Enthält kommerzielle Inhalte

Bundesliga Tipps

Köln vs. Hoffenheim Tipp, Prognose & Quoten 19.09.2020 – Bundesliga

Geißböcke erwarten den Angstgegner

Levin Leitl   19. September 2020
Unser Tipp
Hoffenheim zu Quote 2.65
Wettbewerb Bundesliga
Datum 19.09.2020, 15:30 Uhr
Einsatz                     4/10
Wettquoten Stand: 18.09.2020, 06:36
* 18+ | AGB beachten
Kann Skhiri der Hoffenheim-Offensive standhalten?
Kann Skhiri der Hoffenheim-Offensive standhalten? © imago images / Uwe Kraft, 12.09.2020"

Die Bundesliga ohne den Namen Hoeneß ist seit Jahrzehnten undenkbar. Dieter Hoeneß ist seit Jahren nur noch als Spielerberater tätig. Uli Hoeneß hat sich beim FC Bayern aus dem Tagesgeschäft zurückgezogen. So wurde es Zeit für einen neunen Hoeneß. Sebastian, Sohn von Dieter und Neffe von Uli, gibt am Samstag sein Trainerdebüt in der Bundesliga für die TSG Hoffenheim.

Inhaltsverzeichnis

Die Kraichgauer treten am ersten Spieltag beim 1. FC Köln an. Dort sitzt mit Markus Gisdol ein Coach auf der Bank, der eine lange Verbundenheit zu 1899 hat und die Hoffenheimer einst vor dem sicher geglaubten Abstieg in die Zweitklassigkeit rettete. Am Samstag geht es aber nur darum, den bestmöglichen Start in die neue Saison hinzulegen.

Die bekannten Buchmacher erwarten eine vollkommen offene Partie, denn die maximalen Quoten auf einen Heim- oder einen Auswärtssieg sind identisch. Das hört sich ganz danach an, als ob es nicht ganz einfach wäre, zwischen Köln und Hoffenheim die richtige Prognose abzugeben. Eine Tendenz gibt es aber dennoch.

In den letzten Jahren hat sich die TSG nämlich zum Angstgegner der Rheinländer gemausert und in schöner Regelmäßigkeit die Punkte in den direkten Duellen mitgenommen. Auch wenn der Quotenvergleich der Wettbasis es nicht in der Form hergibt, geht die Tendenz im Match Köln gegen Hoffenheim doch eher zu einem Tipp auf einen Auswärtssieg.

Unser Value Tipp:
DNB Sieg Hoffenheim
bei Betsson zu 1.95
Wettquoten Stand: 18.09.2020, 06:36
* 18+ | AGB beachten

Germany Köln – Statistik & aktuelle Form

Neue Runde, neues Glück, so kann die Devise beim 1. FC Köln im Grunde nur lauten. Es gibt jedoch berechtigte Zweifel, ob das in dieser Saison funktionieren wird. Markus Gisdol ist zwar als schneller Heilsbringer Marke Feuerwehrmann berühmt, doch den Nachweis, eine Mannschaft zu formen, konnte er im Oberhaus noch nicht erbringen.
 
Exklusiv via Wettbasis!
Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+
 

Kölner Durststrecke in der Bundesliga

So haben die Kölner nach tollen ersten Erfolgen unter ihrem Coach nun seit zehn Bundesligaspielen nicht mehr gewonnen. Den letzten Sieg feierten die Geißböcke am 6. März in Paderborn, seinerzeit noch mit Publikum. Von daher spricht eigentlich nicht viel dafür, zwischen Köln und Hoffenheim die Quoten auf einen Heimsieg zu bespielen.

„Hoffenheim ist ein Top-Gegner mit einem tollen Kader. Tolle Individualisten spielen im Team. Sie haben einen neuen Trainer, der für Offensivdrang steht. Es ist immer ein bisschen unberechenbar, wenn ein neuer Trainer da ist.“

Markus Gisdol

In der vergangenen Woche hat der Effzeh in der ersten Runde des DFB-Pokals daheim gegen VfB Altglienicke zu Hause mit 6:0 gewonnen. Klingt deutlich, war es aber nicht. Der Regionalligist hat den Kölnern das Leben richtig schwer gemacht, war allerdings vor dem eigenen Tor zu sorglos. So brachten die Treffer von Jonas Hector, Elvis Rexhbecaj (2), Rafael Czichos, Salih Özcan und Dominick Drexler auf dem Papier einen klaren Sieg.

Am Samstag werden jedoch personelle Änderungen erwartet. Die beiden frischen Neuzugänge Sebastian Andersson und Ondrej Duda könnten direkt in die Startelf rutschen. Fehlen werden den Rheinländern mit Sicherheit Ismail Jakobs, Florian Kainz, Anthony Modeste und Benno Schmitz. Das Formtief von Sebastiaan Bornauw oder Kingsley Ehizibue könnte ebenfalls Veränderungen zur Konsequenz haben.


Voraussichtliche Aufstellung von Köln:

T. Horn – Ehizibue, Bornauw, Czichos, J. Horn – Skhiri, Hector – Drexler, Duda, Özcan – Andersson – Trainer: Gisdol

Letzte Spiele von Köln:

Germany Hoffenheim – Statistik & aktuelle Form

Die TSG Hoffenheim hat mit einem tollen Endspurt in der vergangenen Spielzeit noch den Sprung in die Gruppenphase der Europa League geschafft. Inzwischen ist ein neuer Trainer da, an den Erfolgen in der Schlussphase soll aber angeknüpft werden. Sebastian Hoeneß steht für offensiv ausgerichteten Fußball. Ob sein Konzept, das in der dritten Liga funktioniert, auch in der Bundesliga passt, wird sich vielleicht schon am Samstag zeigen.

