Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball England

Manchester United vs. Chelsea Tipp, Prognose & Quoten 24.10.2020 – Premier League

Nächstes Torfestival der Blues in der Fremde?

Dominic Martin   24. Oktober 2020
Unser Tipp
Über 3,5 zu Quote 2.63
Wettbewerb Premier League
Datum 24.10.2020, 18:30 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 22.10.2020, 21:28
* 18+ | AGB beachten
Manchester United Chelsea Tipp
Jubelt Rashford für Manchester United gegen Chelsea? © imago images / PA Images, 17.10.2020

Das Spitzenspiel des fünften Premier-League-Spieltags geht im Old Trafford über die Bühne. Wenngleich ein Blick auf die aktuelle Premier League Tabelle die Bezeichnung „Spitzenspiel“ in Frage stellt. Beim Duell der langjährigen Rivalen von Manchester United und Chelsea ist der Druck auf beiden Seiten enorm, um den schwachen Saisonstart wieder geradezubiegen. Die Red Devils rangieren aktuell nur auf dem enttäuschenden 15. Platz, die Gäste aus London sind mit Platz acht ebenfalls nicht zufrieden.

Inhaltsverzeichnis

Die beiden Champions-League-Teilnehmer drohen damit schon früh den Anschluss an die Spitze aus den Augen zu verlieren. Für beide Seiten wäre ein Remis wohl schon zu wenig, dementsprechend müssen sowohl die Red Devils als auch die Blues über 90 Minuten auf Sieg spielen. Ein klarer Favorit ist keineswegs auszumachen, dies bestätigt auch der Blick auf den Wettbasis-Quotenvergleich. Im Topspiel zwischen Manchester United und Chelsea sind die Quoten auf dem Drei-Weg-Markt nahezu ausgeglichen. Spielbeginn ist am Samstag um 18:30 Uhr.

In unserer Tipp-Kategorie Premier League sind auch alle weiteren Spiele des fünften Spieltags an diesem Wochenende genau analysiert und mit einer Tipp-Prognose versehen.

Unser Value Tipp:
Chelsea
bei Betway zu 2.75
Wettquoten Stand: 22.10.2020, 21:28
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz [+ Infografik]

Chelsea-Trainer Frank Lampard musste in der vergangenen Saison sowohl im Heim- als auch im Auswärtsspiel gegen den langjährigen Rivalen eine Niederlage einstecken. Sollten die Red Devils am frühen Samstagabend erneut gewinnen, würde Manchester United erstmals seit 1965 drei Premier-League-Spiele in Serie gegen die Blues gewinnen.

Eine weitere Statistik, die für die Hausherren spricht, sind die jüngsten Ergebnisse von Chelsea im Old Trafford. Seit sieben Partien (vier Remis, drei Niederlagen) haben die Blues nicht mehr bei Manchester United gewonnen.

Durchaus lukrativ erscheint am Samstagabend zwischen Manchester United und Chelsea die Prognose auf einen Rashford-Treffer. In den letzten drei Partien gegen Chelsea hat er vier Mal getroffen. Der von uns getestete Buchmacher Bet365 lockt mit einer 2,50 für einen Rashford-Torerfolg.

Infografik Manchester United Chelsea 2020

Manchester United – Statistik & aktuelle Form

Nach dem durchwachsenen Saisonauftakt war mit der Leistung am ersten Champions-League-Spieltag nicht zu rechnen, gegen Vorjahres-Finalist Paris Saint-Germain feierten die Engländer dank eines späten Rashford-Treffers einen überraschenden 2:1-Auswärtssieg. Allgemein läuft es in der Fremde aktuell deutlich besser als zuhause.

Böse Erinnerungen werden wach

Erinnern wird sich wohl niemand, wann die Red Devils letztmals die ersten drei Liga-Heimspiele verloren haben. Es muss schon weit nach hinten geblättert werden, um fündig zu werden. In der Saison 1930/31 war dies der Fall – damals verlor Manchester United nicht nur die ersten drei Heimspiele, sondern belegte in der Endabrechnung den letzten Tabellenplatz.

Der Abstieg wird der Solskjaer-Elf in dieser Saison sicherlich nicht drohen, doch ein veritabler Fehlstart in der Liga ist schon Realität. Vor allem im heimischen Old Trafford schlitterten die Red Devils in zwei bittere Niederlagen. Die Pleite gegen Crystal Palace (1:3) war bereits eine herbe Enttäuschung, doch diese wurde ausgerechnet gegen Ex-Trainer Jose Mourinho und Tottenham nochmals übertroffen. Ein 1:6 bedeutete eine der schwärzesten Stunden in der jüngeren Vergangenheit.
 
Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

 
Nun gastiert das dritte Londoner Team bei den Red Devils und Punkte müssen dringend her. Drei Heimniederlagen in Serie gab es zuletzt im Jahr 1979 – am Samstagabend werden zwischen Manchester United und Chelsea Quoten um die 2,80 für die Gäste offeriert.

Hoffnungsträger Bruno Fernandes

Für das Topspiel gilt einmal mehr der Portugiese Bruno Fernandes als großer Hoffnungsträger bei den Solskjaer-Schützlingen. Seit der Verpflichtung im Winter 2020 hat er 18 Premier-League-Spiele bestritten und sammelte mit elf Treffern und neun Assists 20 Scorerpunkte. Kein anderer PL-Akteur hat in diesem Zeitraum bessere Leistungsdaten abgeliefert.

