Nigeria vs. Kamerun Tipp & Quote – Afrika Cup 2019

Der Kracher im Achtelfinale: Nigeria fordert Kamerun!

/
Gernot Rohr (Nigeria Trainer)
Gernot Rohr (Nigeria Trainer) © GEPA
Spiel: Nigeria - Kamerun
Tipp:
Quote: 2.05 (Stand: 05.07.2019, 06:36)
Wettbewerb: Afrika Cup 2019
Datum: 06.07.2019, 18:00 Uhr
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Im Achtelfinale des Afrika Cups gibt es viele Spiele, die auf den ersten Blick relativ eindeutig erscheinen. Es gibt aber auch eine Begegnung zwischen zwei absoluten Big Playern des afrikanischen Fußballs. Die Super Eagles aus Nigeria treffen auf die unbezähmbaren Löwen aus Kamerun. Der dreifache Titelgewinner trifft dabei auf den fünffachen Sieger und Titelverteidiger. Viel mehr geht in Afrika eigentlich nicht. Beide haben bisher bei diesem Turnier aber noch nicht vollumfänglich überzeugt. Vor diesem Hintergrund ist es beinahe folgerichtig, dass eins dieser beiden Teams bereits im Achtelfinale die Segel streichen muss, auch wenn man sich diese Paarung, den Namen nach, auch gut als Finale hätte vorstellen können.

Nigeria ist in der Vorrunde hinter Madagaskar nur Zweiter geworden und unterlag sogar überraschend gegen die Insulaner. Gegen Guinea und Burundi konnte man sich nur knapp durchsetzen. Gernot Rohr wird mit der Vorrunde seiner Mannschaft nicht zufrieden sein und dennoch geben die Experten vor dem Achtelfinale zwischen Nigeria und Kamerun eher eine Prognose auf einen Erfolg der Super Eagles ab. Kamerun hat sich mit einem Sieg und zwei Remis aber auch nur durch die Vorrunde gequält. Von erfrischendem Offensivfußball ist beim Titelverteidiger keine Spur. Auch wenn sich dieses Achtelfinale also nach einem Kracher anhört, so gibt es sportlich doch einige Fragezeichen. Brisanz ist dennoch jede Menge vorhanden, denn beide Mannschaften kämpfen nicht nur seit Jahren um die fußballerische Vorherrschaft auf dem schwarzen Kontinent, sondern sind auch noch geografische Nachbarn.

Die Zuschauer erleben also ein waschechtes Derby, welches in Europa vielleicht mit Belgien gegen Holland zu vergleichen wäre. Aufgrund der bisher gezeigten Leistungen dieser beiden Nationen fällt es schwer, in der Partie zwischen Nigeria und Kamerun einen Tipp mit interessanten Quoten abzugeben. Theoretisch können wir uns alles vorstellen. Wenn beide Schwergewichte aber so auftreten, wie in der Gruppenphase, dann wird es mit Sicherheit kein Leckerbissen. Der Anpfiff zum Achtelfinale beim Afrika Cup 2019 zwischen Nigeria und Kamerun im Alexandria Stadium erfolgt am 06.07.2019 um 18:00 Uhr.

Wer kommt weiter?
Nigeria
1.77
Kamerun
2.00

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 04.07.2019, 06:36 Uhr)

Nigeria Nigeria – Statistik & aktuelle Form

Nigeria Logo

Gernot Rohr hat sich vor dem Afrika Cup dazu entschieden, auf Kalechi Iheanacho zu verzichten. Vielleicht hat sich der deutsch-französische Trainer der Super Eagles damit ein Eigentor geschossen. Denn Tore sind genau das Problem der Nigerianer. Zwei Treffer in drei Spielen gegen Gegner wie Burundi, Guinea und Madagaskar sind einfach viel zu wenig. Von daher könnte es im weiteren Verlauf des Afrika Cups durchaus problematisch werden. Insgesamt hat Nigeria in den letzten fünf Spielen nur zwei Tore bejubeln können. Ob die Super Eagles damit zum Favoritenkreis auf den Titel gehören, lassen wir einmal dahingestellt. Wir denken aber, dass es einer gehörigen Steigerung, gerade in der Offensive, bedarf, um weiterhin im Turnier verbleiben zu können. Generell würden wir aber in diesem Duell zwischen Nigeria und Kamerun die Quoten auf Übertore eher außer Acht lassen. Wir gehen nicht davon aus, dass die Zuschauer in Alexandria ein Fußballfest erleben.

