Lausanne vs. FC Basel Tipp, Prognose & Quoten – Schweiz Cup 2020

Bändigt Basel den Riesentöter aus Lausanne?

/
Xhaka (Basel)
Xhaka (Basel) © imago images / Geiss
Spiel: Lausanne - Basel
Tipp: Handicap: Sieg Auswärts -1,5
Quote: 2.5 (Stand: 12.06.2020, 19:51)
Wettbewerb: Schweiz Cup 2020
Datum: 14.06.2020, 16:00 Uhr
Wettanbieter: Betsafe
Einsatz: 4 / 10

Während in Deutschland und Österreich sehr schnell das allgemeine Bekenntnis vorhanden war, die Saison 2019/20 sportlich zu Ende bringen, war dies in der Schweiz eine schwere Geburt. Vor allem Sion-Präsident Christian Constantin drohte der Liga mit einer Klage und forderte einen Saisonabbruch sowie eine Aufstockung der Super League.

So weit kommt es nun nicht und am kommenden Wochenende erfolgt der Re-Start in der Liga. Zuvor wird an diesem Wochenende bereits ein Cup-Viertelfinale ausgetragen. In der französischen Schweiz empfängt Lausanne den FC Basel.

Eigentlich wären die Viertelfinal-Partien im Helvetia Schweizer Cup für den 5. und 6. August angesetzt gewesen, da der FC Basel aber noch in der Europa League vertreten ist, muss deren K.o.-Duell vorgezogen werden. Somit erfolgt nach einer knapp dreimonatigen Pause der Re-Start im Schweizer Fußball mit dem Pokal-Viertelfinale. Obwohl es sich hier um ein Duell eines Zweitligisten gegen eine Spitzenmannschaft aus der höchsten Spielklasse handelt, ist die Bezeichnung „David gegen Goliath“ nicht ganz richtig.

Lausanne hat bisher eine überragende Saison gespielt und sich auch im Pokal den Ruf als Riesentöter erarbeitet. Die Koller-Schützlinge sind gewarnt vor der spielstarken Elf aus Lausanne. Nichtsdestotrotz ist in unserem Wettbasis-Quotenvergleich zu sehen, dass Lausanne gegen den FC Basel laut aktuellen Quoten als klarer Außenseiter gehandelt wird. Für einen „FCB-Sieg“ lockt ungefähr eine 1,65! Spielbeginn im Stade Olympique de la Pontaise ist am Sonntag um 16 Uhr.

OhmBet

Unser Value Tipp:
Beide Teams treffen? Nein
2.68

Bei OhmBet wetten

Wettquoten Stand: 12.06.2020, 17:43

Switzerland Lausanne – Statistik & aktuelle Form

Der Abstieg der Waadtländer in der Saison 2017/18 sorgte dafür, dass die ambitionierten Ziele ein wenig nach hinten verschoben werden mussten. Kurz vor dem Gang in Liga zwei übernahm Milliardär Jim Ratcliffe mit seinem Petrochemiekonzern Ineos den Verein und verfolgte große Ziele. Über kurz oder lang soll der FC Lausanne-Sports eine Macht im Schweizer Fußball werden.

Durch den Abstieg wurde die Variante „lang“ genommen, die Zielsetzung bleibt jedoch gleich. Ein Abbruch der Saison hätte für Lausanne weitreichende Folgen gehabt, denn in der Challenge League ist der Aufstieg nur noch Formsache. In unserem Wettbasis-Tabellenservice ist zu sehen, dass die Elf von Giorgio Contini bereits stolze 15 Zähler Vorsprung auf die Konkurrenz besitzt. 13 Runden vor Schluss zweifelt niemand mehr am Aufstieg.
 

Bwin 1 Million Euro Promo
AGB gelten | 18+

 

Trotz der Erfolge gibt es personelle Veränderungen

Alles Eitel, Wonne, Sonnenschein in Lausanne? Nicht wirklich, denn während der Zwangspause sorgte Präsident Bob Ratcliffe, Bruder von Besitzer Jim, mit den Entlassungen von Sportchef Pablo Iglesias und Scout Leonard Thurre für Aufsehen. Die Entscheidung kam von „ganz oben“ und sorgte bei vielen Lausanne-Anhängern und langjährigen Mitarbeitern für Kopfschütteln.

Giorgio Contini bezeichnete es jedoch treffend, da ihm bewusst wurde, bei was für einem großen Konzern er nun tätig ist. Besitzerin INEOS gehört beispielsweise auch der OGC Nizza und plant den Einstieg bei weiteren Vereinen. Organisatorisch wollen die Besitzer näher zusammenarbeiten und planen deshalb Veränderungen in der Organisationsstruktur. Lorik Cana, ehemaliger albanischer Nationalspieler, wird derzeit als neuer Sportchef gehandelt.

Zwei Erstligisten wurden aus dem Cup geschossen

In der Challenge League feierte Lausanne in 23 Spielen 16 Siege und blickt vor allem auf heimischem Rasen auf eine beeindruckende 9-1-1 Bilanz zurück. Die einzige Niederlage kassierte Lausanne im Topspiel gegen den Tabellenzweiten FC Vaduz aus dem Liechtenstein. In neun Heimspielen kassierte Torhüter Thomas Castella gerade einmal vier Gegentreffer.

Im bisherigen Cup-Verlauf überraschte die Contini-Elf gleich doppelt. Sowohl gegen den FC Luzern als auch gegen Xamax Neuchatel, zwei Erstligisten, setzte sich der Challenge League Klub durch. Ein Blick auf die Ergebnisse verdeutlicht, dass dies keine glücklichen Siege waren, sondern vielmehr ein Fingerzeig an die Konkurrenz. Luzern wurde mit 3:0 eliminiert, Xamax fing sich sogar sechs Gegentreffer ein.

Sollte das Cup-Märchen auch nach der Zwangspause fortgesetzt werden, lockt auf alle Fälle ein lukrativer Gewinn. Immerhin werden im Cup-Viertelfinale zwischen Lausanne und dem FC Basel für die Prognose auf einen Sieg in der regulären Spielzeit Wettquoten von bis zu 4,60 (gesehen beim von uns getesteten Buchmacher Bwin) angeboten.


Voraussichtliche Aufstellung von Lausanne:

Castella – Flo, Monteiro, Loosli, Boranijasevic – Puertas, Kukuruzuovic, Geissmann – Zeqiri, Turkes, Ndoye

Letzte Spiele von Lausanne:

Switzerland FC Basel – Statistik & aktuelle Form

Das letzte Pflichtspiel des FC Basel war eine absolute Gala-Vorstellung. Im Hinspiel des Europa League Achtelfinals setzte sich der Schweizer Top-Klub in Frankfurt mit 3:0 durch und stieß die Tür in  Richtung Viertelfinale ganz weit auf. Nach dem Scheitern in der CL-Qualifikation brilliert der FCB in der Europa League und blickt auf eine bärenstarke 7-1-1 Bilanz zurück.

Ein Mammutprogramm wartet auf den FC Basel

Während Basel nach anfänglichen Schwierigkeiten international überzeugen konnte, bleibt das Team in der Liga hinter den Erwartungen. Vor dem Re-Start weist Basel fünf Zähler Rückstand auf das Führungsduo aus Bern und Sankt Gallen auf. Bei noch 13 ausbleibenden Partien ist der Titeltraum aber weiterhin intakt.

„Für mich ist es im Moment sehr klar – er soll jetzt Meister werden. Das ist das, was jetzt im Vordergrund steht. Und etwas anderes müssen wir im Moment nicht diskutieren.“

Basel-Präsident Bernhard Burgener

Ex-ÖFB-Nationaltrainer Marcel Koller ist auch gut beraten, den Titel zurück nach Basel zu holen, sollte er sich ein längerfristiges Engagement bei den Bebbis wünschen. Erst kürzlich bestätigte Basel-Präsident Bernhard Burgener, dass eine Vertragsverlängerung sich aller Voraussicht nach über den Titelgewinn in der Super League definieren wird. Bis dahin ist es jedoch noch ein weiter Weg, denn mit Cup, Liga und Europa League wartet auf die Bebbies ein wahres Mammutprogramm – bis zu 20 Spiele sind möglich, ehe die Saison auch abgeschlossen ist.
 

Bei Bet365 das torlose Unentschieden absichern
Alle Infos zum Bet365 langweiliges 0:0 Bonus

 

Nur ein Sieg aus den letzten sechs Ligaspielen

Die Rolle als Jäger hat sich Basel vor allem in den letzten Ligaspielen selbst eingebrockt. Nur eines der letzten sechs Ligaspiele gestaltete der FC Basel siegreich und sammelte in diesem Zeitraum nur magere vier Zähler. Vier Niederlagen in sechs Spielen sind für die erfolgsverwöhnten Fans kaum in Worte zu fassen.

Dementsprechend groß ist der Druck auf den Schultern von Marcel Koller, ein Ausscheiden im Pokal-Viertelfinale gegen den Zweitligisten wäre keineswegs akzeptabel. Der Favorit ist auf alle Fälle gewarnt und wird die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Mit der notwendigen Einstellung und der Spielfreude nach drei Monaten Pause sollte sich die höhere Qualität durchsetzen. Auf dem Drei-Weg-Markt sind zwischen Lausanne und dem FC Basel die Prognosen auf die Gäste mit Sicherheit vertretbar.

