Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Europa League Tipps

Marseille vs. Ajax Amsterdam Tipp, Prognose & Quoten 30.11.2023 – Europa League

Internationales Flair liefern nur die Klubnamen

Marcel Niesner  30. November 2023
Marseille vs Ajax Amsterdam
Unser Tipp
1X & Unter 3.5 zu Quote 1.93
Wettbewerb Europa League
Datum 30.11.2023, 21:00 Uhr
Einsatz 6/10

Betano

  • In 6 der letzten 7 OM-Matches fielen höchstens 3 Tore
  • Ajax hat keines der vergangenen 8 EL-Spiele gewonnen (0-4-4)
  • Marseille traf in den jüngsten 4 Ligaspielen genau einmal
Wettquoten Stand: 28.11.2023, 16:58
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Marseille Ajax Amsterdam Tipp
Wird Marseille (im Bild: Pierre-Emerick Aubameyang) ihrer Favoritenrolle gegen Ajax Amsterdam gerecht? © IMAGO / ABACAPRESS, 21.09.2023
Home » Sportwetten Tipps » Europa League Tipps » Marseille vs. Ajax Amsterdam

Auf dem Papier liest sich die Begegnung zwischen Marseille und Ajax Amsterdam wie Champions League. Momentan sollten beide Vereine aber selbst in der UEFA Europa League jeden Atemzug demütig genießen. Schaut man nämlich in Frankreich sowie in den Niederlanden auf die Tabelle, dann würde das internationale Spieljahr 2024/25 ohne Beteiligung dieser Klubs über die Bühne gehen. Auf nationaler Ebene geht gar nichts. Umso wichtiger ist es, im europäischen Geschäft ein anderes Gesicht zu zeigen und den eigenen Entwicklungsprozess gegen einen namhaften Gegner voranzutreiben.

Inhaltsverzeichnis


In der jüngeren Vergangenheit wäre es quasi undenkbar gewesen, dass in einem Pflichtspiel zwischen Marseille und Ajax Amsterdam für den Tipp auf den Heimerfolg von OM lediglich Quoten von höchstens 1.63 ausgeschrieben werden. Die unvergleichliche Seuchensaison beim holländischen Rekordmeister macht es möglich. Nach dem Wechsel auf der Trainerbank ist aber auch bei den “Godenzonen” ein Aufwärtstrend erkennbar. Ob dieser allerdings auch in der Europa League weitergeht, bleibt abzuwarten.

Marseille – Ajax Amsterdam Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
1X & Unter 3.5 1.93


Betano

mittel
Ajax trifft nicht 2.62


Bet365

hoch
Sieg Marseille 1.63


Interwetten

gering
Wettquoten Stand: 28.11.2023, 16:58

Ein weiterer wichtiger Punkt, der mit Blick auf die Marseille vs. Ajax Amsterdam Prognose nicht unberücksichtigt bleiben darf, bezieht sich auf die Konstellation in dieser Gruppe B. Die Franzosen führen das Klassement momentan mit acht Punkten an und haben die besten Chancen auf den Einzug in die nächste Runde. Am unteren Ende des Tableaus rangieren die Niederländer, die wohl maximal noch Platz drei und das damit verbundene Weiterspielen in der Conference League realistischerweise anstreben, nach wie vor aber eine Mini-Chance auf einen der ersten zwei Ränge haben. Pflichtvoraussetzung wäre ein überraschender Auswärtssieg am Donnerstag im Stade Velódrome.

Sichere Dir mit dem Code “wett10” 10€ zum Testen bei Neobet

Neobet wett10
Jetzt den Code nutzen!
 

 

France Marseille – Statistik & aktuelle Form

Den Start in die Amtszeit bei Olympique Marseille hätte sich Gennaro Gattuso sicherlich anders vorgestellt. In neun Pflichtspielen nahm der italienische Weltmeister seit seiner Verpflichtung im September auf der Trainerbank Platz. Dabei gab es drei Siege, drei Unentschieden sowie drei Niederlagen. Die Diskrepanz zwischen den Auftritten in der Ligue 1 und in der Europa League sticht sofort ins Auge.

