Lyon – Schachtjor Donezk, Tipp: Beide treffen – 02.10.2018

Vergoldet Lyon den Sieg bei Man City?

/
Genesio (Lyon)
Bruno Genesio (Lyon) © GEPA pictures

Spiel: France LyonUkraine Schachtjor Donezk
Tipp: Treffen beide Teams? Ja (Endergebnis 2:2)
Wettbewerb: Champions League
Datum: 02.10.2018
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettquote: 1.65* (Stand: 30.09.2018, 09:43)
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 7 Units

Bei Bet3000 auf die Champions League wetten!

Olympique Lyon kann bereits am zweiten Spieltag der Gruppenphase der Champions League einen ganz großen Schritt in Richtung Achtelfinale der Königsklasse machen. Nach dem Coup im Etihad Stadium von Manchester City wäre die Ausgangslage für die Franzosen nach einem weiteren Sieg ideal. Zumindest den Heimvorteil hat Lyon auf seiner Seite und empfängt im heimischen Groupama Stadium die Gäste von Schachtjor Donezk. Die Ukrainer sind ein gestandenes internationales Team und hegen selbst Hoffnungen auf das Erreichen der KO-Phase. Allerdings stehen die Gäste nach dem 2:2 am ersten Spieltag zu Hause gegen Hoffenheim bereits ein wenig unter Zugzwang und dürfen sich eine Pleite eigentlich nicht leisten. In der Partie zwischen Lyon und Schachtjor Donezk gelten gemäß den Wettquoten die Franzosen als Favorit für einen Tipp auf einen Sieger.

 

Formcheck Lyon

Damit hat wohl kaum einer gerechnet! Am ersten Spieltag der Gruppenphase der Champions League sorgte Olympique Lyon für die wohl größte Überraschung. Beim Topfavoriten auf den Gewinn des Henkelpotts Manchester City gewannen die Franzosen mit 2:1. In Durchgang eins zeigte sich Lyon erbarmungslos im Ausnutzen seiner Chancen und ging mit 2:0 in Führung. Man muss jedoch konstatieren, dass Lyon beim Stand von 0:0 Glück bei einem Pfostenschuss von Man City hatte sowie dass bei der zwischenzeitlichen 1:0-Führung ein Tor der Citizens wegen Abseits aberkannt wurde. Allerdings wurde auch ein Treffer von Lyon wegen Abseits zurückgepfiffen. In der zweiten Halbzeit überstand Lyon den Sturmlauf der Citizens und ließ nur einen Gegentreffer zu, hatte aber bei einem eigenen Pfostenschuss sogar noch etwas Pech. Am Ende stand ein Chancenverhältnis von 23:11 sowie ein Torschussverhältnis von 8:3 zugunsten der Engländer auf den Notizzetteln, die in dieser Begegnung einfach die ineffektivere Mannschaft waren. Allein in Durchgang zwei betrug das Chancenverhältnis 15:2 und das Torschussverhältnis 5:0 – Aluminiumtreffer werden nicht als Schuss „auf“ das Tor gewertet – zugunsten von Man City.

Den Franzosen werden diese Statistiken gleichgültig sein, die in einem turbulenten Spiel dennoch nicht ganz unverdient als Sieger vom Platz gegangen sind. Mit drei weiteren Punkten am Dienstag könnten die Franzosen ihre Führung in der Gruppe F ausbauen. Die Generalprobe am Wochenende ist aber nur bedingt geglückt. Im Heimspiel am achten Spieltag der Ligue 1 kam Lyon am Samstag nicht über ein 1:1 gegen das auf dem vorletzten Rang platzierte Nantes hinaus. Es war ein kleiner Rückschlag, bei dem Superstar Nabil Fekir zehn Minuten vor dem Ende vom Elfmeterpunkt die dicke Chance auf drei Punkte vergab. Durch die Punkteteilung verlor Lyon in der Tabelle Platz zwei an St. Etienne. Mit einer bisherigen Bilanz von vier Siegen und je zwei Remis und zwei Niederlagen in acht Spielen in der Ligue 1 kann Lyon dennoch nicht ganz unzufrieden sein. Bei der Vormachtstellung von PSG in Frankreich, das alle bisherigen acht Ligaspiele gewonnen hat, geht es für Lyon ohnehin nur um Platz zwei und die wiederholte Qualifikation für die Champions League in der nächsten Saison. In der Partie zwischen Lyon und Schachtjor Donezk schlagen die Wettquoten ziemlich deutlich in Richtung von einem Tipp auf die Franzosen aus.

Formcheck Schachtjor Donezk

In einer Gruppe mit Manchester City, Olympique Lyon und der TSG 1899 Hoffenheim hatte sich Schachtjor Donezk durchaus Chancen auf Rang zwei hinter den Engländern ausgerechnet. Der Grundstein für das Erreichen des Achtelfinals sollte dabei im eigenen Stadion gelegt werden. Schon in der letzten Saison in der Champions League konnte Schachtjor Donezk alle seine drei Gruppenspiele zu Hause gewinnen und blieb auch in der Runde der letzten Sechzehn zu Hause gegen die AS Rom mit 2:1 siegreich, ehe die Ukrainer das Rückspiel in der Ewigen Stadt mit 0:1 verloren und aufgrund der Auswärtstorregel ausschieden. Seinen internationalen Siegeszug auf heimischem Rasen konnte Schachtjor Donezk am ersten Spieltag der neuen Saison in der Königsklasse jedoch nicht fortsetzen. Zu Hause gegen Hoffenheim kam Schachtjor Donezk am Ende zu einem 2:2. Schon nach sechs Minuten lag Schachtjor Donezk mit 0:1 hinten und ging schließlich mit einem 1:2-Rückstand in die Kabine. Erst knappe zehn Zeigerumdrehungen vor dem Ende rettete Maycon einen Punkt für sein Team, das zwar auf 61 % Ballbesitz kam, mit einem Chancenverhältnis von 15:19 und einem Torschussverhältnis von 5:6 aber etwas weniger Möglichkeiten hatte.

Auf nationaler Ebene ist Schachtjor Donezk nahezu konkurrenzlos. In elf Pflichtspielen auf nationalem Parkett in dieser Spielzeit gab es neun Siege und zwei Niederlagen. Beide Pleiten gab es gegen Dynamo Kiew und damit den einzigen ernst zu nehmenden nationalen Konkurrenten. Das Spiel um den Supercup zu Beginn der Saison verlor Schachtjor Donezk gegen Kiew mit 0:1. In der Liga gab es auswärts bei Dynamo Kiew eine Niederlage mit dem gleichen Ergebnis. Und dennoch: Weil Kiew an den anderen bisherigen neun Spieltagen bereits dreimal patzte und Schachtjor Donezk seine übrigen neun Partien in der ukrainischen Premier League alle gewinnen konnte, führt Schachtjor das Tableau in der nationalen Liga aktuell mit vier Punkten Vorsprung vor Dynamo Kiew an. Zuletzt schoss sich Schachtjor Donezk den Frust vom 2:2 gegen Hoffenheim vom Leib. Denn die beiden anschließenden Ligaspiele konnte Donezk mit 3:0 zu Hause gegen Tschornomorez Odessa und am Wochenende mit 6:1 bei Karpaty Lwiw gewinnen. Mit 29 Toren in zehn Ligaspielen ist Schachtjor Donezk auch mit großem Abstand die Tormaschine in der Ukraine. Den nächstbesten Wert erreicht Stadtrivale Olimpik Donezk mit gerade einmal vierzehn Toren. In der Partie von Lyon gegen Schachtjor Donezk  gibt es mehr als doppelt so hohe Wettquoten für einen Tipp auf den Auswärtssieg.
 

Fallen zwischen Lyon und Schachtjor Donezk viele Tore?
Lyon vs. Schachtjor Donezk, 02.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Lyon – Schachtjor Donezk, Tipp & Fazit – 02.10.2018

Die wichtigsten Akteure auf beiden Seiten sind nach aktuellem Stand der Dinge fit und damit auch einsatzbereit. Olympique Lyon hat saisonübergreifend acht seiner letzten zehn Pflichtspiele zu Hause gewonnen, allerdings gab es die zwei nicht siegreichen Heimpartien in den letzten drei Heimspielen. In seinen letzten drei Heimbegegnungen kassierte Lyon auch immer mindestens einen Gegentreffer. Das Problem bei Schachtjor Donezk: Auf nationaler Ebene hat der Klub kaum Konkurrenz, sodass die (Auswärts-)Statistiken nicht unbedingt als messbare Größe herangezogen werden können. Im Spiel zwischen Lyon und Schachtjor Donezk bringt ein Tipp auf Heimsieg beste Wettquoten von 1,85. Wetten auf die Ukrainer werfen im besten Fall Quoten von 4,35 ab.

 

Key-Facts – Lyon vs. Schachtjor Donezk Tipp

  • Lyon überraschte am ersten Spieltag der Champions League und gewann bei Manchester City mit 2:1
  • Nach vier Heimsiegen in der Königsklasse in Folge kam Schachtjor Donezk am ersten Spieltag zu Hause nicht über ein 2:2 gegen Hoffenheim hinaus
  • Während Lyon am Wochenende zu Hause in der Ligue 1 gegen den Vorletzten Nantes nicht über ein 1:1 hinauskam, schoss sich Schachtjor Donezk beim 6:1-Auswärtssieg bei Karpaty Lwiw in Stimmung

 

Es ist zwar erst ein Spieltag absolviert, doch sollte Schachtjor Donezk in Lyon verlieren, dann könnte es das fast schon gewesen sein mit dem Achtelfinale. Denn dann wartet zweimal Manchester City auf die Ukrainer. Schachtjor Donezk hat meiner Meinung nach das Zeug, auch in Frankreich zu gewinnen. Lyon dagegen wird ebenfalls alles daran setzen, um zu Hause siegreich zu sein, ansonsten ist der Dreier bei Man City plötzlich nicht mehr so viel wert. Ich rechne mit einem abwechslungsreichen Spiel und Chancen auf beiden Seiten. Beide trafen am ersten Spieltag zweimal und netzten in den vergangenen Partien auch sonst immer gerne ein. Ich empfehle daher in der Partie zwischen Lyon und Schachtjor Donezk den Tipp darauf, dass beide treffen, zu guten Wettquoten. Im besten Fall erhält man für diese Wetten Quoten von 1,65.

Bei Bet3000 auf die Champions League wetten!

France Lyon – Schachtjor Donezk Ukraine Statistik Highlights