Enthält kommerzielle Inhalte

3. Liga Tipps

Mannheim vs. Magdeburg Tipp, Prognose & Quoten 31.10.2020 – 3. Liga

Kann sich Waldhof aus dem Tabellenkeller befreien?

Marcel Niesner   31. Oktober 2020
Unser Tipp
Mannheim zu Quote 2.05
Wettbewerb 3. Liga
Datum 31.10.2020, 14:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 29.10.2020, 21:34
* 18+ | AGB beachten
Mannheim Magdeburg Tipp
Costly will den Triumph für Mannheim gegen Magdeburg © imago images / foto2press, 20.10.2020

Am Samstagmittag kommt es im Carl-Benz-Stadion zu einem Krisengipfel der besonderen Art. Sowohl der SV Waldhof Mannheim als auch der 1. FC Magdeburg hatten sich im Vorfeld dieser Saison eigentlich einiges vorgenommen, müssen nach nun sieben Spieltagen aber konstatieren, dass die geschmiedeten Pläne bislang überhaupt nicht aufgegangen sind.

Während die Hausherren immerhin sieben Punkte auf der Habenseite verbuchen konnten, stehen die Gäste aus Sachsen-Anhalt erst bei mageren vier Zähler. Beide Klubs sind in den unteren Tabellenregionen gefangen und brauchen am Wochenende unbedingt einen Dreier. Schenken wir zwischen Mannheim und Magdeburg den Quoten der besten Buchmacher Glauben, ist die Wahrscheinlichkeit eines Sieges des SV Waldhof etwas höher einzuschätzen.

Inhaltsverzeichnis

Diese Einschätzung der Wettanbieter kommt nicht von ungefähr, denn während beim 1. FCM aktuell die Stimmung kaum schlechter sein könnte, Trainer Hoßmang und Sportchef Kallnik extrem in der Kritik stehen und zuletzt sogar zwei erfahrene Spieler suspendiert wurden, hat man bei den Gastgebern das Gefühl, dass nicht wirklich viel fehlt, um den Bock endlich umzustoßen.

Vor der Partie Mannheim gegen Magdeburg sollten bei der Prognose demnach die unterschiedlichen Stimmungslagen beachtet werden. Wem es in Anbetracht der jüngsten zwei Niederlagen beider Teams aber zu riskant ist, eine Wette auf den Spielausgang abzugeben, sollte bei Matches mit Waldhof-Beteiligung stets das Over 2,5 oder das „Beide treffen“ im Blick behalten. An Spektakel mangelte es in den Begegnungen der Blau-Schwarzen bislang nämlich nicht.

Unser Value Tipp:
HT1/FT1
bei BetVictor zu 3.40
Wettquoten Stand: 29.10.2020, 21:34
* 18+ | AGB beachten

Germany Mannheim – Statistik & aktuelle Form

„Die Tabelle lügt nicht“ – getreu diesem Motto müsste der SV Waldhof Mannheim nach sieben absolvierten Spielen zu Recht auf Position 15 des Drittliga-Klassements stehen. Trainer Patrick Glöckner und die übrigen Verantwortlichen werden dies allerdings nicht gelten lassen, denn ihren Beurteilungen zufolge hätte der frühere Bundesligist auch schon weitaus mehr Punkte auf dem Konto haben können.

Das größte Manko liegt demnach in der mangelhaften Verwertung der zahlreichen Torchancen. Bestes Beispiel lieferte die 0:2-Niederlage aus der Vorwoche gegen die Zweite Mannschaft des FC Bayern, die sich schon in Halbzeit eins über einen deutlichen Rückstand nicht hätte beschweren dürfen.
 
Zücke den Bwin Joker!

Bwin Joker-Wette
Jetzt Bwin Joker-Wette sichern
AGB gelten | 18+

 

Schwache Chancenverwertung als größte Waldhof-Baustelle

Allgemein präsentieren sich die Blau-Schwarzen im bisherigen Saisonverlauf spielerisch wirklich gut, einzig an guten Ergebnissen fehlt es weiterhin. Erst ein einziges Match konnte der Sportverein aus Baden-Württemberg siegreich gestalten.

„Die Jungs haben eine gute Energie, aber letztendlich geht es um Punkte und Effektivität. Ich hoffe, dass es nur eine Frage der Zeit ist.“

Waldhof-Trainer Glöckner

Zudem gab es vier Unentschieden sowie die jüngsten Pleiten gegen Bayern 2 und Hansa Rostock. Zuhause gelangen in umgerechnet 270 Spielminuten stolze sieben Tore, die sicherlich an Wert gewinnen würden, wenn die Defensive nicht schon acht Gegentreffer zugelassen hätte.

Waldhof steht im eigenen Stadion demnach für Spektakel und peilt im vierten Anlauf den ersten Dreier an. Wir sind jedenfalls der Überzeugung, dass die Glöckner-Elf, sofern sie an die Performances der letzten Spiele anknüpft, ausreichend Qualität und Selbstvertrauen mitbringt, um zwischen Mannheim und Magdeburg einen Tipp auf den Heimsieg zu rechtfertigen. Diring, Roczen, Scholz und Schuster fallen verletzt aus. Ansonsten sind alle Akteure aber einsatzbereit.


Voraussichtliche Aufstellung von Mannheim:

Bartels – Marx, Verlaat, Hofrath, Donkor – Christiansen, M. Seegert – Costly, Ferati, Garcia – Boyamba

Letzte Spiele von Mannheim:

Germany Magdeburg – Statistik & aktuelle Form

Beim 1. FC Magdeburg brennt der Baum. Die Unzufriedenheit über die derzeitige sportliche Situation wurde zu Beginn der Woche durch zwei überraschende Suspendierungen untermauert. Mit Sören Bertram und Jürgen Gjasula wurden zwei potentielle Stammspieler vorübergehend vom Spiel- und Trainingsbetrieb freigestellt. Beide sollen gegen die „Werte des Klubs“ verstoßen haben.

In einschlägigen Fußballforen wird die populistische Maßnahme indes anders interpretiert. Da beide erfahrenen Profis bereits in der Vergangenheit dafür bekannt waren, ihre eigene Meinung nicht nur zu vertreten, sondern auch auszusprechen, vermutet man gar, dass sich Bertram und Gjasula gegen die sportliche Leitung, insbesondere Trainer Hoßmang, aufgelehnt haben.

Der 53-Jährige Coach des 1. FCM steht ohnehin in der Kritik und muss aufpassen, dass nicht auch er schon bald seinen Job verliert. Sonderlich fest im Sattel dürfte Hoßmang nicht sitzen, zumal die Blau-Weißen mit gerade mal vier Punkten aus sieben Spielen aktuell auf Platz 19 der Tabelle der 3. Liga liegen und damit den eigenen (hohen) Erwartungen weit hinterherhinken.
 


 

Hoßmang suspendiert Bertram & Gjasula und erntet einen großen Shitstorm

Dass bei den Sachsen-Anhaltiner die Nerven ein Stück weit blank liegen, wurde in den vergangenen beiden Matches deutlich. Nachdem viele Anhänger die berechtigte Hoffnung hatten, dass der bis dato einzige Erfolg in dieser Saison gegen Türkgücü München die Kehrtwende herbeiführen würde, setzte es für die Magdeburger zwei bittere Niederlagen gegen Wehen Wiesbaden (1:2) und Aufsteiger Verl (1:3). In beiden Fällen war es einmal mehr die Defensive, die große Probleme offenbarte.

Nur der kommende Gegner Waldhof Mannheim kassierte an den ersten sieben Spieltagen noch mehr Gegentore als die Blau-Weißen (elf). Dafür gelangen dem SV aber auch doppelt so viele eigene Treffer. In Anbetracht des heftigen Nebenkriegsschauplatzes sowie der angespannten Atmosphäre zwischen Team und Trainer würden wir vor dem Spiel Magdeburg gegen Mannheim auf eine Prognose zugunsten der Gäste unbedingt verzichten. Auswärts verbuchte der frühere DDR-Meister in drei Partien bislang ohnehin nur einen Punkt.


Voraussichtliche Aufstellung von Magdeburg:

M. Behrens – Tob. Müller, Koglin, Burger – Ernst, Jacobsen, A. Müller, Obermair – L. Sliskovic, Beck, Franzke

Letzte Spiele von Magdeburg:

Mannheim – Magdeburg Wettquoten im Vergleich 31.10.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.11.2020, 12:04
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Die Head-to-Head-Bilanz ist in diesem Duell schnell abgearbeitet. Einzig in der vergangenen Drittliga-Saison 2019/2020 standen sich die Teams zweimal gegenüber. Sowohl das Hin- als auch das Rückspiel endeten mit einem 1:1-Unentschieden. Beim getesteten Buchmacher Bwin winkt für ein erneutes X am kommenden Wochenende immerhin eine Top-Quote in Höhe von 3.60.

Statistik Highlights für Germany Mannheim gegen Magdeburg Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Mannheim – Magdeburg Germany Tipp

Es ist das Duell zweier ambitionierter Sorgenkinder in Liga drei. Am Samstagmittag stehen sich ab 14:00 Uhr Mannheim und Magdeburg gegenüber. Die Wettquoten weisen die Hausherren als recht klaren Favoriten aus, was wir durchaus nachvollziehen können.

Obwohl der SV Waldhof im bisherigen Saisonverlauf nur drei Punkte mehr holte, präsentierte man sich fußballerisch deutlich stärker als der kommende Gegner aus Sachsen-Anhalt. Oftmals war es nur die schwache Chancenverwertung, die der Glöckner-Elf ein besseres Ergebnis zunichtemachte. Im vierten Anlauf in dieser Spielzeit soll nun endlich der erste Dreier im eigenen Carl-Benz-Stadion eingefahren werden.

Key-Facts – Mannheim vs. Magdeburg Tipp
  • Mannheim ist bislang zuhause noch sieglos und kassierte bereits in drei Spielen acht Gegentore
  • In Magdeburg ist die Stimmungslage angespannt, unter der Woche gab es Suspendierungen
  • Im Vorjahr trennten sich die Teams zweimal unentschieden

Beim 1. FCM hingegen ist in unseren Augen keine zwingende Besserung in Sicht. Zu groß sind die Gräben im Umfeld und die immer wiederkehrenden Nebenkriegsschauplätze, die zweifellos auch an der Autorität des Trainers Hoßmang kratzen. Die jüngsten Suspendierungen sind nicht überall auf Zustimmung gestoßen, weshalb wir nicht davon ausgehen, dass die Blau-Weißen nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

Wir entscheiden uns daher zwischen Mannheim und Magdeburg für den Tipp darauf, dass die Hausherren das Spielfeld als Sieger verlassen. Beim getesteten Buchmacher Betway erhalten wir eine 2.05 in der Spitze, die uns einen Einsatz von fünf Units wert ist.

Alle weiteren Analysen & Empfehlungen zu den Wochenend-Partien aus der dritthöchsten deutschen Spielklasse finden Sie in der Wettbasis-Rubrik „3. Liga Tipps„. Zusätzliche Notierungen zu den einzelnen Matches gibt es zudem im Wettbasis-Quotenvergleich.
 

 

Germany Mannheim vs. Magdeburg Germany – beste Quoten 3. Liga

Germany Sieg Mannheim: 2.05 @Betway
Unentschieden: 3.60 @Bwin
Germany Sieg Magdeburg: 3.40 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Mannheim / Unentschieden / Sieg Magdeburg:

1
47%
X
26%
2
27%

Germany Mannheim – Magdeburg Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.75 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.05 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

Wettquoten Stand: 29.10.2020, 21:34
* 18+ | AGB beachten