Enthält kommerzielle Inhalte

3. Liga Tipps

Mannheim vs. Wiesbaden Tipp, Prognose & Quoten 06.12.2021 – 3. Liga

Stürzt Mannheim Kauczinski ins erste Tief?

Marcel Niesner  6. Dezember 2021
Unser Tipp
Mannheim zu Quote 2.02
Wettbewerb 3. Liga
Datum 06.12.2021, 19:00 Uhr
Einsatz                     6/10

Bet-at-home

Wettquoten Stand: 06.12.2021, 07:22
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Springt Mannheim durch einen Sieg gegen Wiesbaden wieder auf Platz 2?
Springt Mannheim durch einen Sieg gegen Wiesbaden wieder auf Platz 2? © IMAGO / kolbert press, 30.11.2021

Eigentlich hatten sich die Verantwortlichen des SV Wehen-Wiesbaden durch den Trainerwechsel von Rüdiger Rehm zu Markus Kauczinski einen Formanstieg der Mannschaft erhofft. Nach drei Pflichtspielen unter der Leitung des erfahrenen Fußballlehrers ist der gewünschte Effekt bislang aber nicht eingetreten. Ganz im Gegenteil: In keiner der drei Begegnungen konnten die Hessen einen eigenen Treffer markieren.

Inhaltsverzeichnis

Vor diesem Hintergrund ist es auch absolut nachvollziehbar, dass am Montagabend zum Abschluss des 18. Spieltags in der 3. Liga im Duell Mannheim gegen Wiesbaden niedrigere Quoten auf den Heimsieg angeboten werden. Im Vergleich zu den Gästen aus dem Taunus befindet sich der SV Waldhof nämlich in wirklich guter Form. Sieben Punkte aus den jüngsten drei Partien haben dafür gesorgt, dass die Glöckner-Elf selbst im Falle einer Niederlage auf Rang drei im Klassement verweilen würde.

Mannheim – Wiesbaden Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Über 2.5 1.85 Wettquoten Bet365 mittel
Sieg Mannheim 2.02 Wettquoten Bet-at-home mittel
Mannheim & Über 2.5 3.10 Wettquoten Bet365 hoch
Wettquoten Stand: 06.12.2021, 07:27
18+ | AGB beachten

Logischerweise rechnen sich Marc Schnatterer und Co. aber im eigenen Stadion deutlich mehr aus, zumal der Aufstiegsaspirant seit Mitte Juli kein Heimspiel in der dritten Liga verloren hat. Auch die Tatsache, dass die „Buwe“ unter der Woche noch im Einsatz waren und ein Nachholspiel absolvierten, sollte mit Blick auf die Mannheim gegen Wiesbaden Prognose angesichts der sechs Tage Differenz keine sonderlich große Rolle spielen. Springt Waldhof erneut auf Rang zwei und unterstreicht damit die eigenen Aufstiegsambitionen? Die Antwort gibt es am Nikolaustag ab 19:00 Uhr.

Unser Value Tipp:
Über 2.5
bei Bet365 zu 1.85
Wettquoten Stand: 06.12.2021, 07:22
* 18+ | AGB beachten

Germany Mannheim – Statistik & aktuelle Form

Der SV Waldhof Mannheim spielt bislang eine wirklich gute Saison. 30 Punkte nach 17 absolvierten Spieltagen reichen momentan für den dritten Platz, allerdings auch schon sieben Zähler hinter Spitzenreiter Magdeburg sowie nur drei Punkte vor dem Tabellenachten Borussia Dortmund II. Trotzdem ist den „Buwe“ in der so ausgeglichenen dritten Liga eine gewisse Konstanz zu attestieren.

Dies macht sich in erster Linie dadurch deutlich, dass die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner erst dreimal den Kürzeren zog und damit so selten wie kein anderer Drittligist. Zudem gab es acht Siege und sechs Remis. Besonders interessant ist dabei die Tatsache, dass gleich zwei der drei erwähnten Pleiten gegen die Aufsteiger Viktoria Berlin und SC Freiburg II zustande kamen. Gegen die „gestandenen“ Drittligisten haben die Blau-Schwarzen somit eine wirklich gute Ausbeute vorzuweisen.

Sportwetten.de: Verifizierungsbonus!

Sportwetten.de Verifizierungsbonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+

Mannheim zuhause sehr konstant

Nicht zuletzt deshalb ist es am Montagabend unsere erste Option, zwischen Mannheim und Wiesbaden einen Tipp auf den Heimsieg zu empfehlen. Dafür spricht unter anderem auch die starke Heimbilanz des SV Waldhof, der mit fünf Siegen, drei Unentschieden sowie nur einer Niederlage auf Rang drei der Heimtabelle liegt.

Lediglich der TSV 1860 München erzielte mehr Heimtore als die Mannen aus der Universitätsstadt im Südwesten des Landes. Bereits 18 Mal durften Martinovic und seine Offensivkollegen jubeln. Das entspricht in neun Heimpartien einem starken Schnitt von zwei Toren pro Spiel. Fünf der letzten sieben Matches im Carl-Benz-Stadion wurden siegreich gestaltet.

Überhaupt sind 14 Punkte aus den jüngsten sieben Drittligaspielen eine ordentliche Ausbeute, die die Hausherren am Montagabend zurecht zum Favoriten macht. Personell gibt es für Coach Glöckner keine leistungsbezogenen Gründe, seine beim TSV 1860 München mit 3:1 siegreiche Mannschaft vom vergangenen Dienstag zu verändern. Auch verletzungsbedingt fehlen mit Rossipal und Rozcen bloß zwei Profis.


Voraussichtliche Aufstellung von Mannheim:

Königsmann – Donkor, Seegert, Verlaat, Sommer – Seghiri, Höger – Schnatterer, Boyamba, Costly – Martinovic

Letzte Spiele von Mannheim:

Germany Wiesbaden – Statistik & aktuelle Form

Als Rüdiger Rehm im Anschluss an eine 3:4-Heimniederlage am 13. Spieltag gegen den SV Meppen entlassen wurde, stand der SV Wehen-Wiesbaden auf Platz neun und hatte lediglich fünf Punkte Rückstand auf den ersten direkten Aufstiegsplatz. Trotzdem waren die handelnden Entscheidungsträger mit der Entwicklung der Mannschaft nicht zufrieden, sodass der langjährige Coach zum Ärger vieler Fans von seinen Aufgaben entbunden wurde.

Aus den folgenden vier Partien verbuchte das Team aus der hessischen Landeshauptstadt fünf Punkte. Vier davon allerdings unter dem Interimsduo Krannich/Döring, das inzwischen wieder ins zweite Glied gerückt ist und den neuen Trainer Markus Kauczinski zuarbeitet. Der Einstand des zuletzt bei Dynamo Dresden unter Vertrag stehenden gebürtigen Gelsenkircheners verlief allerdings überhaupt nicht nach Plan.
 

Der Adventskalender von Unibet!

Unibet Adventskalender
Jetzt Türchen öffnen
AGB gelten | 18+
 

Kauczinski wartet noch auf seinen ersten Torjubel als SVWW-Trainer

Im Landespokal unterlag der SVWW einem Oberligisten und auch in den zwei absolvierten Drittligaspielen sprang nur ein magerer Punkt heraus. Besonders auffällig: Weder gegen Friedberg (0:1), noch gegen Kaiserslautern (0:1) oder Verl (0:0) gelang ein eigenes Tor.

In puncto Selbstvertrauen wachsen die Bäume am Halberg also nicht sonderlich hoch, zumal auch der Druck nicht kleiner wird. Macht sich am Montagabend zwischen Mannheim und Wiesbaden eine Prognose auf den Heimsieg bezahlt macht, wächst der Rückstand auf den ersten direkten Aufstiegsplatz schon auf zehn Punkte an!

Was aus Sicht der SVWW-Fans dennoch Mut machen könnte, ist die Tatsache, dass ihre Mannschaft in der laufenden Saison bereits den ein oder anderen Ausreißer nach oben hatte, speziell in der Fremde. Unter anderem siegten die Rot-Weißen in Braunschweig, in Saarbrücken oder auch an der Bremer Brücke in Osnabrück. Der SV Waldhof sollte demnach gewarnt sein, wenngleich wir den Gästen in der aktuellen Verfassung einen erneuten Auswärtscoup nur bedingt zutrauen. Boss, Taffertshofer, Mrowca und Korte stehen aufgrund von Verletzungen weiterhin nicht zur Verfügung.


Voraussichtliche Aufstellung von Wiesbaden:

Stritzel – Kempe, Gürleyen, Mockenhaupt, Fechner – Jacobsen, Kurt – Farouk, Thiel, Hollerbach – Nilsson

Letzte Spiele von Wiesbaden:

Letzte Spiele

Unser Mannheim – Wiesbaden Tipp im Quotenvergleich 06.12.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 28.01.2022, 12:05
* 18+ | AGB beachten

Mannheim – Wiesbaden Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Tatsächlich standen sich beide Klubs in der vergangenen Saison erstmals in der 3. Liga gegenüber. Sowohl in der Hin- als auch in der Rückrunde konnte der jeweilige Gast mit 1:0 die Oberhand behalten. Sollte es erneut einen Auswärtssieg zwischen Mannheim und Wiesbaden geben, lägen die Quoten bei Bwin hierfür bei 3.75 in der Spitze. Beim bekannten Buchmacher wird überdies aktuell ein interessanter Bwin Bonus im Dezember angeboten.

Statistik Highlights für Germany Mannheim gegen Wiesbaden Germany

 

Wettbasis-Prognose & Germany Mannheim – Wiesbaden Germany Tipp

Zwei sehr ambitionierte Teams stehen sich am Montagabend im direkten Duell gegenüber. Die Gäste aus der hessischen Landeshauptstadt haben dabei eine denkbar kurze Anreise, liegen zwischen den beiden Städten doch nicht mal 100 Kilometer auf der A5.

Dass in der Partie Mannheim gegen Wiesbaden die Wettquoten dennoch in Richtung eines Heimsieges ausschlagen, sorgt bei uns für wenig Verwunderung. Der aktuelle Tabellendritte wirkt momentan stabiler und selbstbewusster. Seit Mitte Juli ging kein Heimspiel mehr verloren. In den vergangenen drei Drittligapartien gelangen jeweils drei Tore und auch die Ausbeute von 14 Punkten aus den letzten sieben Matches kann sich absolut sehen lassen.

Key-Facts – Mannheim vs. Wiesbaden Tipp
  • Mannheim stellt derzeit die drittbeste Heimmannschaft der Liga
  • Wiesbaden wartet unter Kauczinski in drei Pflichtspielen noch auf das erste Tor
  • Der SV Waldhof hat seit 24. Juli zuhause nicht mehr verloren

Im Vergleich dazu stehen beim SVWW null Treffer in den jüngsten drei Pflichtspielen zubuche. Trainer Markus Kauczinski konnte den sprichwörtlichen Bock bislang noch nicht umstoßen, sodass im Falle einer erneuten Niederlage der Anschlussverlust droht. Obwohl den Taunussteinern in der laufenden Saison schon der ein oder andere Statement-Sieg in der Fremde gelang, verzichten wir am Montag auf eine entsprechende Wette.

Stattdessen entscheiden wir uns zwischen Mannheim und Wiesbaden für den Tipp auf den Heimsieg und spielen diesen mit sechs fiktiven von möglichen zehn Units an. Beim getesteten Buchmacher Bet-at-Home wird eine Top-Quote in höhe von 2.02 offeriert, die einen ansprechenden Value liefert. Alternativ wäre es denkbar, auf drei oder mehr Tore zu wetten, denn vor nur 750 zugelassenen Zuschauer werden beide Teams den Anspruch an sich selbst hegen, offensiv nach vorne zu spielen.
 

 

Germany Mannheim vs. Wiesbaden Germany – beste Quoten 3. Liga

Germany Sieg Mannheim: 2.02 @Bet-at-home
Unentschieden: 3.50 @Betway
Germany Sieg Wiesbaden: 3.75 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Mannheim / Unentschieden / Sieg Wiesbaden:

1
48%
X
27%
2
25%

Germany Mannheim – Wiesbaden Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.85 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.95 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Wettquoten Stand: 06.12.2021, 07:22
* 18+ | AGB beachten
Marcel Niesner

Marcel Niesner

Nationalität: Deutschland

Nach vielen Jahren des eigenen leistungsorientierten Kickens verschob sich meine Leidenschaft in Richtung des Trainerjobs. Anfangs in der Jugend und schließlich auch bis hin in den bezahlten „Profifußball“ in der deutschen 4. Liga, wo ich die Gelegenheit habe als Co-Trainer Videoanalyse/Scouting, Teil eines jungen, dynamischenTrainerteams zu sein.

Auch meine Sympathie für Statistiken & Analysen im Allgemeinen, die ich nicht nur bei meiner Trainertätigkeit, sondern auch als ChefRedakteur bei der Wettbasis ausleben darf. Ein Faible für Zahlen und Fakten dürften spätestens auch unsere fleißigen Leser der Wettbasis sowie aber auch die treuen Zuhörer der „Beidfüßig“-Videos auf dem Wettbasis Kanal auf Youtube bemerkt haben.

Neben dem Fußball sind Basketball, Tennis und vor allem American Football absolute Leidenschaften geworden, zumal auch diese Sportarten immer datenbasierter und spezieller werden.

Exakt dies ist auch mein Ansatz für Euch: Macht euch Gedanken vor dem Spiel, lest unsere sehr statistikbasierten Analysen und macht euch zusätzlich ein eigenes Bild über die von euch eigens gewichteten Faktoren, die ein Spiel, egal in welcher Sportart, beeinflussen können   Mehr lesen