Enthält kommerzielle Inhalte

Lesotho vs. Nigeria Tipp, Prognose & Quoten – Africa Cup of Nations Quali 2019

Super Eagles mit Pflichtsieg?

Einige Experten behaupten weiterhin steif und fest, dass es keine Fußballzwerge mehr gibt. Was fällt uns denn ansonsten als Attribut für das Team aus Lesotho ein? Fußballerisches Entwicklungsland? Vielleicht. Außenseiter und Underdog? Mit Sicherheit. Auf alle Fälle ist das Team von Thabo Senong kein Kandidat, den man für die Teilnahme am Afrika-Cup 2021 auf dem Zettel haben müsste.

Das kleine Königreich, das als Enklave mitten in Südafrika liegt, hat sportlich bis heute noch rein gar nichts vorzuweisen. Seit 1972 nimmt Lesotho an Olympischen Spiel teil und konnte noch nie eine Medaille mit nach Hause bringen. Die Krokodile, wie die Fußballer des Landes genannt werden, haben sich noch nie für ein Turnier qualifiziert.

Inhaltsverzeichnis

Es wäre vermessen, der Mannschaft aus Lesotho eine Chance auf eine Teilnahme am Afrika-Cup 2021 in Kamerun einzuräumen, wobei die Gruppe L durchaus ihre Möglichkeiten bieten könnte. Nach dem ersten Spieltag liegt Nigeria mit drei Punkten an der Spitze des Klassements. Sierra Leone und Lesotho haben nach einem Remis jeweils einen Zähler und Benin steht noch ohne Punkt da.

Womöglich können sich die Krokodile mit den Teams aus Sierra Leone und Benin messen. Rang zwei würde am Ende für die Teilnahme am Afrika-Cup reichen. Chancenlos sollte die Elf von Thabo Senong jedoch am Sonntag im Duell bei den Super Eagles sein. Im Spiel zwischen Nigeria und Lesotho geht die Prognose ganz eindeutig in Richtung eines Heimsieges.

Die Nigerianer gehören zu den besten Auswahlmannschaften des schwarzen Kontinents, während Lesotho am anderen Ende der Leiste zu finden ist. Es wäre schon eine Sensation, wenn der Außenseiter am Sonntag punkten könnte.

Die Partien gegen die beiden anderen Kontrahenten sollten für die Krokodile Priorität haben. Im Duell zwischen Nigeria und Lesotho geht uns kein Tipp auf einen Erfolg der Gäste über die Lippen.

Die Tendenz geht deutlich in die Richtung, dass die Super Eagles mit ihrem zweiten Sieg im zweiten Spiel, zumindest an der Tabellenspitze dieses Pools, für klare Verhältnisse sorgen werden. Der Anpfiff zum Qualifikationsspiel zum Afrika-Cup 2021 zwischen Lesotho und Nigeria im Setsoto Stadion von Maseru erfolgt am 17.11.2019 um 17:00 Uhr.

Sieg für Nigeria?
Ja
1.16
Nein
4.33

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 16.11.2019, 10:24 Uhr)

Lesotho – Statistik & aktuelle Form

Lesotho Logo

Lesotho ist eine dieser Nationen, die bisher im Fußball so gar nicht in Erscheinung getreten sind. Als Mannschaft gibt es ohnehin keine Erfolge vorzuweisen, aber auch kein einzelner Spieler hat es bereits zu Ruhm und Ehren gebracht. Interessant ist, dass mit Antoine Hey ein ehemaliger Bundesligaspieler als Trainer Aufbauhilfe geleistet hat.

Generell wissen wir über das Team von Thabo Senong nur relativ wenig. Ein Großteil der Spieler ist in der Heimat aktiv und kickt bei Klubs wie Lesotho Mounted Police Service, Bantu oder Matlama.

Selbst für viele Fußballverrückte ist Lesotho auf der Landkarte des Weltfußballs ein weißer Fleck. Immerhin haben es fünf Akteure aus dem aktuellen Kader geschafft, in Südafrika unter Vertrag genommen zu werden.

Die aktuelle Form der Krokodile deutet auf zwei Seiten der Medaille hin. In den letzten acht Länderspielen gab es nur eine einzige Niederlage. Andersherum wartet die Elf von Thabo Senong seit sechs Partien auf einen Sieg.

Allein fünfmal gab es in diesem Zeitraum ein Unentschieden. Vor dem Anpfiff zwischen Lesotho und Nigeria können wir die Quoten auf einen Auswärtssieg offenbar getrost vernachlässigen.

