18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Handball Tipps

Magdeburg vs. Stuttgart Tipp, Prognose & Quoten 07.04.2024 – Handball Bundesliga

Magdeburg weiter auf Fuchsjagd

Levin Leitl  7. April 2024
Magdeburg vs Stuttgart
Unser Tipp
Magdeburg & Ü60,5 Tore zu Quote 1.87
Wettbewerb Handball Bundesliga
Datum 07.04.2024, 16:30 Uhr
Einsatz 6/10

Betano

  • Magdeburg mit acht Siegen in Serie
  • Stuttgart mit drei Niederlagen aus letzten vier Spielen
  • TVB mit nur einem Sieg in 17 Partien gegen SCM
Wettquoten Stand: 05.04.2024, 17:01
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Magdeburg Stuttgart Tipp
Jubelt Magdeburgs Trainer Bennet Wiegert (im Bild) am Ende auch gegen Stuttgart? (©dpa picture alliance / Alamy Stock Photo)

Nicht nur im Fußball stehen jetzt die Wochen der Wahrheit an. Auch im Handball stehen entscheidende Matches auf dem Programm. Der Zweikampf um die Ablösung des THW Kiel als Deutschen Handballmeister geht auch an diesem Wochenende weiter. In unserem Magdeburg gegen Stuttgart Tipp prüfen wir, ob der SCM weiterhin die besten Karten im Titelrennen behält, oder ob die Bittenfelder der Mannschaft von Bennet Wiegert in die Meistersuppe spucken.

Inhaltsverzeichnis

Offizieller Tabellenführer sind weiterhin die Füchse Berlin. Wer sich aber einigermaßen sicher im Handballsport bewegt, der weiß, dass es bei der Zwei-Punkte-Regel an der Spitze der Tabelle eher auf die Anzahl der Minuspunkte ankommt. Die Berliner stehen mit 49:7-Zähler also ganz vorne, doch der SC Magdeburg hat auch zwei Spiele weniger absolviert, dafür aber einen Minuspunkt weniger.

Die Anhaltiner finden mit 46:6-Punkten auf Rang zwei wieder. Mit einem zu erwartenden Heimsieg am Sonntag würde der amtierende Sieger der Champions League den Füchsen nur wieder dichter auf die Pelle rücken. Vorbeiziehen ist aktuell nicht möglich. An einem Heimsieg haben wir aber keine Zweifel und geben zwischen Magdeburg und Stuttgart eine klare Prognose auf einen Erfolg des Titelanwärters ab.

Magdeburg – Stuttgart Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Magdeburg & Ü60,5 Tore 1.87


Betano

mittel
Magdeburg -7,5 1.83


Betano

mittel
Über 60,5 Tore 1.79


Intertops

mittel
Wettquoten Stand: 05.04.2024, 17:01

Die Schwaben bleiben im Grunde die gesamte Saison hinter ihren Möglichkeiten. Das Thema Abstieg sollte nach dem Sieg in der letzten Woche gegen den Bergischen HC erledigt sein. Mit 20:34-Punkten reicht es dennoch aktuell nur zu Rang 14. Selbst mit einer Intertops Freebet würden wir uns kaum dazu hinreißen lassen, in diesem Match auf einen Punktgewinn der Gäste zu wetten.

Wette bei Intertops & gewinne VIP-Tickets für das EM-Finale!

Intertops EM TicketsJetzt Tickets gewinnen 

Germany Magdeburg – Statistik & aktuelle Form

Für den SC Magdeburg wird es in den nächsten Wochen richtig heiß. Das Match am Sonntag gegen den TVB Stuttgart ist da nur der lockere Aufgalopp. Danach geht es aber Schlag auf Schlag. In der kommenden Woche steht das Final Four im DHB-Pokal in der Lanxess Arena in Köln auf dem Programm. Im Halbfinale wartet mit den Füchsen Berlin auch der größte Rivale in der Meisterschaft. Möglicherweise geht es tags darauf mit dem Endspiel weiter.

Schwere Aufgaben in allen Wettbewerben

Danach geht es zum derzeit wohl schwersten Auswärtsspiel in der Bundesliga nach Flensburg. Vielleicht wird da schon das Titelrennen vorentschieden, denn anschließend hat der SCM in der Meisterschaft nur noch Pflichtaufgaben vor der Brust. Zeit genug also, sich Ende April mit Kielce im Viertelfinale der Champions League zu befassen. Erst Anfang Mai gibt es wieder ein wenig Luft zum Durchatmen für das Team von Bennet Wiegert.

Sicherlich werden die Magdeburger mit der nötigen Demut in die nächsten Wochen gehen, aber Angst muss man nicht haben. Mit acht Siegen in Serie befinden sich die Anhaltiner nämlich in guter Form und haben dabei unter anderem in der Königsklasse die Aufgaben Veszprem und Barcelona gelöst und in der Bundesliga die Hürde Füchse Berlin genommen. Nach dieser Serie schauen wir jetzt zwischen Magdeburg und Stuttgart auf die Quoten für einen mittleren einstelligen Handicapsieg.

An einen ganz hohen Kantersieg glauben wir eher nicht, weil Bennet Wiegert eine Menge rotieren lassen wird, sobald das Match gegen den TVB vermeintlich entschieden ist. So war es auch in der letzten Woche, als Magdeburg sich im Ostderby in Eisenach beim 35:25-Erfolg mit zehn Toren durchsetzte. Diese Differenz war aber auch schon unmittelbar nach der Pause hergestellt, sodass die letzten 20 Minuten im Grunde nur noch Auslaufen angesagt war.


Voraussichtliche Aufstellung von Magdeburg:

Hernandez, Portner – Bergendahl, Claar, Damgaard, Hornke, Kristjansson, Lagergren, Magnusson, Meister, Mertens, Musche, O’Sullivan, Saugstrup, Smarason, Weber – Trainer: Wiegert

Letzte Spiele von Magdeburg:

Germany Stuttgart – Statistik & aktuelle Form

Mit Nationalspieler Kai Häfner, den man zurück in seiner Heimat geholt hat, wollte man in Stuttgart zumindest im Bereich von Platz sechs anklopfen, um die Chance auf die Teilnahme an der European League zu haben. Davon sind die Schwaben aber weit entfernt. Obwohl man eine gute Mischung aus Routine und Talent hat, waren die Leistungen in der Summe nicht konstant.

Gute Leistungen gegen starke Gegner

In den letzten 15 Spielen reichte es nur zu fünf Siegen. Eigenartigerweise wurden dabei Hannover-Burgdorf, die Rhein-Neckar Löwen oder auch die MT Melsungen geschlagen, also jene Teams, die ebenfalls den Anspruch haben, sich für einen internationalen Wettbewerb zu qualifizieren. Dafür gab es aber Pleiten gegen einige Kellerkinder. In der Summe bedeutete das, dass die Mannschaft von Michael Schweikardt bis letzte Woche um den Klassenerhalt zittern musste, auch weil es in den letzten vier Partien drei Niederlagen gab.

„Es ist ein schönes Spiel für uns. Wir wollen Magdeburg so lange wie möglich ärgern.“

Michael Schweikardt

Der Bergische HC war im Kellerduell zu Gast in der Porsche-Arena. Lange Zeit stand die Partie Spitz auf Knopf, ehe sich der TVB in der Schlussphase dann doch durchsetzte und mit 27:26 in einem absoluten Krimi die Oberhand behielt. Damit hat Stuttgart einen Vorsprung von sieben Pluspunkten auf den BHC, der weiterhin auf dem ersten Abstiegsrang zu finden ist. Mit einer Niederlage wäre Stuttgart mittendrin im Abstiegskampf.

Jetzt kann man den nächsten Aufgaben aber entspannt entgegensehen. Sieben Punkte muss die Konkurrenz in den verbleibenden Spielen erst noch einmal holen. Dazu müssten auch Eisenach und Erlangen noch am TVB vorbei. Wir lehnen uns daher sicherlich nicht zu weit auf dem Fenster, wenn wir vor den Anwurf zwischen Magdeburg und Stuttgart eine Prognose auf den Klassenerhalt der Schwaben abgeben.


Voraussichtliche Aufstellung von Stuttgart:

Heinevetter, Vujovic – Fernandez, Forstbauer, K. Häfner, Hanusz, Ivankovic, Lönn, Maric, Nicolaus, Pfattheicher, Röthlisberger, Serrano, Slaninka, Widmaier, Zieker – Trainer: Schweikardt

Letzte Spiele von Stuttgart:

Unser Magdeburg – Stuttgart Tipp im Quotenvergleich 07.04.2024 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 20.05.2024, 05:38

Magdeburg – Stuttgart Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Seit der Saison 2015/16 ist der TVB Stuttgart Mitglied in der Beletage des deutschen Handballs. Seither standen sich der SC Magdeburg und die Bittenfelder in insgesamt 17 Spielen gegenüber. Der direkte Vergleich ist wohl kaum etwas, was sich die Schwaben gerne anschauen. Nach Siegen steht es nämlich 16:1 für die Anhaltiner.

Den einzigen Sieg für den TVB gab es im Oktober 2020, allerdings ebenfalls auswärts in der GETEC Arena. Viggo Kristjansson war mit neun Toren der Garant für den Stuttgarter Sieg. Seither gab es aber schon wieder sechs Erfolge des SCM. Das Hinspiel in der laufenden Spielzeit gewannen die Anhaltiner in der Porsche-Arena mit 31:25. Dieses Mal war es Magdeburgs Michael Damgaard, der dem Match seinen Stempel aufdrückte.

Statistik Highlights für Germany Magdeburg gegen Stuttgart Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Magdeburg – Stuttgart Germany Tipp

Der amtierende Sieger der Handball Champions League wir sich kaum nachsagen lassen wollen, die Meisterschaft womöglich mit einem Punktverlust zu Hause gegen den TVB Stuttgart verspielt zu haben. Dieses Szenario können wir uns auch nur schwer vorstellen, denn auch wenn beide Teams gemeinsam in der Handball Bundesliga spielen, so agieren sie doch in anderen Welten.

Die Anhaltiner haben die letzten acht Spiele gewonnen, unter anderem gegen Barcelona oder die Füchse Berlin. Dem gegenüber stehen drei Niederlagen in den letzten vier Spielen für den TVB. Immerhin hat man die größte Abstiegsgefahr mit dem Sieg in der letzten Woche gegen den Bergischen HC gebannt. Am Sonntag dürfte das Match anders laufen. Wir denken, dass mit einem Interwetten Bonus zwischen Magdeburg und Stuttgart ein Tipp auf einen Heimsieg mit acht oder mehr Toren passen könnte.

Key-Facts – Magdeburg vs. Stuttgart Tipp
  • Der SC Magdeburg hat die letzten acht Pflichtspiele alle gewonnen.
  • Die Stuttgarter haben drei ihrer letzten vier Spiele verloren.
  • Von 17 direkten Duellen gewannen die Schwaben nur ein einziges.

Mit einer Überraschung rechnen wir nicht. Was die Anzahl der Tore anbelangt, gehen wir schon in den Bereich von mehr als 60 Treffern. Gerade die Gastgeber werden zu Hause wahrscheinlich eine Torausbeute deutlich jenseits der 30 anstreben. Wir haben uns deshalb entschieden, zwischen Magdeburg und Stuttgart die Wettquoten für einen Heimsieg mit insgesamt mehr als 60,5 Toren anzuspielen.

 

Test & Ranking der besten Wettanbieter
Wettanbieter im Test!

 

Germany Magdeburg vs. Stuttgart Germany – beste Quoten Handball Bundesliga

Germany Sieg Magdeburg: 1.05 @Interwetten
Unentschieden: 27.00 @Betano
Germany Sieg Stuttgart: 23.00 @Betano

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Magdeburg / Unentschieden / Sieg Stuttgart:

1
94%
X
3%
2
3%

Germany Magdeburg – Stuttgart Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 60,5 Tore
Über 60,5 Tore: 1.85 @Bet365
Unter 60,5 Tore: 1.85 @Bet365

Handicap
Magdeburg -7,5: 1.82 @Bet365
Stuttgart +7,5: 1.87 @Bet365

Wettquoten Stand: 05.04.2024, 17:01
Levin Leitl

Levin Leitl

Alter: 50 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Ich bin in einem fußballverrückten Haushalt aufgewachsen, in dem jeder irgendetwas mit dem runden Leder zu tun hatte. So schauten wir gemeinsam viele Partien und begannen schon früh damit, Spiele und einzelne Mannschaften zu analysieren. Das hat sicherlich auch in meiner aktiven Zeit geholfen, die mich bis in die Oberliga geführt hat.

Generell interessiere ich mich aber beinahe für jede Sportart und bevor ich mir am Fernseher einen Film oder eine Serie anschaue, läuft doch eher ein Handballspiel, ein exotisches Fußballmatch oder im Winter auch gerne irgendeine Sportart auf Schnee und Eis, wie zum Beispiel Biathlon oder alpiner Skisport.

Man muss nicht auf alles wetten, das man schaut. Wenn aber seriös gewettet werden will und seine Einsätze dabei nicht zu hoch ansetzt, dann kann ein Tipp auf ein Live-Event, welches man gerade verfolgt, den Reiz steigern. Denkt aber immer daran: Setzt nicht mehr, als ihr euch leisten könnt.   Mehr lesen