Ein solches gab es aus nigerianischer Sicht auch im letzten Gruppenspiel gegen Madagaskar nicht. Nigeria stand nach zwei Siegen bereits sicher im Achtelfinale, aber der Gruppensieg war noch nicht unter Dach und Fach gebracht. Ein Punkt hätte gereicht, um die vermeintlich leichteren Gegner in den Playoffs zu bekommen, doch die Super Eagles bissen sich an der kompakten Defensive der Madagassen immer wieder die Zähne aus. [pullquote align=“right“ cite=“Gernot Rohr“]“Ich weiß, dass wir Probleme haben, Tore zu schießen, insbesondere gegen Mannschaften, die defensiv gut organisiert sind.“[/pullquote] So kam es, wie es kommen musste und Nigeria unterlag beinahe sensationell mit 0:2. Trainer Gernot Rohr konnte damit natürlich nicht zufrieden sein. Der Inhalt der Trainingseinheiten vor dem Achtelfinale wurde deshalb auf den Torabschluss angepasst. Die Probleme mit den Toren sind dem Coach augenscheinlich nicht verborgen geblieben. Personell können wir uns den einen oder anderen Wechsel vorstellen. Alex Iwobi und Moses Simon wären vielleicht zwei Kandidaten, die in der Offensive für Schwung sorgen könnten. Wilfred Ndidi ist ein Spieler, der im defensiven Mittelfeld für mehr Stabilität stehen sollte. Fehlen wird nur Abdullahi Shehu, der mit muskulären Beschwerden wohl passen muss.

Voraussichtliche Aufstellung von Nigeria:
Ezenwa – Aina, Balogun, Troost-Ekong, Awaziem – Etebo, Ndidi – Musa, Obi Mikel, Iwobi – Ighalo – Trainer: Rohr

Letzte Spiele von Nigeria:
30.06.2019 – Madagaskar vs. Nigeria 2:0 (Afrika-Cup)
26.06.2019 – Nigeria vs. Guinea 1:0 (Afrika-Cup)
22.06.2019 – Nigeria vs. Burundi 1:0 (Afrika-Cup)
16.06.2019 – Senegal vs. Nigeria 1:0 (Non-FIFA Friendlies)
08.06.2019 – Nigeria vs. Simbabwe 0:0 (Freundschaftsspiel)

Nigeria vs. Kamerun – Wettquoten Vergleich * – Afrika Cup 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo Unibet Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betway
Nigeria
2.50 2.56 2.60 2.50
Unentschieden 2.90 2.79 2.85 2.88
Kamerun
3.10 3.12 3.05 3.20

(Wettquoten vom 04.07.2019, 06:36 Uhr)

Cameroon Kamerun – Statistik & aktuelle Form

Kamerun Logo

Nein, es ist nicht mehr das Team der unbezähmbaren Löwen, in denen große Namen wie Samuel Eto’o oder Rigobert Song zu finden sind. Kamerun hat derzeit nicht die Mannschaft, die auf dem Rasen für Furore sorgen kann. Deshalb ernährt sich das kamerunische Eichhörnchen aktuell auch nur mühsam. Immerhin blieb das Team von Clarence Seedorf in der Vorrunde des Afrika Cups ohne Gegentor, hat aber ebenso wie Nigeria auch erst zwei Treffer erzielt. Es gibt also auch beim Titelverteidiger große Probleme in der Offensive. Auch Eric-Maxim Choupo-Moting ist bis hierhin nicht in der Lage, diese Sorgen vergessen zu machen. Immerhin sind die Kameruner seit sieben Spielen ungeschlagen. Das lässt zumindest darauf hoffen, dass es in den Playoffs noch weit gehen kann. Wir würden aber vor dem Anpfiff des Achtelfinals zwischen Nigeria und Kamerun keine Prognose auf viele Treffer und ein überragendes Spiel abgeben. In Trainingsspielchen gibt es oft die Regel, wer das nächste Tor schießt, der gewinnt. So könnte es auch zwischen den Super Eagles und den unbezähmbaren Löwen sein, allerdings schon von der ersten Minute an.

Immerhin hat Kamerun das erste Spiel dieses Turniers mit 2:0 gegen Guinea-Bissau für sich entschieden. Anschließend wurde es aber richtig zäh. Ein 0:0 gegen Ghana war soweit noch in Ordnung, aber auch gegen Benin reichte es am vergangenen Dienstag nur zu einem torlosen Unentschieden. Trotzdem ist Coach Clarence Seedorf der Meinung, dass seine Mannschaft bisher ein gutes Turnier spielt. [pullquote align=“right“ cite=“Clarence Seedorf“]“Wir können mit unserem Spiel zufrieden sein. Es fehlt nur noch an kleinen Details und der Präzision. Im Fußball gibt es Zeiten, in denen nicht alles zu 100 Prozent funktioniert.“[/pullquote] Nicht selten fehlt es am letzten Pass, weshalb der Holländer auch die Präzision ein wenig bemängelt. Insgesamt ist er aber zufrieden mit dem Erreichen des Achtelfinals. Mal sehen, ob er diese Meinung auch nach dem Spiel gegen Nigeria noch vertreten kann. In personeller Hinsicht sieht es danach aus, als würde es keine großen Veränderungen geben. Das liegt auch daran, dass Clarence Seedorf nicht die ganz großen Alternativen im Kader hat. Clinton N’Jie wäre vielleicht ein Kandidat, der frischen Wind in den Angriff bringen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung von Kamerun:
Onana – Oyongo, Banana, Ngadeu Ngadjui, Fai – Djoum, Kunde Malong, Zambo Anguissa, Choupo-Moting – Toko Ekambi, Bahoken – Trainer: Seedorf