Ein Auswärtssieg war das, was Lesotho am vergangenen Mittwoch angestrebt hat. Zum Auftakt der Qualifikation in Sierra Leone konnten die Krokodile jedoch nur glücklich einen Zähler mitnehmen. In einem Match ohne Zuschauer ging Sierra Leone 20 Minuten vor dem Ende mit 1:0 in Führung. Mit dem Schlusspfiff gelang Jane Thabantso jedoch noch der umjubelte Ausgleich.

Das sind die Spiele, in denen Lesotho punkten muss, wenn am Ende Platz zwei herausspringen soll. Platz eins scheint in einer Gruppe mit Nigeria weit außerhalb der Reichweite zu sein. Ganz so drastisch schätzt Trainer Thabo Senong die Situation jedoch nicht ein. Er hat die Einstellung, dass im Fußball alles möglich ist.

Scheint beinahe so, als hoffe der Coach der Krokodile am Sonntag auf einen weiteren Punktgewinn. Wie es personell in Lesotho ausschaut, ist schwer zu sagen, denn die Akteure sind in Mitteleuropa allesamt weitgehend unbekannt. Sicher ist, dass mit John Mohai ein verletzter Akteur nicht zur Verfügung steht.

Voraussichtliche Aufstellung von Lesotho:
Lichaba – Rasethuntsa, Lerotholi, Makepe, Koetle – Lebokollane – Thabantso, Toloane, Bereng, Kalake – Seturumane – Trainer: Senong

Letzte Spiele von Lesotho:
13.11.2019 – Sierra Leone vs. Lesotho 1:1 (Afrika-Cup Qualifikation)
20.10.2019 – Lesotho vs. Simbabwe 0:0 (African Nations Championship)
14.10.2019 – Lesotho vs. Malawi 1:1 (Freundschaftsspiel)
22.09.2019 – Simbabwe vs. Lesotho 3:1 (African Nations Championship)
08.09.2019 – Lesotho vs. Äthiopien 1:1 (WM-Qualifikation Afrika)

Lesotho vs. Nigeria – Wettquoten Vergleich * – Africa Cup of Nations Quali 2019

Bet365 Logo Comeon Logo Unibet Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Comeon
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betvictor
Lesotho
11.00 11.25 12.00 13.00
Unentschieden 6.00 6.45 6.50 5.75
Nigeria
1.16 1.16 1.18 1.20

(Wettquoten vom 16.11.2019, 10:24 Uhr)

Nigeria Nigeria – Statistik & aktuelle Form

Nigeria Logo

In Afrika ist es noch deutlich verbreiteter, dass sich jeder dazu berechtigt fühlt, dem Trainer in seine tägliche Arbeit hineinzureden. So wird Gernot Rohr dafür kritisiert, dass er bis auf Keeper Ikechukwu Ezenwa keinen einzigen Spieler aus der nigerianischen Liga für den aktuellen Kader nominiert hat. Allerdings gibt es dafür sehr gute Gründe.

Die Premier League in Nigeria hat Anfang November gerade erst begonnen, sodass der Übungsleiter den Fitnesszustand der einheimischen Liga bemängelt. Allerdings kann er seine Auswahl ohne Weiteres rechtfertigen, denn zahlreiche Nigerianer stehen bei guten bis sehr guten Teams in Europa unter Vertrag, sodass das Aufgebot sehr stark besetzt ist.

Generell haben die Super Eagles für afrikanische Verhältnisse eine grandiose Mannschaft. In den letzten sechs Partien gab es nur eine Niederlage, und diese in der afrikanischen Nationenmeisterschaft, wo die Legionäre nicht spielberechtigt sind. Wir schließen uns deshalb im Match zwischen Lesotho und Nigeria der Prognose der Buchmacher auf einen Sieg der Gäste an.

Am Mittwoch tat sich die Elf von Gernot Rohr jedoch sehr schwer. Daheim musste man gegen die Auswahl aus Benin antreten und geriet bereits nach drei Minuten in Rückstand. Erst nach und nach übernahmen die Super Eagles das Ruder und konnten durch die Tore von Victor Osimhen und Samuel Kalu noch mit 2:1 die Oberhand behalten.

Die kurzfristigen Erfolge sind wichtig, um sich für den Afrika-Cup zu qualifizieren, aber die Ziele bei den Super Eagles sind größer. Trotz der aktuellen Kritik macht Gernot Rohr deutlich, dass er mit den Nigerianern unbedingt den AFCON 2021 gewinnen will. Nach Platz drei in diesem Jahr muss man die Ziele etwas höher ansetzen und da bleibt beinahe nur der Titelgewinn.

Wie bereits erwähnt, befinden sich beinahe ausnahmslos Akteure im Kader, die in Europa unter Vertrag stehen. Allerdings fehlen in Lesotho einige klangvolle Namen der Super Eagles. John Obi Mikel und Odion Ighalo sind aus dem Nationalteam zurückgetreten. Der neue Kapitän Ahmed Musa fehlt ebenso verletzt wie Tyronne Ebuehi. Leon Balogun oder Kalechi Iheanacho stehen nicht im Aufgebot.

Voraussichtliche Aufstellung von Nigeria:
Ezenwa – Aina, Troost-Ekong, Omeruo, Collins – Etebo, Iwobi, Kalu, Ndidi, Simon – Osimhen – Trainer: Rohr

Letzte Spiele von Nigeria:
13.11.2019 – Nigeria vs. Benin 2:1 (Afrikameisterschaft Qualifikation)
19.10.2019 – Nigeria vs. Togo 2:0 (African Nations Championship)
13.10.2019 – Brasilien vs. Nigeria 1:1 (Freundschaftsspiel)
22.09.2019 – Togo vs. Nigeria 4:1 (African Nations Championship)
10.09.2019 – Ukraine vs. Nigeria 2:2 (Freundschaftsspiel)

 

Folgt im Rückspiel das nächste Offensivspektakel?
Kosovo vs. England, 17.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Lesotho vs. Nigeria Nigeria Direkter Vergleich

Bis heute haben sich die Wege der Auswahlteams von Lesotho und Nigeria erst zweimal gekreuzt. Der direkte Vergleich spricht dabei mit zwei Siegen für die Super Eagles. Die beiden einzigen Duelle gab es im Jahr 2007 in der Qualifikation für den Afrika-Cup 2008 in Ghana. Erwartungsgemäß sicherten sich die Nigerianer den Gruppensieg und die Qualifikation.

Beim Hinspiel in Lesotho taten sich die Super Eagles sehr schwer und konnten sich am Ende nur knapp mit 1:0 durchsetzen. Das Rückspiel war beim 2:0-Heimsieg der Nigerianer nicht viel deutlicher. Stephen Makinwa brachte Nigeria kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung, ehe Ikechukwu Uche eine Viertelstunde vor dem Ende die Entscheidung besorgte.

Sportempire Bonus:

Sportempire Bonus
Bonus Code: SE100WC
Sportempire Bonus im Test | AGB gelten | 18+
 

Lesotho gegen Nigeria Nigeria Tipp & Prognose – 17.11.2019

Im Grunde gibt es keine zwei Meinungen, dass Nigeria den nächsten Schritt auf dem Weg zum Afrika-Cup 2021 macht und damit auch in Richtung des von Gernot Rohr anvisierten Titels. Die Super Eagles haben nur eins der letzten sechs Länderspiele verloren und unter anderem gegen Brasilien 1:1 gespielt. Kaum anzunehmen, dass die Selecao sich zu einer Begegnung mit Lesotho herablassen würde.

Die Krokodile konnten nur eines der letzten sechs Spiele gewinnen, haben in den vergangenen acht Partien jedoch auch nur einmal verloren. Das könnte bedeuten, dass sich die Nigerianer schwertun werden. Dennoch werden wir uns nicht dazu hinreißen lassen, im Match zwischen Lesotho und Nigeria einen Tipp auf die Hausherren abzugeben.

 

Key-Facts – Lesotho vs. Nigeria Tipp

  • Lesotho hat seit sechs Spielen nicht mehr gewonnen, verlor jedoch nur eine der letzten acht Partien.
  • Nigeria verlor nur eins der letzten sechs Länderspiele.
  • Beide bisherigen Duelle konnten die Nigerianer für sich entscheiden.

 

Ein Schützenfest erwarten wir am Sonntag eher nicht, doch wir denken, dass die Super Eagles schon früh für klare Verhältnisse sorgen werden. Da die Quoten auf einen Auswärtssieg gerade einmal im Bereich von maximal 1,20 liegen, haben wir uns entschlossen, im Duell zwischen Lesotho und Nigeria die Wettquoten auf Halbzeit / Endstand für die Super Eagles anzuspielen.

Lesotho – Nigeria Nigeria beste Quoten * Africa Cup of Nations Quali 2019

Sieg Lesotho: 13.00 @Betvictor
Unentschieden: 6.50 @Unibet
Nigeria Sieg Nigeria: 1.20 @Betvictor

(Wettquoten vom 16.11.2019, 10:24 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Lesotho / Unentschieden / Sieg Nigeria:

5%
13%
2: 82%

 

Hier bei Betvictor auf 2/2 wetten

Lesotho – Nigeria Nigeria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,77 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,02 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2,45 @Betvictor
NEIN: 1,50 @Betvictor

(Wettquoten vom 16.11.2019, 10:24 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten