Japan – Polen, Tipp: Über 2,5 Tore – WM 2018

Rettet Lewandowski noch die Ehre von Polen?

/
Lewandowski (Polen)
Robert Lewandowski (Polen) © GEPA pi

Spiel: Japan JapanPoland Polen
Tipp: Über 2,5 Tore
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 28.06.18
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Wettquote: 2.10* (Stand: 26.06.2018, 00:30)
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 2 Units

Zur Bwin Website

Die Weltmeisterschaft 2018 in Russland dauert nun schon zwei Wochen. Damit sind die letzten Gruppenspiele zu absolvieren. Am Donnerstag treffen in der Gruppe H Japan und Polen aufeinander. Für die Europäer ist das Abenteuer WM nach zwei Niederlagen bereits zu Ende. Die Equipe von Trainer Adam Nawalka kann im letzten Gruppenspiel höchstens ihren Stolz wahren. Dafür bedarf es vor allem einer guten Leistung von Superstar Robert Lewandowski. Der Stürmer blieb bisher weit unter den Erwartungen – noch kein Treffer erzielte der Topscorer. Bei den Japanern stehen alle Zeichen auf Achtelfinale.

Nach einem optimalen Start in die Endrunde – Japan bekkam in der dritten Minute im Auftaktspiel gegen Kolumbien einen Elfmeter zugesprochen – sicherten sich die Blue Samurais auch gegen Senegal einen Punkt. Nach zwei Rückständen kehrte die Equipe von Akira Nishino wieder ins Spiel zurück. Damit grüßen die Asiaten aktuell von der Tabellenspitze. In jeder Partie trafen die Japaner bisher zweimal, aber auch die Defensive musste immer Gegentreffer einstecken. Bei Polen war die Offensive bisher harmlos – hätte jedoch extrem großes Potential. Die Abwehr enttäuschte dagegen in den beiden bisherigen Spielen. Im letzten Gruppenspiel der Gruppe H der WM 2018 in Russland zwischen Japan und Polen halte ich einen Tipp auf viele Tore aufgrund attraktiver Wettquoten für vielversprechend.

Bwin WM Wett-Labor Bonus: Bis zu 20€ Geld zurück
Basteln Sie sich Ihre eigene, risikolose WM-Wette

 

Formcheck Japan

Bei Japan steht Akira Nishino erst seit vergangenem April an der Seitenlinie. Davor coachte Vahid Halilhodzic die Japaner erfolgreich durch die Qualifikation. Aufgrund von Unstimmigkeiten und ungenügenden Resultate in den Vorbereitungsspielen wurde der Bosnier entlassen. Aber auch die sprachlichen Probleme waren ein Grund für die unterschiedlichen Auffassungen, wie Sakai berichtete.

[pullquote align=“left“ cite=“Sakai über die Arbeit mit Nishino“]“Wir verstehen uns auf japanisch. Das macht es manchmal viel, viel leichter, als wenn der Trainer eine andere Sprache spricht.“[/pullquote]

Die Japaner starteten eigentlich als Außenseiter in die Gruppe H – aktuell sind sie vor dem letzten Gruppenspiel mit vier Punkten auf Achtelfinalkurs. Besonders das Startspiel gegen Kolumbien sorgte für Aufsehen. Den Blue Samurais kam ein Aussetzer von Sanchez zugute. In der dritten Minute wehrte der Mittelfeldspieler nach einem Patzer den Ball mit der Hand ab. Shinji Kagawa verwandelte den fälligen Elfmeter souverän und brachte sein Land auf den richtigen Kurs. Gegen Senegal glich die Equipe von Nishino zweimal die Partie aus und sicherte sich damit einen wichtigen Punkt. Wie bereits im Auftaktspiel agierten die Japaner in einem 4-2-3-1 System. Im letzten Gruppenspiel steht Polen gegenüber – die Europäer kassierten bisher zwei Niederlagen und sind damit schon ausgeschieden. Für Japan geht es im letzten Spiel eigentlich nur noch um den Gruppensieg. Im Falle einer hohen Niederlage würden die Asiaten womöglich noch das Achtelfinale verpassen, dabei würde vor allem das Resultat im Spiel zwischen Senegal und Kolumbien eine Rolle spielen. Bei der Partie Japan gegen Polen sind die Wettquoten auf einen japanischen Sieg so geringfügig niedriger, dass es schwerfällt, von einer Favoritenrolle zu sprechen.
 

Wetten, Japan wird Gruppensieger?
Japan vs. Polen, WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Polen

Polen enttäuschte bisher in dieser Weltmeisterschaft. Nach zwei Partien stehen die Europäer auf dem letzten Platz in der Gruppe H ohne Punkte und mit einem Torverhältnis von 1:5. Damit sind die Polen frühzeitig ausgeschieden, obwohl sie eine überragende Qualifikation gespielt haben. Im Auftaktspiel gegen Senegal kamen die Polen nie wirklich ins Spiel. Besonders der Toptorschütze Lewandowski wurde erfolgreich abgedeckt. Dazu kamen Fehler in der Verteidigung. Auch im zweiten Spiel gegen Kolumbien blieben die Polen deutlich unter ihrem Wert. Die Abwehr enttäuschte erneut und kassierte sogar drei Gegentreffer.[pullquote align=“left“ cite=“Robert Lewandowski „]“Wir haben gekämpft, aber das alleine reicht bei einer WM nicht aus“[/pullquote] Gegen die Japaner könnten sich die Polen einen positiven Abschied bescheren. Dafür sollte Topscorer und Kapitän Robert Lewandowski endlich zu seiner gewohnten Form finden. In der Qualifikation sicherte sich Polen souverän den Gruppensieg vor Dänemark und Montenegro. Dabei steuerte Lewandowski 16 Tore bei und war damit der beste europäische Torschütze. Aktuell wartet ganz Polen sehnsüchtig auf einen Treffer von ihm. Trainer Adam Nawalka ließ seine Equipe gegen Senegal zuerst in einem 4-2-3-1 auflaufen. In der Partie gegen Kolumbien agierten die Europäer dagegen in einem klassischen 3-4-3 System. Wer bei dem Gruppenspiel Japan gegen Polen Wetten auf einen polnischen Sieg platzieren möchte, kann mit Wettquoten knapp über der 3er Marke zumindest etwas höhere Quoten nutzen als bei den Japanern.

888Sport WM Neukunden Special: 200% bis zu 100€ plus 20€ Bonus-Guthaben
Kombinierter, alternativer Neukundenbonus zur Fußball WM 2018

 

Japan – Polen, Tipp & Fazit – WM 2018

Für viele war Polen der Favorit in der Gruppe H. Allen voran Robert Lewandowski war verantwortlich für diese Prognosen. Der Kapitän von Polen blieb bisher bei dieser Weltmeisterschaft in Russland aber blass. Der Toptorschütze der Bundesliga und der europäischen Qualifikation für die WM erzielte noch keinen Treffer in Russland. Im letzten Gruppenspiel gegen Japan sollte der Stürmer endlich ein Tor im Nationalmannschaftstrikot erzielen. Für Japan geht es im letzten Spiel gegen Polen um den Gruppensieg. Da in der Gruppe G England und Belgien um die Plätze eins und zwei spielen, ist der erste Rang der Gruppe H aber nicht sonderlich viel wert. Trotzdem werden die Japaner auch gegen die Polen eine starke Teamleistung abrufen.

 

Key-Facts – Japan vs. Polen Tipp – WM 2018

  • Robert Lewandowski blieb bisher ohne Ausrufezeichen – trumpft der Topstürmer zumindest im letzten Gruppenspiel auf?
  • Japan hat sich das Ticket für das Achtelfinale schon fast gesichert, die Blue Samurais wollen jedoch den Gruppensieg
  • In allen Spielen der Gruppe H fielen bisher mehr als 2,5 Tore

 

Die Gruppe H ist extrem ausgeglichen. Kaum jemand hätte das frühzeitige Ausscheiden von Polen erwartet. Mit nur einem erzielten Tor ist es allerdings die logische Folge. Die anderen Equipen waren dagegen deutlich effizienter. Kolumbien, Senegal und Japan erzielten jeweils vier Treffer. Damit spricht alles für eine torreiche letzte Runde. In der Partie zwischen Japan und Polen sind Wetten mit dem Tipp auf über 2,5 Tore empfehlenswert. Immerhin stellen die Europäer mit Abstand die schlechteste Defensive der Gruppe H. Dazu kommt, dass die Offensivqualitäten der Polen durchaus vorhanden wären. Bei den Blue Samurais überzeugt dagegen das Kollektiv – trotzdem erzielten die Japaner in beiden Partien zwei Tore. Für Wetten mit einem entsprechenden Tipp bietet Bwin Wettquoten bis 2,10 an. Potentielle Wetten empfehle ich, mit zwei Units anzuspielen.

Zur Bwin Website

Japan Japan – Polen Poland Statistik Highlights