Kolumbien vs. Chile Tipp, Prognose & Quoten – Copa America 2019

Halten die Cafeteros den Titelverteidiger auf?

/
Ospina (Kolumbien)
Ospina (Kolumbien) © GEPA pictures
Spiel: Kolumbien - Chile
Tipp:
Quote: 2 (Stand: 27.06.2019, 06:28)
Wettbewerb: Copa America 2019
Datum: 29.06.2019, 01:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Chile gewinnt zum dritten Mal in Folge die Copa America. Dieses Szenario ist keineswegs ausgeschlossen. Die Chilenen sind zwar in die Jahre gekommen, aber um sich ab dem Viertelfinale in den Playoffs durchzusetzen, sollten Frische und Qualität aber auf jeden Fall ausreichen. Erst einmal muss man sich aber mit der besten Mannschaft der Vorrunde auseinandersetzen.

Kolumbien ist als einzige Mannschaft ohne Verlustpunkt durch die Gruppenphase gekommen. Von daher muss man die Kolumbianer in diesem Duell wahrscheinlich die Favoritenrolle zuschieben. Derartige Überlegungen von Experten haben La Roja aber noch nie sonderlich interessiert, denn die Krieger aus Chile sind offenbar schon wieder auf einer Mission.

Kolumbien holte in der Vorrunde drei Siege aus drei Spielen und konnte sich dabei unter anderem gegen den Mitfavoriten aus Argentinien durchsetzen. Das ist auch der Grund, weshalb die Cafeteros nun in den engeren Kreis der Favoriten auf den Titel aufgenommen wurden. Rein von den Resultaten in der Gruppenphase muss man im Viertelfinale zwischen Kolumbien und Chile wohl eine Prognose auf die Cafeteros abgeben. Aber Chile ist gefährlich. Angeführt von Arturo Vidal und Alexis Sanchez und mit dem Wissen, dass dieses Team in sehr ähnlicher Zusammenstellung zuletzt zweimal die Copa America gewann, werden sie voller Selbstvertrauen in diese Begegnung gehen.

Gerade in den K.o.-Runden ist La Roja dann überaus schwer zu knacken. Außerdem werden die Chilenen nun wieder richtig heiß gelaufen sein, nachdem sie sich bereits eine Auszeit genommen und die WM 2018 in Russland verpasst haben. Vielleicht gelingt ihnen ein Comeback. Wir können es durchaus verstehen, wenn man in der Begegnung zwischen Kolumbien und Chile einen Tipp auf den Titelverteidiger abgibt. Das bedeutet im Umkehrschluss auch, dass in dieser Partie offenbar alles möglich ist.

Auf den Sieger dieses Duells wartet im Semifinale der Gewinner der Begegnung zwischen Uruguay und Peru. Auch das sind keine übermächtigen Kontrahenten, daher ist diese Copa komplett offen und der Ausgang ist ungewiss. Der Anpfiff zum Viertelfinale bei der Copa America 2019 zwischen Kolumbien und Chile in der Arena Corinthians von Sao Paulo erfolgt in der Nacht von Freitag auf Samstag um 1:00 Uhr (MEZ).

Wer kommt weiter?
Kolumbien
1.55
Chile
2.40

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 27.06.2019, 06:28 Uhr)

Colombia Kolumbien – Statistik & aktuelle Form

Kolumbien Logo

Die Kolumbianer haben sich im Laufe des Turniers immer mehr zum Geheimfavoriten entwickelt. Carlos Queiroz führt die erfolgreiche Arbeit von Jose Pekerman fort und setzt zudem noch neue Akzente. Das macht die Cafeteros bei dieser Copa so gefährlich. Ein Blick auf die letzten Spiele macht deutlich, dass man mit den Kolumbianern rechnen muss. Zuletzt gab es fünf Siege in Serie, in denen Kolumbien keinen einzigen Gegentreffer hinnehmen musste. Defensiv ist die Elf von Carlos Queiroz also sehr stark und zudem haben sie in der Offensive eine enorme individuelle Klasse.

Die Angreifer sind immer in der Lage, aus dem Nichts oder mit einer Einzelaktion einen Treffer zu erzielen. Das sind eigentlich die Zutaten, um die Copa America gewinnen zu können. Dieses Kunststück ist den Cafeteros erst ein einziges Mal gelungen, nämlich 2001 im eigenen Land, wo viele Stars und sogar die komplette argentinische Mannschaft wegen Sicherheitsbedenken das Turnier boykottiert haben. Jetzt könnte der große Wurf vielleicht gegen die versammelte Konkurrenz gelingen. Sicher ist, dass es sinnvoll sein könnte, im Spiel zwischen Kolumbien und Chile die Quoten auf einen kolumbianischen Sieg unter die Lupe zu nehmen.

Die Cafeteros konnten es sich erlauben, bei der Copa diverse rotationsbedingte Wechsel vorzunehmen, ohne die Mannschaft damit zu schwächen. Carlos Queiroz macht auch deutlich, dass in einem Turnier immer viel passiert und die Startelf im Auftaktspiel selten die Mannschaft ist, die im weiteren Verlauf eines Turniers spielt. So hat sich die Formation im letzten Gruppenspiel gegen Paraguay ebenfalls enorm verändert. Kolumbien war aber nach zwei Siegen zuvor ohnehin schon durch. Durch einen Treffer von Jefferson Lerma reichte es aber auch in diesem Match wieder zu einem 1:0-Sieg. [pullquote align=“right“ cite=“Carlos Queiroz“]“Es ist bei uns egal, wer spielt. Wenn wir die Copa gewinnen wollen, brauchen wir 23 Champions.“[/pullquote] Carlos Queiroz verteidigt seine Rotation und die Ergebnisse geben ihm Recht. Außerdem lässt er wissen, dass er 23 Champions braucht, um die Copa America gewinnen zu können. Von daher erwarten wir gegen Chile wieder einige Veränderungen in der Startelf. James Rodriguez dürfte ebenso beginnen wie Davinson Sanchez oder Yerry Mina. Es gibt jedoch sogar noch einige weitere Optionen für den Coach, der bis auf Luis Muriel alle Akteure zur Verfügung haben dürfte.

Voraussichtliche Aufstellung von Kolumbien:
Ospina – Mina, Sanchez, Tesillo, Medina – Uribe, Cardona, Rodriguez – Cuadrado, D. Zapata, Falcao – Trainer: Queiroz

Letzte Spiele von Kolumbien:
23.06.2019 – Kolumbien vs. Paraguay 1:0 (Copa America)
19.06.2019 – Kolumbien vs. Katar 1:0 (Copa America)
16.06.2019 – Argentinien vs. Kolumbien 0:2 (Copa America)
09.06.2019 – Peru vs. Kolumbien 0:3 (Freundschaftsspiel)
04.06.2019 – Kolumbien vs. Panama 3:0 (Freundschaftsspiel)

Kolumbien vs. Chile – Wettquoten Vergleich * – Copa America 2019

Bet365 Logo Comeon Logo Bwin Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Comeon
Hier zu
Bwin
Hier zu
Betway
Kolumbien
2.20 2.20 2.20 2.20
Unentschieden 3.10 3.10 3.10 3.10
Chile
3.50 3.65 3.40 3.60

(Wettquoten vom 27.06.2019, 06:28 Uhr)

Chile Chile – Statistik & aktuelle Form

Chile Logo

Für Reinaldo Rueda wird es ein ganz besonderes Spiel. Der Coach der Chilenen ist kolumbianischer Staatsbürger und trainierte die Cafeteros zwischen 2004 und 2006. Nun wird er erstmals eine Mannschaft betreuen, die gegen sein Land spielt. Wir sind sicher, dass da im Viertelfinale zwei Herzen in seiner Brust schlagen werden. Dennoch wird er alles dafür tun, die Mission Titelhattrick fortzusetzen. Dieses Kunststück ist zuvor nur Argentinien zwischen den Jahren 1945 und 1947 gelungen. In der Neuzeit erschien so etwas undenkbar.

Nun sind die Chilenen nur noch drei Spiele von diesem historischen Triumph entfernt. Eine Niederlage in den letzten fünf Spielen ist eine Bilanz, mit der man durchaus positiv in das Viertelfinale gehen kann, zumal man sich diese Niederlage im letzten Gruppenspiel mit einer stark veränderten Mannschaft gegen Uruguay einfing, nachdem La Roja aber bereits sicher für das Viertelfinale qualifiziert war. Von daher wäre es nun keine Sensation, wenn wir im Spiel zwischen Kolumbien und Chile eine Prognose auf den Titelverteidiger abgeben würden.

Gegen Uruguay wurden im letzten Spiel beispielsweise Jean Beausejour, Mauricio Isla oder Arturo Vidal geschont. Die Urus spielten hingegen nahezu in Bestbesetzung. Dennoch waren die Chilenen vielleicht sogar die etwas bessere Mannschaft. Ein Remis wäre auf jeden Fall in Ordnung gewesen. Zehn Minuten vor dem Ende kam Uruguay jedoch zum 1:0-Siegtreffer. Die Niederlage ist allerdings kein Beinbruch und schon im Viertelfinale werden wir wahrscheinlich wieder das wahre Gesicht der Chilenen sehen. [pullquote align=“right“ cite=“Reinaldo Rueda“]“Kolumbien hat eine sehr reife Mannschaft. Sie haben alle Spiele bei der Copa gewonnen. Alle Spieler stehen bei wichtigen Vereinen unter Vertrag. Es wird ein großartiges Spiel.“[/pullquote] Allerdings ist der Respekt auch sehr groß. Natürlich ist Reinaldo Rueda ein besonderer Kenner des kolumbianischen Fußballs. Er weiß, dass La Roja auf einen sehr reifen und qualitativ hochwertigen Kontrahenten treffen wird, freut sich aber gleichwohl enorm auf die Partie gegen seine Heimat. So wie es ausschaut, wird Chile in dieser Begegnung mit der besten Mannschaft ins Spiel gehen. Verletzungsbedingte Ausfälle sind nicht zu beklagen. Das bedeutet, dass sich die Zuschauer in Sao Paulo auf ein heißes Spiel gefasst machen dürfen.

