her sind die Chargers ihrem Divisionsrivalen deutlich überlegen. Die Partie gegen Green Bay könnte auch emotional ein Startschuss gewesen sein für den Rest der Saison. Im Vorjahr erreichten sie ab dem neunten Spieltag eine 7:2-Bilanz.

Es würde uns schon sehr überraschen, wenn dieser Erfolg nicht zu einem Aufschwung der Chargers führen würde. Für Oakland vs. Los Angeles sind die Quoten für einen Erfolg definitiv interessant.

Key Players:

QB: Philip Rivers
RB: Melvin Gordon
WR: Keenan Allen
TE: Hunter Henry
K: Michael Badgley

Letzte Spiele:

  • 03.11.2019 Los Angeles Chargers – Green Bay Packers 26:11
  • 27.10.2019 Chicago Bears – Los Angeles Chargers 16:17
  • 20.10.2019 Tennessee Titans – Los Angeles Chargers 23:20
  • 14.10.2019 Los Angeles Chargers – Pittsburgh Steelers 17:24
  • 06.10.2019 Los Angeles Chargers – Denver Broncos 13:20

 

Exklusiv für Wettbasis-Leser: 120€ STS Bonus

STSbet Bonus

Bonus Code: MAXBONUS
AGB gelten | 18+

 

United States Oakland Raiders – Los Angeles Chargers United States Direkter Vergleich

Die letzten vier direkten Duelle gingen allesamt an die Chargers und drei davon sogar relativ deutlich mit mindestens zehn Punkten Differenz. Das spricht dafür, dass die Spielweise von LA den Raiders nicht ganz so liegt, was wir nachvollziehen können, da sie sich gerade gegen gute Defenses schwer tun.

Vieles wird darauf ankommen, ob die Chargers wieder in der Red Zone schwächeln und ob sie ihren One-Two-Punch auf der Runningback-Position einzusetzen wissen. Dieser könnte die Partie zu Gunsten der Chargers entscheiden.

Bei Raiders gegen Chargers ist unsere Prognose daher auch ein Sieg der Auswärtsmannschaft, wobei dieser auch höher ausfallen könnte. Somit sind sowohl einfache Siegwetten als auch Value erhöhende Handicap-Wetten eine lohnende Angelegenheit.

  • 11.11.2018 Oakland Raiders – Los Angeles Chargers 6:20
  • 07.10.2018 Los Angeles Chargers – Oakland Raiders 26:10
  • 31.12.2017 Los Angeles Chargers – Oakland Raiders 30:10
  • 15.10.2017 Oakland Raiders – Los Angeles Chargers 16:17
  • 18.12.2016 Los Angeles Chargers – Oakland Raiders 16:19

 

Vorzeitige Gewinnauszahlung bei Betway für NFL Wetten
Betway NFL Bonus – Tipp gewinnt bei 14 Punkten Vorsprung

 

Prognose & Wettbasis-Trend United States Oakland Raiders – Chicago Bears United States

Für die Buchmacher ist es ein Duell auf des Messers Schneide, was aufgrund der Tabellenkonstellation auch nachvollziehbar ist. Wir schätzen die aktuelle Form der Chargers jedoch als noch ein wenig stärker ein und würden bei Oakland gegen Los Angeles Wetten auf das Auswärtsteam bevorzugen.

Key-Facts – Oakland Raiders – Los Angeles Chargers Tipp

  • Die Oakland Raiders stehen mit einer 4:4-Bilanz auf Rang 2 der AFC West
  • Die Los Angeles Chargers sind mit 4:5-Siegen Dritter derselben Division
  • Die letzten vier direkten Duelle gingen allesamt an die Chargers

Weitere Wettoptionen bei Raiders vs. Chargers sind Tipps auf Unterpunkte oder auf einen Touchdown von Melvin Gordon. Der hat sich nämlich in den letzten Spielen als der Go-to-Guy herauskristallisiert, wenn es auf die Endzone zugeht.

Tipp: Los Angeles Chargers -4

Hier bei Bet365 auf die Chargers wetten