Liverpool vs. Manchester City Tipp, Prognose & Quoten 10.11.2019 – Premier League

Wer gewinnt das Gipfeltreffen in der Premier League?

/
Lovren (Liverpool)
Lovren (Liverpool) © imago images /
Spiel: FC Liverpool - Manchester City
Tipp:
Quote: 1.53 (Stand: 07.11.2019, 18:35)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 10.11.2019, 18:30 Uhr
Wettanbieter: Bethard
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Am Sonntag ist Liverpool der Nabel der Fußballwelt. Zwei der derzeit besten Mannschaften auf diesem Planeten stehen sich an der Anfield Road zum womöglich bereits vorentscheidenden Premier League-Duell um die Meisterschaft auf dem Rasen gegenüber. Zu dick aufgetragen? Wohl kaum. Die Mannen von Jürgen Klopp, der Liverpool Football Club (Tabellenplatz 1, 31 Punkte), ist noch ungeschlagen und gewann zehn der elf Ligapartien (ein Remis bei Man United).

Der letztjährige nationale Alles-Gewinner Manchester City (Tabellenplatz 2, 25 Punkte), mit Weltklassetrainer Pep Guardiola an der Seitenline, fuhr in den vergangenen beiden Premier League-Spielzeiten sage und schreibe 198 Zähler ein und holte damit die Liga-Trophäe zweimal in Folge in den Osten Manchesters.

Die Ausgangslage ist daher klar. Sollte Liverpool den elften Sieg im zwölften Saisonspiel einfahren, würde der Vorsprung bereits jetzt auf neun Punkte anwachsen.

Zwar gaben die Reds vergangene Saison mehrmals einen hohen Punktevorsprung gegenüber den Citizens aus der Hand (einmal gar zehn Zähler), doch ist davon diese Saison nicht mehr zwangsläufig auszugehen.

Die Zeit um Weihnachten und den Jahreswechsel wird für die Reds unfassbar stressig werden – neben der Premier League, Königsklasse und den beiden nationalen Pokalwettbewerben wartet die Klub-WM in Katar – dennoch scheinen die Reds aus den Fehlern der Vorsaison gelernt zu haben.

Bei einem großen Rückstand in der Tabelle könnte Man City zudem irgendwann das Hauptaugenmerk auf die Champions League legen. Der Titel, den die Abu Dhabi United Group unbedingt gewinnen will und aus dessen Grund vor drei Jahren auch Guardiola als Trainer installiert worden ist.

Denn so beeindruckend die vergangenen beiden Spielzeiten unter Guardiola auch waren, Meisterschaften und Pokalsiege gab es zuvor auch unter den weniger glanzvollen Trainer Roberto Mancini und Mauricio Pellegrino.

Mit Leicester und Chelsea haben sich zwei weitere Verfolger etabliert, denen jedoch die Qualität und die Konstanz für den ganz großen Wurf fehlen dürfte. Ein Liverpool-Sieg am Sonntag und der erste Meistertitel seit 1990 könnte tatsächlich Realität werden.

Sollte jedoch Manchester die Reds in deren Wohnzimmer besiegen, wäre die Meisterschaft plötzlich so spannend und offen, wie es sich die neutralen Fans nur wünschen können, und der Weg für ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum Schluss geebnet.

Es ist das 35. Premier League-Match zwischen Titelverteidiger und aktuellem Tabellenführer – jede Seite hat bislang neun Spiele gewonnen (16 Remis). Im Januar 2019 schlug der Meister (Man City) den Tabellenführer (Liverpool) im letzten Match dieser Art.

Einen klaren Favoriten gibt es in diesem Spitzenspiel nicht; dies beweisen zwischen Liverpool vs. Manchester City die Quoten zahlreicher Wettseiten bezüglich Tipps auf den Spielausgang. Sky Sport überträgt diese Kracher live

Liverpool vs. Manchester City Direkter Vergleich [+ Infografik]

Head-to-Head: 104 Siege Liverpool – 53 Remis – 56 Siege Manchester City (213 Pflichtspiele)

Liverpool verlor nur eine der letzten 28 Erstliga-Heimpartien gegen Manchester City. Im Mai 2003 gab es eine 1:2-Pleite. Seitdem sind die Reds seit 16 Premier League-Matches in Anfield gegen die Citizens ungeschlagen (11-5-0). Für die Skyblues die längste Durststrecke in der Fremde gegen einen Widersacher.

Insgesamt verlor Manchester City jedoch nur eines der letzten fünf Premier League-Spiele gegen Liverpool (2-2-1), nachdem es zwischen 2015 und 2016 noch vier Ligapleiten gegen die Reds in Serie setzte.
Infografik Liverpool Manchester City 2019

Liverpool – Statistik & aktuelle Form

Liverpool Logo

In Birmingham präsentierten sich die Reds am vergangenen Spieltag bei Aston Villa erneut als absolute Mentalitätsmonster. 0:1 lag Liverpool im Hintertreffen, ehe erst Andy Robertson in der 87. Minute und anschließend Sadio Mane (94 Minute) die Partie für Liverpool noch komplett drehen konnten – diesmal auch ganz ohne unberechtigten Elfmeter. Denn ausgerechnet die Schwalben-Thematik brachte City-Coach Pep Guardiola am vergangenen Wochenende auf den Tisch und goss damit vor dem Topspiel zusätzlich Öl ins Feuer.