Auffallend sind zudem die Comeback-Qualitäten der Red Devils. Der 4:1-Sieg bei Newcastle am vergangenen Wochenende glückte erneut nach einem Rückstand. Damit hat Manchester United im Jahr 2020 schon 13 Zähler gesammelt, nachdem das Team in Rückstand geriet.


Voraussichtliche Aufstellung von Manchester United:

De Gea – Telles, Lindelöf, Maguire, Wan-Bissaka – van de Beek, Fred – James, Fernandes, Martial – Rashford

Letzte Spiele von Manchester United:

Chelsea – Statistik & aktuelle Form

In der vergangenen Saison hatte Frank Lampard eigentlich nur positiv überraschen können. Die Erwartungshaltung war aufgrund der Transfersperre recht gering, mit der erfolgreichen CL-Qualifikation übertraf er jegliche Erwartungen. 2020/21 hat sich das Blatt jedoch gewendet und Lampard muss nicht nur die Leistungen aus dem Vorjahr bestätigen, sondern aufgrund der namhaften Zugänge übertreffen.

Schwache Bilanz gegen die Big-Six

Damit die Blues im Kampf um den Meistertitel ein Wörtchen mitsprechen können, muss das Team vor allem in den Auswärtsspielen gegen die Topteams eine deutliche Leistungssteigerung an den Tag legen. Gegen die Big Six hat Chelsea von den letzten 14 Auswärtsspielen gerade einmal zwei Siege gefeiert, während neun Mal die Heimreise ohne Zählbares im Gepäck angetreten wurde.
 

Nächste Schalker Demütigung im Revierderby?
Dortmund Schalke 24.10.2020 – Wettbasis.com Analyse

 
Ebenfalls auffallend ist, dass die Blues eine Führung nicht verwalten können. Beim 3:3-Remis am vergangenen Wochenende wurden wieder einmal fahrlässig Punkte verschenkt. Im Kalenderjahr 2020 stehen nun schon 13 verlorene Zähler nach einer Führung zu Buche. Nur Lokalrivale Arsenal hat mit 15 verspielten Punkten nach einer Führung in diesem Jahr eine noch schwächere Bilanz vorzuweisen.

Bei Chelsea ist Spektakel garantiert

Das Topspiel in der Premier League ist nicht nur für die Fans der beiden Teams ein Pflichttermin, sondern dies sollte auch für einen neutralen Fußballfan der Fall sein. Denn gerade in den Auswärtsspielen der Blues ist ein wahres Offensivfeuerwerk zu erwarten. Seit Beginn der Saison 2019/20 wurden in den Auswärtsspielen von Chelsea sage und schreibe 87 Tore (!) erzielt, durchschnittlich ergibt dies mehr als vier Treffer pro Spiel.

Nachdem auch die Red Devils Defensive in dieser Saison alles andere als sattelfest agiert, ist im Topspiel von Manchester United und Chelsea die Prognose auf ein Über 2,5 äußerst naheliegend. Die beiden Deutschen Timo Werner und Kai Havertz haben sich schon gut eingelebt und strahlen enorm viel Gefahr im Offensivspiel aus.


Voraussichtliche Aufstellung von Chelsea:

Mendy – Chilwell, Zouma, Christensen, Azpilicueta – Jorginho, Kante – Mount, Havertz, Pulisic – Werner

Letzte Spiele von Chelsea:

Manchester United – Chelsea Wettquoten im Vergleich 24.10.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.11.2020, 14:52
* 18+ | AGB beachten

Statistik Highlights für Manchester United gegen Chelsea

Wettbasis-Prognose & Manchester United – Chelsea Tipp

Das Topspiel der beiden Mannschaften hatte stets eine gewisse Brisanz zu bieten. Am Samstagabend geht es nun vor allem darum, dass die beiden Mannschaften den Anschluss an die Spitze aufrecht erhalten. Verlieren verboten heißt es hüben wie drüben, doch schon ein Remis könnte zu wenig sein. Auf dem Drei-Weg-Markt zwischen Manchester United und Chelsea ist ein Tipp schwierig zu tätigen. Hierbei werden wohl nur Nuancen über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Key-Facts – Manchester United vs. Chelsea Tipp
  • Red Devils in der Heimkrise – zwei Niederlagen zum Auftakt
  • Seit sieben Spielen hat Chelsea nicht mehr im Old Trafford gewonnen
  • Durchschnittlich mehr als vier Tore pro Auswärtsspiel seit Beginn 2019/20

Allerdings versprechen die Voraussetzungen eine kurzweilige Partie. Die Offensive ist bei beiden Teams das Prunkstück, während die Defensive teilweise mit inferioren Leistungen auf sich aufmerksam macht.

Deshalb richtet sich bei der Partie von Manchester United und Chelsea der Tipp auf ein Torfestival in Form des Über 3,5. Der von uns getestete Buchmacher Unibet liefert hierbei mit Quoten von 2,63 großen Value.
 

Test & Ranking der besten Wettanbieter
Wettanbieter im Test!

 

Manchester United vs. Chelsea – beste Quoten Premier League

Sieg Manchester United: 2.55 @Betsson
Unentschieden: 3.65 @Unibet
Sieg Chelsea: 2.80 @LeoVegas

Wettquoten Stand: 22.10.2020, 21:28
* 18+ | AGB beachten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Manchester United / Unentschieden / Sieg Chelsea:

1
38%
X
26%
2
36%

Manchester United – Chelsea – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.61 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.30 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.53 @Bet365
NEIN: 2.37 @Bet365

Wettquoten Stand: 22.10.2020, 21:28
* 18+ | AGB beachten