Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball England

Newcastle vs. Everton Tipp, Prognose & Quoten 01.11.2020 – Premier League

Verteidigen die Toffees die Tabellenführung?

Dominic Martin   1. November 2020
Unser Tipp
Everton zu Quote 2.05
Wettbewerb Premier League
Datum 01.11.2020, 15:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 29.10.2020, 20:44
* 18+ | AGB beachten
Ärgern Fraser und Newcastle Spitzenreiter Everton?
Ärgern Fraser und Newcastle Spitzenreiter Everton? © imago images / Pro Sports Images, 25.10.2020

Zwei Lokalrivalen führen nach sechs Spieltagen die Tabelle der englischen Premier League an. Dabei handelt es sich jedoch weder um zwei Vereine aus der Hauptstadt London noch um die beiden Spitzenklubs aus Manchester. Die 550.000 Einwohner-Stadt Liverpool ist derzeit das Non-Plus-Ultra, dabei hat die Klopp-Elf derzeit die Jäger-Rolle inne.

Nach einem famosen Saisonstart ist Nachbar Everton aktueller Spitzenreiter. An diesem Wochenende gastiert die Ancelotti-Elf im Norden Englands, im St. James Park stehen sich Newcastle und Everton gegenüber.

Inhaltsverzeichnis

Während die Toffees trotz der ersten Saisonniederlage am vergangenen Wochenende auf der Erfolgsspur schwimmen, ist die Situation bei Newcastle alles andere als zufriedenstellend. Die Magpies müssen sich schon wieder in Richtung untere Tabellenhälfte orientieren.

Trotz Heimvorteil sehen die besten Buchmacher Newcastle gegen Everton laut aktuellen Quoten als klaren Außenseiter an und offerieren mehr als den vierfachen Einsatz im Erfolgsfall. Spielbeginn ist am Sonntag um 15 Uhr.

Auch an diesem Wochenende liefert die Wettbasis in der Tipp-Kategorie Premier League Vorschauen, detaillierte Analysen und eine Tipp-Prognose für alle Spiele des siebten Spieltags.

Unser Value Tipp:
Über 2,5 Tore
bei Betway zu 1.77
Wettquoten Stand: 29.10.2020, 20:44
* 18+ | AGB beachten

Newcastle – Statistik & aktuelle Form

Newcastle United hatte eine enorme Präsenz in den letzten Wochen und Monaten in den englischen Medien. Dabei ging es jedoch weniger um das Sportliche, sondern vielmehr um den möglichen Verkauf. Viele Fans freuen sich schon auf den Tag, an dem Mike Ashley abtritt, doch die Interessenten aus Saudi-Arabien sorgten keineswegs für Freudensprünge. Mittlerweile hat sich der Deal zerschlagen und Newcastle dümpelt weiter vor sich hin.

Viel Geld will Ashley nicht mehr investieren. Dazu passt die Geschichte, dass die Magpies mit Florent Indalecio einen Bauarbeiter aus Australien verpflichteten, nachdem dieser im Probetraining mit einem Fallrückzieher-Tor überzeugte. Vorerst ist er jedoch für die U23 eingeplant und sein Premier League Debüt lässt noch auf sich warten.
 

Hält Bosz seine Serie gegen den Sportclub?
Freiburg vs. Leverkusen, 01.11.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Kaum Offensivakzente – jedoch sehr effektiv

Angesichts der vielen Unruhen und Gerüchte sind acht Punkte aus sechs Spielen schon fast wieder zufriedenstellend. Besorgniserregend ist dabei die Tatsache, dass die Magpies in dieser Saison in sechs Spielen erst 14 Torschüsse auf das gegnerische Gehäuse abgeliefert haben.

Seit dem Beginn der Datenerfassung von OPTA (Saison 1997/98) ist dies der niedrigste Wert aller Zeiten. Die Bruce-Elf hat aber trotz dieser geringen Anzahl an Torschüssen schon acht Treffer bejubeln können. Die Effektivität vor dem gegnerischen Gehäuse ist imposant, das Offensivspiel hingegen oftmals nicht existent.

Zuhause mit schwacher Bilanz

Der Heimvorteil war in den letzten Wochen und Monaten für Newcastle United keineswegs vorhanden. Der 3:1-Erfolg gegen die Clarets des FC Burnley am vierten Spieltag war der einzige Heimsieg in den letzten sieben Premier League-Heimspielen.

Vier der sieben Partien gingen verloren, dabei kassierte Newcastle im Schnitt nicht weniger als 2,4 Gegentreffer pro Heimspiel. Dahingehend erscheint am Sonntag zwischen Newcastle und Everton der Tipp auf die Hausherren keine Option. Unterstützt wird diese These durch die Tatsache, dass Newcastle keine der letzten fünf Sonntagspartien in der Premier League gewonnen hat.

Voraussichtliche Aufstellung von Newcastle:
Darlow – Lewis, Schär, Lascelles, Fernandez, Murphy – Fraser, Almiron – Hendrick – Wilson, Saint-Maximin

Letzte Spiele von Newcastle:

Everton – Statistik & aktuelle Form

Wohin führt die Reise von Carlo Ancelotti und dem Everton Football Club? Schon seit vielen Jahren hat der Lokalrivale des Liverpool FC den Anspruch, sich in der Spitze festzusetzen, doch Anspruch und Wirklichkeit klafften oftmals weit auseinander.

Mit der Verpflichtung von Ancelotti im vergangenen Dezember gelang den Magpies ein wahrer Coup. In 30 Pflichtspielen hat er aktuell einen Schnitt von 1,73 Zählern vorzuweisen und ist damit der beste Everton-Trainer seit Howard Kendall (zwischen 1981 und 1987).
 
Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

 

Erste Niederlage gegen Southampton

Mit vier Siegen am Stück startete Everton fulminant in die laufende Saison und konnte auch im Merseyside-Derby gegen Lokalrivale Liverpool einen Punkt ergattern (2:2). Angesichts der starken Leistungen war die 0:2-Niederlage am vergangenen Wochenende gegen Southampton nicht zu erwarten, aufgrund des Spielverlaufs jedoch absolut verdient.

Die bisher stark aufspielende Offensive enttäuschte auf voller Linie und konnte sich über die gesamte Spieldauer keine wirklichen Chancen herausspielen. Toptorjäger Dominic Calvert-Lewin blieb erstmals in dieser Saison ohne Torerfolg.

Mit Newcastle United gastiert er nun jedoch beim Lieblingsgegner, denn gegen keine andere Mannschaft hat er in seiner Karriere öfters getroffen. Zwischen Newcastle und Everton werden für die Prognose auf einen Calvert-Lewin Treffer beim von uns getesteten Buchmacher Bet365 Wettquoten von 2,20 angeboten.

Platzverweise machen das Leben schwer

In den letzten beiden Spielen verpasste die Ancelotti-Elf nicht nur einen Sieg, sondern musste beide Spiele auch nur mit zehn Mann beenden. Richarlison flog im Derby vom Platz, bei Southampton musste Linksverteidiger Lucas Digne frühzeitig unter die Dusche.

Sollte Everton auch am Sonntag einen Platzverweis erhalten, wären die Toffees erst das zehnte Team in der Premier League-Geschichte, welches in drei aufeinanderfolgenden Spielen eine Rote Karte kassiert.

Die Sperre von Lucas Digne ist durchaus schmerzhaft, denn im Gegensatz zur Offensive hat Everton in der Defensive nicht unzählige Optionen zur Verfügung. Nichtsdestotrotz sind die Akteure rund um James Rodriguez (bereitete bereits 17 Großchancen vor, zweithöchster Wert hinter Bruno Fernandes) zurecht in der Favoritenrolle zu finden.

Voraussichtliche Aufstellung von Everton:
Pickford – Nkounkou, Keane, Mina, Godfrey – Sigurdsson, Allan, Doucoure – Iwobi, Calvert-Lewin, James Rodriguez

Letzte Spiele von Everton:

Newcastle – Everton Wettquoten im Vergleich 01.11.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.11.2020, 12:14
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Nicht nur die derzeitige Form bereitet den Fans von Newcastle United Sorgenfalten, sondern auch der Blick auf den direkten Vergleich mit den Toffees. Nur zwei der letzten 15 Ligaspiele haben die Magpies gegen Everton gewonnen, während Everton gleich zehn Mal die Oberhand behielt. Ein kleiner Hoffnungsschimmer ist die Tatsache, dass Newcastle die beiden Siege im heimischen St. James Park feierte. In der vergangenen Spielzeit setzte sich jedoch Everton mit 2:1 durch.

Statistik Highlights für Newcastle gegen Everton

Wettbasis-Prognose & Newcastle – Everton Tipp

Nachdem Everton trotz Niederlage die Tabellenführung verteidigte, sind an diesem Wochenende drei Zähler Pflicht, um weiterhin den Platz an der Sonne inne zu haben. Von der Ancelotti-Elf ist eine Reaktion gefordert und mit dem Gastspiel im St. James Park

Key-Facts – Newcastle vs. Everton Tipp
  • 14 Torschüsse in sechs Spielen – Negativrekord seit Datenerhebung für Newcastle
  • Nur zwei der letzten 15 Spiele hat Everton gewonnen
  • Carlo Ancelotti hat noch nie gegen Newcastle verloren (1-3-0 Bilanz)

Extrem schwache Heimbilanz, kaum vorhandene Offensive und viel Unruhe im Verein. Positive Argumente sind im Zusammenhang mit Newcastle United in diesen Tagen nur schwer zu finden. Die Mannschaft verfügt sicherlich über mehr Qualität, als sie bisher gezeigt hat. Die Toffees strotzen trotz der jüngsten Niederlage vor Selbstvertrauen und haben deutliche Formvorteile vorzuweisen.

Auch qualitativ stehen James Rodriguez, Calvert-Lewin, Allan oder Sigurdsson deutlich über den Newcastle-Akteuren. Beim Spiel von Newcastle und Everton ist der Tipp auf die Gäste bei lukrativen Wettquoten zu empfehlen.
 

 

Newcastle vs. Everton – beste Quoten Premier League

Sieg Newcastle: 4.10 @Unibet
Unentschieden: 3.60 @Bet3000
Sieg Everton: 2.05 @ComeOn

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Newcastle / Unentschieden / Sieg Everton:

1
23%
X
28%
2
49%

Newcastle – Everton – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Wettquoten Stand: 29.10.2020, 20:44
* 18+ | AGB beachten