Letzte Spiele von Kamerun:
02.07.2019 – Benin vs. Kamerun 0:0 (Afrika-Cup)
29.06.2019 – Kamerun vs. Ghana 0:0 (Afrika-Cup)
25.06.2019 – Kamerun vs. Guinea-Bissau 2:0 (Afrika-Cup)
14.06.2019 – Kamerun vs. Mali 1:1 (Freundschaftsspiel)
10.06.2019 – Alcorcon vs. Kamerun 0:11 (Freundschaftsspiel)

Nigeria Nigeria vs. Kamerun Cameroon Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Erst 18 Mal standen sich die Mannschaften aus Nigeria und Kamerun im Derby gegenüber. Der direkte Vergleich spricht mit 10:3-Siegen deutlich für die Super Eagles. Fünf Partien endeten mit einem Remis. Allein dreimal standen sich diese beiden Nationen im Finale des Afrika Cups gegenüber. 2000 beim Afrika Cup in Nigeria holten die unbezähmbaren Löwen den bis heute letzten Sieg gegen den Nachbarn. Im Finale gewann Kamerun nach Elfmeterschießen den Titel. Seither blieben die Nigerianer in fünf direkten Duell unbesiegt. Die letzte Begegnung stand in der afrikanischen Qualifikation für die WM in Russland auf dem Programm. In Kamerun trennten sich die Kontrahenten mit einem 1:1-Unentschieden. Moses Simon brachte Nigeria in Führung. Vincent Aboubakar erzielte den Ausgleich.

Nigeria Nigeria gegen Kamerun Cameroon Tipp & Prognose – 06.07.2019

Bisher haben weder Nigeria noch Kamerun beim African Cup of Nations 2019 überzeugen können. Beide Teams haben gerade einmal zwei Tore während des Turniers geschossen. Das ist nicht gerade ein Hinweis darauf, dass wir im Achtelfinale zwischen Nigeria und Kamerun einen Tipp auf viele Treffer abgeben sollten, eher das Gegenteil dürfte der Fall sein. Die unbezähmbaren Löwen haben aber immerhin seit sieben Spielen nicht mehr verloren. Vielleicht dürfte der Titelverteidiger daher aus unserer Sicht auch leicht favorisiert sein. Allerdings warten die Löwen auch seit fünf Partien auf einen Sieg gegen die Super Eagles.

 

Key-Facts – Nigeria vs. Kamerun Tipp

  • Nigeria hat in den letzten fünf Länderspielen nur zwei Tore geschossen.
  • Kamerun ist seit insgesamt sieben Spielen ungeschlagen.
  • Die Kameruner warten seit fünf Spielen auf einen Sieg gegen Nigeria.

 

Es gibt also Argumente, die für die eine oder andere Mannschaft sprechen. Wir denken, dass Kamerun vielleicht noch etwas besser gespielt hat und durch die Serie ohne Niederlagen die etwas breitere Brust mitbringen sollte. Von daher würden wir im Achtelfinale zwischen Nigeria und Kamerun die Wettquoten auf ein Weiterkommen des Titelverteidigers anspielen. Wir gehen davon aus, dass sich die unbezähmbaren Löwen nicht bändigen lassen und eine Runde weiterkommen werden, wo dann mit Ägypten der Gastgeber und große Turnierfavorit warten könnte.

Nigeria Nigeria – Kamerun Cameroon beste Quoten * Afrika Cup 2019

Nigeria Sieg Nigeria: 2.60 @Unibet
Unentschieden: 2.90 @Bet365
Cameroon Sieg Kamerun: 3.20 @Betway

(Wettquoten vom 04.07.2019, 06:36 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Nigeria / Unentschieden / Sieg Kamerun:

1: 37%
X: 33%
2: 30%

Hier bei Betway auf Kamerun wetten

Nigeria Nigeria – Kamerun Cameroon – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 3.10 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.36 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.37 @Bet365
NEIN: 1.53 @Bet365

(Wettquoten vom 04.07.2019, 06:36 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Afrika Cup 2019 (Achtelfinale) vom 05.07. - 08.07.2019

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
05.07./18:00 world Marokko - Benin 1:1, 1:4 i.E. Achtelfinale
05.07./21:00 world Uganda - Senegal 0:1 Achtelfinale
06.07./18:00 world Nigeria - Kamerun 3:2 Achtelfinale
06.07./21:00 world Ägypten - Südafrika 0:1 Achtelfinale
07.07./18:00 world Madagaskar - Kongo DR 4:2 n.E. Achtelfinale
07.07./21:00 world Algerien - Guinea 3:0 Achtelfinale
08.07./18:00 world Mali - Elfenbeinküste 0:1 Achtelfinale
08.07./21:00 world Ghana - Tunesien 1:1, 4:5 i.E. Achtelfinale