Liverpool hat damit in dieser Saison bereits zehn Punkte nach Rückstand eingefahren (Liga-Topwert). Seit sieben Premier League-Spielen sind die Reds ungeschlagen, obwohl sie das erste Tor der Partie kassiert haben (sechs Siege, ein Remis).

Liverpool geht mit 31 Punkten aus den ersten elf Premier League-Matches in das absolute Topspiel gegen die Skyblues am Sonntag. In der Erstliga-Historie wurde dieser Wert einzig von Tottenham in der Saison 1960/61 (33 Zähler) übertroffen.

Liverpool ist seit 45 Premier League-Heimpartien ungeschlagen – die zweitlängste Serie der Liga-Historie. Die jüngsten zwölf Heimspiele wurden alle gewonnen (Klubrekord). Jedoch kassierten die Reds in jedem der letzten fünf Auftritte in Anfield immer einen Gegentreffer.

Letztmals länger ohne weiße Weste vor den heimischen Fans blieben die Reds im Oktober 2014 (sieben Spiele). Zudem verlor Liverpool nur eines der letzten 50 Premier League-Matches (41-8-1) – diese Pleite gab es im Januar gegen Manchester City.

Seitdem ging keines der jüngsten 28 Ligaspiele verloren. Bei diesen Zahlen ist es fast schon überraschend, dass Liverpool gegen Manchester City laut Quoten der Wettanbieter nicht als klarer Favorit in die Partie geht.

Es zeigt aber auch, wie stark der Titelverteidiger ist. Kein Team gewann mehr Premier League-Matches gegen amtierende Meister als die Reds (21). Zuhause gab es in derartigen Partien seit Dezember 2007 (0:1 gegen Man United) keine Niederlage mehr (6-5-0).

Roberto Firmino war in seinen acht Premier League-Spielen gegen Man City an sieben Treffern direkt beteiligt (vier Tore, drei Vorlagen). Nathaniel Clyne, Xherdan Shaqiri und Joel Matip sind verletzt. Kapitän Jordan Henderson ist fraglich.

Beste Torschützen in der Premier League:

6 Tore: Sadio Mane
5 Tore: Mohamed Salah
3 Tore: Roberto Firmino

Voraussichtliche Aufstellung von Liverpool:

Alisson; Robertson, van Dijk, Lovren, Alexander-Arnold; Wijnaldum, Fabinho, Henderson; Mane, Firmino, Salah
Trainer: Klopp

Letzte Spiele von Liverpool:
05.11.2019 – Liverpool vs. Genk 2:1 (Champions League)
02.11.2019 – Aston Villa vs. Liverpool 1:2 (Premier League)
30.10.2019 – Liverpool vs. Arsenal 5:5 (League Cup)
27.10.2019 – Liverpool vs. Tottenham 2:1 (Premier League)
23.10.2019 – Genk vs. Liverpool 1:4 (Champions League)

Manchester City – Statistik & aktuelle Form

Manchester City Logo

Vor dem Auswärtsspiel am 4. Spieltag der Champions League-Gruppenphase in Mailand gegen Atalanta Bergamo rechneten die wenigsten im Vorfeld mit ernsthaften Problemen für die Citizens. Die Heimreise traten die Gäste jedoch mit nur einem Punkt und dem verletzten Stammkeeper Ederson an.

Da sich Ersatzkeeper Claudio Bravo nach 81 Minuten mit Rot ebenfalls vorzeitig verabschiedete, kam es zur kuriosen Situation, dass Außenverteidiger Kyle Walker die letzten Minuten das Gehäuse hütete.

So sorgte besonders die Verletzung von Ederson für mächtig Kopfschmerzen bei den Citizens vor dem richtungsweisenden Topspiel in Liverpool. Die Citizens reisen mit der herausragenden Bilanz von elf Siegen in den jüngsten zwölf Premier League-Auswärtspartien an.

Einzig bei Aufsteiger Norwich verlor City Mitte September (2:3). Die Mannschaft von Pep Guardiola erzielte in diesem Zeitraum 30 Auswärtstreffer und damit durchschnittlich 2.5 pro Partie. Überhaupt blieben die Citizens unter der Ägide von Guardiola nur in sechs der 62 Premier League-Auswärtsspielen ohne eigenen Treffer.

Drei dieser sechs torlosen Partien in der Fremde ereigneten sich an der Merseyside (zweimal gegen Liverpool, einmal bei Everton). Die drei anderen torlosen Auswärtsauftritte gab es in London gegen Tottenham, Crystal Palace und Chelsea.

