Legia Warschau – Arka Gdynia, Tipp: Warschau gewinnt – 14.07.2018

Legia Warschau gegen den Supercup-Fluch

/
Klafuric (Legia Warschau)
Klafuric (Legia Warschau) © imago /

Spiel: Poland Legia WarschauPoland Arka Gdynia
Tipp: 1 (Endergebnis 2:3)
Wettbewerb: Polen Supercup 2018
Datum: 14.07.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Wettquote: 1.55* (Stand: 13.07.2018, 11:54)
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 5 Units

Zur Unibet Website

Bei der WM in Russland hat sich Polen um seinen Kapitän Robert Lewandowski bekanntlich nicht mit Ruhm bekleckert. Das bereits nach zwei Spieltagen feststehende Aus sorgte für große Ernüchterung und vor allem Enttäuschung in dem fußballverrückten Land. Am nächsten Wochenende startet in Polen die Ekstraklasa, die höchste Spielklasse des Landes, in ihre neue Saison. Für die polnischen Anhänger ist die fußballfreie Zeit dann schon wieder vorbei. Bereits an diesem Samstag findet im Stadion Wojska Polskiego in der Hauptstadt Warschau das Spiel um den Supercup zwischen Meister und Pokalsieger Legia Warschau und dem unterlegenen Pokalfinalisten Arka Gdynia statt. Damit kommt es zu einer Neuauflage des Supercup-Finals aus dem letzten Jahr. Als Double-Sieger und im eigenen Stadion geht Legia Warschau den Wettquoten nach als klarer Favorit in diese Begegnung. Aber: Das war auch im letzten Jahr der Fall und dennoch gewann am Ende der Außenseiter.
 

 

Formcheck Legia Warschau

Mit Artur Jedrzejczyk, Michal Pazdan, Krzysztof Maczynski und Sebastian Szymanski stellte Legia Warschau gleich vier Spieler für die polnische Nationalmannschaft ab. Am Ende schafften es aber nur Jedrzejczyk und Pazdan in den finalen Kader, wobei Pazdan auf zwei Einsätze kam und Jedrzejczyk im unbedeutenden letzten Gruppenspiel seine WM-Minuten bekam. Im ersten Pflichtspiel der Saison, nämlich im Hinspiel der ersten Runde der Qualifikation zur Champions League am letzten Dienstag, fehlten die beiden Stammspieler dann auch noch. Doch auch ohne die beiden, von denen noch nicht klar ist, ob sie am Samstag zum Kader dazugehören werden, gewann Legia Warschau beim irischen Vertreter Cork City mit 1:0 und hat nun beste Chancen auf das Erreichen der nächsten Runde. Mit dem Sieg fügte Legia Warschau Cork City nach elf Siegen und einem Remis auch die erste Heimniederlage dieser Saison zu.

In der Vorbereitung auf die neue Spielzeit blieb Legia Warschau in fünf Partien ungeschlagen – drei Siege, zwei Remis. Allerdings waren unter den Testspielgegnern keine echten Prüfsteine dabei. In der letzten Saison setzte sich Legia Warschau am Ende mit 22 Siegen, vier Unentschieden und elf Pleiten mit knappen drei Punkten Vorsprung auf Jagiellonia Bialystok die Meisterkrone auf – zum dritten Mal in Folge und zum fünften Mal in den letzten sechs Jahren. Ein ähnliches Bild ergab sich im nationalen Pokalwettbewerb. Auch dort holte sich Legia Warschau am Ende knapp mit 2:1 gegen den kommenden Gegner den Titel – zum sechsten Mal in den letzten acht Jahren. Kurios: Die letzten fünf Male stand Legia Warschau im Endspiel um den Supercup. Nicht ein einziges Mal konnte sich der Klub aus der Hauptstadt am Ende durchsetzen.