Die Kraichgauer haben sich in der Vorbereitung durchaus schwergetan, was unter einem neuen Trainer allerdings nicht verwunderlich ist, denn bis die neuen Automatismen sitzen, reichen ein paar Wochen nicht aus, schon gar die verkürzte Vorbereitungszeit nach der sehr knappen Sommerpause. Deshalb wird bei 1899 am Samstag in Köln auch noch nicht alles klappen.
 

Erledigt die Eintracht ihre Pflichtaufgabe?
Frankfurt vs. Bielefeld, 19.09.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Hoffenheim mit großer Mühe im Pokal

So war es übrigens auch am letzten Wochenende beim Pokalspiel in Chemnitz, als 1899 den Kopf gerade noch so aus der Schlinge gezogen hat. Andrej Kramaric war mit zwei Toren dafür verantwortlich, dass es überhaupt ins Elfmeterschießen ging.

„Wir sind gegen Chemnitz nicht richtig in die Partie gekommen. Das darf uns gegen Köln nicht passieren, da muss der Start stimmen. Was wir aber auch mitnehmen: Wir haben eine schwierige Situation gut gemeistert.“

Sebastian Hoeneß

Dort reichte es trotz zwei vergebener Elfmeter noch zum Sieg. Damit werden wir in unserer DFB-Pokaltipps weiter über Hoffenheim berichten.

Dieser Sieg allein ist jedoch kein Anlass, im Match zwischen Köln und Hoffenheim eine Prognose auf die Gäste abzugeben. Fehlen werden der TSG am Samstag Havard Nordtveit und Konstantinos Stafylidis. Angeschlagen sind außerdem Andrej Kramaric, Benjamin Hübner, Pavel Kaderabek, Alexander Posch, Christoph Baumgartner und Robert Skov.


Voraussichtliche Aufstellung von Hoffenheim:

Baumann – Bicakcic, Vogt, Posch – Brenet, Geiger, Grillitsch, Skov, Baumgartner – Kramaric, Bebou – Trainer: Hoeneß

Letzte Spiele von Hoffenheim:

Köln – Hoffenheim Wettquoten im Vergleich 19.09.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 31.10.2020, 10:01
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

23 Spiele standen zwischen dem 1. FC Köln und der TSG Hoffenheim bis heute auf dem Programm. Der direkte Vergleich spricht inzwischen knapp mit 9:8 Siegen für die Kraichgauer, die sich diesen Vorteil allerdings erst in den letzten Jahren erarbeitet haben. Nach Siegen liegt 1899 mit 9:8 vorne. Weitere sechs Duelle endeten mit einem Remis.

Kölner Punktelieferanten gegen Hoffenheim

In der Bundesliga wartet der 1. FC Köln aber inzwischen seit acht Spielen auf einen Sieg gegen die Kraichgauer. Außerdem hat Hoffenheim die letzten vier Duelle allesamt gewonnen. In der vergangenen Spielzeit gab es in Köln zunächst einen 2:1-Auswärtssieg. Das Rückspiel in Hoffenheim gewann die TSG mit 3:1. Matchwinner war Christoph Baumgartner mit einem Doppelpack.

Statistik Highlights für Germany Köln gegen Hoffenheim Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Köln – Hoffenheim Germany Tipp

Wetten am ersten Spieltag bedürfen immer auch ein bisschen Glück, denn wie die Mannschaften aus den Startlöchern kommen, ist immer schwer zu sagen. Immerhin haben wir als Referenz die Auftritte in der ersten Pokalrunde, doch da haben weder Köln noch Hoffenheim groß überzeugt, auch wenn der 6:0-Sieg der Kölner etwas anderes impliziert.

Wir sehen die TSG tatsächlich im Augenblick stärker, auch wenn es in Chemnitz im Pokal nur ein Krampf war. Köln hatte, trotz des hohen Siegen zu Hause große Probleme gegen Altglienicke. Die TSG sollte in der Lage sein, die sich bietenden Freiräume deutlicher zu nutzen als der Regionalligist. Deshalb neigen wir weiterhin dazu, zwischen Köln und Hoffenheim einen Tipp auf einen Auswärtssieg zu platzieren.

Key-Facts – Köln vs. Hoffenheim Tipp
  • Der 1. FC Köln hat seit zehn Bundesligaspielen nicht mehr gewonnen.
  • Sebastian Hoeneß gibt für die TSG sein Debüt als Bundesliga-Trainer.
  • Köln hat seit acht Bundesligaspielen nicht mehr gegen Hoffenheim gewonnen.

Außerdem warten die Rheinländer in der Bundesliga seit acht Spielen auf einen Sieg gegen die TSG. 1899 hat außerdem die letzten vier direkten Duelle im Rahmen unserer Bundesliga-Tipps gegen den Effzeh alle gewonnen. Deshalb haben wir uns entschieden, zwischen Köln und Hoffenheim die Wettquoten auf einen Auswärtssieg anzuspielen.
 

Bundesliga Bonus – die besten Sportwetten Boni zum aktuellen Spieltag
Überblick der besten Wettanbieter Bonus Aktionen zur Bundesliga


 

Germany Köln vs. Hoffenheim Germany – beste Quoten Bundesliga

Germany Sieg Köln: 2.65 @Unibet
Unentschieden: 3.70 @Bethard
Germany Sieg Hoffenheim: 2.65 @Bethard

Wettquoten Stand: 18.09.2020, 06:36
* 18+ | AGB beachten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Köln / Unentschieden / Sieg Hoffenheim:

1
37%
X
26%
2
37%

Germany Köln – Hoffenheim Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.57 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.37 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

Wettquoten Stand: 18.09.2020, 06:36
* 18+ | AGB beachten