Was Kryptonit für Superman ist, ist Jürgen Klopp für Pep Guardiola. Seitdem der Katalane 2008 Trainer in Barcelona wurde, kassierte Pep gegen keinen anderen Coach mehr Niederlagen als gegen den deutschen Übungsleiter der Reds (sieben Niederlagen).

Zwischen Liverpool und Manchester City rät unsere Prognose zu einem Tipp auf „DC1X“. Sergio Agüero verbindet mit der Anfield nicht wirklich freudige Erinnerungen. Obwohl der Argentinier längst eine Premier League-Legende ist, konnte er in keinem seiner sieben Premier League-Partien dort treffen.

In keinem anderen Stadion in England hat Agüero eine längere Durststrecke. Insgesamt kommt er an der Anfield Road auf nur zehn Schüsse in seinen sieben Spielen, wovon nur zwei aufs Tor gingen. Umso erfreulicher ist die Sonntagsbilanz von Agüero.

In 79 sonntägigen Premier League-Partien traf er 49-mal. So könnte der 31-Jährige aus Buenos Aires erst der zweite Spieler nach Wayne Rooney (63 Treffer in 142 Sonntags-Spielen) werden, der die 50-Tore-Marke am letzten Tag der Woche knackt.

Ederson ist fraglich. Sollte der Brasilianer passen müssen, wird Claudio Bravo im Tor stehen. Verletzt fehlen werden Leroy Sane, Aymeric Laporte, Rodrigo, Oleksandr Zinchenko und David Silva.

Beste Torschützen in der Premier League:

9 Tore: Sergio Agüero
7 Tore: Raheem Sterling
4 Tore: Bernardo Silva

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester City:

Bravo; Mendy, Fernandinho, Stones, Walker; B.Silva, Gündogan, De Bruyne; Sterling, Agüero, Mahrez
Trainer: Guardiola

Letzte Spiele von Manchester City:
06.11.2019 – Atalanta Bergamo vs. Manchester City 1:1 (Champions League)
02.11.2019 – Manchester City vs. Southampton 2:1 (Premier League)
29.10.2019 – Manchester City vs. Southampton 3:1 (League Cup)
26.10.2019 – Manchester City vs. Aston Villa 3:0 (Premier League)
22.10.2019 – Manchester City vs. Atalanta Bergamo 5:1 (Champions League)

 

Wird der SGE die Europa League einmal mehr zum Verhängnis?
Freiburg vs. Frankfurt, 10.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Liverpool – Manchester City Statistik Highlights

Liverpool gegen Manchester City Tipp & Prognose – 10.11.2019

Es ist das absolute Topspiel an diesem Fußball-Wochenende. Nicht nur die Fans in England fiebern diesem Spiel entgegen, in welchem zwischen Liverpool und Manchester City die Quoten der Buchmacher keinen echten Favoriten erkennen lassen.

Die Reds sind zuhause eine Macht und verloren seit 28 Premier League-Partien nicht mehr. Diese letzte Pleite gab es jedoch ausgerechnet gegen Man City. City wiederum gewann elf der jüngsten zwölf Liga-Auswärtsspiele.

 

Key-Facts – Liverpool vs. Manchester City Tipp

  • Liverpool ist seit 45 Premier League-Heimspielen ungeschlagen
  • Liverpool verlor seit 16 Premier League-Heimmatches nicht mehr gegen Man City (11-5-0)
  • Die Reds sind seit 28 Ligapartien ungeschlagen

 

Der Druck, die Partie gewinnen zu müssen, liegt ganz klar auf Seiten der Skyblues. Eine Niederlage für die Guardiola-Truppe würde womöglich bereits jetzt, im November, eine kleine Vorentscheidung im Titelrennen bedeuten. Die Vorzeichen sprechen aus unserer Sicht eher für die Reds, besonders aufgrund des Heimvorteils.

Deshalb lautet bei Liverpool vs. Manchester City unsere Prognose für einen Tipp „Doppelte Chance 1X“. City verlor in dieser Saison mit Laporte bereits einen Schlüsselspieler, mit Keeper Ederson droht am Sonntag ein weiterer auszufallen. Bethard ruft für „DC1X“ bei Liverpool – Manchester City Wettquoten von bis zu 1,53 auf.

 

Liverpool – Manchester City beste Quoten * Premier League

Sieg Liverpool: 2.75 @Bethard
Unentschieden: 3.75 @Betsson
Sieg Manchester City: 2.70 @Interwetten

(Wettquoten vom 07.11.2019, 18:35 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Liverpool / Unentschieden / Sieg Manchester City:

1: 36%
X: 26%
2: 38%

 

Hier bei Bethard auf 1X wetten

Liverpool – Manchester City – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,67 @BetVictor
Unter 2,5 Tore: 2,37 @Betsson

Beide Teams treffen
JA: 1,53 @Bet365
NEIN: 2,70 @ BetVictor

(Wettquoten vom 07.11.2019, 18:35 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten