Enthält kommerzielle Inhalte

Köln vs. HSV Tipp, Prognose & Quoten 15.04.2019 – 2. Bundesliga

Die Geißböcke auf dem Weg in Liga eins

Spiel: Germany KölnGermany HSV[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Köln – HSV‘]
Tipp: 1[createcustomfield name=’tipp‘ value=’1′][Ergebnis 1:1]
Wettbewerb: 2. Bundesliga Deutschland
Datum: 14.04.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’14.04.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’15:30′]15:30 Uhr
Wettquote: 1.73* (Stand: 12.04.2019, 06:40) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’1.73′]
Wettanbieter: Betvictor[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Betvictor‚]
Einsatz: 4 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’4′]
Hier bei Betvictor auf Köln wetten

Viel mehr hat die zweite Bundesliga in dieser Saison nicht zu bieten. Am 29. Spieltag treffen die beiden Mannschaften aufeinander, für die Liga zwei nur ein einjähriges Intermezzo sein soll und womöglich auch sein wird. Es kommt zum absoluten Knaller, zum Schlager, zum Gipfel, zum Spitzenspiel, das bereits nach Oberhaus anmutet. Der 1. FC Köln erwartet den Hamburger SV. Für die Geißböcke ist es das Spiel, das vielleicht bereits die Rückkehr in die Bundesliga bedeuten könnte. Vor den Anpfiff hat der Effzeh nämlich bereits neun Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Ein Sieg würde das Polster auf zwölf Zähler bei dann noch fünf Partien ausbauen.

Inhaltsverzeichnis

Ganz nebenbei haben die Rheinländer auch noch das beste Torverhältnis. Also noch einmal klar und deutlich: Mit einem Sieg wären die Kölner so gut wie sicher in der Bundesliga. Allein diese Ausgangslage bedeutet, dass wir im Spiel zwischen Köln und dem HSV eher eine Prognose auf einen Heimsieg abgeben würden. Auch die Hamburger könnten einen großen Schritt in Richtung Oberhaus machen. Wenn das aber zuletzt der Fall war, haben die Hanseaten in schöner Regelmäßigkeit versagt. Momentan finden sich die Rothosen aber noch auf Rang zwei wieder. Auf Köln fehlen zwar sieben Punkte, aber mit einem Sieg könnte man den Vorsprung auf den Relegationsplatz auf fünf Zähler ausbauen.

Zwischen der Form beider Teams liegen momentan aber Welten. Die Kölner haben sich nach einer Durststrecke wieder gefangen, während Hamburg eine solche gerade durchmachen muss. Die Nervosität am Volkspark nimmt immer heftigere Züge an. Finanziell ist der Aufstieg alternativlos und von daher sollte am Montag in Köln mindestens ein Punkt her. Allein der Glaube fehlt nach den letzten Auftritten der Hamburger. Von daher ist im Spitzenspiel zwischen Köln und dem HSV ein Tipp auf einen Dreier der Geißböcke auch unsere erste Wahl. Allerdings haben die Hamburger gerade in den Spielen gegen die Teams aus dem oberen Drittel gezeigt, dass sie immer in der Lage sind, sich auch zu steigern – vielleicht ja auch am Montag. Der Anpfiff zum 29. Spieltag in der Bundesliga zwischen dem 1. FC Köln und dem Hamburger SV im Rhein-Energie-Stadion erfolgt am 15.04.2019 um 20:30 Uhr.

Welcher Torjäger trifft?
Terodde
1.57
Lasogga
3.40

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 12.04.2019, 06:40 Uhr)

Germany Köln – Statistik & aktuelle Form

Köln Logo

Es gibt viele Geschichten, die dieses Spitzenspiel begleiten. Zum einen wäre da die alte Kieler Verbundenheit zwischen den Kölnern Markus Anfang, Dominick Drexler, Rafael Czichos und HSV-Sportchef Ralf Becker. Für die alten Weggefährten wird es sicher ein noch extremeres Spiel, als es ohnehin schon ist. Außerdem spielen die Kölner für den Vater des Trainers. Dieter Anfang hatte im Stadion vor dem Spiel zwischen Duisburg und Köln einen Herzinfarkt erlitten und musste reanimiert werden. Noch ist er nicht über den Berg, aber alle Zeichen deuten auf eine vollständige Genesung hin. Von daher kann Markus Anfang seine Mannschaft auch auf das Spiel gegen die Hamburger vorbereiten, wenngleich er vom Kopf her nicht komplett frei sein dürfte. Seine Mannschaft wird ihn aber unterstützen, denn die Kölner haben in den letzten sieben Zweitligaspielen 19 von 21 möglichen Punkten geholt. Im Augenblick läuft es beinahe von ganz allein. Auch das ist ein Grund, weshalb wir im Absteigerduell zwischen Köln und dem HSV die Quoten auf einen Heimsieg favorisieren würden.

Dass die Kölner aber auch verwundbar sind, hat das Nachholspiel unter der Woche in Duisburg gezeigt. Es war eine dramatische Partie, in der der MSV nach zwei Minuten in Führung ging und trotz des Ausgleichs von Jhon Cordoba zur Pause mit 2:1 vorne lag. Nach dem Wechsel drehten die Kölner aber auf und kamen durch Louis Schaub, Jhon Cordoba und Simon Terodde schnell zum 4:2. Am Ende hieß es aber 4:4. Auch wenn die Kölner zwei Punkte liegengelassen haben, konnte man mit dem Punkt einigermaßen gut leben.

„Es ist ein besonderes Spiel. Die Voraussetzungen, mit denen wir in das Spiel gehen, sind gut. Darüber bin ich froh. Jeder in der Mannschaft brennt darauf, eine richtig gute Leistung zu zeigen. Das Spiel hat einen hohen Stellenwert.“

Markus Anfang
Jetzt steht aber ein komplett anderes Match auf dem Programm. Markus Anfang macht deutlich, dass seine Mannschaft heiß auf dieses Duell mit dem HSV ist und der Rahmen insgesamt schon bundesligawürdig ist. Personell könnte es kaum besser aussehen. Bis auf Niklas Hauptmann und Matthias Lehmann sollten alle Spieler einsatzfähig sein. Es gilt als sicher, dass Jorge Mere wieder in die Startelf rücken wird und die Mannschaft damit auch wieder deutlich stabiler stehen könnte. Insgesamt hat Markus Anfang aber die Qual der Wahl im Hinblick auf die Startelf. Wir dürfen vor allem gespannt sein, welchem Sturmduo der Coach dieses Mal das Vertrauen schenken wird.

Voraussichtliche Aufstellung von Köln:
T. Horn – Czichos, Höger, Mere – Hector – Kainz, Drexler, Schaub, Clemens – Terodde, Cordoba – Trainer: Anfang

Letzte Spiele von Köln:
10.04.2019 – Duisburg vs. Köln 4:4 (2. Bundesliga)
07.04.2019 – 1. FC Heidenheim vs. Köln 0:2 (2. Bundesliga)
31.03.2019 – Köln vs. Kiel 4:0 (2. Bundesliga)
09.03.2019 – Köln vs. Bielefeld 5:1 (2. Bundesliga)
03.03.2019 – FC Ingolstadt vs. Köln 1:2 (2. Bundesliga)

Köln vs. HSV – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Bwin Logo Betway Logo Unibet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Betway
Hier zu
Unibet
Köln
1.70 1.72 1.70 1.68
Unentschieden 4.00 4.00 3.80 3.95
HSV
4.50 4.40 4.50 4.65

(Wettquoten vom 12.04.2019, 06:40 Uhr)

Germany HSV – Statistik & aktuelle Form

HSV Logo

Der HSV macht es seinen Fans in diesen Tagen nicht gerade einfach. Eigentlich war man statistisch gesehen schon beinahe durch und auch die Aufstiegsfeier wurde bereits im Geheimen geplant. Die Mannschaft steht aber offenbar nicht so darauf, eine Saison ohne die letzte Spannung beenden zu müssen. Deshalb haben es die Hamburger in den letzten Wochen noch einmal richtig spannend gemacht. Heimniederlagen gegen Darmstadt und Magdeburg waren nicht gerade förderlich, einen vorzeitigen Aufstieg unter Dach und Fach zu bringen. Während der HSV aber zu Hause patzt, läuft es auswärts wieder etwas besser. Mit dem Sieg im Pokal in Paderborn hat der HSV in den letzten drei Spielen in der Fremde zweimal gewonnen und ein Remis geholt. Vielleicht könnte das der Mutmacher sein, um im Spiel zwischen Köln und dem HSV einen Tipp auf mindestens einen Punkt für die Hamburger abzugeben. Klar ist aber, dass eine deutliche Steigerung nötig ist, um beim Ligaprimus bestehen zu können.

Das, was der Hamburger SV nämlich am vergangenen Montag im Heimspiel gegen Magdeburg abgeliefert hat, war eines Aufsteigers nicht im Entferntesten würdig. Dabei lief auch dieses Spiel wieder perfekt für den HSV, analog zum Match gegen Darmstadt. Die Rothosen gingen durch Bakery Jatta mit 1:0 in Führung und hätten im zweiten Abschnitt einen Elfmeter bekommen müssen. Den gab es nicht, aber stattdessen kassierte Julian Pollersbeck noch zwei Gegentore zur 1:2-Niederlage. Trotzdem sieht Orel Mangala sich und seine Mannschaft im Duell beim Spitzenreiter nicht chancenlos. Hannes Wolf scheint ein Experiment in der Defensive zu versuchen.

„Wir haben Köln im Hinspiel geschlagen, und zwar absolut verdient. Köln hat zwar mehr Punkte als wir, ganz sicher bekommen wir aber auch diesmal unsere Chance.“

Orel Magala
Allem Anschein nach wird der Trainer wieder auf eine Viererkette umstellen und Leo Lacroix als Kettenhund für Simon Terodde aufbieten. Kyriakos Papadopoulos und David Bates bliebe dann wohl nur ein Platz auf der Bank. Dort wird Lewis Holtby nicht Platz nehmen dürfen, weil er eine Gelbsperre absitzt. Verletzungsbedingt werden Aaron Hunt und Jairo Samperio fehlen. Hinter der Einsatzfähigkeit von Hee-Chan Hang und Pierre-Michel Lasogga steht noch ein Fragezeichen. Sollte Lasogga nicht spielen können, wird der HSV ohne echte Stumspitze erwartet.

Voraussichtliche Aufstellung von HSV:
Pollersbeck – Sakai, van Drongelen, Lacroix, Douglas Santos – Janjicic, Jung, Mangala, Özcan – Narey, Jatta – Trainer: Wolf

Letzte Spiele von HSV:
08.04.2019 – HSV vs. Magdeburg 1:2 (2. Bundesliga)
02.04.2019 – Paderborn vs. HSV 0:2 (DFB-Pokal)
30.03.2019 – Bochum vs. HSV 0:0 (2. Bundesliga)
16.03.2019 – HSV vs. Darmstadt 2:3 (2. Bundesliga)
10.03.2019 – St. Pauli vs. HSV 0:4 (2. Bundesliga)

 

Empoli hat noch kein Auswärtsspiel in dieser Saison gewonnen!
Atalanta Bergamo vs. Empoli, 15.04.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Köln vs. HSV Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Der 1. FC Köln und der HSV haben zusammen über 3000 Spiele in der Bundesliga absolviert. Beide Mannschaften sind Urgesteine des Oberhauses. Von daher stehen inzwischen auch bereits 106 Pflichtspiele zwischen diesen beiden alten Rivalen zu Buche. Im direkten Vergleich liegen die Hamburger mit 42:27 Siegen vorne. 27 Duelle endeten mit einem Remis. Zuletzt hatten die Rothosen zumeist das bessere Ende auf ihrer Seite. Vier der letzten fünf Begegnungen gewann der Hamburger SV, so auch das Hinspiel im Volkspark, als der späte Treffer von Pierre-Michel Lasogga zum 1:0-Sieg reichte.

Germany Köln gegen HSV Germany Tipp & Prognose – 14.04.2019

Die Geißböcke sind nicht mehr weit vom direkten Wiederaufstieg entfernt. Es fehlen maximal noch sechs Punkte. Die ersten drei sollen mit einem Sieg gegen den HSV eingefahren werden. Von der Form her spricht eigentlich nichts dagegen, denn Köln hat 19 von 21 Punkten aus den letzten sieben Spielen eingefahren. Das ist auch einer der Gründe, weshalb wir im Spiel zwischen dem 1. FC Köln und dem HSV den Tipp auf einen Heimsieg bevorzugen. Die Rothosen haben aber auswärts zuletzt dreimal in Folge nicht verloren. Außerdem gewannen die Hamburger vier der letzten fünf Duelle mit den Kölnern.

 

Key-Facts – Köln vs. HSV Tipp

  • Die Kölner haben in den letzten sieben Zweitligaspielen 19 von 21 möglichen Punkten eingesammelt.
  • Der HSV holte auswärts zuletzt zwei Siege und ein Remis.
  • Der Hamburger SV gewann vier der letzten fünf direkten Duelle gegen die Geißböcke.

 

Auch wenn die Form der Hanseaten nicht die beste ist, so hat das Team von Hannes Wolf vor allem gegen die Topteams der zweiten Liga gute Partien abgeliefert. Der HSV wird sich am Montag steigern müssen, scheint aber dazu auch in der Lage zu sein. Dennoch versuchen wir, im Match zwischen Köln und dem HSV die Wettquoten auf einen Heimsieg auszunutzen. Quoten im Bereich von 1,73 halten wir für sehr attraktiv; sollten wir Recht behalten, dürfen wir den Geißböcken wohl schon vorzeitig zum Aufstieg gratulieren.

 

Germany Köln – HSV Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Köln: 1.73 @Betvictor
Unentschieden: 4.00 @Bet365
Germany Sieg HSV: 4.65 @Unibet

(Wettquoten vom 12.04.2019, 06:40 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Köln / Unentschieden / Sieg HSV:

1: 56%
X: 24%
2: 20%

 

Hier bei Betvictor auf Köln wetten
Germany Köln – HSV Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.65 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_TIPS=154]