Liang/Zhang – Maria/Watson, Tipp: 2 – Wimbledon 2018

Tatjana Maria geht mit Lokalmatadorin Watson ins Rennen

/
Tatjana Maria
Tatjana Maria (Deutschland) © GEPA p

Match: ChinaChina Liang/Zhang – Maria/Watson GermanyUnited Kingdom
Tipp: 2 (Ergebnis 2:6 2:6)
Turnier: Wimbledon 2018
Datum: 04.07.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Wettquote: 1.72* (Stand: 02.07.2018, 00:27)
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 5 Units

Zur Bwin Website

Am Mittwoch startet bei den 132. vom All England Lawn Tennis and Croquet Club ausgerichteten Wimbledon Championships der Damen Doppel Wettbewerb. Dem siegreichen Doppelpaar winken stattliche 450.000 Britische Pfund Siegprämie, sodass sich auch viele Einzel Top Spielerinnen für den Wettbewerb gemeldet haben, bei dem sich in früheren Jahren schon illustre Namen wie Martina Navratilova, Chris Evert, Steffi Graf, Gabriela Sabatini, Martina Hingis oder die Williams-Schwestern in die Siegerliste eingetragen haben. In der ersten Runde trifft die deutsche Fed Cup Spielerin Tatjana Maria an der Seite der Britin Heather Watson auf das chinesische Duo Chen Liang und Shuai Zhang. Wir analysieren anhand der Wetten und Wettquoten, welcher Tipp bei dieser unter Experten als sehr offen geltenden Partie lohnenswert sein könnte.

 

Formcheck Liang/Zhang

Shuai Zhang konzentriert sich in erster Linie auf Ihre Einzel-Karriere (aktuell Rang 31 der Weltrangliste), spielt jedoch auch recht regelmäßig Doppel und ist dort ebenfalls unter den Top 100 platziert (momentan Platz 76). In diesem Jahr trat sie bereits gemeinsam mit Jiaqi Kang, Johanna Konta, Ajla Tomljanovic, Rika Fujiwara und Chen Liang an. Mit Letzterer geht sie auch in Wimbledon an den Start. Ihre beiden gemeinsamen Auftritte waren von ganz unterschiedlichem Erfolg gekrönt. In Istanbul konnten sie den Turniersieg einfahren, in der darauffolgenden Woche in Prag setzte es eine Erstrundenniederlage. Beide Turniere wurden auf Sand ausgetragen, sodass die Aussagekraft für den anstehenden Auftritt auf Rasen aber ohnehin überschaubar scheint. Chen Liang tritt in Einzel-Konkurrenzen gar nicht an, sondern ist eine reine Doppel-Spezialistin. Aktuell ist sie auf Rang 96 zu finden. Außer beim Turniersieg an der Seite von Zhang hat sie in dieser Saison mit verschiedenen Partnerinnen noch kein einziges Match gewinnen können! Ihre kuriose Saisonbilanz steht daher bei 4:6, entstanden aus einem Turniersieg und sechs Erstrundenniederlagen.

Formcheck Maria/Watson

Tatjana Maria hat bei ihrem letzten Auftritt vor Wimbledon den größten Erfolg ihrer gesamten Karriere feiern dürfen. Beim ebenfalls auf Rasen ausgetragenen Turnier auf Mallorca holte sie den ersten WTA-Einzel-Titel ihrer Laufbahn und bezwang dabei mit Annett Kontaveit, Lucie Safarova und Anastasija Sevastova gleich drei deutlich prominentere und in der Weltrangliste weit vor ihr platzierte Konkurrentinnen. Auch im Doppel konnte sie in diesem Jahr schon einige tolle Erfolge einfahren. So gelang ihr an der Seite von Anna-Lena Grönefeld im Februar in Weißrussland beim Stand von 2:2 der Sieg im entscheidenden Doppel, der dem deutschen Fed Cup Team den Einzug in die nächste Runde bescherte. Auch gemeinsam mit ihrer jetzigen Partnerin Heather Watson war sie bereits erfolgreich: Die beiden konnten sich den Turniersieg in Acapulco holen! Auch in Roland Garros trat Maria gemeinsam mit der von der britischen Kanalinsel Guernsey stammenden Watson an. Die beiden waren in der ersten Runde siegreich und scheiterten dann denkbar knapp mit 5:7 im dritten Satz an den späteren Turnier-Siegerinnen Krejcikova/Siniakova. Heather Watson ist die am besten platzierte Doppel-Spielerin der vier Protagonistinnen. Sie steht aktuell auf Rang 59 der Doppel Weltrangliste und erreichte zuletzt auch auf Rasen (an der Seite der Rumänin Buzarnescu) das Finale in Nottingham.

Wer gewinnt Wimbledon 2018 der Damen und wird Rasenkönigin?
Wimbledon Damen 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Liang/Zhang – Maria/Watson, Wimbledon 2018 – Tipp & Fazit

Bei den Wetten auf die Siegerinnen sehen die Buchmacher das Match sehr ausgeglichen, die deutsch-britische Kombination jedoch knapp vorn. So gibt es für Maria/Watson Wettquoten bis zu 1,72, während für die Chinesinnen Quoten bis zu 2,10 erhältlich sind. Wir sehen das europäische Tandem sogar etwas deutlicher favorisiert als die Wettanbieter und empfehlen daher den Wimbledon 2018 Tipp „Sieg Maria/Watson“.

 

Key-Facts – Liang/Zhang vs. Maria/Watson

  • Chen Liang bei sechs von sieben Turnieren in der ersten Runde ausgeschieden
  • Watson die beste Doppel-Spielerin
  • Beide Paarungen in diesem Jahr bereits bei zwei Turnieren miteinander aktiv

 

Für den von uns angeratenen Tipp „Sieg Tatjana Maria/Heather Watson“ erhält man höchste Wettquoten von 1,72 beim Buchmacher Bwin. Wir empfehlen, die Wetten zu einem Einsatz von fünf Units zu platzieren.

Zur Bwin Website