Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball Frankreich

Marseille vs. Bordeaux Tipp, Prognose & Quoten 17.10.2020 – Ligue 1

Findet l’OM zurück in die Erfolgsspur?

Ufuk Kaya   17. Oktober 2020
Unser Tipp
Marseille zu Quote 2.05
Wettbewerb Ligue 1
Datum 17.10.2020, 21:00 Uhr
Einsatz                     6/10

Interwetten

Wettquoten Stand: 16.10.2020, 00:26
* 18+ | AGB beachten
Kehren Sakai und Marseille gegen Bordeaux in die Erfolgsspur zurück?
Kehren Sakai und Marseille gegen Bordeaux in die Erfolgsspur zurück? © imago images / PanoramiC, 26.09.2020

Vier Spiele, kein Sieg – für Olympique Marseille läuft es in der heimischen Ligue 1 seit dem überraschenden Auswärtscoup bei PSG nicht mehr rund. Um den Anschluss an die lukrativen Startplätze für die Champions League nicht zu verlieren, sind die Phocéens nach der Länderspielpause unter Zugzwang. Im heimischen Stade Vélodrome wird am siebten Spieltag der Ligue 1 Girondins Bordeaux empfangen.

Obwohl sich l’OM vor der Länderspielpause nicht gerade in bester Verfassung präsentierte, sehen die besten Buchmacher Marseille gegen Bordeaux gemäß Quoten als Favoriten. Ob sich eine Prognose auf die Phocéens bewahrheitet, bleibt aber abzuwarten, denn seit Anfang Februar 2020 hat l’OM im Stade Vélodrome kein Heimspiel gewonnen – bleibt es auch in dieser Woche dabei?

Inhaltsverzeichnis

Im Gegensatz zu Marseille konnte Bordeaux pünktlich vor der Länderspielpause die Mini-Krise von drei sieglosen Spielen in Folge überwinden und holte einen wichtigen Heimsieg über Dijon. Damit kletterte Girondins Bordeaux auf den neunten Tabellenplatz der Ligue 1 und ist nun punktgleich mit dem Samstagsgegner aus Marseille.

Ein entscheidender Faktor bei der bisherigen Punkteausbeute war zweifelsohne die Defensive. Nur zwei Gegentore wurden an den sechs Spieltagen kassiert. Hält das Abwehrbollwerk auch gegen die starke Marseille-Offensive, wird auch ein Punktgewinn am Samstag zu realisieren sein.

Unser Value Tipp:
HT/FT: 1/1
bei Bet365 zu 3.20
Wettquoten Stand: 16.10.2020, 00:26
* 18+ | AGB beachten

France Marseille – Statistik & aktuelle Form

Olympique Marseille erwischte an den ersten sechs Spieltagen der neuen Ligue 1-Saison nicht gerade das einfachste Auftaktprogramm. Mit Gegnern wie PSG, St. Etienne, Lille und Lyon gab es gleich vier Spitzenspiele für die Phocéens. Dass gegen jene Ligakonkurrenten nur fünf von zwölf möglichen Punkten mitgenommen wurden, kann trotz des Auswärtscoups bei PSG nicht schöngeredet werden.
 

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Beendet l’OM den Negativtrend?

Seit dem überraschenden Auswärtssieg in Paris sind mittlerweile schon vier Spieltage vergangen. Nach der Heimpleite gegen St. Etienne am dritten Spieltag der Ligue 1 folgten zuletzt drei Remis in Folge, wobei die jüngste Punkteteilung durchaus als Erfolg bezeichnet werden kann. Immerhin holte l’OM in Unterzahl einen Punkt im Choc des Olympiques in Lyon.

Die Länderspielpause konnte nun weitestgehend zur Regeneration genutzt werden. André Villas-Boas wird beim Heimspiel gegen Bordeaux lediglich auf den Gesperrten Dimitri Payet verzichten müssen. Weitere Ausfälle sind im Kader der Phocéens nicht zu beklagen.

Genug Offensivpower für das Abwehrbollwerk von Bordeaux?

Obwohl mit Payet ein wichtiger Offensivmann fehlt, ist weiterhin genug Qualität in der Angriffsabteilung vorhanden, um die schwere Hürde am Samstagabend anzugehen. Nach den jüngsten Leistungen von l’OM bleibt es abzuwarten, ob die Phocéens das Abwehrbollwerk des Gegners knacken können. Bisher blieb Marseille lediglich beim Heimspiel gegen St. Etienne (0:2) ohne Torerfolg.

Seit Anfang Februar 2020 haben die Phocéens kein Heimspiel im Stade Vélodrome gewonnen. Saisonübergreifend ist Marseille mittlerweile schon seit fünf Heimspielen sieglos. Endet die Pechsträhne an diesem Wochenende, können bei Marseille gegen Bordeaux Quoten von 2.05 (@Interwetten) für einen Tipp auf die Hausherren abgegriffen werden.


Voraussichtliche Aufstellung von Marseille:

Mandanda – Amavi, Caleta-Car, Gonzalez, Sakai – Sanson, Kamara, Rongier – Henrique, Benedetto, Thauvin

Letzte Spiele von Marseille:

France Bordeaux – Statistik & aktuelle Form

Für Girondins Bordeaux war der bisherige Saisonstart mehr als zufriedenstellend. Die Fußballkicker aus der französischen Hafenstadt hatten mit neun Punkten aus den ersten sechs Spielen zwar nicht die beste Punkteausbeute, blieben in fünf Partien aber immerhin ungeschlagen. Lediglich das Auswärtsspiel gegen den Aufsteiger RC Lens wurde verloren.
 
Das große Interwetten Jubiläums-Special!
30 Jahre InterwettenJetzt mitmachen
AGB gelten | 18+
 

Nimmt Girondins Zählbares mit?

Insgesamt wurden in den sechs Spielen bisher nur zwei Gegentore kassiert. Damit stellt Girondins Bordeaux mit dem Zweitplatzierten OSC Lille zusammen derzeit die beste Defensive der Ligue 1. Bisher waren die Gegner, mit Ausnahme von Lyon (0:0), allerdings überschaubar.

Überraschenderweise wusste Bordeaux vor der Länderspielpause auch aus offensiver Sicht zu überzeugen. Erst zum zweiten Mal in diesem Kalenderjahr erzielte Bordeaux beim Heimspiel gegen Dijon (3:0) mehr als zwei Tore in einem Spiel. In drei der vorherigen sechs Begegnungen blieb die Mannschaft rund um Chefcoach Jean-Louis Gasset ohne Torerfolg.

Samuel Kalu fehlt in Marseille

An diesem Wochenende wird Gasset auf einen seiner offensiven Schützlinge verzichten müssen. Samuel Kalu, immerhin Torschütze am vergangenen Spieltag, wird mit einer Verletzung an der Achillessehne bis Anfang November pausieren müssen. Ob der Ausfall des nigerianischen Flügelspielers kompensiert werden kann, bleibt vorerst noch abzuwarten.

Große Veränderungen werden nach dem starken Auftritt gegen Dijon aber nicht zu erwarten sein. Punktet Bordeaux auch im Stade Vélodrome, winken bei Marseille vs. Bordeaux attraktive Quoten.


Voraussichtliche Aufstellung von Bordeaux:

Costil – Benito, Koscielny, Pablo, Sabaly – Basic, Adli – Oudin, de Preville, Briand – Maja

Letzte Spiele von Bordeaux:

Marseille – Bordeaux Wettquoten im Vergleich 17.10.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 30.10.2020, 15:37
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Zum 120. Mal treffen Olympique Marseille und Bordeaux aufeinander. Derzeit wird der direkte Vergleich zwischen den beiden Klubs von Bordeaux mit einer Bilanz von 40-40-39 angeführt. Marseille kann mit einem Sieg an diesem Wochenende jene Bilanz aber wieder ausgleichen. Geht es nach den jüngsten Heimresultaten gegen Girondins, ist der 40. Sieg von Marseille über Bordeaux durchaus naheliegend.

Immerhin haben die Phocéens im heimischen Stade Vélodrome die letzten drei Heimspiele in Folge gegen Girondins Bordeaux gewonnen. Die Gäste haben seit der Saison 2007/08 kein Auswärtsspiel bei Marseille siegreich gestaltet. Gut möglich, dass sich jene Negativserie an diesem Wochenende fortsetzt.
 

 

Statistik Highlights für France Marseille gegen Bordeaux France

Wettbasis-Prognose & France Marseille – Bordeaux France Tipp

Obwohl Olympique Marseille derzeit noch nicht mit der Doppelbelastung aus der Champions League zu kämpfen hat, gab es in der Ligue 1 bereits die erste Mini-Krise. Seit dem erfolgreichen Saisonauftakt, bei dem unter anderem PSG am zweiten Spieltag besiegt wurde, ist die Mannschaft rund um Chefcoach André Villas-Boas sieglos. Vor der Länderspielpause gab es das dritte Remis in Folge.

Um den Anschluss an die wichtigen Königsklassen-Startplätze der Ligue 1 nicht zu verlieren, ist l’OM nach der Länderspielpause unter Zugzwang. Am Samstagabend wird mit Girondins Bordeaux am siebten Spieltag aber kein angenehmer Gegner empfangen. Die Gäste stellen mit nur zwei Gegentoren in den ersten sechs Spielen derzeit die stärkste Defensive im französischen Oberhaus.

Key-Facts – Marseille vs. Bordeaux Tipp
  • Bordeaux gewann seit der Saison 2007/08 kein Auswärtsspiel bei Marseille.
  • Marseille blieb in den letzten vier Ligue-1-Spielen sieglos.
  • Marseille gewann letztmals Anfang Februar 2020 ein Heimspiel im Stade Vélodrome.

Schon die Offensive von Olympique Lyon hat sich die Zähne an der starken Hintermannschaft von Girondins ausgebissen und blieb ohne Torerfolg. Es wäre daher keineswegs abwegig, wenn die Defensive von Bordeaux auch die Offensive der Phocéens am Samstagabend fordert. Nach vier sieglosen Spielen in Folge kann sich Marseille aber keinen weiteren Dämpfer mehr in der Ligue 1 erlauben.

Wir rechnen daher mit einer Trotzreaktion am Samstagabend und würden bei Marseille vs. Bordeaux einen Tipp zu guten Wettquoten auf l’OM wagen. Dafür setzen wir sechs von zehn möglichen Units ein. Wer auf der Suche nach weiteren Tipps rund um den Fußball im französischen Oberhaus ist, wird in der Wettbasis-Rubrik Ligue 1 Tipps fündig.
 

 

France Marseille vs. Bordeaux France – beste Quoten Ligue 1

France Sieg Marseille: 2.05 @Interwetten
Unentschieden: 3.50 @Bet365
France Sieg Bordeaux: 3.85 @Bethard

Wettquoten Stand: 16.10.2020, 00:26
* 18+ | AGB beachten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Marseille / Unentschieden / Sieg Bordeaux:

1
47%
X
28%
2
25%

France Marseille – Bordeaux France – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.10 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.72 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Wettquoten Stand: 16.10.2020, 00:26
* 18+ | AGB beachten