Voraussichtliche Aufstellung von Chile:
Arias – Isla, Medel, Jara – Pulgar, Aranguiz, Hernandez, Vidal, Beausejour – Vargas, Sanchez – Trainer: Rueda

Letzte Spiele von Chile:
25.06.2019 – Chile vs. Uruguay 0:1 (Copa America)
22.06.2019 – Ecuador vs. Chile 1:2 (Copa America)
18.06.2019 – Japan vs. Chile 0:4 (Copa America)
07.06.2019 – Chile vs. Haiti 2:1 (Freundschaftsspiel)
27.03.2019 – USA vs. Chile 1:1 (Freundschaftsspiel)

 

 

Colombia Kolumbien vs. Chile Chile Direkter Vergleich

Zum insgesamt 40. Mal werden die Mannschaften aus Kolumbien und Chile nun die Kräfte messen. Im direkten Vergleich liegen die Chilenen mit 15:10 Siegen bei 14 Remis vorne. Das klingt nicht nur nach einem Spiel auf Augenhöhe, das ist auch eins. Bei der Copa Centenario vor drei Jahren konnten die Chilenen sich im Halbfinale gegen Kolumbien durchsetzen. Anschließend gab es nur noch zwei Spiele in der Qualifikation für die WM 2018. In Chile gab es zunächst ein 1:1, ehe das Rückspiel in Kolumbien mit einem torlosen Remis zu Ende ging.

Colombia Kolumbien gegen Chile Chile Tipp & Prognose – 29.06.2019

Kolumbien ist nach einer tollen Vorrunde und drei Siegen ohne Gegentor in einer guten Verfassung. Insgesamt hat das Team von Carlos Queiroz sogar zuletzt fünfmal in Folge gewinnen können. Diese Bilanz macht die Cafeteros in diesem Viertelfinale zum Favoriten. Chile ist aber ein Gegner, der immer zu allem fähig ist, positiv wie negativ. Von daher können wir uns auch vorstellen, dass wir im Duell zwischen Kolumbien und Chile einen Tipp auf den Halbfinaleinzug des Titelverteidigers platzieren. Immerhin haben die Chilenen in der WM-Qualifikation die beiden Spiele gegen Kolumbien nicht verloren. Deshalb halten wir es für möglich, dass dieses Duell nicht nach 90 Minuten entschieden sein wird.

 

Key-Facts – Kolumbien vs. Chile Tipp

  • Kolumbien hat fünf Partien in Folge ohne Gegentor gewonnen.
  • Die Chilenen haben in den letzten fünf Partien nur gegen Uruguay im bedeutungslosen letzten Gruppenspiel verloren.
  • Chiles Coach Reinaldo Rueda ist Kolumbianer und spielt zum ersten Mal gegen seine Heimat.

 

Die Chilenen haben nur eins der letzten fünf Spiele verloren und gelten weiterhin als eine Nuss, die nicht leicht zu knacken ist. Die Chilenen verfügen bei der Copa über die größere Erfahrung in den K.o.-Spielen – vielleicht ist das der entscheidende Punkt. Wir bevorzugen nämlich im Viertelfinale zwischen Kolumbien und Chile die Wettquoten auf das Weiterkommen der Chilenen. Diese Quoten dürften mit bis zu 2,40 unserer Meinung nach den Value beinhalten.

 

Colombia Kolumbien – Chile Chile beste Quoten * Copa America 2019

Colombia Sieg Kolumbien: 2.20 @Bet365
Unentschieden: 3.13 @Betvictor
Chile Sieg Chile: 3.75 @Unibet

(Wettquoten vom 27.06.2019, 06:28 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Kolumbien / Unentschieden / Sieg Chile:

1: 45%
X: 30%
2: 25%

 

Hier bei Unibet auf Chile wetten

Colombia Kolumbien – Chile Chile – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.37 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.57 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.75 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten

Copa America 2019 (Viertelfinale) vom 28.06. - 29.06.2019

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
28.06./02:30 world Brasilien - Paraguay 0:0, 4:3 n.E. Viertelfinale
28.06./21:00 world Venezuela - Argentinien 0:2 Viertelfinale
29.06/01:00 world Kolumbien - Chile 0:0, 4:5 n.E. Viertelfinale
29.06./21:00 world Uruguay - Peru 0:0, 4:5 n.E. Viertelfinale