Leicester vs. Arsenal Tipp, Prognose & Quoten 09.11.2019 – Premier League

Bleibt Leicester das Team der Stunde?

/
Vardy (Leicester)
Vardy (Leicester) © imago images / S
Spiel: Leicester - Arsenal London
Tipp:
Quote: 2.12 (Stand: 06.11.2019, 20:04)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 09.11.2019, 19:30 Uhr
Wettanbieter: Betsson
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Die zweite Trainerentlassung der Saison könnte mit Unai Emery einen der prominenteren Trainer der Liga ereilen. Der Spanier wird am Samstag sein 50. Premier League-Spiel mit dem Arsenal Football Club (Tabellenplatz 5, 17 Punkte) bestreiten. Dabei geht es für die Gunners in die East Midlands zu Überflieger Leicester City (Tabellenplatz 3, 23 Punkte) mit Coach Brendan Rodgers.

Nicht nur, dass die Gunners-Fans gerne in der Tabelle mit den Foxes tauschen würde, immer lauter werden die Stimmen derer, die sich auch den Leicester-Trainer auf der Bank der Gunners wünschen.

Zwar kommt Emery nach Pep Guardiola mit 59 Prozent Siegquote auf einen besseren Wert als Jürgen Klopp (58), Mauricio Pochettino (55) und Ole Gunnar Solskjaer (50), dennoch hat Emery gleichermaßen einen schweren Stand bei Fans und Experten. Auch die Mannschaft soll den Trainer zunehmend kritischer beäugen. 18 Monaten nach dem Ende der Ära Arsene Wenger ist aktuell kein Fortschritt zu erkennen. Vielmehr erinnert das aktuelle Arsenal an die mauen letzten Wenger-Jahre.

So droht Arsenal das vierte sieglose Liga-Spiel in Folge in der Fremde. Einzig am ersten Spieltag wurde knapp mit 1:0 in Newcastle gewonnen (1-2-2). Die Gunners belegen derzeit Rang zwölf in der Gasttabelle. Leicester will hingegen den positiven Trend fortsetzen und könnte sich bei einem eigenen Sieg und einer Niederlage Liverpools im Topspiel am Sonntag bis auf fünf Punkte an den Tabellenführer heranschieben.

Kein Zweifel besteht vor dem Spiel an der Favoritenrolle der Foxes, dies beweisen zwischen Leicester und Arsenal die Quoten der Wettanbieter. Eine torloses Remis scheint am Samstag übrigens ausgeschlossen zu sein, denn keines der vorangegangenen 49 Emery-Spiele endete torlos – einzig George Burnley (67 Partien), Ossie Ardiles (54) and Joe Royle (53) absolvierten in der Premier League mehr Spiele von Beginn an, ehe sie das erste 0:0 ereilte.

Am Samstag gibt es um 18:30 live bei Sky Sport entsprechend eine sehr interessante Alternative zum gleichzeitig stattfindenden Bundesliga-Topspiel zwischen Bayern und Dortmund.

Leicester – Statistik & aktuelle Form

Leicester Logo

Leigh Herbert hat es wieder getan. Vor vier Jahren setzte er vor der Saison auf den 5000:1-Außenseiter Leicester City als englischen Meister und gewann dadurch 20,000 Pfund. Diesmal stehen vor Leicester gegen Arsenal die Quoten der Wettanbieter für einen Titelgewinn der Foxes zwar „nur“ bei 300:1, dennoch setzte Herbert erneut sein Geld auf eine Meisterschaft der Foxes.

Allein dies zeigt, was Brandon Rodgers – seit Februar im Amt – bei den Foxes bislang geleistet hat. Der Nordire hievte das Spiel der Foxes auf ein neues Level und machte nicht nur die jungen Spieler wie Maddison, Tielemans, Chilwell, Barnes oder Söyüncü besser, sondern auch die Meisterspieler von 2016 wie Keeper Schmeichel oder Torjäger Vardy.

Vardy erzielte als erster Premier League-Spieler in dieser Saison zehn Tore – letztmals gelang ihm dieses Kunststück in der Meistersaison 2015/16.

Nicht nur Leigh Herbert wird diese Statistik bei Leicester gegen Arsenal zu einem Tipp auf die Foxes animieren. Seit Brendan Rodgers erstem Ligaspiel am 3. März, hat Vardy 19 Premier League-Tore erzielt – fünf mehr als irgendein anderer Akteur der Liga in diesem Zeitraum. Damit trug Vardy einen großen Teil dazu bei, dass es unter Rodgers seit dessen Amtsantritt Ende Februar zwölf Siege gab. Einzig Liverpool (19) und Man City (17) gewannen in diesem Zeitraum mehr Liga-Matches als die Foxes.

