Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball England

Middlesbrough vs. Watford Tipp, Prognose & Quoten 05.04.2021 – Championship

Formstarke Hornets zu Gast in Middlesbrough

Ufuk Kaya   5. April 2021
Unser Tipp
Watford zu Quote 2.38
Wettbewerb Championship
Datum 05.04.2021, 13:30 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 04.04.2021, 09:27
* 18+ | AGB beachten
Kann Middlesbrough gegen Watford auf Vielspieler McNair bauen?
Kann Middlesbrough gegen Watford auf Vielspieler McNair bauen? © IMAGO / Pro Sports Images, 02.04.2021

Knapp ein Jahr nach dem Abstieg aus der Premier League peilen die Hornets aus Watford den Wiederaufstieg ins englische Oberhaus an. Sieben Spieltage vor dem Saisonende steht Watford FC auf dem zweiten Tabellenplatz der Championship, neun Punkte vor dem Tabellendritten aus Brentford.

Um die Play-Offs zu vermeiden und den direkten Aufstieg in die Premier League zu fixieren, wollen die Hornets im Saisonendspurt nachlegen und die laufende Siegesserie weiter ausbauen. Zum Auftakt des 40. Spieltages steht an Ostermontag das Auswärtsspiel in Middlesbrough an. Im Gegensatz zu den formstarken Gästen aus Südengland befinden sich die Hausherren derzeit in einer Minikrise.

Inhaltsverzeichnis

Zuletzt kassierte Boro nämlich zwei Niederlagen in Folge, womit sich der Rückstand auf die Play-Off-Plätze der Championship schon auf sieben Punkte vergrößerte. Gegen den Tabellenzweiten aus Watford will der MFC eine Trotzreaktion zeigen und damit den Druck auf den Sechsplatzierten aus Reading erhöhen.

Die besten Buchmacher sehen den MFC trotz Heimvorteil an Ostermontag jedoch nur als Außenseiter. Für einen Heimsieg von Middlesbrough gegen Watford winken derzeit immerhin Quoten von 3.40. Neben unserer nachfolgenden Prognose zum Montagshighlight in der Championship sind weitere Wett-Tipps rund um den Fußball auf der Insel in der Wettbasis-Kategorie Fußball England zu finden.

Unser Value Tipp:
HT/FT: 2/2
bei Bet365 zu 4.00
Wettquoten Stand: 04.04.2021, 09:27
* 18+ | AGB beachten

Middlesbrough – Statistik & aktuelle Form

In der Saison 2016/17 ist Middlesbrough FC in die zweite englische Liga abstiegen, seither scheiterte die Rückkehr in die Premier League drei Mal in Folge. Vor knapp einem Jahr befand sich Boro sogar im Abstiegskampf und konnte erst im Saisonendspurt den Klassenerhalt fixieren.

Obwohl der MFC in dieser Saison nicht gerade zum engen Kreis der Aufstiegskandidaten zählte, kann sich die Punkteausbeute unter Chefcoach Neil Warnock bisher sehen lassen. Nach 39 Spieltagen stehen den Rot-Weißen schon 56 Punkte zu Buche, damit trennen den Tabellenneunten der Championship nur sieben Zähler von einem Play-Off-Platz.

Um im Aufstiegsrennen weiterhin ein Wörtchen mitzureden, muss Boro jedoch die Minikrise überwinden und erstmals nach zwei Niederlagen in Folge wieder dreifach punkten. An Ostermontag steht dabei zum Auftakt des 40. Spieltages das schwere Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Watford an.

Mybet 5000 Euro Gewinnspiel
AGB gelten | 18+

MFC baut auf Heimvorteil im Riverside Stadium

Gegen die formstarken Hornets profitiert die Mannschaft von Warnock vom Heimvorteil. Wie wichtig das Heimrecht für die Rot-Weißen ist, zeigt bereits ein Blick auf die Heimbilanz von Boro in dieser Saison. Mehr als die Hälfte aller Punkte in dieser Spielzeit holte Middlesbrough im heimischen Riverside Stadium.

In 19 Heimspielen steht dem MFC eine Bilanz von 10-3-6 zu Buche, zuletzt blieb der Tabellenneunte der Championship drei Mal in Folge zuhause ungeschlagen. In den letzten beiden Heimspielen setzte sich Middlesbrough gegen Mannschaften wie Stoke und Preston durch, dabei gab es für die Warnock-Elf keinen einzigen Gegentreffer.

Die Defensive von Boro wird auch beim Heimspiel gegen Watford gefordert sein, immerhin stellen die Gäste statistisch gesehen die drittstärkste Offensive der Liga. Warnock muss dabei auf seinen Abwehrchef Dael Fry verletzungsbedingt verzichten. Zudem ist derzeit noch nicht abzusehen, ob Innenverteidiger McNair wieder in der Startelf steht. Für den 25-Jährigen wird es nämlich das dritte Match in fünf Tagen.


Voraussichtliche Aufstellung von Middlesbrough:

Bettinelli – Fisher, Hall, McNair (Spence), Bola – Saville, Howson, Morsy – Tavernier, Fletcher, Kebano

Letzte Spiele von Middlesbrough:

Watford – Statistik & aktuelle Form

Nach einer überschaubaren Hinrunde hat sich Watford FC in der zweiten Saisonhälfte deutlich gesteigert und befindet sich 16 Spieltage nach Rückrundenstart auf Aufstiegskurs. Bislang steht den Hornets in der Rückrunde eine Bilanz von 13-1-2 zu Buche, damit ist die Mannschaft von Chefcoach Xisco das stärkste Rückrundenteam der Championship.

Vor der Länderspielpause feierten die Hornets fünf Siege in Serie und konnten damit den zweiten Tabellenplatz erobern. Am vergangenen Wochenende setzte Watford FC die laufende Siegesserie fort und holte mit dem Heimsieg über Sheffield Wednesday die nächsten drei Punkte. Dabei blieb der Tabellenzweite erneut ohne Gegentreffer.

Für Watford FC war es in der Championship bereits das 19. Spiel in dieser Saison, bei dem die weiße Weste gewahrt wurde. Statistisch gesehen stellen die Hornets mit 26 Gegentoren in 39 Partien ohnehin die stärkste Defensive der Liga.
 

Geht Basels Misere in die nächste Runde?
FC Basel vs. Vaduz, 05.04.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Ist Watford noch zu stoppen?

Fünf der sieben Niederlagen in dieser Spielzeit kassierte Watford FC auf fremdem Terrain. Obwohl die Hornets mit einer Auswärtsbilanz von 7-7-5 nicht gerade zu den stärksten Auswärtsteams der Championship zählen, ist die jüngste Form in der Fremde durchaus lobenswert. In den letzten acht Auswärtsspielen gab es immerhin nur eine einzige Niederlage.

Wird an die jüngste Form angeknüpft, ist der siebte Sieg in Serie für Watford keineswegs abwegig. Derzeit werden bei Middlesbrough vs. Watford Quoten von 2.38 für Tipp 2 angeboten. Gegen den Ligakonkurrenten aus dem Nordosten Englands wird Xisco am Montag weiterhin auf Deeney verzichten müssen, zudem fehlt auch der Langzeitverletzte Dele-Bashiru.

Verglichen mit der Startelf am vergangenen Spieltag bleibt das Kaderaufgebot der Hornets weitestgehend unverändert. Obwohl der Tabellenzweite gegen Sheffield Wednesday keine schlechte Vorstellung ablieferte, sind Veränderungen in der Startaufstellung aufgrund des kräftezehrenden Spielplans nicht auszuschließen.


Voraussichtliche Aufstellung von Watford:

Bachmann – Femenia, Troost-Ekong, Kabasele, Masina – Chalobah, Hughes, Zinckernagel – Sarr, Success, Pedro

Letzte Spiele von Watford:

Middlesbrough – Watford Wettquoten im Vergleich 05.04.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 20.04.2021, 08:23
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Zum 38. Mal treffen Middlesbrough und Watford am Montag aufeinander. Die Hornets führen derweil den direkten Vergleich gegen Boro mit einer Bilanz von 16-8-13 an. Im Schnitt sind in den Partien zwischen den beiden Klubs 2,37 Tore pro Spiel gefallen. Sollte sich beim anstehenden Match zwischen Middlesbrough vs. Watford eine Prognose auf unter 2,5 Tore bewahrheiten, winken Quoten im Bereich der 1.50er-Marke.

In der Hinrunde setzte sich der Tabellenzweite der Championship an der Vicarage Road mit 1:0 gegen Boro durch. Damit blieb Watford wettbewerbsübergreifend schon zum achten Mal in Serie gegen den MFC ungeschlagen. Letztmals haben die Hornets im Oktober 2012 ein Pflichtspiel gegen Boro verloren.

Statistik Highlights für Middlesbrough gegen Watford

 

Wettbasis-Prognose & Middlesbrough – Watford Tipp

In der aktuellen Verfassung sind die Hornets derzeit kaum zu stoppen. Nach sechs Siegen in Serie hat sich die Mannschaft von Xisco bereits ein angenehmes Punktepolster auf die Verfolger aufgebaut, im Saisonendspurt stehen nun einige schwere Hürden an. An den letzten sieben Spieltagen trifft Watford immerhin auf vier direkte Aufstiegskonkurrenten.

Zudem steht an Ostermontag die schwere Auswärtshürde beim MFC an. Obwohl Middlesbrough zuletzt zwei Niederlagen in Folge kassierte, sind die Hausherren als vermeintlicher Außenseiter am Montag keineswegs zu unterschätzen. In den 19 Heimspielen der laufenden Saison steht Boro eine Bilanz von 10-3-6 zu Buche.

Key-Facts – Middlesbrough vs. Watford Tipp
  • Watford FC holte zuletzt sechs Siege in Serie.
  • Bei Middlesbrough fehlt neben dem Abwehrchef Fry möglicherweise auch der nordirische Nationalspieler McNair in der Innenverteidigung.
  • Seit Oktober 2012 hat Boro kein Pflichtspiel gegen die Hornets gewonnen.

Dennoch sehen wir die formstarken Gäste, ebenso wie die Wettanbieter, als Favoriten im Riverside Stadium von Middlesbrough. Gegen Watford muss MFC-Chefcoach Neil Warnock nicht nur auf Abwehrchef Dael Fry verzichten, auch ein Einsatz vom nordirischen Nationalspieler McNair ist in der Innenverteidigung fraglich.

Bei Middlesbrough vs. Watford zielt unser Tipp zu attraktiven Wettquoten daher auf einen Auswärtssieg ab. Wir setzen dafür insgesamt fünf Units ein. Die beste Quote für unsere Prognose auf die Gäste bietet derzeit Betway an. Welche Vorteile dort noch winken, kann im Testbericht für Betway nachgelesen werden.

Middlesbrough vs. Watford – beste Quoten Championship

Sieg Middlesbrough: 3.40 @Unibet
Unentschieden: 3.20 @Unibet
Sieg Watford: 2.38 @Betway

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Middlesbrough / Unentschieden / Sieg Watford:

1
28%
X
30%
2
42%

Middlesbrough – Watford – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.37 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.57 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.72 @Bet365

Wettquoten Stand: 04.04.2021, 09:27
* 18+ | AGB beachten