Luca Zuffi fällt aufgrund eines Kreuzbandrisses weiterhin aus, hinter Valentin Stocker und Edon Zhegrova steht ein Fragezeichen, dafür könnte Routinier Ricky van Wolfswinkel (31) nach langer Verletzungspause sein Comeback feiern.


Voraussichtliche Aufstellung von FC Basel:

Omlin – Riveros, Alderete, Cömert, Widmer – Xhaka, Frei – Petretta, Campo, Stocker – Arthur Cabral

Letzte Spiele von FC Basel:

Lausanne vs. FC Basel – Wettquoten Vergleich * – Schweiz Cup 2020

1/X/2
Wettquoten Stand: 05.07.2020, 16:01

Switzerland Lausanne vs. FC Basel Switzerland Direkter Vergleich

Vor dem Cup-Viertelfinale am Sonntagnachmittag standen sich die beiden Mannschaften zuletzt im Abstiegsjahr von Lausanne, der Saison 20 17/18 gegenüber. Im ersten Saisonduell musste sich Basel völlig überraschend im heimischen Sankt Jakobs Park geschlagen geben, danach sammelte der FCB sieben Punkte in den restlichen drei Duellen.

In allen vier Partien waren dabei die Wetten auf Treffer beider Teams die richtige Entscheidung. Sollte dies auch im K.o.-Duell am Sonntag der Fall sein, werden zwischen Lausanne und dem FC Basel für diesen Tipp derzeit lediglich Quoten um die 1,40 angeboten.
 

 

Switzerland Lausanne vs. FC Basel Switzerland Statistik Highlights

Switzerland Lausanne gegen FC Basel Switzerland Tipp & Prognose – 14.06.2020

Nach über drei Monaten Pause erfolgt der Re-Start mit einem K.o.-Duell. Fragezeichen über das aktuelle Leistungsvermögen gibt es auf beiden Seiten. Eine weitere Gemeinsamkeit ist der enorme Druck, denn weder Contini (trotz des wahrscheinlichen Aufstiegs) noch Koller (trotz der famosen EL-Saison) sitzen fest im Sattel. Der Halbfinal-Einzug im Pokal könnte zumindest für ein wenig Ruhe sorgen.

Key-Facts – Lausanne vs. FC Basel Tipp

  • 15 Punkte Vorsprung in der Challenge League – Lausanne ist der Aufstieg kaum noch zu nehmen
  • Die beiden bisherigen Cup-Duelle (2009/10 und 2011/12) endeten mit einem Kantersieg für Basel
  • Der Erfolgsdruck ist groß – nur mit Titeln sammelt Cheftrainer Marcel Koller-Argumente für einen neuen Vertrag

Trotz der überzeugenden Saison der Hausherren, der starken Cup-Auftritte und der famosen Heimbilanz stufen die Buchmacher die Chancen auf eine Sensation gering ein. Allerdings sind die Zweifel nachvollziehbar, denn der Basel-Kader bietet enorm viel individuelle Klasse, die in diesem K.o.-Spiel den Unterschied ausmachen kann.

Sonderlich lukrativ erscheint auf dem Drei-Weg-Markt zwischen Lausanne und dem FC Basel keine der angebotenen Quoten. Die Tipp-Empfehlung richtet sich deshalb auf den Handicap-Markt, bei dem wir einen Sieg des FC Basel mit mindestens zwei Toren Vorsprung als eine Value-Bet einstufen würden. Die 1,65 auf den normalen Sieg wirkt nicht lukrativ, ein Erfolg mit zwei Toren Differenz ist bei 2,50er Wettquoten aber durchaus eine Option.

Aufgrund der langen Pause und der Tatsache, dass es auf beiden Seiten sicherlich das eine oder andere Abstimmungsproblem geben wird, wird jedoch nur ein moderater Einsatz in Höhe von vier Units für diese Wetten empfohlen.
 

Test & Ranking der besten Wettanbieter
Wettanbieter im Test!

 

Switzerland Lausanne – FC Basel Switzerland beste Quoten * Schweiz Cup 2020

Switzerland Sieg Lausanne: 4.60 @Bwin
Unentschieden: 4.00 @Bet at Home
Switzerland Sieg FC Basel: 1.67 @Betsafe

Wettquoten Stand: 12.06.2020, 17:43

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Lausanne / Unentschieden / Sieg FC Basel:

1: 19%
X: 23%
2: 58%

Switzerland Lausanne – FC Basel Switzerland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.36 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.10 @Bet365

Wettquoten Stand: 13.06.2020, 09:48