Alle drei Pleiten setzte es für den früheren Mittelfeldspieler mit seinem Team im französischen Oberhaus. In sechs Anläufen in der Ligue 1 sprangen somit gerade mal fünf von möglichen 18 Punkten heraus. Auf internationaler Ebene hingegen gab es gleich sieben Zähler aus drei Begegnungen. Neben einem 2:2 zuhause gegen die englische Spitzenmannschaft Brighton (2:2) feierte Gattuso zwei elementar wichtige Siege gegen AEK Athen, durch die man die Tür in Richtung K.O.-Phase in der Europa League sehr weit aufgestoßen hat.

OM’s Wohlfühloase ist die Europa League

Nichtsdestotrotz darf die ziemlich komfortable Ausgangslage mit vier Punkten Vorsprung auf den Tabellendritten in Gruppe B nicht darüber hinwegtäuschen, dass OM von konstant guten Leistungen oder einer zumindest stetig nach oben zeigenden Entwicklungskurve momentan weit entfernt ist. Am Wochenende gab es in der Ligue 1 beispielsweise nur ein 1:1-Unentschieden in Straßburg. Seit Anfang Oktober wurde in Frankreichs Beletage kein Spiel mehr gewonnen. Als Tabellenzwölfter haben “Les Phoceens” die eigentlich anvisierte Top Drei längst aus den Augen verloren.

Besonders besorgniserregend ist weiterhin die viel zu harmlose Offensive, die in den jüngsten vier Ligaspielen gerade mal einen Treffer zustande brachte, in Summe in zwölf absolvierten Ligue 1-Matches lediglich 13 Mal traf und in sechs Fällen komplett leer ausging. Obwohl von der Abschlussschwäche in der Europa League nicht viel zu sehen ist und die Gattuso-Elf donnerstags meist ein ganz anderes Gesicht als an den Wochenenden zeigt, tun wir uns schwer damit, eine Wette darauf abzugeben, dass OM offensiv ein Spektakel abliefert.

Interessanter gestalten sich zwischen Marseille und Ajax Amsterdam die Quoten auf eine weiße Weste für den Heimkeeper, denn mit erst 14 Gegentoren in der Liga sowie einem kassierten Treffer in den jüngsten zwei Partien gegen AEK Athen scheint das frühere Defensiv-Ass zumindest bei der Arbeit gegen den Ball mittelfristig die richtigen Stellschrauben gedreht zu haben. In der Bet365 Sportwetten App wird eine solide 2.62 für keinen Amsterdamer Torerfolg offeriert.

Voraussichtliche Aufstellung von Marseille:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Marseille:

Letzte Spiele von Marseille:

Netherlands Ajax Amsterdam – Statistik & aktuelle Form

Über 150 Millionen Euro nahm Ajax Amsterdam im Sommer durch Spielerverkäufe ein. Inklusive Leihspielern verließen knapp 20 Akteure den Verein. Im Gegenzug wurden rund 110 Millionen Euro in die Hand genommen und in neue Profis investiert. Anstatt bei den Neuzugängen jedoch eine gute Balance aus Talenten und Qualitätsspielern zu finden, bot der in Amsterdam für die Transfers zuständige Sven Mislintat seinen Kritikern jede Menge Angriffsfläche, lockte mittelmäßige Spieler zu überteuerten Preisen ans Ijsselmeer und bekam nach nur wenigen Wochen die Quittung für sein Versagen – in Form seiner Entlassung.

Beim niederländischen Rekordmeister versucht man derweil die Scherben aufzukehren und den Karren irgendwie aus dem Dreck zu ziehen. Maurice Steijn, der erst im Juli als neuer Coach vorgestellt wurde, ist bereits wieder Geschichte. Klublegende John van’t Schip wurde mit der komplizierten Aufgabe vertraut, die bis dato katastrophale Saison irgendwie zu einem versöhnlichen Ende zu bringen. Wie schwer dieses Unterfangen ist, zeigt allerdings ein Blick auf die Tabelle. Als Achter hat Ajax 24 (!) Punkte weniger auf dem Konto als Spitzenreiter PSV Eindhoven. Selbst der Viertplatzierte ist schon auf zwölf Zähler enteilt.