In dieser Saison benötigte Vardy für seine zehn Treffer nur 21 Torschüsse (48 Prozent), damit kommt der Stürmer auf die beste Quote aller Premier League-Spieler. Arsenals Aubameyang steht bei 38 Prozent (acht von 21). Gegen Arsenal traf Vardy bei seinen acht Premier League-Startelfeinsätzen achtmal – dabei gelang ihm dreimal ein Doppelpack. Häufiger mindestens doppelt traf bislang noch kein Spieler gegen die Gunners in der Premier League (Didier Drogba schaffte dies ebenfalls dreimal).

Leicester gewann acht der letzten elf Premier League-Heimspiele (8-2-1), darunter die jüngsten vier in Folge. Nur im Mai 2017 unter Ex-Trainer Craig Shakespeare gab es fünf Erstliga-Heimerfolge in Serie. Insgesamt feierten die Foxes in der vergangenen Runde in London bei Crystal Palace den siebten Sieg in den letzten neun Ligaspielen (zwei Pleiten).

Dabei traf Leicester bei jedem Sieg mindestens zweifach (darunter der 9:0-Rekordsieg in Southampton). Wenn die Foxes nicht mehr als einen Treffer erzielten, konnte Leicester seit einem 1:0 im Januar 2019 gegen Everton (0-4-9) keines der 13 darauffolgenden Ligaspiele gewinnen.

Beste Torschützen in der Premier League:

10 Tore: Jamie Vardy
3 Tore: James Maddison
3 Tore: Youri Tielemans

Voraussichtliche Aufstellung von Leicester:

Schmeichel; Chilwell, Söyüncü, Evans, Pereira; Ndidi; Barnes, Tielemans, Maddison, Perez; Vardy
Trainer: Rodgers

Letzte Spiele von Leicester:
03.11.2019 – Crystal Palace vs. Leicester City 0:2 (Premier League)
29.10.2019 – Burton Albion vs. Leicester City 1:3 (League Cup)
25.10.2019 – Southampton vs. Leicester City 0:9 (Premier League)
19.10.2019 – Leicester City vs. Burnley 2:1 (Premier League)
05.10.2019 – Liverpool vs. Leicester City 2:1 (Premier League)

Arsenal – Statistik & aktuelle Form

Arsenal Logo

Hinter den Gunners liegt eine weitere turbulente Woche, in der Granit Xhaka das Kapitänsamt entzogen wurde. Dies sind die Nachwehen des Auswechslungs-Eklats, für den der Schweizer beim Heimspiel gegen Crystal Palace sorgte. Nachfolger wurde Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang. Der Ex-Dortmunder trägt zwar nun die Binde, ein Anführer früherer Tage wie Tony Adams, Thierry Henry oder Patrick Vieira ist Aubameyang jedoch mitnichten.

Sportlich folgte nach dem schwachen und besonders im zweiten Durchgang glücklichen 1:1 gegen die Wolverhampton Wanderers am Mittwoch in der Europa League bei Vitoria Guimaraes das bereits vierte Pflichtspiel-Remis in Folge. Emery veränderte seine Startelf in Portugal auf insgesamt acht Positionen und schickte mit Rob Holding bereits den sechsten Spielführer dieser Saison ins Rennen.

In der Premier League gab Arsenal erstmals seit November 2004 (damals gegen Southampton und West Brom) zwei Heimspiele in Folge Führungen noch aus der Hand. Sorgt aktuell vor allem die Heimform für Platz fünf in der Tabelle, sieht es in der Fremde hingegen richtig düster für Arsenal aus. Seit einem Sieg im Etihad im Januar 2015 bei Man City, konnten die Gunners keines der elf Premier League-Auswärtsspiele bei einem Klub gewinnen, der am Spieltag unter den Top-Drei der Liga platziert ist (0-3-8).

Deshalb sind bei Leicester vs. Arsenal die Quoten für einen Auswärts-Tipp deutlich lukrativer, als die Notierungen für die Heimelf. Die Gunners behielten nur in zwei der letzten 24 Liga-Auswärtsspiele eine weiße Weste – diese Siege gab es jeweils mit 1:0 in Watford und in Newcastle (1. Spieltag). Neu-Kapitän Aubameyang bestritt im Februar 2018 sein erstes Premier League-Auswärtsspiel und konnte seitdem 16x einnetzen.

Dieser Wert wird in diesem Zeitrahmen nur von Harry Kane (17) und Jamie Vardy (21) übertroffen. Jedoch traf Aubameyang noch nie an einem Samstag in der Fremde (sieben Spiele). Bislang verteilen sich seine Treffer auf Montag (zwei), Mittwoch (zwei) und Sonntag (zwölf). Nelson Reiss und Dani Ceballos sind angeschlagen fraglich.

Beste Torschützen in der Premier League:

8 Tore: Pierre-Emerick Aubameyang
2 Tore: Alexandre Lacazette
2 Tore: David Luiz

Voraussichtliche Aufstellung von Arsenal:

Leno; Tierney, Luiz, Sokratis, Bellerin; Torreira, Guendouzi; Aubameyang, Özil, Pepe; Lacazette
Trainer: Emery

Letzte Spiele von Arsenal:
06.11.2019 – Vitória Guimarães vs. Arsenal 1:1 (Europa League)
02.11.2019 – Arsenal vs. Wolverhampton 1:1 (Premier League)
30.10.2019 – Liverpool vs. Arsenal 5:5 (League Cup)
27.10.2019 – Arsenal vs. Crystal Palace 2:2 (Premier League)
24.10.2019 – Arsenal vs. Vitória Guimarães 3:2 (Europa League)

 

Wette beim Quotenmeister

Bet3000 Quotenmeister

AGB gelten | 18+

 

Leicester vs. Arsenal Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head-to-Head: 66 Siege Arsenal – 44 Remis – 31 Siege Leicester City (141 Pflichtspiele)

Leicester City konnte die jüngsten beiden Premier League-Heimspiele gegen Arsenal gewinnen, jedoch haben die Foxes noch nie zuvor drei Erstliga-Heimpartien in Folge gegen die Gunners gewonnen. Am Samstag besteht also eine historische Chance für das Team von Brendan Rodgers.

Arsenal hat zwei der letzten drei Liga-Duelle gegen Leicester verloren (1-0-2) und damit mehr, als in den vorangegangenen 30 Matches gegen die Foxes (20-9-1).

 

 

Leicester gegen Arsenal Tipp & Prognose – 09.11.2019

Die Foxes reiten auf einer Erfolgswelle durch die Premier League. Spätestens seitdem fulminanten 9:0-Auswärtssieg in Southampton sind die Füchse ein ernsthafter Anwärter auf die Champions League-Ränge in dieser Saison. Unter anderem, da etablierte Teams wie Tottenham, Man United oder Arsenal erheblich schwächeln.

Die Gunners reisen am Samstag in die East Midlands und sind dort zwischen Leicester und Arsenal laut Quoten zahlreicher Buchmacher für den Tipp im 3-Weg nur Außenseiter.

 

Key-Facts – Leicester vs. Arsenal Tipp

  • Leicester gewann acht der letzten elf Liga-Heimspiele (8-2-1)
  • Arsenal ist in der Fremde seit vier Premier League-Partien sieglos (0-2-2)
  • Premier League-Toptorjäger Jamie Vardy (zehn Treffer) führt die zweitbeste Offensive der Liga an (27 Tore)

 

Während Unai Emery bei Arsenal bereits angezählt wird, feiern die Fans der Foxes die Verpflichtung von Brendan Rodgers als absoluten Coup. Auch wir halten bei Leicester vs. Arsenal die Prognose auf die Foxes für deutlich aussichtsreicher, als einen Punktgewinn der Gunners.

Während Arsenal bereits 15 Gegentreffer schlucken musste (die zweitmeisten nach Chelsea in den Top-Ten), stellen die Foxes mit 27 Toren die zweitgefährlichste Angriffsreihe der Liga nach Manchester City. Betsson bietet für einen Heimsieg bei Leicester – Arsenal Wettquoten in Höhe von 2,12 an.
 

Mit dem Smartphone von Gratiswetten & Cashbacks profitieren
Die besten mobilen Bonusangebote

 

Leicester – Arsenal beste Quoten * Premier League

Sieg Leicester: 2.12 @Betsson
Unentschieden: 3.80 @Betsson
Sieg Arsenal: 3.60 @Bet365

(Wettquoten vom 06.11.2019, 20:04 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Leicester / Unentschieden / Sieg Arsenal:

1: 47%
X: 26%
2: 27%

 

Hier bei Betsson auf Leicester wetten

Leicester – Arsenal – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,61 @Bethard
Unter 2,5 Tore: 2,50 @BetVictor

Beide Teams treffen
JA: 1,52 @Betsson
NEIN: 2,75 @ BetVictor

(Wettquoten vom 06.11.2019, 20:04 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten