Malatyaspor vs. Ljubljana Tipp, Prognose & Quoten – Europa League 2019

Yeni Malatyaspor debütiert in der EL-Qualifikation

/
Sergen Yalcin (Yeni Malatyaspor)
Sergen Yalcin (Yeni Malatyaspor) © i
Spiel: Malatyaspor - Ljubljana
Tipp:
Quote: 1.8 (Stand: 24.07.2019, 12:29)
Wettbewerb: Europa League 2019
Datum: 25.07.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Comeon
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Personelle Veränderungen von Saison zu Saison sind im aktuellen Fußballgeschäft gang und gäbe. Immer wieder werden nach schlechten Spielzeiten Trainer entlassen und mit diversen Neuzugängen ein Umbruch gewagt. Dafür gibt es sicherlich auch gute Beispiele. Im Fall von Yeni Malatyaspor sind die Veränderungen zu der neuen Pflichtspielsaison nicht wirklich verständlich, denn mit Coach Erol Bulut verließ der Erfolgsgarant der letzten Spielzeiten die Mannschaft. Unstimmigkeiten zwischen Vorstand und Trainer sorgten für die doch überraschende Entscheidung von Bulut, die Mannschaft im Sommer zu verlassen und bei Alanyaspor sein Engagement fortzuführen. Unter dem neuen Coach Sergen Yalcin steigt für Yeni Malatyaspor gegen Ljubljana das EL-Debüt.

Yeni Malatyaspor hatte den Erfolg in den Jahren nach dem Aufstieg vor allem Erol Bulut zu verdanken. Der ehemalige Malatya-Coach konnte das Niveau der Mannschaft anheben und mit wenig finanziellen Mitteln auf nationaler Ebene wettbewerbsfähig bleiben. Wie der neue Coach Sergen Yalcin die Aufgabe bei Malatyaspor meistern wird, ist nicht abzusehen, zumal Yalcin in der Vergangenheit oftmals als Retter in Not für abstiegsgefährdete Mannschaften als Interimslösung ins Boot geholt wurde. Das erste Pflichtspiel der neuen Saison steigt gegen den zweifachen slowenischen Meister Ljubljana. Die Gäste starteten die neue Pflichtspielsaison bereits vor zwei Wochen und haben somit mehr Spielpraxis aufzuweisen als die Türken. Ist dies Grund genug, um bei Yeni Malatyaspor gegen Ljubljana einen Tipp auf den Außenseiter abzugeben? Donnerstagabend steigt das erste EL-Match für Yeni Malatyaspor um 19:00 Uhr (MEZ)!

Treffen beide Teams?
Ja
1.88
Nein
1.85

Bei 888 Sport wetten

(Wettquoten vom 24.07.2019, 12:29 Uhr)

Turkey Malatyaspor – Statistik & aktuelle Form

Malatyaspor Logo

Der Abgang von Trainer Erol Bulut wird noch lange bei Yeni Malatyaspor zu spüren sein. Die Mannschaft hatte zweifelsohne den Erfolg der letzten beiden Spielzeiten dem Coach zu verdanken, der aus wenig finanziellen Mitteln aber einem guten taktischen Händchen seine Mannschaft auf Vordermann brachte. Yeni Malatyaspor konnte sogar gegen die Topklubs aus der Süper Lig mithalten, weswegen der Abgang von Trainer Bulut doch ein herber Rückschlag für den Verein sein dürfte. Wie sich Yeni Malatyaspor in der anstehenden Süper Lig Saison präsentieren wird, ist nicht wirklich abzusehen, denn mit Yalcin wurde nicht gerade ein für langfristige Engagements bekannter Trainer verpflichtet.

Sergen Yalcin, ehemals als Spieler bei Besiktas Istanbul aktiv, hat als TV-Experte und Trainer sicherlich viel Erfahrung getankt. Yalcin wurde von den Süper Lig-Teams in der Vergangenheit aber oftmals als Retter in Not eingesetzt und sollte meist den Klassenerhalt für abstiegsgefährdete Mannschaften sichern. Mehr als eine Saison hat Yalcin bei einem Erstliga-Team bisher noch nie verbracht.

In der Vorbereitung auf die neue Saison hat Yalcin mit Yeni Malatyaspor zwei Testspiele absolviert. Das dritte Vorbereitungsspiel gegen Sivasspor und somit die Generalprobe vor der EL-Qualifikation wurde kurz vor Ende der ersten Halbzeit aufgrund der Wetterverhältnisse abgebrochen.

Ein entscheidender Punkt für den Abgang von Erol Bulut war die miserable Transferpolitik seitens des Vorstandes. Bulut hatte bereits im vergangenen Jahr darauf hingewiesen, dass der Klub schon vorzeitig auf dem Transfermarkt aktiv werden müsse und die Deadline nicht ausspannen sollte, zumal die Neuzugänge auch Eingewöhnungszeit benötigten. Für die anstehende Saison hat sich Yeni Malatyaspor deutlich verbessert und Verstärkung bereits in der Sommerpause geholt. Mit Fofana, Jahovic, Töre, Guilherme und Chaaleli gab es erhebliche Verstärkung für die Offensive. Vor allem Jahovic, der als Goalgetter in der Süper Lig brillieren konnte, wird im Sturm ein entscheidender Faktor sein. Setzt sich die Mannschaft unter dem neuen Coach Yalcin im ersten EL-Qualifikationsspiel durch, werden bei Yeni Malatyaspor gegen Ljubljana Quoten von 1.74 ausgezahlt.

Voraussichtliche Aufstellung von Malatyaspor:
Özbir – Cevahir, Akbas, Mina, Chebake – Chaaleli, Donald – Töre, Guilherme, Fofana – Jahovic

Letzte Spiele von Malatyaspor:
11.07.2019 – Malatyaspor vs. Rapid Bukarest 0:2 (Freundschaftsspiel)
09.07.2019 – Malatyaspor vs. Celik 1:0 (Freundschaftsspiel)
26.05.2019 – Malatyaspor vs. Bursaspor 1:2 (Süper Lig)
18.05.2019 – Antalyaspor vs. Malatyaspor 3:0 (Süper Lig)

Malatyaspor vs. Ljubljana – Wettquoten Vergleich * – Europa League 2019

Bet365 Logo Comeon Logo Betvictor Logo 888 Sport Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Comeon
Hier zu
Betvictor
Hier zu
888 Sport
Malatyaspor
1.70 1.74 1.70 1.72
Unentschieden 3.60 3.85 3.75 4.10
Ljubljana
4.33 4.05 4.80 4.00

(Wettquoten vom 24.07.2019, 12:29 Uhr)

Slovenia Ljubljana – Statistik & aktuelle Form

Ljubljana Logo

In der Saison 2017/18 wurde Olimpija Ljubljana zuletzt Meister in der slowenischen PrvaLiga. Letztes Jahr konnte Ljubljana an den Erfolgen aus der Meisterschaftssaison nur teilweise anknüpfen und musste sich mit der Vizemeisterschaft hinter Rekordmeister und Erzrivale NK Maribor zufriedenstellen. Mit dem Pokalerfolg schloss Ljubljana die Saison trotzdem mit einem Titel ab. Nach der erfolgreichen ersten Qualifikationsrunde über RFS geht es für die Slowenen nun gegen den türkischen EL-Debütanten aus Malatya.

Bereits in der Runde gegen RFS lösten die Grün-Weißen erst mit viel Ach und Krach das Ticket für die nächste Runde. Das Hinspiel hatte Ljubljana vor heimischer Kulisse nach einem Schlagabtausch in der Schlussphase mit 2:3 verloren. Das Rückspiel konnten die Slowenen hingegen mit 2:0 für sich entscheiden und somit das Weiterkommen fixieren. Mit zwei Siegen startete Ljubljana auch erfolgreich in die neue Ligasaison. In jedem der bisherigen vier Pflichtspiele konnte Ljubljana mindestens zwei Tore erzielen.

Wertvollster Spieler in den Reihen von Ljubljana ist Stefan Savic. Der 25-jährige Mittelfeldakteur kommt aus der Salzburger Jugend und spielt seit 2017 beim zweifachen slowenischen Meister. Mit Menalo von Dinamo Zagreb und Vukusic von NK Krsko gab es im Sommer Verstärkung für die Offensive. Mit seinen zwei Toren in der bisherigen Europa League-Qualifikation hatte Menalo erheblichen Anteil am Erfolg der Slowenen. Mit dem wichtigen Auswärtstor in Malatya wollen sich Trainer Safet Hadzic und sein Team eine gute Ausgangslage für das Rückspiel schaffen. Die Qualifikationsrunde gegen RFS gilt es dabei schnellstmöglich zu vergessen, zumal eine ähnlich desaströse Defensivleistung gegen den türkischen Klub eiskalt bestraft werden dürfte.

Voraussichtliche Aufstellung von Ljubljana:
Vidmar – Maksimenko, Bagnack, Samardzic, Boakye – Valencic, Putincanin, Savic – Menalo, Kadric, Suljic

Letzte Spiele von Ljubljana:
21.07.2019 – Ljubljana vs. Domzale 4:2 (1. SNL)
18.07.2019 – R?gas FS vs. Ljubljana 0:2 (Europa League)
14.07.2019 – Bravo vs. Ljubljana 0:2 (1. SNL)
11.07.2019 – Ljubljana vs. R?gas FS 2:3 (Europa League)
06.07.2019 – Ljubljana vs. Partizan Belgrad 1:0 (Freundschaftsspiel)

 

Wird Cukaricki von den Buchmachern unterschätzt?
Molde vs. Cukaricki Belgrad, 25.07.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Turkey Malatyaspor vs. Ljubljana Slovenia Direkter Vergleich

Für den EL-Debütanten Yeni Malatyaspor wird es das erste internationale Pflichtspiel der Vereinshistorie.

Turkey Malatyaspor gegen Ljubljana Slovenia Tipp & Prognose – 25.07.2019

Yeni Malatyaspor ist in dieser Saison nur schwer einzuschätzen. Statistiker würden in der Süper Lig wohl die Prognose wagen, dass Yeni Malatyaspor unter Yalcin nur die Hinrunde in der türkischen Liga überstehen wird. Der neue Malatya-Coach ist nicht zwingend für langfristige Engagements bekannt, was sich auch anhand seiner bisherigen Trainerleistungen belegen lässt. Als Spieler brillierte Sergen Yalcin sicherlich, doch scheint seine Position als Trainer nur in Notfällen wie einem Abstiegskampf geeignet zu sein. Im Qualifikationsspiel gegen die Slowenen ist es daher nicht abzusehen, welche Yeni Malatyaspor gegen Ljubljana Prognose sich bewahrheiten wird.

 

Key-Facts – Malatyaspor vs. Ljubljana Tipp

  • Malatyaspor hat sich in der Sommerpause überraschend vom Trainer Erol Bulut getrennt.
  • Unter Trainer Yalcin bestreitet Yeni Malatyaspor nun das erste Pflichtspiel im Europapokal
  • Ljubljana konnte in Runde eins mit Ach und Krach das Ticket für die zweite Runde lösen.

 

Die Hausherren haben mit zahlreichen Neuzugängen den Kader aufgestockt und gehen in das erste Pflichtspiel der neuen Saison. Vor heimischer Kulisse wird Yeni Malatyaspor erstmals auf internationaler Bühne vertreten sein, weswegen die Mannschaft auch mit großer Unterstützung rechnen kann. „Verlieren verboten“ lautet in diesem Fall die Devise im Heimspiel gegen Ljubljana.

Die Gäste präsentierten sich in der jüngsten Qualifikationsrunde gegen RFS nicht gerade von der besten Seite und werden schon über eine gute Ausgangslage für das Rückspiel zufrieden sein. Gemäß der offensiven Spielweise von Coach Yalcin würden wir bereits zur Halbzeit von einem Torerfolg der Hausherren ausgehen. Bei Yeni Malatyaspor gegen Ljubljana winken für jenen Tipp Wettquoten von 1.80. Ob es am Ende auch für einen Sieg reichen wird, bleibt abzuwarten. Wir wählen dafür einen Einsatz von fünf Units.
 

 

Turkey Malatyaspor – Ljubljana Slovenia beste Quoten * Europa League 2019

Turkey Sieg Malatyaspor: 1.74 @Comeon
Unentschieden: 4.10 @888 Sport
Slovenia Sieg Ljubljana: 4.80 @Betvictor

(Wettquoten vom 24.07.2019, 12:29 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Malatyaspor / Unentschieden / Sieg Ljubljana:

1: 57%
X: 24%
2: 19%

 

Hier bei Comeon auf Malatyaspor wetten

Turkey Malatyaspor – Ljubljana Slovenia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.83 @Bet365
NEIN: 1.83 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Europa League Quali 23.07. - 25.07.2019 (2. Runde - Hinspiele - Auswahl)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
25.07./17:30 eu Partizani Tirana - Sheriff Tiraspol 0:1 EL Quali 2. Runde
25.07./17:30 eu AEK Larnaka - Levski Sofia 3:0 EL Quali 2. Runde
25.07./18:30 eu Utrecht - Zrinjski Mostar 1:1 EL Quali 2. Runde
25.07./18:55 eu Honved Budapest - Craiova 0:0 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Haugesund - Sturm Graz 2:0 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Flora Tallinn - Frankfurt 1:2 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Lechia Gdansk - Bröndby 2:1 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Molde - Cukaricki Belgrad 0:0 EL Quali 2. Runde
25.07./19:00 eu Malatyaspor - Ljubljana 2:2 EL Quali 2. Runde
25.07./19:30 eu Connahs Quay - Partizan Belgrad 0:1 EL Quali 2. Runde
25.07./20:00 eu Szekesfehervar Videoton - Vaduz 1:0 EL Quali 2. Runde
25.07./20:15 eu Luzern - Klaksvik 1:0 EL Quali 2. Runde
25.07./20:45 eu Wolverhampton - Crusaders 2:0 EL Quali 2. Runde
25.07./20:45 eu Glasgow Rangers - Progres Niedercorn 2:0 EL Quali 2. Runde
25.07./20:45 eu Straßburg - Maccabi Haifa 3:1 EL Quali 2. Runde
25.07./21:00 eu Legia Warschau - Kuopoi 1:0 EL Quali 2. Runde