Enthält kommerzielle Inhalte

Champions League Tipps

Manchester City vs. Atletico Madrid – Wer zieht ins Halbfinale der Champions League ein?

Schmeißen die Rojiblancos das zweite Team aus Manchester raus?

Dominic Martin  3. April 2022
Unser Tipp
Atletico To Qualify zu Quote 3.75
Wettbewerb Champions League
Datum 05.04.2022, 20:00 Uhr
Einsatz                     3/10
Wettquoten Stand: 24.03.2022, 21:02
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Manchester City Atletico Madrid Tipp
Können Fernandinho und Manchester City im Viertelfinal-Hinspiel gegen Atletico Madrid vorlegen? © IMAGO / Offside Sports Photography, 09.03.2022

Am 28. Mai 2022 um 21 Uhr wollen zahlreiche Mannschaften den Rasen des Prinzenpark von Paris spüren. Genau zu diesem Zeitpunkt wird nämlich das diesjährige Endspiel in der UEFA Champions League angepfiffen und für die Buchmacher ist der Topfavorit auf den Titelgewinn einmal mehr das Team von Pep Guardiola. Bis dahin scheint es jedoch noch ein weiter Weg zu sein und zunächst einmal gilt es die Hürde Viertelfinale zu nehmen. Dabei stehen sich Manchester City und Atletico Madrid am 5. und 13. April gegenüber.

Inhaltsverzeichnis

Das Viertelfinale ist für beide Mannschaften eine Art „Déjà vu“. Schon im Achtelfinale konnte der Vorjahresfinalist Manchester City ein Team von der iberischen Halbinsel eliminieren. Gegen den portugiesischen Meister Sporting Lissabon fiel die Entscheidung zugunsten der Engländer bereits im Hinspiel. Atletico Madrid setzte sich in der ersten K.o.-Runde gegen City-Stadtrivale Manchester United durch. An eine Wiederholung dieses Coups glauben die Buchmacher nicht so recht, denn bei Manchester City gegen Atletico Madrid werden bei der Wette „Wer zieht ins Halbfinale ein?“ Wettquoten von bis zu 3.75 für die Spanier angeboten.

Manchester City – Analyse & Statistiken

Unzählige Millionen wurden in das Projekt „Manchester City“ in den letzten Jahren gepumpt. Der Ertrag? Viele Titel auf nationaler Ebene wurden gewonnen, doch der Henkelpott ist im Trophäenschrank von Manchester City bisher nicht zu finden. Dabei war Man City schon des Öfteren der Topfavorit für die Experten, konnte diese Rolle jedoch nie bestätigen.

Richtungsweisende Woche für Manchester City

In puncto „aktuelle Verfassung“ ist das Team von Pep Guardiola definitiv deutlich über den Konkurrenten aus Madrid zu stellen. Der englische Meister agiert konstant auf sehr hohem Niveau. Trotzdem konnte die Guardiola-Elf in der heimischen Meisterschaft den ärgsten Konkurrenten Liverpool nicht abhängen. Nur ein Punkt beträgt der Vorsprung und das wohl entscheidende Spiel um die englische Meisterschaft wird ausgerechnet (am 10. April) zwischen den beiden Champions-League-Spielen gegen Atletico Madrid ausgetragen.

Dementsprechend steht in der ersten April-Hälfte für die Engländer eine absolut richtungsweisende Woche bevor. Der City-Kader ist zwar auch in der Breite herausragend besetzt, doch in den entscheidenden Spielen ist Pep Guardiola kein Trainer, der kräftig durchrotiert. Zudem steht ein Einsatz des portugiesischen Innenverteidigers Ruben Dias auf der Kippe. Für den 24-Jährigen wird es – nach der Knöchelverletzung im FA Cup gegen Peterborough – ein Wettlauf gegen die Zeit.

Willkommensbonus bei 888Sport: Nur in DE!

888Sport Willkommensbonus
Jetzt Willkommensbonus sichern
AGB gelten | 18+
 

Auch ohne gelernten Stürmer extrem torgefährlich

Angesichts der Spielphilosophie beider Mannschaften ist davon auszugehen, dass Manchester City über weite Strecken den Ball halten wird und mit langen Ballstafetten versucht, ein Loch in der Atletico-Defensive zu finden. Das System ohne gelernten Stürmer könnte dadurch ein Vorteil sein, denn die Simeone-Elf ist ein Meister des Verteidigens. City muss die Geduld aufbringen, bis sich eine Chance ergibt und darf die Defensive gleichzeitig nicht vernachlässigen. Favorit ist Manchester City gegen Atletico Madrid bei Wetten auf den Halbfinal-Einzug sicherlich, die Quoten tendieren allerdings zu extrem in Richtung der Engländer.

Letzte Spiele von Manchester City:

Letzte Spiele

Spain Atletico Madrid – Analyse & Statistiken

Diego Simeone gilt als der bestbezahlte Trainer der Welt. Seit über einem Jahrzehnt ist er für die sportlichen Belange bei Atletico Madrid zuständig und hat die Rojiblancos zurück an die internationale Spitze geführt. Rückschläge oder gar Misserfolg gab es in der Simeone-Zeit so gut wie nie. In der Saison 2021/22 läuft in der Liga jedoch nicht viel zusammen. Bereits sieben Saisonniederlagen hat Atletico bis zur März-Länderspielpause erlitten – so viele wie noch nie in der Simeone-Ära.

Bärenstarke Defensive lässt United verzweifeln

Insbesondere die Defensive zeigt sich in dieser Saison so anfällig wie selten zuvor. Nach 29 Ligaspielen musste Jan Oblak bereits 36 Mal hinter sich greifen. Zum Vergleich hierzu muss erwähnt werden, dass Atletico Madrid zum letzten Mal in einer kompletten Saison 2011/12 mehr Gegentreffer erhalten hat (46).

Doch ausgerechnet die Galligkeit im Spiel gegen den Ball konnte Manchester City in den 180 Spielminuten gegen die Red Devils wieder an den Tag legen. Einen Schönheitspreis gewinnt der spanische Vertreter wohl kaum, doch das aggressive Verteidigen und die enorme Disziplin ließen Cristiano Ronaldo & Co verzweifeln. Sollte die Simeone-Elf auch in den beiden Spielen gegen die Skyblues an die starke Defensivleistung anknüpfen können, darf man sich durchaus berechtigte Chancen zu Manchester City gegen Atletico Madrid beim Tipp auf den Halbfinaleinzug der Spanier machen.

 

Fünf Liga-Siege in Serie

Nach den jüngsten Erfolgen ist auch das Selbstvertrauen wieder zurückgekehrt. Schließlich gab es nicht nur gegen Manchester United zwei starke Leistungen, sondern auch in der Liga zeigt die Formkurve steil nach oben. Vor der März-Länderspielpause hat Atletico Madrid fünf Liga-Spiele in Folge gewonnen. Einen großen Anteil daran hat der Portugiese Joao Felix. Während dieser Siegesserie verbuchte der teuerste Atletico-Einkauf der Vereinsgeschichte sechs Scorerpunkte (vier Tore, zwei Assists).

Ebenfalls Hoffnung bringend aus Sicht der Madrilenen ist das Ligaspiel zwischen den beiden City-Partien. Während die Guardiola-Elf gegen Liverpool um den Titel spielt, hat Atletico Madrid mit Abstiegskandidat RCD Mallorca ein weitaus einfacheres Los vor der Brust. Personell wird Yannick Carrasco rotgesperrt fehlen. Ex-Herthaner Matheus Cunha, Thomas Lemar und Daniel Wass werden wohl allesamt nicht rechtzeitig fit.

 

Manchester City – Atletico Madrid Bisherige Duelle

Dieses Viertelfinale wird eine Premiere darstellen – denn tatsächlich ist in der Datenbank noch kein einziges Pflichtspiel zwischen den Skyblues und den Rojiblancos zu finden. Auch Guardiola und Simeone haben nicht viele Berührungspunkte. Erst drei Mal standen sich die beiden Toptrainer gegenüber. Pep Guardiola hat mit zwei Siegen die Nase im direkten Vergleich knapp vorne.

Statistik Highlights für Manchester City gegen Atletico Madrid Spain

Wettbasis-Prognose & Manchester City – Atletico Madrid Spain Tipp

Eine klare Sache scheint das K.o.-Duell zwischen Manchester City und Atletico Madrid angesichts der Quoten für Wetten auf das Halbfinale der Champions League darzustellen. Zweifelsohne legen die Engländer weitaus mehr Konstanz an den Tag und verfügen auch über mehr individuelle Klasse in den eigenen Reihen.

Key-Facts – Manchester City vs. Atletico Madrid
  • Noch immer fehlt Manchester City der Henkelpott im Trophäenschrank
  • Erstmals stehen sich die beiden Mannschaften gegenüber
  • Nach United nun City? Atletico kann eine schwache Saison in der Champions League retten

Allerdings hat Atletico Madrid jene taktischen Mittel und Qualitäten, um jedem Gegner den letzten Nerv zu ziehen. Felix, Griezmann und Suarez sind in der Offensive jederzeit für einen Torerfolg gut und sollte tatsächlich die Führung gelingen, gibt es keine Mannschaft auf der Welt, die einen knappen Vorsprung besser verteidigen kann. Favorit sind sicherlich die Guardiola-Schützlinge, doch mit moderatem Einsatz sollte bei Manchester City gegen Atletico Madrid die Prognose für eine Wette auf „Atletico erreicht das Halbfinale“ gerechtfertigt sein. 

 

Manchester City vs. Atletico Madrid Spain – beste Quoten Champions League Viertelfinale

Manchester City: kommt ins Halbfinale: 1.25 @Bet365
Spain Atletico Madrid kommt ins Halbfinale: 3.75 @Bet365

Dominic Martin

Dominic Martin

Alter: 35 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Fußball ist seit Kindheitstagen meine große Leidenschaft und aktiv jage ich seit knapp 30 Jahren dem runden Leder hinterher. Doch auch passiv nimmt das runde Leder eine zentrale Rolle ein und es gibt kaum einen Spieler in den europäischen Topligen, der mir kein Begriff ist.

Ansonsten sind die Zahlen meine Heimat, nachdem sich mein beruflicher Werdegang in den Bereich Controlling verlagerte. Daraus ergibt sich eine Mischung aus meiner langjährigen Erfahrung bei der Wettbasis (seit über 10 Jahren), den Kenntnissen vieler Spieler/Mannschaften sowie der Interpretation von Zahlen und Statistiken, die die Basis für meine Analysen darstellen.

Neben dem runden Leder fasziniert mich dank Federer & Co. auch der gelbe Filzball. Somit gibt es von mir auch immer wieder Analysen und Empfehlungen für Tennisspiele zu lesen. Emotionen sind beim Ausüben des Sports wichtig, bei Wetten hingegen nicht. Deshalb ist mein Rat an euch – macht euch Gedanken vor einer Wette und besorgt euch Informationen, um den Value in einer Wette zu entdecken.   Mehr lesen