Jena – Zwickau, Tipp: X/2 – 27.08.2018

Wer gewinnt das Ost-Derby am 5. Spieltag?

/
Zwickau
Jubel Zwickau © imago / Jan Huebner

Spiel: Germany JenaGermany Zwickau
Tipp: Doppelte Chance X2
Wettbewerb: 3. Liga
Datum: 27.08.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Wettquote: 1.60* (Stand: 24.08.2018, 11:15)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 3 Units

Zur Bet365 Website

Zum Abschluss des 5. Spieltags der 3. Liga steht das Ost-Derby zwischen Carl Zeiss Jena und dem FSV Zwickau auf dem Programm. Während die Thüringer am letzten Wochenende noch im DFB-Pokal im Einsatz waren, konnte sich das Team von Trainer Joe Enochs schon voll auf dieses Duell konzentrieren. Beide Mannschaften sind gut in die neue Saison gestartet, so dass wir ein spannendes Spiel erwarten dürfen. Die noch ungeschlagenen Zwickauer werden sicherlich selbstbewusst die Reise nach Jena antreten. Carl Zeiss hingegen wird die Durststrecke mit drei Spielen ohne Sieg beenden wollen. Ist im Spiel zwischen Jena und Zwickau der Tipp bei guten Quoten auf die favorisierten Gastgeber eine gute Wahl? Der Anpfiff auf dem Ernst Abbe Sportfeld erfolgt um 19:00 Uhr.
 

 

Formcheck Jena

Jena ist gut in die neue Saison der 3. Liga gestartet. Zum Auftakt konnten sie gleich mal zwei Siege auf ihrer Habenseite verbuchen. Zunächst gewannen sie am ersten Spieltag, in einer dramatischen Partie, gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Es schien alles gegen die Heimmannschaft zu laufen, als die Gäste in der 79. Minute in Führung gingen. In der 82. Minute gelang zunächst der Ausgleich und in der sechsten Minute der Nachspielzeit der viel umjubelte Siegtreffer. Eine Woche später waren die Blau-Gelb-Weißen in Münster mit 2:1 erfolgreich. Dann verließ sie aber ein wenig das Glück. Das Heimspiel gegen Halle ging nach einer katastrophalen ersten Halbzeit mit 0:3 verloren. Beim KSC reichte es immerhin zu einem 1:1-Unentschieden. Am letzten Wochenende traf das Team von Trainer Mark Zimmermann dann auf den Zweitligisten Union Berlin. [pullquote align=“left“ cite=“Trainer Mark Zimmermann nach dem Pokal-Fight gegen Union Berlin“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Glückwünsch nach Berlin für ein verdientes Weiterkommen. In der 1. Halbzeit war ich von unserem Spiel sehr beeindruckt. Wir haben es mutig gestalten können. „“ [/pullquote] In einer starken ersten Halbzeit konnten sie den Eisernen bis zur Halbzeit Paroli bieten und lagen nur mit 2:3 im Rückstand. In der zweiten Spielhälfte waren die Berliner klar überlegen und gewannen insgesamt verdient mit 4:2. So wartet Jena jetzt seit drei Pflichtspielen auf ein Erfolgserlebnis. In der Tabelle liegt Jena aktuell auf dem siebten Platz. Mit sieben Punkten liegen die Thüringer nur einen Zähler hinter dem Kontrahenten und können mit einem Sieg im direkten Duell an Zwickau vorbeiziehen. Mit Dominic Bock und Manfred Starke haben sie zwei Spieler in ihren Reihen, die schon zweimal einnetzen konnten.

Formcheck Zwickau

Der FSV Zwickau ist sehr gut in die Saison gestartet. Nach vier absolvierten Spielen haben sie immer noch keine Niederlage kassiert. Zwei Siege gab es in den beiden Heimspielen. Der Hallesche FC wurde mit 2:0 nach Hause geschickt und Fortuna Köln wurde am letzten Spieltag mit 1:0 besiegt. Die Mannschaft von Joe Enochs tat sich gegen die Rheinländer besonders in der ersten Halbzeit sehr schwer. [pullquote align=“left“cite=“Trainer Enochs analysiert das Spiel gegen Fortuna Köln“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Die ersten 25, 30 Minuten haben wir große Probleme gehabt. Es war wichtig, dass wir die Null gehalten haben. Wir waren komplett unterlegen.““ [/pullquote] Erst nach der Einwechslung von Ronny König und der Umstellung auf zwei Spitzen nach etwa einer Stunde, brachte die Zwickauer in Schwung, so dass das Spiel etwas glücklich gewonnen werden konnte. In den beiden Auswärtspartien in Karlsruhe und bei Eintracht Braunschweig erkämpfte sich der FSV jeweils ein 1:1-Unentschieden. Damit konnten sie also bisher acht Punkte holen und liegen so nur einen Punkt hinter dem Tabellenführer aus Münster. Für die fünf Treffer der Sachsen waren bisher fünf unterschiedliche Spieler verantwortlich. Das birgt natürlich eine gewisse Unberechenbarkeit der Mannschaft für den Gegner. Die Mannschaft von Joe Enochs wird sicherlich mit breiter Brust nach Thüringen fahren und versuchen wollen, die Schwächephase von Carl Zeiss Jena auszunutzen. Mit einem weiteren Sieg würden sie sich in der Spitzengruppe festsetzen.
 

 

Jena – Zwickau, Tipp & Fazit – 27.08.2018

Jena dürfte einer der Lieblingsgegner der Zwickauer sein. Bisher trafen die beiden Mannschaften elfmal aufeinander und nur einmal waren die Thüringer siegreich. Sie gewannen in der letzten Saison ihr Heimspiel mit 2:1. Die Buchmacher sehen auch in diesem Jahr die Vorteile beim Heimteam. Im Spiel zwischen Jena und Zwickau wird ein Tipp auf die Gastgeber mit einer Quote von 2,37 honoriert. Die Wette auf ein Unentschieden bringt uns Wettquoten von 3,20. Wer sein Geld in einen Tipp auf die Gäste aus Sachsen investieren möchte, kann dafür eine Quote von 3,00 absahnen.

 

Key-Facts – Jena vs. Zwickau Tipp

  • Jena hat die letzten drei Pflichtspiele nicht gewonnen
  • Zwickau hat in dieser Saison noch kein Ligaspiel verloren
  • Jena konnte nur eins von elf direkten Duellen gewinnen

 

Wir sehen den FCC nicht unbedingt in der Favoritenrolle. Die drei Spiele ohne ein Erfolgserlebnis werden nicht spurlos an der Mannschaft vorbeigegangen sein. Mit dem FSV kommt ein Team mit einer Menge Selbstbewusstsein zum Ernst Abbe Sportfeld. Wir glauben nicht, dass die Mannschaft von Joe Enochs mit leeren Händen nach Hause fahren wird. Die Wettbasis empfiehlt daher im Spiel Jena gegen Zwickau den Tipp auf die doppelte Chance X/2 zu Wettquoten von 1,60.

Zur Bet365 Website

Germany Jena – Zwickau Germany Statistik Highlights