Formcheck Arka Gdynia

Aus dem Kader von Arka Gdynia durfte kein Spieler WM-Luft schnuppern. Der Klub gehört auch nicht zu den ersten Adressen im polnischen Vereinsfußball. Zwischen 2011 und 2016 spielte Arka Gdynia noch in der zweiten Liga, ehe dann eben in 2016 der Wiederaufstieg in die Ekstraklasa gelang. In den letzten beiden Saisons musste Arka Gdynia nach Ende der Hauptrunde jeweils in der Abstiegsgruppe weitermachen und kam so in den letzten beiden Spielzeiten auf die Plätze dreizehn beziehungsweise zwölf. Wenn Arka Gdynia etwas kann, dann ist das anscheinend Pokal. Denn nach dem Aufstieg zur Saison 2016/2017 erreichte Arka Gdynia zweimal in Folge das Endspiel um den sogenannten Puchar Polski. Im Jahr 2017 konnte sich Arka Gdynia im Finale mit 2:1 nach Verlängerung gegen Lech Posen durchsetzen, in diesem Jahr zog der Klub gegen Legia Warschau mit 1:2 den Kürzeren.

Mit dem Pokalerfolg im letzten Jahr durfte Arka Gdynia zu Beginn der letzten Spielzeit gegen Meister Legia Warschau um den Supercup spielen. Als Außenseiter in der Hauptstadt angetreten konnte sich Arka Gdynia nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit im Elfmeterschießen durchsetzen. Eine Verlängerung wird im polnischen Supercup nicht gespielt. Am Samstag will Arka Gdynia den Titel verteidigen und Legia Warschau zum zweiten Mal in Folge im Spiel um den Supercup schlagen. In der letzten Saison konnte Arka Gdynia das Rückspiel in der Liga zu Hause gewinnen. Auswärts in Warschau unterlag der Klub mit 0:1. Insgesamt kam Arka Gdynia im Ligabetrieb auf eine Bilanz von nur elf Siegen, zehn Remis und sechzehn Niederlagen. Besonders der Endspurt der Saison war schlecht, als Arka Gdynia neun der letzten elf Pflichtspiele verlor. Anders als Legia Warschau testete Arka Gdynia in der Vorbereitung gegen namhafte Gegner. Gegen APOEL Nikosia konnte Arka Gdynia mit 2:0 gewinnen. Von Maccabi Tel Aviv trennte sich der Klub mit einem 1:1 und im letzten Test gegen Dinamo Bukarest gab es eine deutliche 0:3-Niederlage.
 

 

Legia Warschau – Arka Gdynia, Tipp & Fazit – 14.07.2018

Wollen oder können sie nicht? Es ist schon bemerkenswert, dass Legia Warschau, teilweise als Double-Sieger, zwar die letzten fünf Male um den Supercup spielte, aber ihn nicht einmal gewinnen konnte. Natürlich hat der Supercup vielleicht nicht den ganz großen Stellenwert und doch will man die Saison erfolgreich beginnen und den Fans gleich die erste Trophäe präsentieren – vor allem im eigenen Stadion. Im Spiel Legia Warschau gegen Arka Gdynia bringt ein Tipp auf den Hauptstadtklub beste Wettquoten von 1,55. Wetten auf einen neuerlichen Sieg des Außenseiters nach neunzig Minuten bringen Quoten von bis zu 7,00.

 

Key-Facts – Legia Warschau vs. Arka Gdynia

  • Legia Warschau ist polnischer Double-Sieger
  • Arka Gdynia tritt als unterlegener Pokalfinalist an, konnte aber im letzten Jahr den Supercup gegen Legia Warschau gewinnen
  • Legia Warschau spielte zuletzt fünfmal in Folge um den Supercup, konnte aber nicht einmal gewinnen

 

Irgendwann muss diese Negativserie von Legia Warschau mal enden. Am Samstag wäre der ideale Zeitpunkt. Denn der letzte Gewinn des Supercups liegt genau zehn Jahre zurück – ein guter Anlass, mal wieder die Saison mit einem Titelgewinn zu starten. Legia Warschau hat Cork City die erste Heimniederlage im zwölften Pflichtspiel der Saison zugefügt, da sollte es zu Hause gegen Arka Gdynia doch auch mit einem Sieg klappen. Von daher empfehle ich in der Partie zwischen Double-Sieger Legia Warschau und Arka Gdynia Wetten auf Warschau zu den bereits genannten Quoten. Der nüchterne Tipp auf Polens Vorzeigeklub ist hier die beste Alternative.

Zur Unibet Website