Lyon – Nizza, Tipp: 1 – 19.05.2018

Macht Lyon am Samstag die Champions League perfekt?

/
Diakhaby (Lyon)
Mouctar Diakhaby (Lyon) © GEPA pictu

Spiel: France LyonFrance Nizza
Tipp: 1 (Ergebnis: 3:2)
Datum: 19.05.2018
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettbewerb: Ligue 1 Frankreich
Wettquote: 1.45* (Stand: 16.05.2018, 15:21)
Wettanbieter: Tipico
Einsatz: 6 Units

Mit einem Sieg gegen den OGC Nizza möchte Olympique Lyon am Samstagabend die Teilnahme an der Qualifikationsrunde für die Champions League in der nächsten Saison perfekt machen. Die Gäste aus dem Südosten Frankreichs kämpfen im direkten Vergleich mit Girondins Bordeaux um den sechsten Tabellenplatz, welcher für die Europa League-Qualifikation berechtigen würde. Der Austragungsort der Partie zwischen beiden Vereinen ist der Parc Olympique Lyonnais, in welchem am vergangenen Mittwoch das Finale der Europa League ausgetragen wurde. Wir tendieren zu einem Tipp auf einen Heimsieg und bekommen dafür Quoten an die 1.45.

Vermiest der neue BVB-Trainer Lyon die Königsklasse?
Lyon vs. Nizza 19.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Lyon

Durch die zwei späten Gegentreffer am vergangenen Wochenende gegen Racing Straßburg, verpasste es Olympique Lyon, die Teilnahme an der Champions League in der kommenden Saison vorzeitig perfekt zu machen. Am letzten Spieltag der Saison benötigen „Les Gones“ nun einen Sieg gegen den OGC Nizza, um den dritten Tabellenplatz zu sichern. Das Team von Trainer Bruno Genesio hat in der Ligue 1 eine Bilanz von 22 Siegen, neun Unentschieden und sechs Niederlagen. Vor der Niederlage am letzten Samstag hatte Olympique Lyon eine beeindruckende Serie und gewann sieben Spiele in Folge. Mit 84 erzielten Treffern hat Lyon die zweitbeste Offensive der Ligue 1 hinter Paris Saint-Germain. Nabil Fekir, Memphis Depay und Mariano Diaz bilden ein brandgefährliches Trio. Zusammen trafen sie in dieser Saison 52 Mal.

Vor heimischer Kulisse gewann Olympique Lyon in dieser Saison elf von 18 Partien. In den letzten fünf Ligaspielen im Parc Olympique Lyon gab es immer einen Sieg für „Les Gones“. In diesen fünf Partien mussten sie außerdem keinen einzigen Gegentreffer hinnehmen. Beim wichtigen letzten Saisonspiel gegen den OGC Nizza muss Bruno Genesio auf den gesperrten Stammtorhüter Anthony Lopes verzichten. Der Portugiese war nach Ausschreitungen in der Partie gegen Konkurrent Olympique Marseille für fünf Spiele gesperrt worden. Ihn wird, wie bereits in den letzten beiden Ligaspielen, Ersatztorhüter Mathieu Gorgelin vertreten.

Formcheck Nizza

Der OGC Nizza befindet sich vor dem letzten Spieltag der französischen Ligue 1 auf dem sechsten Tabellenplatz. Dieser würde die Südfranzosen für die Teilnahme an der dritten Qualifikationsrunde der Europa League in der kommenden Saison qualifizieren. Der Vorsprung auf den Siebtplatzierten, Girondins Bordeaux, beträgt jedoch nur zwei Zähler. Das Torverhältnis beider Mannschaften ist zudem recht ausgeglichen. Folglich bräuchte auch der OGC Nizza am Samstagabend einen Sieg. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre konnte in dieser Saison 15 Spiele gewinnen, neun Spiele endeten mit einem Remis und in 13 Partien verließen sie den Platz als Verlierer. Auswärts konnte der OGC Nizza die letzten drei Ligaspiele nicht gewinnen. Vor fremder Kulisse feierten die Südfranzosen in dieser Spielzeit nur fünf Siege.

Am letzten Samstag gewann der OGC Nizza das Heimspiel gegen SM Caen mit 4:1. Das Team von Trainer Lucien Favre fand gut in die Partie und führte durch einen Doppelpack von Mario Balotelli bereits nach elf Minuten mit 2:0. Für die weiteren Treffer auf Seiten von Nizza sorgten Allan Saint-Maximin und Jean Michael Seri. Die Begegnung gegen den kommenden Gegner, Olympique Lyon, verloren die Südfranzosen in der Hinrunde deutlich mit 0:5. In der letzten Saison holten sie im Parc Olympique Lyonnais jedoch ein 3:3-Remis.

 

Lyon – Nizza, Tipp & Fazit – 19.05.2018

Für beide Vereine geht es am letzten Spieltag der Saison noch um die Qualifikation für den internationalen Wettbewerb. Während Olympique Lyon mit einem Sieg die Teilnahme an der Champions League-Qualifikationsrunde perfekt machen kann, geht es beim OGC Nizza um die Europa League. Der Gastgeber aus Lyon ist der klare Favorit bei der Begegnung beider Mannschaften. Vor der Last-Minute-Niederlage am vergangenen Wochenende gegen Racing Straßburg gewannen „Les Gones“ sieben Spiele in Serie. Zudem präsentierten sie sich in den vergangenen Wochen extrem heimstark.

 

Key-Facts – Lyon vs. Nizza

  • Das Aufeinandertreffen in der Hinrunde gewann Olympique Lyon deutlich mit 5:0
  • Lyon gewann die letzten fünf Heimspiele und ist zu Hause seit mehr als 450 Spielminuten ohne Gegentor
  • Der OGC Nizza konnte die letzten drei Auswärtsspiele nicht gewinnen

 

Auswärts ist der OGC Nizza nicht so stark wie im eigenen Stadion. Vor fremder Kulisse gewann das Team von Trainer Lucien Favre in dieser Saison nur fünf Spiele. Ihre letzten drei Auswärtsspiele in der Ligue 1 konnten zudem nicht siegreich gestaltet werden. Das Spiel gegen die Mannschaft von Trainer Bruno Genesio in der Hinrunde verlor Nizza deutlich mit 0:5. Ein so eindeutiges Ergebnis erwarten wir am kommenden Samstag sicher nicht, dennoch sehen wir die Vorteile beim Gastgeber aus Lyon. Für den Tipp, dass Olympique Lyon gewinnt und die Champions-League-Qualifikation sichert, erhalten Sie Wettquoten bis zu 1,45.

 

 

France Lyon – Nizza France Statistik Highlights