 

Video: Unsere Wettbasis-Experten Carsten Fuß und Marcel Niesner haben sich aus einer Vielzahl von Europa- & Conference-League-Spielen einige besonders interessante herausgepickt und geben euch dazu eine fundierte Prediction an die Hand. (Quelle: YouTube / Wettbasis)
 

Das Sammeln von Erfahrungen steht im Vordergrund

Trotzdem hat sich zuletzt bei den “Söhnen Gottes” vieles zum Positiven gewendet. In der Liga feierte Ajax unter dem neuen Trainer in vier Spielen drei Siege und ein Unentschieden. Die einzige Pflichtspielpleite setzte es aber in der Europa League beim 0:2 zuhause gegen Brighton. Abgesehen davon muss konstatiert werden, dass die Rot-Weißen die angesprochenen Erfolge ausnahmslos gegen qualitativ deutlich unterlegene Kontrahenten feiern konnten. Aufwärtstrend? Ja! Grund zur Euphorie? Nein!

Exakt deshalb forcieren wir zwischen Marseille und Ajax Amsterdam auch die Prognose auf den Heimsieg. Einerseits zahlt die extrem verjüngte Mannschaft auf internationaler Ebene noch immer zu viel Lehrgeld, andererseits warten die “Godenzonen” in der Europa League nun schon seit acht Begegnungen auf ein volles Erfolgserlebnis. Auswärts ist der niederländische Rekordmeister zudem nochmal klar schwächer einzuschätzen als zuhause.

Ähnlich wie an den letzten drei EL-Spieltagen muss es aber der Ansatz der weiterhin nicht vor Selbstvertrauen strotzenden Gästemannschaft sein, zunächst den Fokus auf die Defensive zu legen. Nach drei Gegentoren im Hinspiel gegen OM kamen in den besagten drei Matches “nur” vier weitere Gegentreffer hinzu. Hohe Pleiten blieben aus. Allerdings ging die höhere Stabilität auch mit einer verringerten Offensivgefahr einher, weshalb wir für das bevorstehende Gruppenspiel zwischen Marseille und Ajax Amsterdam zusätzlich die Quoten für höchstens drei Treffer im Spielverlauf ins Auge fassen.

Voraussichtliche Aufstellung von Ajax Amsterdam:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Ajax Amsterdam:

Letzte Spiele von Ajax Amsterdam:

Unser Marseille – Ajax Amsterdam Tipp im Quotenvergleich 30.11.2023 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 01.03.2024, 18:05

Marseille – Ajax Amsterdam Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Die Wege der renommierten Vereine kreuzten sich im internationalen Geschäft bereits sieben Mal. Mit drei Erfolgen führt Ajax Amsterdam aktuell das Head-to-Head an. OM feierte zwei Siege, während zwei Aufeinandertreffen unentschieden endeten. Auch im Hinspiel in der laufenden EL-Gruppenphase gab es in Amsterdam beim 3:3 keinen Sieger. Wurde Anfang Oktober Offensivfußball großgeschrieben, erwarten wir für das Rückspiel am Donnerstagabend ab 21:00 Uhr einen etwas zäheren und torarmen Verlauf. Kein Wunder, immerhin sitzen bei beiden Mannschaften inzwischen andere Trainer mit neuen Philosophien auf der Bank.

Statistik Highlights für France Marseille gegen Ajax Amsterdam Netherlands


 

Wettbasis-Prognose & France Marseille – Ajax Amsterdam Netherlands Tipp

Vieles deutet darauf hin, dass in Gruppe B Olympique Marseille und Brighton den Sprung in die K.o.-Phase der Europa League schaffen werden. Speziell den Franzosen werden exorbitant gute Chancen auf das Weiterkommen eingeräumt. Aktuell führen “Les Phoceens” das Geschehen im Viererpool mit acht Punkten an. Schon ein Unentschieden könnte somit reichen, um vorzeitig das Ticket für die nächste Runde zu lösen.

Schenken wir zwischen Marseille und Ajax Amsterdam allerdings den Wettquoten Glauben, dann liegt sogar ein souveräner Heimsieg in der Luft. Die 1.63 auf den Dreier des Gastgeber bringt eine implizite Eintrittswahrscheinlichkeit von 60% mit sich. Die turmhohe Favoritenrolle ist dabei in erster Linie damit zu erklären, dass bei Ajax in dieser Saison vor allem auswärts gar nichts zusammenläuft und die sehr junge Mannschaft sich zu viele individuelle Fehler leistet, die auf diesem Niveau sofort bestraft werden.

Opta-Facts – Marseille vs. Ajax Amsterdam Tipp
  • In 6 der letzten 7 OM-Matches fielen höchstens 3 Tore
  • Ajax hat keines der vergangenen 8 EL-Spiele gewonnen (0-4-4)
  • Marseille traf in den jüngsten 4 Ligaspielen genau einmal
  • Marseille wäre mit einem Sieg sicher durch

Weil wir aber durchaus zur Kenntnis genommen haben, dass sich die Gäste unter John van’t Schip etwas stabilisiert haben und gleichzeitig berücksichtigen müssen, dass sich OM beim Kreieren sowie Verwerten von Torchancen weiterhin sehr schwer tut, haben wir uns dafür entschieden, zwischen Marseille und Ajax Amsterdam einen kombinierten Tipp auf das 1X & Unter 3.5 abzugeben. Hierfür kann bei Betano eine 1.93 als Höchstquote abgestaubt werden. Sechs Units beträgt unser Einsatz. Als Neukunde könnt ihr außerdem noch den Betano Willkommensbonus in Anspruch nehmen.

 

 

France Marseille vs. Ajax Amsterdam Netherlands – beste Quoten Europa League

France Sieg Marseille: 1.63 @Interwetten
Unentschieden: 4.33 @Bwin
Netherlands Sieg Ajax Amsterdam: 5.25 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Marseille / Unentschieden / Sieg Ajax Amsterdam:

1
60%
X
22%
2
18%

France Marseille – Ajax Amsterdam Netherlands – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.57 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.35 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

Wettquoten Stand: 28.11.2023, 16:58
Marcel Niesner

Marcel Niesner

Nationalität: Deutschland

Nach vielen Jahren des eigenen leistungsorientierten Kickens verschob sich meine Leidenschaft in Richtung des Trainerjobs. Anfangs in der Jugend und schließlich auch bis hin in den bezahlten „Profifußball“ in der deutschen 4. Liga, wo ich die Gelegenheit habe als Co-Trainer Videoanalyse/Scouting, Teil eines jungen, dynamischenTrainerteams zu sein.

Auch meine Sympathie für Statistiken & Analysen im Allgemeinen, die ich nicht nur bei meiner Trainertätigkeit, sondern auch als ChefRedakteur bei der Wettbasis ausleben darf. Ein Faible für Zahlen und Fakten dürften spätestens auch unsere fleißigen Leser der Wettbasis sowie aber auch die treuen Zuhörer der „Beidfüßig“-Videos auf dem Wettbasis Kanal auf Youtube bemerkt haben.

Neben dem Fußball sind Basketball, Tennis und vor allem American Football absolute Leidenschaften geworden, zumal auch diese Sportarten immer datenbasierter und spezieller werden.

Exakt dies ist auch mein Ansatz für Euch: Macht euch Gedanken vor dem Spiel, lest unsere sehr statistikbasierten Analysen und macht euch zusätzlich ein eigenes Bild über die von euch eigens gewichteten Faktoren, die ein Spiel, egal in welcher Sportart, beeinflussen können   Mehr lesen